röstbrot ala teufel


Ihr Mutti´s...

Habe heute bei den Tschechen RÖSTBROT ALA TEUFEL gegessen.

Das war ne Scheibe Brot mit nem Fleisch-Gemüse-Mix und Käse überbacken...

LECKER !!!

Doch wie bekomme ich den Mix hin?
War Hähnchenfleisch mit Tomaten, Paprika, Champis, Mais und Zwiebeln...
Gewürzt ??? Auf jeden Fall war es ganz leicht scharf und sehr pikant... Sojasoße konnte ich rausschmecken, aber den Rest...???

Kennt ihr sowas?

Also meiner Meinung nach, hätte ich sowas auch beim Chinesen mit Reis essen können...


He,das Röstbrot ala Teufel ist mir auch neu :pfeifen:
So nach einiger Sucherei,bin ich auf Das und Das hier gestoßen.

Da noch Käse darüber und überbacken, :rolleyes: an Zutaten scheint da einiges möglich zu sein,ich werde das mal probieren :sabber:


Danke Wurst... :wub:

Aber sage mal... Wie würdest Du würzen? Sojasoße... und ???


mmmmh, klingt lecker :sabber: Bei den Tschechen ? Wo ? Wir werden jetzt wohl auch öfters mal rüber fahren, war gestern das erste mal dort, tolles und tolle Menschen :blumen:


Ich kenne so etwas ähnliches aus Slovenien.
Könnte es das sein, was Du meinst? Da gehört auch Sojasoße rein.

Gibt es bei uns hin und wieder mal.

300g fein Geschnetzeltes (Pute, Hühnchen oder Schwein)
1 große Zwiebel gewürfelt
1 - 2 Knoblauchzehen
1 rote Paprika in Streifen geschnitten
100-150 g Champignons geschnitten
1 kleine Chilischote (Kerne eventuell entfernen)
3-4 EL japanische Sojasoße
2 EL Paprikamark nach Wunsch auch Paprikapulver
knapp ½ l Brühe
Salz, Pfeffer

6 Scheiben Schnittkäse (als Variation auch mal Camembert)
6 Scheiben Mischrot (etwas dicker geschnitten)
(Ich habe es auch schon mit Chiabattabrötchen-Hälften gemacht)

Fleisch, Zwiebeln, Knoblauch, Paprika, Chili, und Pilze anbraten. Sojasoße dazu und Paprikamark hinzufügen. Kurz anschwitzen und mit Brühe ablöschen. Mit (wenig) Salz und Pfeffer abschmecken. Etwa 15 min. köcheln lassen.

In der Zwischenzeit das Brot entweder toasten oder im Backofen leicht rösten. Das Fleisch nun auf dem Brot verteilen, mit Käse belegen und im Backofen überbacken.

Edit: Ich habe auch schon Zucchini oder Auberginenwürfel mit angebraten.

Bearbeitet von MissChaos am 19.07.2010 13:35:32


@ Katjes... Wir sind in Bärenstein über die Grenze... Aber das gibts doch so ziemlich überall... Heißt dann aber immer bisl anders...
Also wir fahren nur zu gern mal rüber. Kochen können die... Und preiswert...

@ MissChaos... SPITZE !!!!! ... Genauso hatte ich mir das gedacht. Freu ich mich...


Lach, da sind wir auch rüber, muss ich mal die Augen offen halten nach dieser Leckerei.

Wir waren zum Spaß in einem tschechischen Lidl, es gibt da einige Sachen die sie gerne auch hier in Deutschland einführen dürfen, wie z.B. so ein Bauchfleisch mit Paprika, da hätt ich mich rein setzen können, mjam.


Das kenne ich noch gar nicht.
werde ich auf jeden Fall mal machen.

Was zum Teufel meint die Dame in Wursts Link mit nem "Crock"?
Alles in den Crock werfen....


Damit ist ein Slowcooker gemeint, amerikanisches Gedöns :D

Langsames Kochen, garen... Zutaten in den Kocher, anschalten, weg gehen, nach Stunden wieder kommen, Essen fertig :D Google hat bestimmt ein paar Bilder, ich bin gerade zu faul zum verlinken ^_^


Zitat (Eifelgold @ 20.07.2010 11:21:18)

Was zum Teufel meint die Dame in Wursts Link mit nem "Crock"?
Alles in den Crock werfen....


Das ist ein Slowcooker :wacko: für mich ein Ding das die Welt nicht braucht wie auch den TM :lol:


Katjes79:Paprika-Speck kann man selbst machen Klick :P

Zitat (wurst @ 20.07.2010 12:33:02)
ein Ding das die Welt nicht braucht....



Danke Wecker und Wurst für die Aufklärung.

Ganz klar auch bei mir: ein Ding, das die Welt nicht braucht.

Wow!

Retro wohin man guckt
das erinnert an die Kochkiste


Da gibt es auch noch den Stublich-Topf der so ähnlich ist wie der Amerikanische. Es macht Sinn darin Fleisch zu garen ,das wird fein zart.
Man spart mehr Strom als wenn man den Ofen so lange heizen muss. Ich meine bei garen mit NT !
Der Slow Cooker verbraucht nur so viel wie eine Glühbirne. Auch Brühe aus Knochen wird darin sehr gut.
Aber oft muss man mit dem Herd kombinieren bei Anbraten sonst gibt es wohl keine Kruste !



Kostenloser Newsletter