Windows 7 Upgrade ohne Internetverbindung: Et is zum Verrücktwerden!!!

Gesperrt Neues Thema Umfrage

Huhu Muttis und Vatis,

ich habe heute meine Windows 7 Upgrateversion bekommen. Ich bin, sagen wir mal, auf dem Computergebiet nicht all zu unwissend, aber jetzt verzweifel ich so langsam.
Ich habe mein System gescheckt, alles supi, das Upgrate was ich habe geht.
Und trotzdem sagt es mir nach Beendigung dass das Upgrate nicht möglich war und das System wieder umgestellt wird. Ich habe im Moment Vista Home Premium 64 Bit, Upgrate ist Windows 7 Home Premium 64 Bit.
Ich glaube, dass Problem liegt daran, dass ich keine permanete Internetverbindung stellen kann, da ich einen Surfstick habe, der die Internetverbindung nicht automatisch nach einem Neustart wiederherstellt. Das Upgrate startet zwischendurch öfter den PC neu, ich habe aber keinerlei Zugriff während der Installation auf meinen Surfstick, da auf dem Bildschirm nur der aktuelle Upgratestatus angezeigt wird.
Maaaaaaaaaaaaaaaaann, was mach ich denn jetzt? Weiß einer von euch Rat?

:blumen: Liebe, aber verzweifelte Grüße

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Hallo,

und Du hast keine Möglichkeit, beim Nachbarn oder beim guten Freund eine kabelgebundene Verbindung herzustellen?
Window benötigt diese Verbindung so weit ich weiss, um die Rechtmässigkeit Deiner Kopie zu überprüfen und um wohl das eine oder andere nachzuladen.

Gruß

Highlander

Tante Edit stellte mal wieder fest, dass deutsches Sprach schweres Sprach

Bearbeitet von Highlander am 10.07.2010 19:25:17

War diese Antwort hilfreich?

wie schon geschrieben wurde benötigt ein Upgrade auf Windows7 immer eine Internetverbindung. Dir bleibt nur die Möglichkeit dich irgendwo an eine vorhandenen Internetverbindung anzustöpseln...

War diese Antwort hilfreich?

gerade mal überlegt, mache mal bei dem Upgrade den Haken bei: "Windows automatisch aktivieren, wenn eine Internetverbindung besteht" weg, sowie den Punkt wählen bei "Schützen sie Ihren Computer, und verbessern sie Windows"...der heißt "Später erneut nachfragen" somit muss Windows nicht ins Netz...

War diese Antwort hilfreich?

Naja, es heißt gleich zum anfang: "Stellen Sie sicher, dass eine Dauerhafte Internetverbindung besteht."
Ach Mann :(

War diese Antwort hilfreich?

Sunny,

die Installation eines Betriebssystems bzw. eines Programmes wird von den Herstellern immer so einfach wie möglich gestaltet. Schließlich ist nicht jeder Anwender ein so erfahrener Computerist wie Nachi.

Parallel zum automatischen Ablauf gibt es fast immer die Möglichkeit der "manuellen" Installation. Hier installierst Du erst mal und änderst dann gewisse Optionen. Ist dann allerdings nur für jemanden mit Erfahrung oder Du hast jemanden im Hintergrund mit entsprechendem Fachwissen.

Versuch mal das, was Nachi sagte und erzähle uns dann, was Du erreicht hast.

Btw. ich habe auch vor kurzem erst dieses Upgrade durchgeführt, hatte allerdings die ganze Zeit Kontakt über ein WLAN System.

Also versuche entweder ein Kabelgebundenen Kontakt herzustellen oder (z.B. bei einem Freund) einen WLAN Kontakt. Und dann starte einen neuen Installationsversuch.

Gruß

Highlander

Bearbeitet von Highlander am 11.07.2010 10:55:15

War diese Antwort hilfreich?

Also im Prinzip sollte das Upgrade auch ohne Internetverbindung gehen. Aktivieren lässt sich Windows später, oder per Telefon, daran kann es also nicht liegen. Windows würde es mehrmals per Internet versuchen und dann melden, dass eine Aktivierung per Internet nicht möglich ist, und man es per Telefon versuchen soll.

Und die Updates, die es bei bestehender Internetverbindung nachlädt, sind auch nicht zwingend. Die kann man im Zweifel auch später noch installieren.

Letztendlich bekommst du ja auch keine explizite Fehlermeldung, dass es am fehlenden Internet liegt, die man normalerweise erwarten würde, sondern nur eine allgemeine Fehlermeldung.


Mein Vorschlag wäre, die Installation einmal mit komplett entferntem Surfstick zu starten, dass Windows gar nicht erst in die Versuchung kommt, das Internet benutzen zu wollen. Evtl stellt es beim Start fest, dass Internet vorhanden ist, und dann beim ersten Neustart daran zu scheitern, weil die Treiber und Software natürlich nicht mehr laufen bei der Installation, bzw du dich nicht eingewählt hast.


Alternativ google einmal nach dem genauen Text der Fehlermeldung beim Abbruch. evtl finden sich dann Leute mit ähnlichem Problem.

Und ansonsten hilft da wohl nur noch die Microsoft Hotline oder Email-Support, du hast ja ein rechtmässiges Produkt von denen, da kannst du auch etwas Support erwarten ;)

War diese Antwort hilfreich?

Donnerstag fahre ich zu einem Bekannten und nehme meinen Tower mit. Dort habe ich eine dauerhafte Verbindung. Melde mich dann wieder und berichte, ob es tatsächlich daran gelegen hat.
Auf jeden Fall Danke fürs Mitdenken :blumen:

War diese Antwort hilfreich?

Problem gelöst!

Also, mit der dauerhaften Internetverbindung hatte es nichts zu tun. Das Problem war Folgenes:

Auf meinem Rechner war Windows Vista vorinstalliert, das nennt man wohl OEM-Version und diese Versionen machen beim Upgrade Schwierigeiten, so dass eine komplette Neuinstallation notwendig ist.
Habe also meine Daten gesichert und dann die Vollversion installiert und nun gehts. ^_^

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (sunny_sunday @ 17.07.2010 11:26:38)
Problem gelöst!

Super, danke auch fürs Feedback. Immer schön, die Auflösung zu Problemen zu lesen.

Lag ich also doch nicht ganz falsch mit meiner Vermutung, dass es nicht an der fehlenden Internetverbindung liegt ;) :D
War diese Antwort hilfreich?

weil Problem gelöst auf Wunsch des/der Eröffners/Eröffnerin geschlossen

War diese Antwort hilfreich?

Gesperrt Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter