Trikot verfärbt :-(


Hallo zusammen,

ich hoffe, ihr könnt mir helfen, ich bin total unglücklich :heul:

Habe eben mein weißes Deutschlandtrikot gewaschen und das ist nach dem Waschen an einigen Stellen blau verfärbt. Das Trikot ist aus reinem Polyester, hab ich da noch eine Chance?


Naja, wenn es sich um Ausfärbungen von irgendwas anderem handelt, einfach noch ein-, zweimal waschen. Sowas geht im Allgemeinen wieder raus.

Wenn es an den weißen Teilen vom Trikot ist, kann man die auch mit Chlorix behandeln.


Hi!

danke für die schnelle Antwort. Ja, ich habe eben schon aus purer Verzweiflung einfach nochmal die Waschmaschine angeworfen, damit lag ich ja dann nicht ganz falsch. :unsure:

Ich als superspitzen Hausfrau :deppenalarm: habe eine neue kurze Jeans mitgewaschen :wallbash:

Besonders verfärbt ist die Achselregion, aber auch ein Teil an der Seite :(

Ergänzung: Das Trikot ist aus 100 % Polyester...

Bearbeitet von Melle am 29.06.2010 22:28:51


Also ich hab es gestern Abend und heute Nachmittag gewaschen, ein bißchen besser ist es, aber noch nicht zufriedenstellend :mellow:

Habt ihr sonst noch ein paar Ratschläge? :verwirrt:


Heitmanns Buntwäscheentfärber könnte evtl. noch helfen.

KLICK MICH

Unterstes Produkt in der Liste. Ist im Laden nicht so leicht zu bekommen. Notfalls über den Shop von denen bestellen.

Bearbeitet von Knuddelbärchen am 02.07.2010 12:07:49


Danke für den Tip! Ich werde mich danach mal umschauen! :)


Hallo Melle,

weiß nicht, ob ich weinen oder lachen soll...

Habe exakt dasselbe Problem...

Adidas DFB-Heimtrikot 2010, Farbe weiß mit zahlreichen farbigen Applikationen, Material 100% Polyester
direkt nach Lieferung mit Buntwäsche (u.a. Jeans) bei 30° mit Ariel "Color & Style" gewaschen
Ergebnis: hellblaue Verfärbung bzw. leichter "engelsblauer" Schimmer des gesamten Trikots :blink:

bisherige Entfärbungsversuche:

  • nochmalige Machinenwäsche bei 40° mit Dr. Beckmann "Intensiv Entfärber" (nur Trikot ohne weitere Wäsche)
    Ergebnis: teilweise wieder weiß, aber mehrere nun deutlich hellblau verfärbte Stellen :wacko:
    (vor allem Seitenteile und Ärmel zeigen nun deutliche hellblaue Flecken bzw. Streifen)
  • Einweichen über 24 Stunden mit Dr. Beckmann "Fleckensalz Intensiv" (auch gegen leichte Verfärbungen)
    Ergebnis: einige Stellen etwas blasser verfärbt, aber andere Stellen nun deutlicher hellblau verfärbt
    (abermals Seitenteile und Ärmel, nun aber auch Verfärbungsflecken an unteren Rändern des Trikots)
  • Maschinenwäsche bei 40° mit Dr. Beckmann "Fleckensalz Intensiv" und Ariel "Color & Style"
    Ergebnis: siehe oben nach Einweichen, nur teils etwas blassere Verfärbung :unsure:
    (Seitenteile und Ärmel bleiben deutlich verfärbt)
  • nochmaliges Einweichen über ca. 4 Stunden mit Heitmann "Power Entfärber Extra Stark"
    Ergebnis: Verfärbungen nun wieder deutlich wie nach 1. Einweichen sowie weitere neue Verfärbungen :heul:

Sodele, habe es nun aufgegeben und folgende Tipps seitens Textilreinigungsfirmen bekommen:
Bleichen ist nicht möglich, weil dabei sämtliche farblichen Applikationen, welche das Trikot aber so besonders machen, ebenso ausbleichen oder sogar verschwinden
letzte eigene Alternative laut einer Reinigung:
verfärbte Stellen vorsichtig mit Domestos behandeln, nicht einweichen sondern einreiben, kurz einwirken lassen und umgehend ausspülen
ABER, Rat einer anderen Reinigung: Domestos verursacht bei diesem Material kleinste Löcher, die sich bei anschließenden Maschinenwäschen vergrößern

Fazit: Mein Trikot befindet sich nun in der professionellen Reinigung, aufgrund schon erfolgter eigener Vorbehandlungen wird kein positives Ergebnis erwartet (muß dann aber nichts bezahlen)
Heute abend erhalte ich das Trikot zurück und kann dann morgen vom Ergebnis berichten...

Was ich aber noch anmerken möchte...
Bevor irgendwer Dir und mir schadenfroh "selbst schuld" unterstellt, mir nämlich gestern in der Reinigung passiert... :angry:
sicherlich ist's nicht "schlau" oder gut, ein weißes Trikot mit 'ner blauen Jeans zu waschen *schäm*
ABER nur mal in meinem Fall...
habe seit Ewigkeiten immer wieder meine auch weißen Trikots derart gewaschen, nie was passiert
die nun mitgewaschenen Jeans wurden schon unzählige Male gewaschen, nie ausgefärbt
UND hatte ein weiteres weißes Adidas DFB-Trikot, das 2006er (selbes Material), ebenso mitgewaschen und hat nichts abbekommen :blink:
Da stellt sich mir nun eher mal die Frage...
Was stimmt mit dem 2010er Adidas DFB-Heimtrikot vielleicht nicht ?!? :keineahnung:

Drücke Dir jedenfalls die Daumen, daß Dein Trikot nochmal wieder in neuem Glanz erstrahlt :daumenhoch:
...die Trikots sind *imho* überteuert und sollte eigentlich nicht sein falls dies tatsächlich ein Materialproblem dieses Trikots sein sollte :no:


Kostenloser Newsletter