Angebranntes in Herdplatten: was tun?


Ich habe noch diese supi-Herdplatten.
Grad hab ich meinen Herd geschrubbt und dabei hab ich gesehen, dass die herdplatten und der Edelstahl, auf dem sie liegen, nicht gerade aufeinander liegen und dreckig sind und auch, naja, schwer zu sagen, da ist jedenfalls noch ein Ritz zwischen der Herdplatte und der Grundplatte und da ist auch angebranntes drin. Hab versucht, mit ner alten Zahnbürste und auch mit Zahnstochern, aber ich kriegs nicht weg! -_-
Habt ihr Ideen?


Ich nehm dann immer dieses Fettöse Spray und lass das einwirken
damit kriege ich eigentlich alles sauber.

Probiers mal

L.G.


knollekater, was für ein Fettlösespray ist denn das - verrätst Du's mir? :blumen:

Ich mach mich nämlich beim Putzen meiner Herdplatten auch immer zum Ei (alte Zahnbürste, krummgebogene Putzfinger mit Lappen und Stahlfix oder Elsterglanz) um die eingebrannten Ringel um die Kochplatten blank zu kriegen. :rolleyes:


Zitat (Die Bi(e)ne @ 23.03.2010 22:43:58)
knollekater, was für ein Fettlösespray ist denn das - verrätst Du's mir? :blumen:

Ich mach mich nämlich beim Putzen meiner Herdplatten auch immer zum Ei (alte Zahnbürste, krummgebogene Putzfinger mit Lappen und Stahlfix oder Elsterglanz) um die eingebrannten Ringel um die Kochplatten blank zu kriegen. :rolleyes:

Ja natürlich obwohl ich glaube du kennst es auch,
es ist Cillit Bang Multikraft Fettlöser.
Ich hab damit die besten Erfahrungen gemacht,ist zwar nicht billig
aber sehr gut.
Habs auch mal mit den billigen probiert sind bei weiten
nicht an das Ergebnis rangekommen.

Vieleicht klappts auch bei Dir!

L.G. knollekater


Kostenloser Newsletter