Feuchtigkeit in Tiefgarage


Hallo,
mein PKW steht in einer Tiefgarage im Haus. Obwohl die Fenster geöffnet sind und das Tor Gitter hat, ist es immer feucht, auch manchmal kleiner Pfützen. Besonders nach Unwetter. Mir hat man gesagt, daß sei auch Kondenswasser. Kann das schädlich sein für meinen Wagen? Oder was kann ich ändern?
Gruß
Markus


Zitat (marborus @ 08.07.2010 18:15:17)
Obwohl die Fenster geöffnet sind und das Tor Gitter hat, ist es immer feucht, auch manchmal kleiner Pfützen. Besonders nach Unwetter. Mir hat man gesagt, daß sei auch Kondenswasser.

Genau da ist doch der Knackpunkt- von draußen strömt warme,feuchte Luft in die Tiefgarage-da es dort kälter ist kondensiert die Luft und es wird feucht. Da gleiche passiert, wenn man im Sommer die Kellerfenster offen hat. Ob das jetzt für das schädlich ist, kann ich nicht sagen.

Auto unbedingt wo anders Parken. Gerade durch Luftfeuchtigkeit entsteht Rost am Auto. Besonders der anfällige Unterbau ist hier betroffen.



Kostenloser Newsletter