Es schneit etwas im Schlafzimmer: Neue Bettlaken


Hallo zusammen. Vielleicht hat von euch auch schon einmal so etwas gehabt und kann mir helfen. Also ich habe neue Bettwäsche zum Geburtstag bekommen. Wie immer wenn ich etwas neues bekomme habe ich diese gewaschen und dann aufgezogen. Die Bettlaken fangen an zu mutzeln und es sieht früh in dem Schlafzimmer aus ,als hätte es geschneit.Also habe ich noch einmal die Laken in Essig gewaschen und das Zeug mutzelt immer noch.Ich bedanke mich schon einmal bei euch für die Antworten.


Zitat (bienerli @ 28.04.2010 13:07:07)
Die Bettlaken fangen an zu mutzeln und es sieht früh in dem Schlafzimmer aus ,als hätte es geschneit.

Ich oute mich da jetzt mal als doof, aber kannst Du mir erklären was mutzeln ist? :heul: Ich habe absolut keinen Plan was deine Bettwäsche macht. Vllt fusseln... :blink:

Ich kenne "mutzeln" nur als "sich an jemanden ankuscheln" :)

Aber ich glaube, ich weiß was du meinst, bienerli... der Stoff macht so kleine Knubbelchen, die sich ablösen und dann alles vollrieseln, oder?
Vielleicht hilft es, die Laken nochmal und nochmal und nochmal zu waschen.


welches Material haben denn deine Schneedecken und Schneekissen ;) und bist du sicher das die nicht Frau Holle geklaut wurden? ;) :P

also es wäre schön wenn du sagst was das für ein Material ist :)


Ja was ist muzeln? sowas wie fusseln? :o


Zitat (knollekater @ 28.04.2010 13:34:32)
Ja was ist muzeln? sowas wie fusseln? :o

Genau. In Sachsen ist fusseln muzeln! ;)

Zitat (Renate54 @ 28.04.2010 13:41:19)
Genau. In Sachsen ist fusseln muzeln! ;)

Aaaaaaaahhhhhhhhhhh :glühbirne: :hirni: Bin ich blööööööööd!

Also wenn´s fusselt, dann schmeiße ich die Sachen mal in den Trockner, danach ist es bisher immer besser geworden. Wenn es sich aber um etwas qualitativ höhere Bettwäsch handelt, dann hätte ich keine Hemmungen mich an die zu wenden. Solltest Du das in Erwägung ziehen, sprich besser von fusseln als von mutzeln. Das scheint in "Restdeutschland" ziemlich unbekannt. ;)

Zitat (Ela1971 @ 28.04.2010 13:59:32)
Solltest Du das in Erwägung ziehen, sprich besser von fusseln als von mutzeln. Das scheint in "Restdeutschland" ziemlich unbekannt. ;)

ein Land weiter in Sachsen-Anhalt versteht mer auch was mutzeln ist... wird nur in NRW eine Bildungslücke sein ;)

Zitat (Nachi @ 28.04.2010 14:04:20)
ein Land weiter in Sachsen-Anhalt versteht mer auch was mutzeln ist... wird nur in NRW eine Bildungslücke sein ;)

Da kann ich aber gut mit leben. B)

Zitat (Nachi @ 28.04.2010 14:04:20)
ein Land weiter in Sachsen-Anhalt versteht mer auch was mutzeln ist... wird nur in NRW eine Bildungslücke sein ;)

Nicht nur in NRW :D

Aber diese Bildungslücke ist ja nun auch geschlossen. ;)

Bloss, Bienerlis Bettwäsche "mutzerlt" noch immer. Also, sowas hatte ich noch nie. Kannst du nicht umtauschen- oder anfragen, was das soll?

risiko


Zitat (Ela1971 @ 28.04.2010 13:59:32)
Solltest Du das in Erwägung ziehen, sprich besser von fusseln als von mutzeln. Das scheint in "Restdeutschland" ziemlich unbekannt. ;)

Um es ganz korrekt auszudrücken sollte das Wort "pilling" benutzt werden


Quelle: Wikipedia

Zitat
Fusseln oder Flusen, auch Mutsel sind Fasern, welche sich aus Garnen von Gewebe oder Gewirken gelöst haben. Sie fallen entweder ab, bleiben locker im Stoff hängen, sammeln sich in Körperöffnungen (Bauchnabel etc.) oder an der Oberfläche des Stoffes. Bei Wollfasern verfilzen diese Fusseln häufig an der Oberfläche des Stoffes und bilden „Knötchen“. Das Phänomen der Knötchenbildung wird Pilling genannt. Die Knötchen sind regional mitunter als „Miezel“, „Möppchen“ oder „Wollmäuse“ bekannt.

Wenn Fusseln auf Kleidungs- oder Möbelstoffen das Aussehen beeinträchtigen, können diese mit einem einfachen Fusselgerät (eine Art „Stoffrasierer“) leicht entfernt werden, ohne den Stoff zu beschädigen. Eine ähnliche Wirkung erzielt auch ein Fusselstein (aus Lavagestein) oder bei losen Fusseln eine Fusselbürste, mit denen bei beiden der Stoff abgekämmt wird. Die Textilindustrie setzt chemische Mittel, wie zum Beispiel Kieselsäure ein, um das Fusseln von Geweben zu reduzieren und sie damit haltbarer zu machen. Solche „Antipilling-Ausrüstungen“, die auch als „fusselfrei“ beworben werden, sind jedoch nur begrenzt gut.

Die mechanische und thermische Belastung der Kleidungsstücke in der Waschmaschine und im Wäschetrockner begünstigt die Lösung von Fasern aus den Fäden. Auch werden die bereits an der Oberfläche oder locker im Stoff befindlichen Fusseln beim Waschen gelöst oder vom Luftstrom des Trockners erfasst. Daher finden sich im Flusensieb – insbesondere des Wäschetrockners – neben Staub und Haaren auch viele Fusseln. So lässt sich auch erklären, warum Stoffe mit zunehmender Anzahl an Wäschen und Trocknungen dünner werden und schließlich reißen können.

Hallo Bienerli :wub: aus was für einem Material ist die Bettwäsche? mutzeln rofl süßes Wort rofl
(kommt vielleicht von der Creme) rofl .Hattest du noch was anderes zusammen mit der Bettwäsche in der Maschine?


Hallo Bienerli, mir ging es auch schon mal so. Das war voriges Jahr im März. Das Thema war damals "Umtauschen". Bitte etwas runterrollen .
Ich war damals mit den Nerven am Ende.


Hallo alle zusammen. Ich könnte mich amüsieren,wegen der Bettlaken frage ich an und was kommt raus :Deutschunterricht: rof. A


dann sag uns doch mal was das für Wäsche ist....also aus welchem Material der Schnee ist ;) ach nein ich meine die Bettlagen


Hallo alle zusammen. Ich könnte mich amüsieren,wegen der Bettlaken frage ich an und was kommt raus :Deutschunterricht: rofl . Also nun einmal zur Sache.Ihr müßt entschuldigen das ich mutzeln geschrieben habe ,aber das heißt ja fusseln. Also die Bettlaken bestehen aus 100% Polyester/Mikrofaser so steht es jedenfalls drauf. Das Komische ist ja ,das die Bettwäsche auch aus dem selben Material ist und diese nicht fusselt,es sind nur diese blöden Bettlaken.Liebe flauschi ,an der Creme kann es nicht liegen,denn diese ist schon seit 2Jahren alle rofl . Ich habe auch nichts anderes in der Maschine gewaschen. Oder sollte ich die Laken einmal in die Reinigung geben,denn ich habe auch nicht die richtige Lust jeden früh zum staubsaugen. Trotzdem Danke für die Antworten. Das nächste mal drücke ich mich deutlicher aus. Danke Renate für deine Übersetzung. :blumen:

Bearbeitet von bienerli am 28.04.2010 21:50:58


Puh.sorry,würde dir so gerne helfen,aber hatte das Problem noch nie.Kannst du sie umtauschen?vielleicht hat der Schenker noch den Kassenzettel? :trösten:


bienerli ich hatte auch diesen blöden....mist.
ich habe sie einfach mal ne woche drauf gelassen und dann an katz und hund weitergereicht.
also in ihre schlafkörbchen. :pfeifen:

meine wahren auch nicht teuer.
frage doch mal ob der kassenbon noch da ist und lase sie umtauschen.


Da hier doch keiner eine richtige Antwort auf meine Frage weiß,werde ich diese Laken in das Tierheim geben,so wie Gitti es gemacht hat. Meine Tochter hat leider keinen Kassenbon mehr.Trotzdem danke für die Antworten.


Ich würde es auch ohne Kassenbon ins Geschäft bringen und fragen, he, was ist los mit diesen Lacken.? Schliesslich wurden die Lacken bezahlt, es war ja keine Schenkung des Geschäfts. Also soll die Ware auch o.k. sein.

risiko


Zitat (risiko @ 30.04.2010 01:46:21)
Ich würde es auch ohne Kassenbon ins Geschäft bringen und fragen, he, was ist los mit diesen Lacken.? Schliesslich wurden die Lacken bezahlt, es war ja keine Schenkung des Geschäfts. Also soll die Ware auch o.k. sein.

risiko

Das würde ich auch machen. Allerdings würde ich die Laken nehmen. Lacken gibts nämlich nicht *kicher* :wub: :wub: :wub:

Wenn ich es mir so überlege ,werde ich die Laken wieder nach München schicken und schicke meine Tochter in den Laden,wo sie die Bettwäsche gekauft hat. Vielleicht hat sie Glück und erreicht auch ohne Kassenzettel etwas.


Hallo zusammen. Es betrifft noch einmal meine Bettlaken.Ich habe diese nach München zu meiner Tochter geschickt mit der Bitte diese mir umzutauschen weil diese fusseln. Gestern Abend kam der Anruf ,das es geklappt hat mit dem Umtausch und die neuen Laken sind bereits unterwegs.

Bearbeitet von bienerli am 09.05.2010 15:55:30


Klasse! Hoffentlich fusseln die nicht auch wieder. ;)


Bienerli, das freut mich aber für dich. Siehst du, reklamieren lohnt sich eben doch, wenn es berechtigt ist. Hoffentlich hast du jetzt freude mit den neuen Lacken.

risiko :applaus: :applaus:



Kostenloser Newsletter