Hilfe - bekomme Gestank nicht aus Koffer raus :-(: Gestank Samsonite Hartschalen-Koffer


Hallo Ihrs,

ich habe ein großes, stinkendes Problem und hoffe, dass Ihr einen Tipp für mich habt.

Meine besser Hälfte hat in einem Samsonite-Hartschalenkoffer mehrere Jahre Mottenkugeln und Klamotten aufbewahrt - warum auch immer Männer auf solche Ideen kommen. *seufz*

Nun hat der Koffer diesen wiederlichen Mottenkugeln-Geruch angenommen und ich bekomm ihn nicht mehr raus.

Habe den Koffer über 3 Monate offen draussen unter der überdachten Terasse vor sich hinstinken lassen. Aber sobald man ihn nur 10 Minuten zumacht, riecht es schon wieder grausam.

Im nächsten Schritt habe ich ihn von innen mehrfach mit Febreeze eingesprüht - hat nix genutzt.

Dann habe ich so ein "-Deo" mit Exotic Geruch reingepackt und mal 14 Tage drinnen gelassen. Beim Öffnen wurde ich dann von einem Exotic-Mottenkugel-Duft erschlagen. Nachdem ich dann den Stinke-Koffer wieder auf die Terasse zum Lüften verbannt habe, ist der Exotic-Duft nun wieder verschwunden und es riecht nur noch nach Mottekugeln wie auch zuvor *seufz*

Auch Parfum reinsprühen hat nix gebracht.

Dann habe ich es mit Kaffeepulver versucht. Pulver auf einen kleinen Teller und rein in den Koffer.

Jetzt riecht es beim Öffnen immer nach Mottenkugeln mit Kaffee-Aroma - wiederlich!
Habt Ihr eine Idee, was ich noch probieren kann? Brauche den Koffer in Kürze und mag nicht schon wieder an die 150 Euro für einen Neuen investieren.

Schon jetzt Danke für Eure Hilfe!

LG,

die Ente


Willkommen Ente,

puh, du hast ja schon viel ausprobiert.

Was ich noch versuchen würde: den Koffer mit verdünnter Essigessenz auswaschen und dann draußen gut durchtrocknen lassen.

*kopfkratz* sonst fällt mir - außer neuen Koffer kaufen - nix mehr ein, aber vielleicht haben die anderen Muttis ja noch gute Ideen.


ich würde sonst mal bei diesen professionellen Autoreinigungsfirmen nachfragen, ob die da ein Mittelchen wissen bzw. ob die den Gestank für dich gegen ein kleines Entgelt weg bekommen. Ich könnte mir vorstellen, dass die öfter mal Problemgerüche entfernen müssen.


Hallo Ihrs,

danke für die schnellen Antworten.

@Mrs Bean kannst Du Gedanken lesen? Ich habe heute früh den Stinkekoffer mal wieder in den Garten geschafft und feuchte ihn momentan regelmäßig mit Essig-Reiniger (wenn das nichts nutzt werde ich auf verdünnten Essenz umstellen) an, so dass er innen leicht nass ist. Dann lasse ich ihn trocknen, feuchte wieder nach, lasse trocknen usw. Das Wetter ist ja momentan für solche Aktionen optimal ;-)

Werde ihn dann über Nacht wieder mit Kaffee präparieren, zu machen und morgen dann schauen, ob es etwas gebracht hat.

@Arabärin das wäre auch noch eine Option - danke schön!

Falls jemandem noch etwas einfallen sollte, lasst es mich bitte wissen.

LG,

die Ente


Hallo Ente, willkommen im Forum! :blumen:

Den Koffer würde ich in die pralle Sonne stellen, der Geruch sollte eigentlich kurfristig verfliegen. Zumindest hilft das bei mottenkugelmuffiger Kleidung.
Ansonsten würde ich zu Mrs Bean's Tipp greifen und Essigessenz zum Auswaschen nehmen.

Zur Neutralisation würde ich entweder schnödes oder evtl. Lavendel benutzen (in welcher Form auch immer... Duftsäckchen, Lavendelöl..) oder halt ein ätherisches Öl, das deiner Nase genehm ist.

Viel Erfolg! :)



Kostenloser Newsletter