Glänzendes Adventsgewinnspiel
Glänzendes Adventsgewinnspiel
Gewinne einen Tierliebhaberstaubsauger

Reisegepäck: wie bleibt es lange schön und funktional

Ich bin diese Woche ein Jahr hier im Forum und wage es einmal mein obiges Thema anzuschneiden in der Hoffnung das sachliche Beiträge dazu kommen. Wenn nicht haben ja die Moderatoren ein Auge drauf ;)

Ich reise gerne mit ordentlich aussehendem Gepäck , zerschrammte und fleckige Koffer sind nicht mein Ding. Als ich mir vor gut 3 Jahren ein neues Kofferset kaufte legte ich neben dem leichten Eigengewicht und einer seltenen Farbe ( schneller auf dem Kofferband zu finden) sehr viel Wert auf Sicherheit und eine möglichst robuste Oberfläche .
Das alles fand ich , trotzdem hatte ein Koffer bereits nach der ersten Reise einen Kratzer. Seither wickle ich meinen Koffer in Klarsichtfolie ( bitte kein Aufschrei sondern zuende lesen!), ca 1/3 Rolle Folie reicht für eine mittlere Koffergrösse. Am Zielort angekommen wickle ich die Folie sorgfältig ab und bewahre sie für den nächsten Einsatz auf. Kleinere Beschädigungen an der Folie machen nichts , beim erneuten Einsatz werden die beim Wickeln verdeckt. Sollte die Folie mal zu wenig/löchrig werden kann man einfach ein kleiner Stück neue Folie dazu nehmen. Durch die Adhäsion hält das alles sehr gut. Nachdem mir einmal ein Koffergriff abgerissen wurde wickle ich den mit ein. Zusätzlich bietet die Folie einen hervorragenden Nässeschutz, denn trotz werksseitigen Gummischutzes der Reissverschlüssel hatte ich hin und wieder feuchte Sachen im Koffer. Auch kann einem nichts unbekanntes mehr heimlich in den Koffer gesteckt werden.
Ich habe noch die erste Folie, ein oder zweimal musste ich ein löchriges Stück ersetzen und meine Koffer sehen aus wie neu.
Ich finde das hier die vielgescholtene Frischhaltefolie einen sinnvollen Auftritt hat denn ich brauche noch auf lange Zeit keinen neuen Koffer zu kaufen. Das spart schliesslich auch Ressourcen.

Diese Folientechnik wird auch in Terminals angeboten, ist aber recht teuer und lässt sich nicht wieder verwenden.

Ganz ehrlich: meine Koffer sind Gebrauchsgegenstände, die dürfen durchaus Kratzer haben. Und wenn man mal bedenkt, wie oft mit den Koffern umgegangen wird, haben meine so gut wie nix dran. Ja, mal den einen kleine Kratzer aber was solls :ach:

Und gegen unbeabsichtigtes "Zustecken" von Sachen gibt es Kofferschlösser, da kommt keiner an meinen Kofferinhalt, der da nicht dran darf. Und durch diese TSA-Schlösser kommt der Zoll problemlos dran, kann notfalls durchsuchen, ohne dass ich Zeitverlust habe. Wickle ich das ganze in Folie ein, muss ich ggfs am Zoll alles abwickeln und den Koffer durchsuchen lassen ... kein Spaß, wenn ich dann dadurch einiges an Zeit verliere.

TSA Schlösser sind ein Muss finde ich , aber auch andere haben Mittel und Wege sie zu öffnen. Eine Zollkontrolle hatte ich erst einmal beim Handgepäck und das wickle ich nicht in Folie.

Ich sehe das wie Binefant. Koffer sind fuer mich Gebrauchsgegenstaende und da werden die halt auch schmutzig oder kriegen mal eine Schramme. Schloesser sind definitv ein Muss, aber die Folie lass ich weg. Das gesagt, ich habe auch keine wirklich teure Koffer/Gepaeckstuecke, also ist eine Schramme jetzt auch nicht der Rede wert ^_^

Ich habe meine Koffer auch noch nie in Folie gewickelt und sie haben im Laufe der vielen Jahre und Reisen ein paar Schrammen abbekommen, aber was soll's, sind Gebrauchsgegenstände :pfeifen:

Übrigend sitze ich auch auf dem Originalstoff meiner Couch und decke diese nicht mit Decken ab...

Zitat (Kampfente, 16.01.2020)
Übrigend sitze ich auch auf dem Originalstoff meiner Couch und decke diese nicht mit Decken ab...

Was??? Du hast keine Sofaschoner???

Meine Schwiegermutter hatte ganz allerliebste gehäkelte Spitzendeckchen auf den Rückenlehnen liegen. wg. fettiger Haare und deren Auswirkungen auf den Sofabezug ....

:pfeifen:
Zitat (DWL, 16.01.2020)
...

Meine Schwiegermutter hatte ganz allerliebste gehäkelte Spitzendeckchen auf den Rückenlehnen liegen. wg. fettiger Haare und deren Auswirkungen auf den Sofabezug ....

:pfeifen:

Entzückend.... rofl

Jeder hat eben so seine Eigenart.
Meine Koffer haben bestimmt auch Kratzer. So lange nichts komplett kaputt geht, ist das in Ordnung.
Zu Erkennung hab wir schon einen bunten Koffergurt darumgeschnallt.

Meine Koffer müssen nach vielen Jahren nicht wie neu aussehen. Ich sehe es wie die anderen User, Koffer sind Gebrauchsgegenstände und dürfen ruhig ein paar Schrammen oder Kratzer abbekommen. -_-

Meine Koffer (ganz spezielle von ea st pack Motiv Rest in Peace, gibt's heute gar nicht mehr ) sind Gebrauchsgegenstände, die mit mir zusammen reisen und durch eine gewisse Schäbigkeit ein eigenes aufregendes Leben verkünden. Die brauchen nicht schön sein, die sollen funktionell sein

Bei Schondeckchen gegen Fetthaare empfiehlt sich öfter mal waschen, aber Oma hatte das auch :rolleyes:

Zitat (idun, 16.01.2020)
Bei Schondeckchen gegen Fetthaare empfiehlt sich öfter mal waschen, aber Oma hatte das auch :rolleyes:

Stimmt - entweder die Deckchen oder die Haare. :P

Wenn Hartschalenkoffer auf Grund ihrer Funktion als Reisegepäck mal ein paar Kratzer abbekommen, kann man diese - falls gewünscht - supergut mit dem allsenits bekannten Cockpit-Spray für's

Frischhaltefolie für die Koffer brauche ich auch nicht, wozu auch? Koffer altern nun mal, genau wie wir und wir packen uns ja auch nicht in Folie, damit wir keinen Schrammen abbekommen! :hihi:

Bearbeitet von Brandy am 16.01.2020 12:18:36

Hartschalenkoffer kommen für mich zumindest bei Flugreisen nicht in Frage...
Die sehen nach der ersten Reise schon aus, als hätten sie 50 Jahre auf dem Buckel...

Unsere quietschgelben Hartschalenkoffer sind und bleiben ebenfalls folienfrei. Als wir die kauften, hatten die schon nach der ersten Reise Streifen (war uns bewusst, dass die beim Transport etwas abkriegen), aber die Koffer selbst befinden sich noch immer in sehr gutem Zustand. Sind halt Gebrauchsgegenstände und falls mal ein Koffer kaputt gehen sollte, kann der Koffer repariert werden, die Erstattung übernimmt nach erfolgter Schadensmeldung die Airline. Falls zu viele Streifen vorhanden sein sollten, kann man die immer noch mit Kunststoffreiniger oder wie @Brandy schrieb, mit Cockpit-Spray behandeln.

Für mich sind Koffer auch Gebrauchsgegenstände. Ich habe sogar groß mit Edding eine E-Mail-Adresse daraufgeschrieben, in der Hoffnung, dass sie jemand anschreibt, falls das Ding mal ganz verloren geht und nirgendwo zuzuordnen ist.

Zitat (Victoria Sponge, 16.01.2020)
Für mich sind Koffer auch Gebrauchsgegenstände. Ich habe sogar groß mit Edding eine E-Mail-Adresse daraufgeschrieben, in der Hoffnung, dass sie jemand anschreibt, falls das Ding mal ganz verloren geht und nirgendwo zuzuordnen ist.

Sehr gute Idee.. :daumenhoch:

was empfiehlst Du denn statt Hartschalen-Koffer ?
gestehe, daß ich auch wickle - einmal als Schutz weil mir der Koffer meiner verstorbenen Tochter sehr am Herzen liegt ! - dann als Schutz gegen Nässe - und falls wie oft zurückzu sehr voll und unter Spannung, damit nichts passiert falls der Reissverschluß doch mal kaputt geht

Neues ThemaUmfrage


Passende Tipps
Parfum/Creme auf Reisen in kleine Fläschchen umfüllen
Parfum/Creme auf Reisen in kleine Fläschchen umfüllen
3 2
Reisegepäck - Kleider schonend verpacken
14 8
Mit dem Hund in den Urlaub - was sollte ich beachten?
Mit dem Hund in den Urlaub - was sollte ich beachten?
9 4
Online Sprachen lernen
Online Sprachen lernen
18 10
Krank im Urlaub: Das gehört in jede Reiseapotheke
Krank im Urlaub: Das gehört in jede Reiseapotheke
8 21