Fett im Kühlschrank


Ich habe ein großes Problem,

nach dem unsere Kinder das ausgelihene
Wohnmobil zurückbrachten, entdeckte ich
gelbe Fettflecken im Kühlschrank.
Auf Nachfrage erfuhr ich dort sei wohl Öl ausgelaufen
man habe es zu spät bemerkt, mit auswischen und auswaschen
(mit spüli) zu beseitigen versucht. :angry: es änderte nichts.

Was mache ich nun, wie bekomme ich das vergilbte wieder weg

so wirkt es an der Innentür hauptsächlich, schmutzig. :unsure:


du könntest ja mal irgend ein Bleichmittel versuchen...
weiter bleicht die Sonne ganz gut(nur wie bekommst du die in den Kühlschrank?)
sonst kannst du natürlich Kunststoffreiniger für Garten oder gar für Boote dir kaufen...


Versuch es doch mal mit einer Salmiakgeist - Wasser - Lösung


Vielleicht hilft ja Essigessenzwasser oder Zitronensaft,das Fett aufzulösen.Oder du nimmst Fettlöser - Spray.

Viel Erfolg !

VLg
Pompe


Zitat (Pompe @ 01.07.2010 13:16:30)
Oder du nimmst Fettlöser - Spray.


Würde ich auch versuchen, oder Waschbenzin. Du solltest aber erst mal an einer unauffälligen Stelle testen.

Guten Morgen,
erstmal vielen DFank für die Tips
ich werde probieren,
B) dann über das Ergebnis berichten.


Ich habe Gelbe Teichrose so verstanden, daß das Fett ja mit Spüli beseitigt wurde, aber der Innenraum verfärbt ist...
Dann bringen ja fettlösende Mittelchen nichts - die gelben Verfärbungen müssen weg, oder nicht ?

Da ist dann wieder Vorsicht geboten, allzu aggressive Mittel sind für Kühlschränke wohl tabu...



Kostenloser Newsletter