Knie + Selbsthilfe: Distorsion? Meniskusschadenrezidiv?


Vor 15 Tagen aus dem Nichts heraus (weder gestolpert noch eingetrübt) klappmesserartig kniebedingt links hingestürzt, nur mit zweier Menschen Hilfe aufstehen und anschließend nur krabbelkinderartig sich festhaltenderweise Kleinstschritte seitlich möglich (Beinausschütteln/Einbandstand nichts bringend). Eine Krankenhausnacht mit Schiene, nach Normalbefund beim 2-Ebenen-Röntgen (hatten kein MRT-Gerät, Kurzbericht riet zu MRT...). Selbsthilfeversuch durch vorsichtiges Knieschütteln bzw. Auffangen nach leichtem Hochwerfen, beides in Streckstellung: nichts bringend. Physiotherapeutischerseits Überdehnmaßnahmen: Muskelkater, Knieschmerzen später weniger, unberechenbar wann, meist stärkere Beanspruchung Ursache. Inzwischen starke Knieschmerzen auch rechts, bei sodbrennenbedingter Zwangshaltung um jäten zu können im Biogärtnerin-Aktivurlaub.
War 2004 noch Marathonfinisherin! Treppensteigen noch erschwert, manchmal liegend Schmerzen, Radeln nicht verkehrssicher. Was mache ich bloß um meine keineswegs degenerativ veränderten Kniee wieder hinzukriegen und am 10.6. die Zeitungsaustragerei wiederaufzunehmen? Oder ist das wie Muskelkater und gibt sich wenn man sich einfach normal und viel weiterbewegt von selbst?


Auch wenn ich jetzt nicht ganz verstanden habe, was dir fehlt, rate ich dir, nicht selbst an dir herumzudoktern, sondern dich in die Hände einer guten Physiotherapie zu begeben und mit denen einen Trainings- und Therapieplan zu erarbeiten.


... wenn der kurzbericht zum mrt riet - was ist denn dabei rausgekommen, oder warum wurde das noch nicht gemacht?
warum selbst rumdoktern wollen, wenn nichtmal alle wichtigen untersuchungsmethoden genutzt wurden?


Herzlich Willkommen :blumen: ,ab zum Arzt ,Überweisung ,MRT ,Diagnose abwarten und sich in weitere Behandlung begeben,fertig!

Marathonfinisherin,auch die suchen Ärzte auf! :pfeifen:


Egal ob ich die Anfrage verstehe oder nicht- mein Rat wäre: such dir einen Radiologen der auch MRT hat, besorg dir eine Überweisung, lass dir die Voraufnahmen nebst Befundbericht aushändigen und nimm das mit zur Untersuchung.



Kostenloser Newsletter