Altersbeschränkung im Forum -: gut oder schlecht?


 
  Findet ihr es gut das es keine Altersbeschränkung gibt?  
  ja,ich finde es gut weil so können auch jüngere hier rein! [33] [86.84%]  
  nein,weil es doch frag MUTTI heißt [2] [5.26%]  
  ja mehr informationen gibt es wenn du mir schreibst [2] [5.26%]  
  nein mehr informationen gibt es wenn du mir schreibst [1] [2.63%]  
  Stimmen Gesamt: 38  
Gäste können nicht abstimmen, 'Die Registrierung dauert nur eine Minute 

Mich interessiert wie ihr es findet ohne Altersbeschränkung?!


Lilie, was ist los?

Warum die Frage? Hast du was auf dem Herzen?


ich habe mal beim team mich gemaeldet und die sagen es gibt keine altersbeschränkung also wollte ich mal wissen was ihr davon haltet


Ich finde es gut.
So. Und nu?


Naja - wenn "die Jüngeren" hier net reindürften könnten sie "die Muttis" ja auch nix fragen, was dieses Forum so ziemlich unsinnig machen würde *malsoinraumwerf*

Edit fügt noch hinzu: es wäre traurig, wenn das Forum unsinnig wäre. Hat mir schon oft geholfen (sagt eine "Jügere" :P )

Bearbeitet von danny2506hu am 08.04.2010 20:50:05


Zitat (Lilie99 @ 08.04.2010 20:39:43)
ich habe mal beim team mich gemaeldet und die sagen es gibt keine altersbeschränkung also wollte ich mal wissen was ihr davon haltet


Bei welchem Team hast du dich gemeldet, Lilie99? Wenn ich schon beim Fragen bin... Wie alt bist du denn? Hat die Threaderöffnung etwas mit deinem eigenen Alter zu tun?



Ach ja, ich find's übrigens gut. Genauso wie ich die Intention gut finde, welche hinter der Entstehung der Seite stand/steht.

Im Prinzip gibt's da doch nur zwei Möglichkeiten:
1) Eine Altersbeschränkung in der Form: Ich bestätige, dass ich älter als 12 (16? 18?) bin.
Das bringt gar nichts. Das macht doch nur neugierig..

2) Eine Altersbeschränkung, die durch Eingabe der Personalausweisnummer, Checkkartennummer etc. überprüft wird.
Da wäre ich nicht im Forum. Ich gebe meine Personalausweisnummer nicht in die Hände von irgend einem Admin, den ich nicht kenne. Insbesondere wenn ich vorher nicht die Möglichkeit habe, das Forum wirklich kennen zu lernen.

Es gibt dann auch noch das "wie werde ich gefunden"-Problem:
Entweder die Seite wird bei Google angezeigt, dann sieht man den Text auch im Cache (unabhängig vom Alter) oder sie wird nicht angezeigt, dann wird die Antwort eben nicht gefunden. Und viele Mitglieder sind doch wohl über eine ganz konkrete Frage hier gelandet. Oder gibt's dafür eine Lösung und ich kenne sie nur nicht?


Für was eine Altersbeschränkung? Dann müsste man noch oben hin ja auch begrenzen :lol:


Auf welche Altersgruppe sollte man denn überhaupt beschränken, wenn das denn zur Diskussion stünde? Nach unten gibt's eine gewisse Grenze- wer (noch) nicht lesen und schreiben kann, wird hier sicher nicht mitmischen, weder mit Fragen noch mit Antworten. Also ist schon mal alles unter 6 natürlicherweise ausgeschlossen. Kinder über 6 treiben sich hier eher selten rum, aber sicher könnte das auch mal vorkommen. Was, wenn so ein Kind eine Frage hat, die es seiner Mutti nicht stellen kann oder will ...? Also sollten Schulkinder meiner Meinung nach nicht wegen ihres Alters ausgeschlossen werden. Studenten, Auszubildende, junge Erwachsene brauchen "Frag Mutti" auch. Na ja, und wenn man ab einem gewissen Alter (ab 40, ab 50, ab 60...?) ausgeschlossen wird, dann gibt's hier deutlich weniger "echte" Muttis und Vatis, die mit Rat und ggf. auch Tat zur Seite stehen können- die werden also auch gebraucht.


Das ist eine eigenartige Frage..

risiko


das Sommerloch lässt grüßen


Zitat (Die Außerirdische @ 09.04.2010 01:46:42)
das Sommerloch lässt grüßen

Jetzt schon?! :hihi:
Ich sach ja, das Jahr hat's verdammt eilig... *kopfschüttel*

:schockiert: Oh Schreck, mein 12 jähriger hat sich gestern die lustigen Bilders angeguckt und sich schibbelig gelacht. Hatte ich das besser verbieten sollen? :hmm:

Ne im Ernst: Wenn mir das zu blöd ist was manch ein (ich sach mal) Teene schreibt, überlese ich das!


Zitat (Lilie99 @ 08.04.2010 20:31:35)
Mich interessiert wie ihr es findet ohne Altersbeschränkung?!

Warum soll es hier eine Altersbegrenzung geben? Auch Kids haben die Möglichkeit die Muttis zu fragen was sie auf dem Herzen haben! Etwas was sie vielleicht die eigene Mutter nicht fragen möchten. Und sie bekommen genau so ordentliche Anworten darauf wie ein Erwachsener. Es sei denn man hat die Befürchtung es vertreibt sich hier jemand die Langeweile. ;)

Allerdings lässt mich Deine Frage schon wieder stutzen bezüglich Deines Alters! ;)

Hoffentlich kommt jetzt nicht noch die Frage ob alle auch wirklich Muttis sind - ich bin nämlich keine *schäm* :mussweg:

(Höchstens mal Ersatzmutti für mein Patenkind ^_^ )

Ne - mal ehrlich.. Sehe hier auch keinen Sinn für eine Altersbeschränkung... :no:


Zitat (ginchen @ 09.04.2010 06:42:00)
Hoffentlich kommt jetzt nicht noch die Frage ob alle auch wirklich Muttis sind - ich bin nämlich keine *schäm* :mussweg:


Ich glaub die gabs schon. rofl

Ginchen bleib ja hier - was nicht ist kann ja noch werden! :pfeifen: :lol:

Zitat (Renate54 @ 09.04.2010 06:44:49)
Ich glaub die gabs schon. rofl

Ginchen bleib ja hier - was nicht ist kann ja noch werden! :pfeifen: :lol:

Jaaajaaa - ich weiss... Tipp von meiner Mutti den ich mir seit Teenageralter anhören durfte:

"Kind - pass blos auf, an nen Kind kommste schneller als an ein 5 Mark Stück" rofl

Zitat (ginchen @ 09.04.2010 06:48:29)
Jaaajaaa - ich weiss... Tipp von meiner Mutti den ich mir seit Teenageralter anhören durfte:

"Kind - pass blos auf, an nen Kind kommste schneller als an ein 5 Mark Stück" rofl

Na da kann dir ja heute nicht mehr viel passieren. rofl

Also ich lasse meine 13 jährige Tochter hier auch oft mitlesen. Wenn sie Langeweile hat,sag ich ihr: Guck mal ob bei Frag Mutti neue Witze sind,und wenn sie nicht weiß worauf sie Hunger hat,sag ich ihr auch:Guck mal bei Frag mutti,da sind eine Menge Vorschläge.Ich meine das die Eltern selbst entscheiden sollten wo ihre Kinder lesen und schreiben.
Allerdings glaube ich das die Eltern der Threaderöffnerin nicht wissen das ihre Tochter hier schreibt. Und ich glaube auch nicht das sie 24 ist,denn so wie sie schreibt,ist sie meiner Meinung nach höchstens so alt wie meine Tochter.


Zitat (Unicorn68 @ 09.04.2010 08:02:25)
Und ich glaube auch nicht das sie 24 ist,denn so wie sie schreibt,ist sie meiner Meinung nach höchstens so alt wie meine Tochter.

Genau das habe ich oben gemeint. ;) Die Schreibweise (aber in allen Beiträgen) lässt mich das Alter auch stark anzweifeln. :( So schreibt kein Erwachsener!

Da wär ich mir nicht so sicher... ich hab schon mit 30 bis 40 jährigen gesprochen, die eine schlichtere Ausdrucksweise haben. Und stets korrekte Rechtschreibung, perfekter Satzbau und umfangreicher Wortschatz ist hier auch nicht jedem gegeben.


Das stimmt, ich kenne wen aus einem anderen Forum mit ähnlicher Schreibweise,
und konnte mich dann bei einem Forumstreffen davon überzeugen das sie wirklich nicht erst 12 ist ^_^


Zitat (Charly_70 @ 08.04.2010 20:51:52)
2) Eine Altersbeschränkung, die durch Eingabe der Personalausweisnummer, Checkkartennummer etc. überprüft wird.

Wäre auch nicht sicher und zielführend.
Es gibt zuhauf Personalausweis Generatoren, die dir beliebige Nummern ausspucken, je nach Bedarf. Da kann man eine Altersprüfung spielend mit umgehen. Einzige Möglichkeit in Verbindung damit ist das Postident-Verfahren, aber das kostet halt und ist Aufwand.




Ich sehe auch nicht, lilie99, warum eine Altersbeschränkung hier ein Thema sein sollte, ich meine, hier wird nichts pornographisches o.ä. besprochen, Jugendschutzgründe sind es also nicht.

Und Jugendliche und Kinder sind hier sehr willkommen, wenn sie ehrlich sind, und sich als solche zu erkennen geben. Die Seite heißt ja schließlich "frag-mutti", das spricht Kinder und Jugendliche ja quasi explizit mit an.

Zitat (Valentine @ 09.04.2010 08:23:12)
Da wär ich mir nicht so sicher... ich hab schon mit 30 bis 40 jährigen gesprochen, die eine schlichtere Ausdrucksweise haben. Und stets korrekte Rechtschreibung, perfekter Satzbau und umfangreicher Wortschatz ist hier auch nicht jedem gegeben.

Ok, das gebe ich Dir Recht. Aber irgendwie passt vieles nicht zusammen. :o
Wenn ich 24 bin, 1 Schulkind habe und geschieden bin dann sollte man doch schon einiges an Erfahrungen haben!

Das ist meine Meinung und danach muss sich keiner richten. Vielleicht bin ich da auch nur altmodisch! :lol:

Hallo an alle hier!

Ist ja mal wieder typisch für uns in Deutschland, auf die Idee mit der Altersbeschränkung hier (und wenn es nur eine Abstimmung darüber sein soll) überhaupt zu kommen...irgendwie brauchen wir noch Überprüfungen jeglicher Art, oder ?
Es kann ja sein, daß üble Dinge passieren, wenn ein Fragesteller zu jung oder alt ist, das muß dann auch gründlich im Keim erstickt werden :wacko: :hirni:

Lilie99, laß Dir doch was anderes einfallen, es gibt genügend Themen, die es wert sind, diskutiert zu werden - von Jung und Alt


Zitat (Renate54 @ 09.04.2010 08:42:54)
Wenn ich 24 bin, 1 Schulkind habe und geschieden bin

Mit 24 bereits wieder geschieden sein, das kommt in Deutschland zuhauf vor, damit ist Lilie bei weitem nicht die einzige. Auch nicht die einzige alleinerziehende Mutter in dem Alter. Und das Kind muss nicht zwangsläufig bereits Schulkind sein- vielleicht geht's in den Kindergarten, da gibt es auch Ferien. Oder vielleicht ist der Vater Lehrer und hat in erster Linie in den Ferien Zeit für's Kind.

Zitat
dann sollte man doch schon einiges an Erfahrungen haben!


Man sollte nie von sich auf andere schließen... es gibt Menschen, die mit 50 Jahren noch bei Mami und Papi auf'm Dorf wohnen und nicht mal bis in die nächste Kreisstadt gekommen sind. Ob, in welchem Umfang und welcher Art Lilie Erfahrungen gesammelt hat, können wir wohl kaum beurteilen?

Klar gibts das -leider- sehr häufig. Aber trotzdem lässt mich einiges stutzig werden.

Ist ja nun auch egal. Ich halte mich jetzt raus hier bevor noch einige was in den falschen Hals bekommen. ;)


Zitat (horizon @ 09.04.2010 08:50:47)
Hallo an alle hier!

Ist ja mal wieder typisch für uns in Deutschland, auf die Idee mit der Altersbeschränkung hier (und wenn es nur eine Abstimmung darüber sein soll) überhaupt zu kommen...irgendwie brauchen wir noch Überprüfungen jeglicher Art, oder ?


Hallo horizon.

erweitere dir und mir doch mal deinen Benutzernamen :P ;) ...

in anderen Ländern wird das mit Altersbeschränkungen wesentlich strenger genommen als bei uns, wieso soll das ausgerechnet typisch deutsch sein ?


Zitat
Lilie99, laß Dir doch was anderes einfallen, es gibt genügend Themen, die es wert sind, diskutiert zu werden - von Jung und Alt


Niemand wird gezwungen, in einem Thread mit zu diskutieren, wenn es einem nicht gefällt/interessiert, Thema ignorieren wirkt da Wunder :D . Die anderen finden das Thema vielleicht spannender, da ist es doch ihr gutes Recht, sich darüber auszutauschen ;)

Zitat (Valentine @ 09.04.2010 11:00:52)

Man sollte nie von sich auf andere schließen... es gibt Menschen, die mit 50 Jahren noch bei Mami und Papi auf'm Dorf wohnen und nicht mal bis in die nächste Kreisstadt gekommen sind. Ob, in welchem Umfang und welcher Art Lilie Erfahrungen gesammelt hat, können wir wohl kaum beurteilen?

Genau so sehe ich es auch.

Man könnte fast den Eindruck gewinnen das Lilie99 hier schreiben kann
was sie will es ist immer verkehrt.

Habt ihr denn immer alles richtig gemacht? Stand da auch gleich einer
mit erhobenen Zeigefinger?

Und was die Ausdrucksweise betrifft der eine kann es ,ein anderer nicht
darf er dann sich hier nicht mehr mitteilen?

Es ist ganz schön schwer hier im Forum als Neue (er) Fuß zu fassen!

Auch wenn ich jetzt vieleicht auf die Füße getreten bin ,das wollte ich los werden.


Altersbegrenzung : Nein

Es heißt doch " Frag Mutti "

Ganz Deiner Meinung, Bierle, und ich habe nun auch meine Meinung dazu kundgetan und "mitdiskutiert" - eben in Form einer Kritik. Und wie Du siehst, ist die Diskussion ja noch nicht abgerissen... :unsure:
Auch Du könntest ja über diesen Thread und die Beiträge der anderen hinwegsehen, bevor Du Kritiken kritisierst - was Du ja nun auch nicht getan hast, oder ???
Und: das Recht der anderen, sich darüber auszutauschen, besteht ja weiterhin. Ich bin kein Forumslotse oder Moderator, der das Recht hätte, hier irgendwas zu "beenden".

Für viele hier in Deutschland muß halt alles geregelt sein (Du magst da anders drüber denken, sei´s drum...) - da hat die Frage nach der Alterbegrenzung dann gerade noch gefehlt, so hab ich das im vorigen Posting gemeint. Altersbegrenzung bei FM - was für ein Unsinn soll da als Thema für einen neuen Thread noch herhalten ?

Soviel zu Deiner Bitte um Erweiterung meines Benutzernamens (für uns beide)...


Zitat
Ich bin kein Forumslotse oder Moderator, der das Recht hätte, hier irgendwas zu "beenden".


nur zur orientierung: die lotsen haben auch kein recht ^_^ dies gebührt nur mod und admin <_<

eine flugzeuglotse darf auch kein flieger fliegen oder führen... :P

:weissefahne: Hallooooooo, können wir uns wieder beruhigen?
Ich würd ja fast sagen: Die Lillie99 will nur spielen.

Das wird mir jetzt sicher krumm genommen. *schäm*


Zitat (Ela1971 @ 09.04.2010 14:36:43)
:weissefahne: Hallooooooo, können wir uns wieder beruhigen?
Ich würd ja fast sagen: Die Lillie99 will nur spielen.

Das wird mir jetzt sicher krumm genommen. *schäm*

von mir wird es dir nicht krumm genommen.du warst etwas schneller wie ich.ich bin ganz deiner meinung.habe ja auch schon genug darüber geschrieben.wie hier schon geschrieben wurde,werde ich es überlesen,und mich nicht äußern.es gibt sehr viele fragen die mich mehr interessieren.

Ich wäre auch nicht für ne Altersbegrenzung (außer vielleicht eine altersdebile Grenze rofl ), so können junge Menschen ihre Fragen stellen und (hoffentlich) vernünftige Antworten finden.


Gruß

Abraxas (bei Altersobergrenze bestimmt schon ausgeschlossen........hihihihi)


ich sehe dabei auch keinen sinn. :lol: wozu denn auch es heißt frag mutti.

wir hatten doch schon sehr junge mitglieder, die sich zwar erst spähter mit ihrem alter geoutet haben.
aber es wahren wichtige fragen.

ich denke da gerade an die watte im ohr. :trösten:

also was solls, es ist wie es ist. und das ist gut so



Kostenloser Newsletter