flauschige wohndecke nach waschen filzig


Liebe Forum-User,

ich habe mir letzte Woche eine sündteure flauschige Wohndecke von "Grüne Erde" aus Baumwolle zugelegt. Da ich alles vor dem Verwenden erstmal wasche, habe ich auch dieses gute Stück erstmal in die Waschmaschine geworfen - bei 30° im Schonwaschgang. Herausgekommen ist sie dann gar nicht mehr flauschig, sondern verfilzt. Da wusste ich dann auch den Pflegehinweis "Trockner empfohlen" zu deuten.

Habe sie mangels eigenen Trockners anschließend in die Putzerei getragen in der Hoffnung, dass die aus der Decke wieder das flauschige Ding machen können, das ich gekauft habe. Fehlanzeige, die Decke blieb filzig. :angry:

Ich frage mich nun, ob das nicht ein Reklamationsgrund ist, denn die Pflegeanleitung habe ich schließlich befolgt. Was meint Ihr, ist es eine Frage des Hausverstands, so eine Decke nicht in die Waschmaschine zu werfen? Oder ein Grund, sie zurück zu bringen?

Vielen Dank für Eure Hilfe,
viv


ein sehr guter grund sie zurück zubringen!!!!! :trösten:

edit meint: herzlich willkommen :blumen:

Bearbeitet von gitti2810 am 25.09.2009 12:27:19


Liebe Gitti,

vielen Dank für Deinen Rat!

Hab nun mit deren Service-Hotline telefoniert. Soll das Ding nun an Grüne Erde zur Begutachtung schicken - "Man findet sicher eine Lösung". Mal sehen ...

Bin beim Waschen grundsätzlich super-vorsichtig und hab eigentlich bisher noch nie etwas zu Tode gewaschen. Und wenn sich Dinge unangekündigt in ihrer Konsistenz verändern, obwohl ich mich an die Waschanleitung halte, finde ich das inakzeptabel. Wäre ein Zusatztext mit "Decke kann nach Waschen ohne anschließendes Trocknen im Wäschetrockner filzig werden" auf der Waschanleitung gestanden, hätte ich sie sofort in die Putzerei getragen - teuer genug war sie mit 76 Euro ja ...

Liebe Grüße,
viv


Hallo,
das Ding ist eindeutig eine REKLAMATION und zwar vollständig.
Schreib eine Mail - schicke den Kassenbon mit selbstverständlich nur Kopie - oder gehe in das Geschäft wo Du die Decke gekauft hast und verlange uneingeschränkt Ersatz oder Geld zurück.


Nicht vertrösten lassen ... man wird sehen !!
Falls das nicht wirkt sage einfach, dass Du Dich an den Verbraucherschutz wenden wirst. Gibt es normal bei jedem Landratsamt.
Viel Glück


Hab jetzt zwar keine Idee was eine Putzerei ist, aber schick das Teil zurück!


Zitat (Ela1971 @ 25.09.2009 14:54:35)
Hab jetzt zwar keine Idee was eine Putzerei ist, aber schick das Teil zurück!

Putzerei > Kleiderreinigung in Österreich ;)

Hallo Ihr,

vielen Dank für Eure Antworten.

Und: Ja, "Putzerei" steht für "Reinigung". Am liebsten hätt ich das Ding gleich in den "Mistkübel" geworfen ;-)

Die Decke ist mittlerweile auf dem Weg zum Hersteller. Mal sehen, was die dazu sagen. Große Sorgen mach ich mir momentan nicht - Grüne Erde ist eine sehr renommierte österreichische Möbel- und Wohnaccessoires-Kette mit Filialen an guten Adressen, die dafür bekannt sind, äußerst hochwertige Produkte herzustellen. Ich denke daher, dass denen was an ihrem Ruf liegt.

Liebe Grüße,
viv


vergiss bitte nicht uns zusagen wie es ausgegangen ist. :wub:


Habe auch schon bei H-_M einen Schalfsack gekauft, laut Etikett 60 Grad waschbar. Natürlich war es nicht so, danach war das Teil hin. Habs reklamiert und eine neues mitgenommen. Problemlos.

Mut zur Rekamation!!


Liebe alle,

vielen Dank für Euren Input - hab heute einen Anruf vom Hersteller bekommen: Alles kein Problem, könnte sogar das Geld zurück haben.

Ohne Eure mutmachenden Beiträge hätt ich mich wohl nicht getraut, zu reklamieren. Ich denke, ein bissl Hausverstand sollte man auch als Konsument mitbrigen, aber wenn auch erfahrene Poster wie Ihr der Meinung sind, dass Reklamieren Sinn macht ... Und bei 76 Euro will ich nicht einfach irgendeine filzige Decke - sondern ein echt schönes Stück, dass diesen Betrag wert ist.

Liebe Grüße,
viv


na bitte, frag mutti, in allen lebenslagen :lol: :D :wub:



Kostenloser Newsletter