Wählt ein Handy die Notrufnummer des jew. Landes?


Liebe Muttis und Mutti-Frager,

stellen wir uns einmal folgende Situation vor: Ich habe ein Mobiltelefon mit einer Simkarte eines deutschen Anbieters (z. B. Telekom). Nun habe ich mein Mobiltelefon in den Urlaub nach Tunesien mitgenommen und dort hat es sich automatisch in das landeseigene Netz eingewählt.

Nun werde ich z. B. Zeuge eines Unfalls und muss den Rettungsdienst rufen, doch die 112 gilt ja bekanntlich nicht in allen Ländern (sondern nur in der EU).

Wenn ich jetzt den (vom Werk eingestellten) Telefonbucheintrag NOTRUF wähle: Wählt mein Telefon dann automatisch die Notrufnummer, die im jeweiligen Land gültig ist? Oder wählt es dann IMMER die 112?

Ich bedanke mich im Voraus für Eure Antworten und verbleibe

mfG

Ricardo!


Die 112 gilt für alle internationale Handynetze (aber nur mit GSM-Standard).


GUCKTS DU!!!!

Ich würde mich beim Reiseunternehmer vorab erkundigen!!!

Aber andererseits. Was nützt es mir, wenn ich die Landessprache nicht spreche?? Ich würd nur drauf hoffen, daß Einheimische da sind, die verstehen können, daß da jemand Hilfe braucht!

ich glaube, dass sollte ganz normal über die karten gehen. wüsste zumindest nichts anderes.


Werbelink entfernt
die bei der Anmeldung akzeptierten Regeln sind einzuhalten


Bearbeitet von Die Außerirdische am 22.07.2010 09:56:43


Zitat (muttisdarlin @ 21.07.2010 16:06:02)
ich glaube, dass sollte ganz normal über die ... karten gehen. wüsste zumindest nichts anderes.

Finde nur ich, dass der Satz im Zusammenhang des (eh schon erledigten) Threads keinen Sinn macht?:unsure: :D ;)

Bearbeitet von Die Außerirdische am 22.07.2010 09:57:06


Kostenloser Newsletter