Zwiebelblume Lilium Longiflorum: finde keinen Pflegehinweis


Hallo,
habe gegoogelt etc. und finde zu dieser Lilienart keinerlei Pflegehinweise und ob sie nach der Blüte zurückgeschnitten wird etc.
Hat jemand einen Tipp?


Da findet sich doch was... nicht viel, aber zunächst auf jeden Fall erstmal, was das für eine Lilienart ist. Und hier liest es sich so, als ob man die genauso normal wie Königs-, Madonnen oder Trompetenlilien ganz einfach in Kübel oder Gartenbeet setzt und dann seine Freude daran haben kann. :)

Leider habe ich keine Erfahrung mit dieser speziellen Art, habe jedoch einiges an Pracht- und Duftlilien im Garten stehen, die mir völlig problemlos jeden Sommer herrlichen Duft und schöne Blüten schenken. Sehr anspruchsvoll sind sie nicht. :blumen:


Hallo Fatzel,

Am besten ist du pflanzt sie, ähnlich wie Clematis, mit den Füssen im Schatten und mit dem Kopf in der Sonne.
Wenn Du sie in einen Kübel pflanzt kannst du am besten Rhododendron od. Azaleenerde dafür nehmen, denn sie braucht ein leicht saures Milieu.
Verblühtes würde ich an deiner Stelle immer schnellst möglich entfernen !!!! Wenn sie gut und viel blüht kannst du sie auch prima in die Vase stellen. 1/3 tel des Laubes sollte aber immer stehen bleiben.
Pflanzt du sie ins Beet ist es am besten das Pflanzloch auszuheben und mit Azaleenerde anzufüllen.
Im Herbst nicht vergessen sie mit Reisig oder Stroh abzudecken. Dann sollte Deinem Blütenzauber nichts mehr entgegenstehen.

Viel Erfolg :blumen:


Super, ich danke euch :blumengesicht:
Noch eine Frage: die Blüten sind inzwischen alle abgefallen (Sturm) und oben ist dieser kleine Stengel noch zu sehen wo die Blüten dran waren. Schneide ich diesen ab?


Ja, auf jeden Fall.
An den Stielchen blüht nichts mehr. Je eher du das abschneidest um so mehr können sich die Lilien erholen. Sonst versuchen sie doch noch Samen auszubilden und das schwächt sie.


Danke bigmama :D



Kostenloser Newsletter