frage zu wobenzym


hallo zusammen,

nach meiner knie op ist mein knie noch sehr stark geschwollen und es stehen narben an. deshalb möchte ich wobenzym ausprobieren, weil ich gehört habe, dass es bei der heilung helfen soll.

weiß jemand, ob die krankenkasse wobenzym bezahlt? macht es also sinn, beim hausarzt nach einem rezept zu fragen?

gibt es erfahrungen zu wobenzym?

mit freundlichen grüßen

bananenbrot


Frag den Hausarzt, ob er dir das Zeug verordnet...

Meine Meinung: ich habe es einige male verwendet und bin überzeugt davon. Wichtig ist, dass man die magensaftresistenten Tabletten eine Weile vor den Mahlzeiten auf nüchternen Magen einnimmt, damit sie auch wirklich da ankommen wo sie hinsollen und nicht schon im Magen zersetzt werden.


Ich habe dieses Mittel mal längere Zeit gegen Rheuma genommen und es hat geholfen .Du musst es aber selber bezahlen ,Ärzte schreiben dir das nicht auf ,weil es homöopatisch ist!


Zitat (Inselmama @ 16.04.2010 20:12:52)
Ärzte schreiben dir das nicht auf ,weil es homöopatisch ist!

Homöopathisch ist das definitiv nicht.

Wobenzym geht auf jeden Fall nicht auf Kassenrezept. Frag mal nach Phlogenzym, das ist ziemlich dasselbe und kann eventuell von der Kasse erstattet werden. Frag aber vorher bei der Krankenkasse nach.

Vom Arzt brauchst du dann auf jeden Fall ein blaues Privatrezept und kein Grünes.


In Wobenzym ist ein Wirkstoff, der auch in Ananas drin ist. Wenn du Ananas nicht verträgst, kannst du W. nicht nehmen. Ist mir so ergangen.


[QUOTE] :wub: Wenn du Privat - Patient bist,zahlt es auf jedenfall die Kasse.

Oder bei sehr schweren Erkrankungen z.B. Krebs,wie schon geschrieben wurde,auf jedenfall
bei der Krankenkasse nachfragen.

Muss du es selbst zahlen,bekommst du es auf jeden Fall über Internet wesentlich billiger,
besonders wenn du eine große Packung nimmst.

Ich habe W. 1 Jahr genommen,und es hat mir gut geholfen.

Gute Besserung !

Molly :blumengesicht:


vielen dank, ich habs mir jetzt mal gekauft und werde es die nächsten tage ausprobieren und dann mal sehen...
schade, dass es nciht verschrieben wird...


Zitat (Molly @ 16.04.2010 21:30:34)
[QUOTE] :wub: Wenn du Privat - Patient bist,zahlt es auf jedenfall die Kasse.

Molly :blumengesicht:

Ich bin auch Privatversichert, aber meine Kasse zahlt es nicht!

ich musste es mir leider auch so kaufen - aber da es so teuer ist, habe ich ziemlich lange recherchiert und auch bei den apotheken in meiner nähe nachgefragt, um die preise vergleichen zu können. habe wobenzym dann hier online bestellt, denn es war oft über 10 Euro günstiger :D wo hast du es dir denn gekauft? online oder in einer normalen apotheke?


Zitat (yuki @ 18.04.2010 11:59:21)
Ich bin auch Privatversichert, aber meine Kasse zahlt es nicht!

:o das ist aber Schade !!!

In meinem Bekanntenkreis wird es aber bei Privatp. bezahlt.

Oder vielleicht brauchst du ein Attest von deinem Arzt,das es
für dich aus medizinischer Sicht erforderlich ist.

Ansonsten billiger über Internet .

Liebe Grüße Molly :blumengesicht:

Zitat (laorange @ 18.04.2010 21:57:49)
ich musste es mir leider auch so kaufen - aber da es so teuer ist, habe ich ziemlich lange recherchiert und auch bei den apotheken in meiner nähe nachgefragt, um die preise vergleichen zu können. habe wobenzym dann hier online bestellt, denn es war oft über 10 Euro günstiger  :D wo hast du es dir denn gekauft? online oder in einer normalen apotheke?

:pfeifen: ich habe es über : medizinfuchs.de /bei Google eingeben.

Dann steht da ein Kästchen : Medikamente /da nicht´s eintragen.

Da unter " : Preisvergleich da trägst du die Zulassungs Nr.
die ich rausgesucht habe ein.

PZN Nr. Preis APO Preis über Internet APO

Wobenzym P 200 St. = 652659 ...... Statt 49,35 € == 27,44 €

" " 800 St. = 5548783 ...... " 142,76€ == 93,35 €


Die Preise sind Tagespreise,können sich also jeden Tag ändern !
Eine Garantie für das Geschriebene schließe ich aus.

Und denke bitte an die Versandkosten.

Die anderen Infos kannst du dann selber nachlesen. :rolleyes:


Viel Erfolg ! Molly

aha dankeschön.
also ich habs mir jetzt hier bestellt: www.shop-apotheke.com. da haben 100 stück 17 euro und mit porto dann 20 euro gekostet. weil ich das aber freitags gemacht hab und es ja dann erst die woche drauf kam hats meine mutter zusätzlich noch in der apotheke gekauft und da hats glaub 27 euro gekostet, soweit ich weiß. stimmt also, dass mans im internet viel billiger bekommt.

am freitag geh ich zum fäden ziehen zum arzt und werd dann mal fragen, ob ichs verschrieben krieg (bin privat versichert). mach mir aber keine großen hoffnungen, so viele wie jetzt geschrieben haben, dass sie es nicht erstattet bekommen haben. man wird sehen.


Zitat (bananenbrot @ 20.04.2010 15:15:01)


am freitag geh ich zum fäden ziehen zum arzt und werd dann mal fragen, ob ichs verschrieben krieg (bin privat versichert). mach mir aber keine großen hoffnungen, so viele wie jetzt geschrieben haben, dass sie es nicht erstattet bekommen haben. man wird sehen.

Hallo Bananenbrot ,

:pfeifen: Ich wünsche dir viel Erfolg u. gute Besserung !

Lieben Gruß ! Molly :blumen: :blumengesicht:

Zitat (Molly @ 20.04.2010 15:52:56)
Hallo Bananenbrot ,

:pfeifen: Ich wünsche dir viel Erfolg u. gute Besserung !

Lieben Gruß ! Molly :blumen: :blumengesicht:

vielen dank :) es geht mir jetzt schon viel besser. ab nächster woche darf ich mein bein frei bewegen. schmerzen hab ich keine mehr, es ist nur noch etwas geschwollen
danke für die unterstützung
:pfeifen:

hallo bei der internet abotheke muß du wenn du bei medizinfuchs siehst auf die versandkosten achten. <_< unterschiedliche versandkosten!!!!!!!!!
lieben gruß aus dem westerwald


Zitat (bananenbrot @ 25.04.2010 13:02:18)
vielen dank  :)  es geht mir jetzt schon viel besser. ab nächster woche darf ich mein bein frei bewegen. schmerzen hab ich keine mehr, es ist nur noch etwas geschwollen
danke für die unterstützung
:pfeifen:

:pfeifen: Oh,das ist prima ,dass es dir besser geht!

Immer schööön langsam u. vorsichtig,dann heilt es noch schneller .

Alles Gute !
Molly :blumengesicht: :jupi:
:pfeifen: :blumengesicht:

Hast du auch schon mal dran gedacht in der Apotheke zu fragen, ob's Wobenzym auch als Reimport gibt? Dann musst du's nicht in der online Apotheke kaufen und sparst dir die Versandkosten. Weiss nicht, ob's preislich dann günstiger kommt, aber ich würd's mal versuchen. Man kriegt ja echt fast gar nix mehr auf Rezept...


Zitat (honey-bunny @ 30.04.2010 22:05:22)
Hast du auch schon mal dran gedacht in der Apotheke zu fragen, ob's Wobenzym auch als Reimport gibt? Dann musst du's nicht in der online Apotheke kaufen und sparst dir die Versandkosten.

Wenn man über den Medizinfuchs sucht, hat man Vergleiche.

Es kann sein, dass die günstigste Apotheke Versandkosten nimmt, aber wenn man 50 Cent bei einer anderen Apotheke mehr für das Medikament bezahlt keine Versandkosten anfallen.

Die Preise ändern sich auch ständig, deshalb immer über den Medizinfuchs bei onlone-Bestellungen. :)

Medizinfuchs hab ich noch nie gehört. Guter Tipp, werd ich mir mal anschauen. Dachte eben bei Reimporten an eine Alternative zu den online-Apotheken. Aber denke, das muss man ausprobieren.



Kostenloser Newsletter