Textilfärbemittel-Rückstände in Wäsche


Wer kann mir einen guten Rat geben? Bin schon total verzweifelt! Ich habe schon wiederholt Kleidung nachgefärbt bzw.dunkel gefärbt mit simplicol - diesmal habe ich ein riesengroßes Problem: nach dem Färben mit schwarzer Farbe habe ich, wie sonst auch, eine Maschine dunkle Wäsche gewaschen. Die nächste Maschinenladung war helle Wäsche Miniwaschgang (40°) - verfärbt, dann eine Maschine Baumwolle weiss 60° - verfärbt, 2 Maschinen Frottee 30° - nicht verfärbt, eine Maschine Baumwolle weiß 30° - verfärbt. Die Wäsche ist nicht gleichmäßig verfärbt sondern es sind stecknadelgroße Punkte (einzeln aber auch in einer Linie oder in Flecken), nicht alle Teile einer Waschladung sind davon betroffen! Das Waschmittelfach ist auch sauber! Was kann ich nur tun?


Vielleicht solltest Du mal die auf 90 Grad laufen lassen und sie so von allen Farbresten reinigen .

Für die verschmutzte Weißwäsche gibt es Entfärber bei Rossmann oder einer anderen Drogerie .Der hat mir in so einem Fall auch schon geholfen.


Zitat (Pinguin21 @ 03.04.2012 15:32:26)
Vielleicht solltest Du mal die Waschmaschine auf 90 Grad laufen lassen und sie so von allen Farbresten reinigen .

Für die verschmutzte Weißwäsche gibt es Entfärber bei Rossmann oder einer anderen Drogerie .Der hat mir in so einem Fall auch schon geholfen.

würde die Maschine auch ein paar mal im lehrlauf waschen lassen .

Vielen Dank für die schnelle Antwort, werde das mal mit 90° leer ausprobieren und morgen dann Entfärber für die Waschmaschine kaufen!



Kostenloser Newsletter