Wasserflecken von Stoff (Sofa) entfernen


Hallo!

Ich habe schon viel im Internet recherchiert, aber ich komme auf kein Ergebnis.

Ich habe das Ikea Sofa Klobo ->
Hier die Daten des Sofas:

Pflegehinweis:
Nicht waschbar.
Reinigung mit Möbelshampoo.
Nicht mit Chlor bleichen.
Nicht trocknergeeignet.
Nicht bügeln.
Nicht chem. reinigen.
Produktbeschreibung & Maße:
Bezug/ Kette 1/ Schuss 1: 100% Baumwolle
Gestell: Spanplatte, Stahl, Hartfaserplatte
Fuß: Polypropylen
Zickzackfeder: Stahl
Schutzgewebe: Vliesstoff aus Polypropylen
Sitz: Polyether 30kg/m³, Polyether 24kg/m³, Polyesterwattierung
Rückenlehne: Polyether 21kg/m³, Polyesterwattierung
Armlehne: Polyether 21kg/m³, hochelastischer Polyether (Kaltschaum) 24 kg/m³, Polyesterwattierung, Polyether 24kg/m³


Ich habe es mit Destilliertem Wasser versucht, mit Polsterreiniger von Tuba... Alles hilft nichts, es wir nur immer schlimmer...

Einer eine idee, wie ich das wieder gerade biegen kann?

danke!


sag mal mit was für Stoff ist das denn nun bezogen? :wacko:
aus diesen ganzen angaben kann ich nichts raus lesen................. bin wohl grade zu doof. *schäm*

ich kann mir einfach nicht vorstellen das Wasser nicht einfach nur trocknet.
war vielleicht doch was dazwischen- also nicht nur Wasser :trösten:


ja, das ist auch mein Problem! Ich weiß auch nicht genau, aus was es nun besteht...
Und es war nur Wasser...

Aber wie gesagt, selbst mit destilliertem Wasser wird es nicht besser...


na dann versuche doch mal zu beschreiben wie er sich anfühlt, eher wie Mikrofaser oder Art Leder, vielleicht doch nur einfacher Stoff. :trösten:


einfacher stoff...


johndoe - alles klar.


Bezug 100 % Baumwolle - wie im Eingangsposting beschrieben (wo übrigens auch alles zu Polsterung steht).

Sieht es aus wie Wasserränder? Dieses Problem hatte ich auch schon mal. Ich habe damals vermutet, dass die Polsterung abfärbt und habe dann, nachdem ich die Stelle noch einMAL großflächig feucht gemacht habe, den Stoff von der Polsterung ferngehalten und mit dem Fön möglichst schnell getrocknet. Hat ganz gut geklappt. Aber, wie gesagt, ist nur eine Vermutung.

Wenn es allerdings immer noch der Ursprungsfecl ist, der nicht rausgeht, wird der Tipp nichts bringen.


Ich habe einen Fleck aus der Couch mit Destiliertenwasser entfernen wollen,weil ich gehört habe, das es keine Flecken hinterlässt.Leider hab ich jetzt doch die Flecken von dem Wasser auf der Couch.Wie bekomm ich sie weg?


Willkommen im KLub! :blumen:
Du hast sicher nicht zuerst gesucht, ob das Problem nicht schon mal an der Tagesordnung war? schau mal in dieser Kategorie bei Maverick am 21.12. Da wurde das auch schon angesprochen - und früher sicher auch schon. :ph34r:


In meinem Auto sind ein paar Regentropfen auf den Stoffbezug gekommen. Nun sind da Wasserflecken.
Habe sie schon mit Glasreiniger (tipp von mama) versucht weg zu bekommen.. das hat aber alles nur schlimmer gemacht


Versuche es mal mit destiliertem Wasser (weiße Ränder kommen vom Kalk) ;)


Hallo liebe Putzteufel,

ich habe eine Microfaser-Couch! Der Vorteil an so einem Stoff ist, dass man Flecken
gut rausbekommt. Nur dummerweise ist dann bei mir der Fleck zwar weg,
aber es bildet sich ein großer Wasserfleck bzw. man sieht den Umriss, wo ich geputzt habe.
Nach einem Tipp habe ich es jetzt auch mal mit destilliertem Wasser probiert,
aber leider mit der gleichen Auswirkung!
Je mehr ich putze, umso mehr Wasserflecken habe ich jetzt auf der Couch!
Ich habs mit kaltem, wie mit warmen Wasser probiert und mit einem Lappen, sowie einem Schwamm.

Was kann ich jetzt noch tun, um diese hässlichen Wasserränder wegzubekommen?

Freu mich auf Ihre Tipps!