Menstruationstasse

Insidias:

Herzlichen Glückwunsch!

Eine schöne Kugelzeit falls ich es richtig kapiert habe.

Gruß

Highlander

Zitat (Insidias, 25.06.2010)
Meine beiden (!) Lunchens sind da :jupi:

aber wie es ausschaut, werde ich sie lange lange nicht im Ernstfall testen können... aber :psst: ...


:blumen: Insi

Darf man gratulieren...?

Von mir auch herzlichen Glückwunsch :blumen:

Hach, ich hab ja immer noch nicht bestellt, und jetzt hab ich von einer Hebamme gehört, dass die Mooncup evtl. geeigneter für mich sein könnte (nach zwei Geburten und mit Kind im TT, stützt wohl dann ein bisschen den Beckenboden und das ganze Innenleben - ist ja alles dann während der Periode sowieso ein bisschen schlaffer als normalerweise, hormonell bedingt)

Jetzt bin ich wieder am Grübeln ob Meluna oder doch Mooncup :unsure:

Ich hab grad mal nach der Mooncup gegooglet... die kostet incl. Versand schlappe 30 EUR, die Meluna nur rund die Hälfte...

Zitat (Valentine, 25.06.2010)
Ich hab grad mal nach der Mooncup gegooglet... die kostet incl. Versand schlappe 30 EUR, die Meluna nur rund die Hälfte...

Hmmm, doof. Ganz schön teuer nur mal so zum Ausprobieren.

Ich hatte halt inzwischen mal eine Blutung (hab dann wieder mit Stöpseln gearbeitet, da noch keine Tassi bestellt :angry: ), und hatte an den Abenden dann ein leicht unangenehmes Gefühl. Hatte natürlich tagsüber das Baby ganz normal wie sonst auch im TT, trage aber ansonsten tagsüber meist die SB, die mich ja zwingen, meinen BeBo automatisch anzuspannen. Und während der Periode halt nicht. Da hab ich dann eben gemerkt, dass mein ganzes Innenleben wohl trotz intensiver Rückbildung doch noch nicht ganz soooooooo fit ist, wie ich gedacht hatte (gut, Stillen und Periode tragen natürlich auch noch dazu bei, durch die ganzen Hormone, da ist ja dann alles extra weich und gelockert).
Ja, und dann habe ich halt von einer Hebamme, die auf Rückbildung spezialisiert ist, gehört, dass der/die Mooncup wohl den BeBo zusätzlich stimuliert und mich dann quasi dazu zwingen würde, den während der Periode automatisch zu aktivieren (also das, was sonst die SB machen) - und im Ergebnis hätte ich dann Abends nicht so ein schlappes Gefühl wie beim letzten Mal.

Aber 30 Euro... :unsure:

Edit: Tippfehler

Bearbeitet von madreselva am 25.06.2010 21:48:07

Was bedeutet TT und SB? :rolleyes:

Zitat (Jajasis, 25.06.2010)
Was bedeutet TT und SB?  :rolleyes:

Der Frage möchte ich mich anschließen. Und was heißt Bebo?

Laut Wikipedia steht SB unter anderem für Sachbearbeiter, Sammelbegriff, Schutzbereich, Selbstbeteiligung, Selbstbedienung, Selbstbefriedigung, Satzbau oder Saarbrücken, TT könnte Tischtennis oder Tonträger sein- vermutlich aber in diesem Fall Tragetuch. Ist wohl 'n Insider für junge Mütter, damit andere nicht mitkriegen worum's geht :pfeifen:

Bearbeitet von Valentine am 25.06.2010 22:04:36

Ui, entschuldigung, irgendwie bin ich schon so in diesem ganzen Schwangerschafts-Baby-Jargon drin. *schäm*

Also:
TT=Tragetuch
SB=Smartballs
BeBo=Beckenboden

*schäm*

Ja, es scheint so, Highlander, Valentine und madreselva ;)
Genaueres weiß ich erst, wenn ich bei meinem Doc war, aber man darf zarghaft hoffen :blumen:
Dann werde ich mich hoffentlich bald in einem anderen Threat rumtreiben...


@ madre Also wenn die Experten bei dir schon zum mooncup raten, wären mir die paar Euro mehr egal... Und die Hebamma hat ja nix davon, dir zum einen oder anderen zu raten.

:blumen: Insi

@Insidias, Daumen drück :blumen:
Stimmt, könnte tatsache auch ein gutes BeBo - Training sein, die Meluna (und co). Die SB habe ich auch, waren nicht billig die Kügelchen, aber auch eine gute Investition. Ich hätte mir auch günstige im S**shop kaufen können, aber die hatten teils scharfe Kanten und waren auch anderweitig schlecht verarbeitet. Hab die mir damals beim Waschbären mit einer DVD mit Rückbildungsgymnastik bestellt.

Bearbeitet von Katjes79 am 26.06.2010 10:42:39

Ich mach grad den hardcore Test... Tassi und Gipsschiene rechts... das eine Mal hats geklappt. Drueckt mir die Daumen.

Insidias, dann mal einen zaghaften Glueckwunsch :)

Oje Sterni, ich wurde mal vor Jahren an der rechten Hand operiert und zwei Tage nach der OP, hatte ich damals das vergnügen auch :pfeifen: :trösten:

Zitat (Katjes79, 26.06.2010)
Die SB habe ich auch, waren nicht billig die Kügelchen, aber auch eine gute Investition[...]Hab die mir damals beim Waschbären mit einer DVD mit Rückbildungsgymnastik bestellt.

Ist das die DVD von Christiane Niersmann?
Wenn ja, die hab ich auch. Die hat's in sich. Ich übe immer noch 3x pro Woche damit, auch 7 Monate nach der Geburt noch. Da gibt es jetzt übrigens eine neue Rückbildungs-DVD, mit noch mehr (und neuen) Übungen. Bin ja schwer am Überlegen, ob ich mir die auch noch gönnen soll.
Und die (Christiane Niersmann) war's übrigens auch, die mir zur Mooncup geraten hat.

@Insi:
Zitat
@ madre Also wenn die Experten bei dir schon zum mooncup raten, wären mir die paar Euro mehr egal... Und die Hebamma hat ja nix davon, dir zum einen oder anderen zu raten.
Da hast Du auch wieder recht. Und die Hebamme sagt halt, dass die am besten aufploppt.
Ich will mir die jetzt wirklich e-n-d-l-i-c-h mal bestellen, damit ich beim nächsten Mal gerüstet bin.

und ansonsten:
Ich drück Dir alle Daumen bis zum Gang zum Doc :)

Bearbeitet von madreselva am 26.06.2010 12:12:19

@Madreselva,genau die, ich tu die jetzt selbst nach über 4 Jahren immer mal wieder in den DVDplayer. Die ist wirklich gut.

Danke Euch! Und an Sterni gaaanz liebe Grüße und schnelle Genesung!
Ausgerechnet rechts und ausgerechnet im Sommer :(
Nicht unterm Gips kratzen, hörst du, ja ? :malpieksen:


Hat natürlich den Vorteil: Wenn Du es mit links einwandfrei hinbekommst, dann ists mit rechts ja später ein Zuckerschlecken!

:blumen: Insi

Vielen Dank fuer die Genesungswuensche :) Ist nur ein arger Golfarm und kein richtiger Gips und bleibt nicht so arg lang. Traegt sich recht angenehm und wird Montag morgen gelueftet *g* Aber bloed kommt man sich schon vor, so mit einer Hand nur...

Insidias, ich hab Tassi ja schon ueber ein Jahr, klappt mit zwei haenden schon super... aber falten is mit einer hand und nem stueck freiem daumen tricky. Rein und raus mach ich ohnehin mit links, geht besser fuer mich.

Asloi ich war heute schwimmen und ich muss sagen
irgendwie klappt das nicht ganz so gut mit der tassi! :unsure: :schockiert:
Zwischendurch bin ich zur toilette gegangen weil ich ein
komisches Gefühl hatte und siehe da tassi randvoll mit Wasser! :wacko:
Hab ich etwas falsch gemacht oder ist das normal? :pfeifen:
Wie ist es bei euch?

Bin noch nicht lange "Tassi"-Nutzerin (erst durch seit FM darauf aufmerksam geworden), aber regelmäßige Schwimmerin. Nach meiner Erfahrung ist das nicht normal, und ich schätze einfach, "Tassi" war nicht richtig angedockt.

Hallöchen ihr llieben ;) ....
also ,endlich ist bei mir auch wieder mein "ernstfall" aufgetreten und hab natürlich mein lunchen eingesetzt...nun jetzt bin ich mal gespannt was kommt :pfeifen:

ach ja noch was:hatte letztens ein Termin bei meinem Frauenarzt und hab Sie direkt nach unser lunchen ausgefragt (dachte sie könnte mir einige Tipps geben) doch Sie wusste GARNICHT wovon ich spreche :blink: ...war schon ein bissl bafff und fand es komisch , das ein Arzt das noch nicht mal kennt :wacko: ...

Also bei mir hat alles gut geklappt, die Periode ist nun wieder vorbei B) und es gab keine Schwierigkeiten. Supi :P

Sbarby, bei Frauenärzten darf man sich manchmal nicht wundern :rolleyes: meiner wusste nicht, was ein Geburtshaus ist. Ob man da gleich nach der Geburt wieder nach Hause gehe?
Also, er muss es ja nicht befürworten, aber wenigstens Bescheid wissen... wäre doch nicht zuviel verlangt, oder?
Naja.

p.s. und der ist vielleicht grade mal Mitte Vierzig.

Bearbeitet von Ribbit am 28.06.2010 16:13:41

Ich habe aufgegeben. Bin weder mit der M noch der L von Meluna klargekommen. Na ja, jetzt weiß ich wenigstens dass das nix für mich ist.

Valentine,das ist aber schade.... :trösten:
vielleicht immer wieder ausprobieren...ich gebs auch nicht auf.Denn bei mir klappt es irgendwie auch nicht.
Trotzdem gebe ich die Hoffnung nicht auf....irgendwann bin ich bestimmt auch zufrieden :D

@sterni...du sprachs irgendwann vom "plopp" machen.
bei mir saugt es sich immer rein ,wenn ich die Tassie einsetze...ist das das gleiche...
habe mit GANZZZ offenem Ohr hingehört.Bei mir kommt einfach kein "plopp",aber dafür ein "saug-geräusch".
Ist es auch richtig,oder wieder falsch... :huh:

Bearbeitet von Sbarby am 28.06.2010 18:08:22

Sauggeraeusch is scho richtig... plopp machen is ne schlechte beschreibung dafuer.

Schade, dass einige nicht mit der Tasse zurecht kommen.

Das wird im Gegenteil einige freuen- nämlich die Hersteller der "üblichen" Monatshygieneartikel... obwohl die mit mir nicht wirklich großen Umsatz machen.

Ja, ein hörbares Plopp kommt natürlich nicht. Ich hab auch ein paarmal gemerkt, dass ein paar Momente nach dem Einsetzen - als ich mich wieder aufrecht hingestellt habe, oder sonst irgendwie bewegt - sich die Tasse "geöffnet" hat. Das war dann so ein kleiner Stups im Innern.

Die ersten 3 oder 4 Mal Einsetzen (bei der "Trockenübung") waren echt doof und pfriemelig. Ich war erstaunt, wie schnell und einfach es aber ging, als ich dann echt meine Tage hatte. Falten, rein, fertig :P

Soooo, mein Tassi hat nun auch den ersten Ernstfall hinter sich, rein ging leicht, hat wohl auch gleich ge"ploppt" und gut dichtgehalten, aber dann: großes Entsetzen :o Tassi war so weit oben, daß es auch durch pressen kaum nach unten ging und ich nicht drankam, konnte sie nicht richtig zu fassen bekommen, sie flutschte immer wieder weg :labern: ... na toll, war mein erster Gedanke, es ist Samstag und kein FA weit und breit... ein weilchen gefriemelt und dann aufgegeben und Pause gemacht, nach einer Stunde nochmals ein Versuch und siehe da, Tassi bequemte sich nach unten und ich kam ganz gut dran (GsD habe ich die mit Knubbel genommen :) ), allerdings habe ich sie trotzdem kaum rausbekommen. Danach ging's erst mal "altmodisch" weiter, aber Tassi bekommt noch eine Chance, vielleicht habe ich mich auch nur selten dämlich angestellt :P :pfeifen:

Ihr habt ja Recht mit dem "nur nicht aufgeben"... heute früh ist der Ernstfall eingetreten, und ich hab mir gedacht ich bin allein daheim, hab nix zu verlieren- also noch mal ausprobiert. Größe M ohne alles gefaltet, reingedübelt, diesmal nicht weiter dran rummanipuliert und gedreht, Hände gewaschen und an den Computer gegangen... und plötzlich, so 'ne Minute nach dem Einsetzen macht es deutlich fühlbar "PLOPPPP" und ich spürte direkt einen leichten Unterdruck, da wo er offensichtlich sein soll... jetzt, sechs Stunden später, war alles noch dicht. Also Tassi ausgespült mit Wasser und Seife und wieder rein... "Trockenübungen" bringen offensichtlich nichts, man muss den Ernstfall abwarten, dann flutscht's... zwischendurch hab ich Tassi tatsächlich vollständig vergessen gehabt, man spürt davon weniger als von den Torpedos!

Waaaah, und grad als ich dies schreibe, steht plötzlich Junior hinter mir und schaut interessiert auf den Monitor... der muss doch nicht alles wissen... Frage an die Damen und Herren Moderatoren: kann man dieses Thema ausnahmsweise mal für die Männlichkeit sperren...??

Valentine...du hast ja Glück.Ich freu mich für dich :)
Bei mir klappt es irgendwie nicht :( .
Ich dachte ,wenn es sich "einsaugt" ist es in Ordnung.War wohl doch nicht so.Habe es (extra) über nacht drin gelassen ,doch als heute Morgen,ich auf dem weg ins Badezimmer war,spürte ich schon ,das es lief.Also ,raus damit und rein mit Tampon. :heul: .
WARUM klappt s bei mir nicht.Ich will das es bei mir auch klappt.Wenn ich versuche Tassi (m),raus zuziehen,geht es nicht ,weil ein Vakuum entstanden ist.Daher denke ich das sich das doch festgesogen hat ,oder nicht?Liege ich da etwa falsch? Und warum läuft bei mir noch weiter alles aus.Liegt es daran das sich das nicht genug festsaugt....bin total verzweifelt. :wacko:

Bearbeitet von Sbarby am 29.06.2010 13:50:36

Heute ist zum zweiten mal der Ernstfall eingetreten und ich bin, genau wie vor einem Monat, immer noch begeistert.
Was jetzt dazu kommt ist die große Hitze.
Das fand ich mit bisherigen Hilfsmitteln immer sehr belastend.
Doch jetzt mit "Tassi" spür ich nichts und kann mich voll auf die Hitze konzentrieren :eis:
Mal sehen, vielleicht bin ich mutig und gehe mit "Tassi" auch zum Sport.
Sonst hab`ich in dieser Zeit immer meinen Sport ausfallen lassen.

Hat da jemand von Euch Erfahrung wie das mit "Tassi" und Sport klappt :hmm:
Zitat (Sbarby, 29.06.2010)
Wenn ich versuche Tassi (m),raus zuziehen,geht es nicht ,weil ein Vakuum entstanden ist.Daher denke ich das sich das doch festgesogen hat ,oder nicht?

Der Verdacht liegt nahe... ;)

Zum Rausziehen hab ich Tassi an der Unterseite, da wo sie spitz zuläuft, beherzt angefasst und etwas zusammengedrückt, das ging problemlos. Ich denke, im letzten Zyklus hat's deswegen nicht hingehauen weil "L" einfach zu groß war, und der Ring hat mich derart gestört dass ich ihn mehr oder weniger sofort abgeschnitten habe. Luni "M" hab ich dann gleich ohne alles bestellt- warum soll ich mir die Mühe dazukaufen...?

Himmel... ich hoffe, mein Mann liest niemalsnienicht, was ich hier so schreibe!!! Und Junior auch nicht...
@Valentine
Bevor ich meins bestellt habe, habe ich mit meinem Mann drüber gesprochen und war sehr erstaunt über seine Reaktion.
Er meinte ich solls mir holen und ausprobieren, wenn es mir damit besser geht hat er ja auch was davon.
Als das Teil dann da war wollte er es auch sehen und genau wissen wie das funktioniert.
Ich war richtig baff.
Er hat das Teil auch gestern, als es fertig war, aus der Mikrowelle genommen und mir ins Bad gestellt.
Da ich mich trotz meiner Tage wohlfühle, habe ich keine schlechte Laune und motze auch nicht wegen jeder Kleinigkeit rum, ergo hat er auch was davon.

Ich hätte diese Reaktion nie erwartet und habe mich sehr über sein Interesse gefreut :wub:


Vielleicht kannst Du auch mit Deinem Mann drüber reden, dann brauchst Du keinen Bammel haben entdeckt zu werden ;)

Valentine - :lol: wieso soll dein Mann das nicht lesen? Bisschen Info kann doch nicht schaden ;)

Ich hab meinem gleich brühwarm davon erzählt, als die Tasse angekommen war.
Er sagte "Aha, naja, wenn's klappt... dann is ja gut" - was ja für einen Mann eigentlich schon die pure Begeisterung ausdrückt :D

p.s. - bei mir war's auch so, Trockenübungen waren doof, im Ernstfall hat's funktioniert.

Zitat
Hat da jemand von Euch Erfahrung wie das mit "Tassi" und Sport klappt gruebel.gif


Also ich habe meinen Mooncup jetzt auch seit der zweiten Periode und bin seeehr begeistert. Das liegt neben den ganzen anderen Vorteilen auch daran, dass man beim Sport keine Probleme hat.

Selbst bei den verrücktesten Yoga-Übungen :pfeifen: keine Probleme!!

Und das beste ist: beim Schwimmen saugt sich nichts voll, keiner sieht durch den Bikini/Badeanzug einen blauen Faden, einfach perfekt.

Also trau dich ruhig, Chucko ;)

Bin gestern nochmal schwimmen gewesen und es hat geklappt!
Aber ich habe das eher trocken gemacht um einfach auszuprobieren ob sie nachher nicht wieder voll wasser ist!
Und siehe da es klappt!
Weiß nicht was ich sonntag falsch gemacht habe!
Aber ich bin so froh das es klappt!
Ich bin Samstag noch fahrrad gefahren´und das ging eigentlich in der Zeit nie weil mich alles gestört habe habe es immer deutlich gespürt!
Aber selbst das ist jetzt gar kein problem mehr!
Also ich empfehle die Tassi schon munter weiter!

Ich hab zwar noch ruhe vor dem nächsten mal, aber ich gehe morgen schwimmen und werd das gute Stück mal im Wasser testen *g

Achja, mein Freund hat erst etwas komisch geschaut, aber dann fand er es doch klasse *g Das Käppchen hat so seine Vorteile.

Bearbeitet von Katjes79 am 29.06.2010 22:18:23

o.k., dann werde ich mich auch mal trauen, nachdem Ihr alle so gute Erfahrungen mit "Tassi" und Sport gemacht habt.
Ich werde dann berichten.

ich finde, für den morgendlichen "Ölwechsel" ist die Dusche ideal...

Zitat (Valentine, 30.06.2010)
ich finde, für den morgendlichen "Ölwechsel" ist die Dusche ideal...

rofl "Ölwechsel" rofl
Zitat (Chucko, 30.06.2010)
rofl "Ölwechsel" rofl

Ölwechsel ist echt gut!

Ähm... ja. Wenn ich bei meiner Gyn. anrufe zwecks Krebsfrüherkennung etc. oder beim Zahnarzt für die jährliche Routinekontrolle, dann melde ich mich auch "zur Inspektion" an...

Zitat (Katjes79, 29.06.2010)
Achja, mein Freund hat erst etwas komisch geschaut, aber dann fand er es doch klasse *g Das Käppchen hat so seine Vorteile.

Oh Ja mein Freund war erst auch skeptisch und ein wenig angewidert aber als ich ihm erzählt habe das da kein müleimer mehr steht der immer stinkt und die ganzen obs fliegen auch nicht mehr durch die gegend war er doch recht positiv überrascht!und das wichtigste ist auch für ihn das ich ohne bedenken alles machen kann selbst Zoo oder tierpark ist während der Zeit jetzt kein Problem mehr!
Zitat (Chucko, 29.06.2010)

Vielleicht kannst Du auch mit Deinem Mann drüber reden, dann brauchst Du keinen Bammel haben entdeckt zu werden ;) [/color]

Vergisses... ich hab heute versucht, ein paar Andeutungen zu machen- er winkte nur ab und meinte "keine Details, bitte!" Rumfliegen lass ich das Teil gewiss nicht, auch aus hygienischen Überlegungen, und auskochen kann ich's auch wenn die Männers außer Haus sind. Dann brauchen die zwei auch nicht rot werden.

So, hab mir jetzt die mooncup bestellt, nach wieviel Wochen Vorankündigung habe ich das nun endlich geschafft? *grins* Egal, jetzt bin ich natürlich höchst gespannt.

Mein Mann hätte übrigens, glaube ich, keine Probleme damit. Werden wir ja dann sehen.

so Mädels - das habt ihr nu davon - war gestern in der hiesigen Dorfapotheke meines Vertrauens und hab da mal nach so einer Menstruationstasse nachgefragt.

Jo wir sind nu mal n Dorf, ergo war das Erstaunen gross - bekannt war die Tasse nicht, man ging aber flux ins Internet und bestellte Infomaterial nebst Tassen, welche ich mir heute Nachmittag anschauen darf - ohne Kaufverpflichtung.

Ihr habt mich inspiriert und ich habe nach mitlesen und googeln dann beschlossen, dass das ne super Sache werden kann und mich dafür entschlossen.

Mein Mann steht dem auch aufgeschlossen gegenüber, Kommentar seinerseits: Hase alles was dir die Rote Arme angenehmer macht kann doch nur gut sein :rolleyes:

Also danke für die Inspiration - ich halt euch auf dem laufenden.

Zitat (Heidi-1040, 30.06.2010)
Oh Ja mein Freund war erst auch skeptisch und ein wenig angewidert aber als ich ihm erzählt habe das da kein müleimer mehr steht der immer stinkt und die ganzen obs fliegen auch nicht mehr durch die gegend war er doch recht positiv überrascht!und das wichtigste ist auch für ihn das ich ohne bedenken alles machen kann selbst Zoo oder tierpark ist während der Zeit jetzt kein Problem mehr!

:o Tut mir leid, aber Momentan verschlägt dein Beitrag mir die Sprache!!!!! :o

@Wollmaus,

was genau verschlägt dir daran die Sprache? Sie sagt die Wahrheit, gebrauchte Binden und Tampons riechen nun mal nicht nach Blumenwiese, ergo der Herr Mülli auch nicht - und ganz ehrlich - ich renn auch nicht gleich mit jeder gebrauchten Binde bzw Tampon zum Hausmülleimer... :blink:

Uah, blutiges "Hygienematerial" im Sommer :kotz: Das hat auch ein für alle mal ein Ende. Das war immer so widerlich ! Selbst wenn man sie regelmäßig in der Hausmülltonne entsorgt hat, Fliegen scheinen auch "frisches" zu lieben :wacko:

Auch wenn man irgendwo zu Besuch und diese noch nicht so kennt, man mag den Leuten ja nicht seine blutigen Tampons und co anvertrauen <_< Alles kein Problem mehr ! Bei einer guten Bekannten steht im Bad kein Mülleimer, sprich ich muss bei ihr immer durchs ganze Haus in die Küche zum Mülleimer, auch keine tolle Sache :wacko:

Aber wieso man mit Binden nicht in den Zoo gehen kann, versteh ich auch nicht... :huh:

Egal. Heut hab ich meinem Frauenarzt von der Tasse erzählt - so nach dem Motto "gell, das ist ok?"

Der kannte das Ding natürlich garnicht.... :wallbash: manchmal frag ich mich echt, ob sich Frauenärzte eigentlich für das interessieren, was sie tun. In dem Sinne "ich will Menschen helfen". Dann informiert man sich doch ein bisschen übers Thema, auch über das rein Medizinische hinaus, oder nicht?

Naja.
Dafür durfte ich wieder 45 min. im Wartezimmer verbringen. Zum Glück hab ich nen Babysitter, der nix kostet B)

Ich vermute dass Zoo-Problem sind die in den seltensten Fällen als "annehmbar sauber" zu bezeichnenden Toiletten. Auf zwei Zehenspitzen balanzierend, jaaa nich die Zellenwand mit irgendeinem Köperteil berühen wollend, ist das Umstöpseln echt ein Kraftakt. Man will ja auch nicht die Türklinke mit den Fingern berühren, mit denen man das schneeweiße neue Pfröpfchen anfässt.. bäääärks.

Mein Süßer wollte im Übrigen auch keine Deteils wissen. Sparsam gucken, ein "aha" und dann fluchs Themenwechsel. So isser halt, dafür hat er andere Qualitäten :wub:

@ ribbit: Das sehe ich genauso. Ich hab nächste Woche den Termin bei meiner ersten FrauenÄRZTIN *gespannt bin* Ich werde - wenn ich vor Aufregung dazu komme - auch mal nach der Tassi fragen. Vielleicht kennt sie als Frau das Dingens eher...


:blumen: Insi

*schuettel* Der Muelleimer... ohja... Meiner stinkt nimmer und voll wird das Kerlchen auch nie richtig. Wenn ich ueberlege, wie schnell der sonst voll war... was fuer Muellberge frau so produziert.

Maenner koennen teil so garnicht mit dem Thema umgehen... ich kenne auch welche, die am liebsten schreiend weggelaufen sind. Die haben sich dann in ner Weiber-WG beschwert, dass die Monatshygieneartikel frei im Bad rumstanden.


Zum Sport... Fahrrad fahren klappt wunderbar, war mit Tampon teilweise total gruselig. Extreme Shoppingtouren, horrormaessige Zugfahrten, Waldspaziergaenge, alles kein Problem.

Neues ThemaUmfrage


Ähnliche Themen

AUA - Menstruationsbeschwerden Menstruation - es geht los: wie ist das bei euren Töchtern Dauerblutung: Pille und Menstruation Gelbe Ränder nach Entfernung von Blutflecken: nach Menstruationsblut auf Matratze Menstruationsbeschwerden Totale Erschöpfung am 1. Tag der Menstruation
Passende Tipps
Mobil trotz (leichter) Unterleibsbeschwerden
Mobil trotz (leichter) Unterleibsbeschwerden
35 21
Tryptophan: Lebensmittel als Heitermacher
Tryptophan: Lebensmittel als Heitermacher
3 4
Magnesium gegen Regelschmerzen
Magnesium gegen Regelschmerzen
7 3
Regelschmerzen vorbeugen
14 14