Kann man getrockneten Salbei einfrien oder andere


:) Hallo ich habe zum Geburtstag einen Korb mit verschiedene Kräutern bekommen. Der Salbei ist inzischen getrocknet. Dan habe ich noch Zwegcurry. Ich möchte das die Kräutern nicht schlecht werden. Deshalb meine Frage reicht es sie zu trocknen oder trocknen und einfrieren?

Bearbeitet von Dornroeschen am 09.06.2010 09:59:36


Das Currykraut (Zwergcurry, hat nichts mit dem indischen Curry zu tun) bitte nicht trocknen. Dann ist das Aroma fast futsch. Bitte einfach nur so, frisch, einfrieren, aber am Besten einfach nur frisch ernten und direkt verwenden.

Den Salbei hättest du auch besser frisch eingefroren, wie das am Besten geht, sagt dir bestimmt Tante Google. ;) Getrocknet schmeckt auch der Salbei nicht mehr so doll, finde ich.


Entweder trocknen oder einfrieren, geht beides bei Salbei. Ich tendiere mehr zum Einfrieren von Kraeuter (nicht bei Basilikum, den verarbeite ich nur frisch).


Aber es reicht, den Salbei ENTWEDER zu trocknen, ODER einzufrieren. Beides zusammen macht überhaupt keinen Sinn.


Hallo und wie sieht es bei Zitronenthymian aus kann man ihn einfrieren oder trocknen?


Kannste mit allen Kräutern machen, würd ich mal sagen. Einfrieren immer besser als trocknen, wenns schon getrocknet ist, trocken lagern und so bei Bedarf weiter verwenden.


Zitat (Wyvern @ 09.06.2010 23:47:59)
Aber es reicht, den Salbei ENTWEDER zu trocknen, ODER einzufrieren. Beides zusammen macht überhaupt keinen Sinn.

Doch, macht Sinn auch Getrocknetes kühl zu lagern.
Der Dampfdruck der Aromastoffe, an denen man interessiert ist, um sie später zu konsumieren, sinkt mit fallender Temperatur. D.h. diese Geschmackstoffe entweichen bei tiefer Temperatur langsamer. -_-

Getrocknete Kräuter werden bei mir Luftdicht und dunkel gelagert. Da entweicht auch nix mehr. Weder Aroma noch Geschmack. (Ja, und nicht zu heiß ist schon auch klar.)

Bearbeitet von Wyvern am 10.06.2010 22:26:14



Kostenloser Newsletter