VORSICHT bei Großpackungen!!! ...nicht unbedingt mehr fürs Geld...


Hallo!

Habe gestern bei Stern-TV gesehen. Darf man den Namen hier nennen :mellow: ?
Ich denke schon, denn Die Gründer dieser Seite waren ja auch schon mal da :P

Es wurden verschiedenste Produkte in kleinen und auch Großen Märkten getestet.
Das Ergebnis: Viele Großpackungen sind im Verhältnis viel teurer als kleine.
Da sollte man mal ein Auge drauf werfen, gerade wenn man oft viel kauft.
Ist zwar etwas nervig immer erst rechnen zu müssen, aber im Endeffekt spart
man jede Menge.
Mir ist es auch schon öfters aufgefallen z.B. bei Waschmittel oder Süß-Kram.

Ich muss zwar nur für einen 2 Personen-Haushalt einkaufen, aber ich finde
das Einkaufen geht mittlerweile dermaßen ins Geld, dass man da ganz schön
aufpassen muss. Finde es auch eine Unverschämtheit von den Märkten, so die
leute über den Tisch zu ziehen, denn gerade große Familien, bei denen eh jeder
Cent öfter umgedreht werden muss, ist das ganz schön gemein...

Oder was meint Ihr dazu???


Ja, das stimmt. Ist leider so.
Aber in meinem Supermarkt hat man auf kleinen Schildern jeweils neben oder unter der betreffenden Ware den entsprechenden Preis gleich umgerechnet.
Es steht dann z.B. 100 g = 1.30 € oder 1 l = 1,30€. Es ist allerdings sehr klein geschrieben, aber wenn man es weiß, ist das doch sehr hilfreich.
Bitte darauf achten!

Liebe Grüße
Elisabeth


Drauf auchten ja aber wir können leider nichts dran ändern.
Kleines Beispiel, wir kaufen immer die kleinen Päckchen Rahm Spinat, weil größerere Menge für uns zwei zu viel ist, nun sind wir doch gezwungen die weiter zu kaufen,
Doppelte Packung wäre auch zu viel also wird ein Kartoffel mehr gegessen.


Ich habe es bislang eher andersherum in den Geschäften gesehen, nämlich dass die kleinen Packungen im Verhältnis teurer sind als große. Und nun soll es umgekehrt sein? Oder habe ich Dich falsch verstanden? Bin verwirrt... :wacko: :blink:


Zitat (Elisabeth @ 13.10.2005 - 11:28:20)
Ja, das stimmt. Ist leider so.
Aber in meinem Supermarkt hat man auf kleinen Schildern jeweils neben oder unter der betreffenden Ware den entsprechenden Preis gleich umgerechnet.
Es steht dann z.B. 100 g = 1.30 € oder 1 l = 1,30€. Es ist allerdings sehr klein geschrieben, aber wenn man es weiß, ist das doch sehr hilfreich.
Bitte darauf achten!

Liebe Grüße
Elisabeth

Elisabeth, ich kann dir uneingeschränkt Recht geben.
Den waren Preisvergleich zeigt der Preis Pro Kilo, bzw. pro Liter.
Ein Beispiel aus unserm Supermarkt ist dieses Riesenglas Nutella. Da ist es definitiv günstiger ich kaufe weiterhin die kleinen Gläser, da ich mit kleinen Gläsern fast 2 Euro beim Kilo billiger bin.
Dieser Preis pro Kilo Vergleich ist auch sehr interressant, wenn das gleiche Produkt von verschiedenen Anbietern kommt und daher unterschiedliche Packungsgrößen im Regal stehen. So kann man auch die "weisse Ware" schnell preislich zuordnen. Gerade bei der "weissen Ware" ist es oft günstiger mehrere Standartgrößen zu nehmen, als das vermeintlich günstige Großpackungsangebot.

LG
Landi

Ich hab mal überlegt woran das liegen könnte, das Großpackungen teurer sind: Also Großpackungen sind im normal Fall Sondergrößen, die Layouts für diese Verpackungen und die Einfüllung muß also extra hergestellt werden. Da dies sonderausgaben sind werden diese Sachen teurer.
Hab ich das nun selber Verstanden??? :wacko:
Gruß Tulpe :winkewinke:


Zitat (Landi @ 13.10.2005 - 12:01:33)
So kann man auch die "weisse Ware" schnell preislich zuordnen. Gerade bei der "weissen Ware" ist es oft günstiger mehrere Standartgrößen zu nehmen, als das vermeintlich günstige Großpackungsangebot.

Was fällt für dich unter 'weiße Ware'.

Da fallen mir auf den erten Blick entweder Waschmittel, Kokusraspeln, Mehl oder zucker ein :P

Ich glaube mit "weisse Ware" ist die Hausmarke gemeint, bin mir da aber nicht sicher


Eigentlich sind das Waschmaschinen, Trockner, Kühlgeräte und so. Aber die meint Landi wohl nicht mit den Großpackungen? ;)


Zitat (HSommerwind @ 13.10.2005 - 13:07:47)
Eigentlich sind das Waschmaschinen, Trockner, Kühlgeräte und so.

Das hab ich mir auch gedacht. Aber das passt ja wohl noch weniger als meine Kokosraspeln ^_^

und wieder was dazu gelernt ;)


@syn
Freut mich auch, dass du da bist, aber hast du dich da nicht etwas im Fred vertan??? :D


@ Syn: Bist du im richtigen Thread? :blink: :pfeifen:

Zu dem Thema selbst kann ich jetzt nicht viel sagen, aber das muss ich doch glatt mal überprüfen.... *stiftnehm*kritzel*aufschreib*

absinth


So stark habe ich nicht darauf geachtet, aber werd ich in zukunft tun.
Nur bei meinem Kaffee ist es mir aufgefallen: Ein Pfund ist im Kilo um 1Cent günstiger als wenn ich die Kilo-Packung kaufe. Aber abgesehen dass ich eh nur ein Pfund kaufe weil ein Kilo zu viel wäre, mach ich weder Gewinn noch verlust.


@ Tulpe

Deine Erklärung wie es dazu kommt, dass Großgebinde teurer sind
mag plausibel sein! Aber dennoch finde ich es Wucher, dass für Großpackungen
mehr bezahlt werden soll nur weil die Verpackung in der Herstellung mehr
kostet. Kaufe ja nicht die Verpackung, sondern den Inhalt. Dann sollen die Hersteller
doch einfach 2 normale Packungen zusammen kleben und die als
"Groß" verkaufen. Aber ich schätze, dann bekommt man auch noch den
Kleber dafür in Rechnung gestellt. :wallbash:

Das mit der Verpackung war auch ein Argument eines Marktes, dass der Hersteller
ja mehr Kosten hat, aber das ist doch sein Problem und nicht das des Verbrauchers.

Noch ein Argument war, dass größere Verpackungen mehr Lagerplatz als kleine
benötigen. Da hat der Marktleiter dann mal eben den Preis erhöht, um SEINE
Lagerkosten auf die Kundschaft abzuwälzen.... PFUI sag ich nur!!! :labern:

Naja... ändern kann man wohl wirklich nix. Aber drauf achten tu ich
ab sofort genaustens!!!


Hallo erstmal :D

Hab den Bericht gestern auch gesehen und auch selbst schon die gleicher Erfahrung gemacht. Vorallem bei Hundefutter. Da ist die kleine Packung bei Kilo-Preis-Vergleich deutlich billiger als die große :wallbash:

Da hilft wirklich nur der Blick aufs Preisschild um zu sehen ob nun die kleine oder die große Verpackung billiger ist.

Das die Hersteller höhere Kosten für die extra Verpackungen haben mag ja sein, aber ich sehe es eher als Abzocke, weil sie ja auf den angeblich billigeren Großpackungen immer so schön drauf schreiben wieviel Prozent mehr drinne ist ...

Gruß Jaguar


:lol:
Wenn man nicht alles deutlichst schreibt :rolleyes:

Also, unter "weisser Ware" kennen wir hier die sogennanten "NoName" Produkte.
Im Rewekonzern sind es die "Ja"-Produkte. Wie sie woanders heissen fällt mir im Moment nicht ein. Aber die NoName-Ware ist meisstens ganz in Weiss gehalten.
Sind halt alles Markenprodukte, wo der Hersteller aber nicht auf der Verpackung erscheint.
Ich hoffe , ich konnte nun noch mehr Verwirrung stiften rofl rofl


Waschmaschinen in der Großpackung , tsstss, die passen doch durch keine Haustür :pfeifen:

Landi :)


Großpackungen sind normal billiger weil es weniger Aufwand ist die Ware in eine große Verpackung zu bringen als in zwei kleine. Ist ja auch weniger Arbeit ne Riesendose Tomaten aufzumachen als drei kleine.
Nen Karton hat man danmit auch schneller voll und immer so weiter.

Meine Mutter hat das letztens erst gemerkt als sie Knödel von Pfanni gekauft hat. Bin ziemlich groß und verbrenn ganz ordentlich Kalorien, also wenn ich mal zum Essen komm rechnet sie ne Packung mit 6 Stück bloß für mich. Da hat sie also mal ne Großpackung mit 12 Stück gesehen und sich gefreut weil sie dacht hat die ist dann ein paar Cent billiger. Ne die war teurer! Meine Mutter ist fast umgekippt, hat auf nem Scanner getestet ob die Ware echt so teuer ist und ob auch echt das gleiche drin ist. Alles gleich bloß ne große Packung ist echt teurer bei denen als zwei kleine. Ist n Trick der Hersteller sag ich mal. Sonst ist man gewohnt Großpackungen sind billiger. Da greift man dann automatisch hin und rechnet nicht mehr groß nach. Die kennen aber meine Mutter nicht, höhöhöhöhöhöhö! :D :D :D :D :D :D :D :P :P :P :P :P


Zitat (Kalle mit der Kelle @ 14.10.2005 - 00:28:06)
Da greift man dann automatisch hin und rechnet nicht mehr groß nach. Die kennen aber meine Mutter nicht, höhöhöhöhöhöhö! :D :D :D :D :D :D :D :P :P :P :P :P

....... Aber uns Muttis auch noch nich ...... :)
Fledi :rolleyes:

Ach und uebrigens ich gucke auch immer auf den preis wo es den "Oz" preis angibt. Die koennen mich doch nicht an der Nase rumfuehren :pfeifen:


Kostenloser Newsletter