Suche Rezept: Helft mir beim gooogeln


Hallo alle zusammen ich sitze hier seit stunden und such mir die finger wund

es gibt irgendwo im www eine seite da gibt man die zutaten ein die man da hat und es wird ein rezept ausgespuckt....

meine freundin ist heute ins krankenhaus gekommen, geburt geht los!!
allerdings hat heute ihre tochter geburtstag und ich muss für ihren geburtstagskuchen sorgen

bin aber zu faul einkaufen zu gehen (mit dem dicken bauch ,bei der hitze , wehleidigguck)

bitte helft mir :pfeifen:


www.Kochbar.de da gibst du deine Zutaten ein und dann bekommste ein Rezept.


bei Chefkoch gibt es sowas auch , aber ich glaube das geht da nur für Kochrezepte :hmm:


Was hast du denn daheim? Eier, Butter, Zucker, Mehl, Backpulver und Milch sind Standardzutaten für Rührkuchen. Was hast du noch? Rosinen, Kakao, Schokostreusel, Dosenobst, Kirschen im Glas, Quark, Sahne, evtl. einen Schluck Rotwein...?

Bearbeitet von Valentine am 25.05.2010 11:40:36


also den standard plus dosenananas, Kakao, Schokostreusel, trockenhefe, vanillezucker


Hmmm... ohne jetzt in meine Kochbücher zu sehen- du könntest einen Rührkuchen machen. Schokoladenkuchen (mit Schokostreuseln drin oder ohne), oder Marmorkuchen. Du könntest auch eine liebe Nachbarin nach einem Becher Sahne fragen und dann einen Rührteig machen, aufs Backblech streichen, Ananas drauflegen, backen und dann Schlagsahne drübergeben. Einfach frei improvisieren ;)


das hört sich super an danke!!!!!!


Wie wärs mit einem simplen Buttermilchkuchen (diese müsstest Du Dir noch besorgen):

350 g Mehl
350 g Zucker
1Pk Vanillezucker
3-4 Eier
250 ml Buttermilch
1 Pk Backpulver

verrühren, aufs Backblech 10-15 Min bei 180° C backen - dann die Ananas rauf und die Schokostreussel
und noch ca. 15-20 Min (je nach Ofen) fertig backen.


Zitronenschnitten sind schnell und lecker und brauchen nur Standardzutaten.
Für Kindergeburtstag ideal
rühren - auf Blech - Puderzucker drüber - fertig


Oder Amerikaner oder Muffins, mir Zuckerguss überzogen und vielleicht mit Schokostreusel oder Schokolinsen (oder was halt da is) verziert sind die gerade für kleine Kinder super! Dafür brauchts auch nur Grundzutaten, die du ja alle da hast.
In Muffins kannst du eh alles reintun, was du willst (oder weg muss ;) ) zb Schokolade (alte Osterhasen oder so), Süßigkeiten wie Schokobons, Daim, Kekse, was du halt da hast.


Der Kuchen, der mir am besten schmeckt und am einfachsten gelingt, ist ein Apfelkuchen aus Mürbeteig.

Für den Teig braucht man nur Mehl, Butter, Zucker, Backpulver, Vanillinzucker und Eier. Den tue ich in eine runde Springform und drücke tief Apfelstücke rein. Bestreue ich dann noch mit ein bisschen Zimt, Zucker und Mandelstückchen.

Ist schnell fertig und schmeckt sehr aromatisch und saftig. Ich könnte mir vorstellen, dass der Kuchen auch mit Ananas gut schmeckt, mit ein paar Schokostreuseln darauf.

Und für das Grundrezept "Mürbeteig" bekommt man viele Google-Ergebnisse.

:blumen: Pitz

Edit: Da fällt mir ein: Den Kuchen hatte ich auch mal mit Rhabarber gemacht. Also wieder: Obststückchen schön tief reindrücken, Kuchen aus Ofen holen, bisschen Zimt, Zucker drauf oder was gerade da und nach Schnäuzli ist. Legga!

Bearbeitet von Pitz am 25.05.2010 18:15:19



Kostenloser Newsletter