Glühwein?


Huhu..
sagt mal.. ich hab gesehen das ich noch einige Flaschen Glühwein vom letzten Jahr habe..
hat jemand eine Idee was ich da am besten drauss machen könnte ?
Ausser warm trinken zu Weihnachten :)

Gruss lanie


Glühweingelee :) Schmeckt in der Weihnachtszeit sehr lecker . Einfach mit Gelierzucker kochen und paar Glühweingewürze noch zusätzlich dran . Dann ins Glas und verschliessen . Lässt sich auch gut verschenken im Advent :)


Wie wärs damit?

Glühweinbraten

Zutaten :
1 kg Rinderbraten, 0.5l Glühwein, 2 Zwiebeln,
Salz, Pfefferkörner, Pimentkörner,Wacholderbeeren,
Rosmarin, Lorbeer, Thymian, Preiselbeeren
Sahne

Zubereitung :
Salz, Pfeffer, Piment, Wacholder, Rosmarin, Lorbeer und Thymian in einem Mörser fein zermahlen und damit das Fleisch einreiben (zur Not tut's auch Wildgewürz). Nun das Fleisch in etwas Öl anbraten und dann den Glühwein und die Zwiebeln zugeben. Etwa 1,5 - 2 Stunden bei kleiner Hitze weiterschmoren lassen. Später dann 1-2 EL Preiselbeeren zugeben und noch mit etwas Salz und Sahne abschmecken . Dazu schmecken Birnen am besten aber wenn man's klassisch liebt, geht auch Rotkohl.


Da hab ich das her...


Glühweineis am Zimtstiel
Zutaten für 4 - 6 Eislutscher

400 ml Rotwein
200ml Orangensaft
100g brauner Zucker
1 Vanilleschote
2 Sternanis
3 Gewürznelken
3 Kardamomkapseln
2 Zimtstangen
4 - 6 schöne Zimtstangen als Stiel
abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone

;) Vielleicht-Kurzversion für Lanie: Glühwein, Kardamomkapseln, Zimtstangen...

1. Rotwein mit Orangensaft und Zucker aufkochen lassen. Vom nehmen. Die Vanilleschote einritzen.

2. Vanilleschote, Sternanis, Nelken, Kardamom, die beiden Zimtstangen sowie die Zitronenschale zufügen und 30 Minuten ziehen lassen. Dann den Punsch durch ein Sieb gießen und in 4 bis 6 Portionsförmchen (zB kegelförmige Trinkbecher) füllen. 3 - 4 Stunden ins Gefrierfach stellen.

3. In den angefrorenen Glühweinpunsch jeweils 1 Zimtstange stecken und weitere 4 Stunden gefrieren.

4. Den geeisten Glühweinpunsch aus den Portionsförmchen lösen und servieren.

Wäre mal was anderes! Hab ich aber noch nicht getestet ^_^

Bearbeitet von Katja am 16.10.2005 14:59:27

hihi :)
danke. hört sich auch lecker an :D
:sabber:


UND WIIIIE!!!
Ich sitz hier schon inner Sabberpfütze...
:sabber: :sabber: :sabber:


Ih- nicht in den Glühwein sabbern - Hamlett!


Zitat
noch einige Flaschen Glühwein vom letzten Jahr habe

Wie lange hält sich denn Glühwein????????

Zitat (o-live @ 17.10.2005 - 23:14:18)
Wie lange hält sich denn Glühwein????????

Bis er nicht mehr glüht! :pfeifen:

Du hast ja lustige Ideen beim Sabbern...


Nennt sich trocknender Humor... :P


Wie kann man trocken Sabbern??? Staubt's dann bei dir???


Hab kürzlich im Mittelalterlager ein Hippocras-Gulasch gekocht. Hippocras ist eigentlich nichts anderes als Glühwein, Wein mit Zucker und Gewürzen also, war im Mittelalter sehr beliebt. Einfach Gulaschfleisch und Zwiebeln anbraten und dann im Glühwein schmoren (laaaange - bei mir waren's glaub ich, so 5 Stunden - veranstaltungsbedingt allerdings). Immer wieder Glühwein nachschütten und einkochen lassen, zum Schluß einen guten Schuß Sahne dazu, evtl. noch nachsalzen. Kam ziemlich gut an, ich selbst hab's nicht gegessen.

Schnegge


Zitat (lanie @ 16.10.2005 - 14:38:32)
Huhu..
sagt mal.. ich hab gesehen das ich noch einige Flaschen Glühwein vom letzten Jahr habe..
hat jemand eine Idee was ich da am besten drauss machen könnte ?

:sabber: :sabber: :sabber: kannst mir ja die fläschchen schicken, hier gibt´s nämlich keinen glühwein :heul:

ich muss mir immer glühfixbeutel aus deutschland schicken lassen und den glühwein selbst herstellen.

Zitat (VIVAESPAÑA @ 18.10.2005 - 16:14:35)

ich muss mir immer glühfixbeutel aus deutschland schicken lassen und den glühwein selbst herstellen.

Viva, das schmeckt doch aber vieel besser als das fertige Zeugs.

Apfelglühwein

Eine Flasche (0,7l) Sächsischen Apfelwein (der hessische eignet sich dafür nicht!) mit etwa der gleichen Menge starken Schwarztee mischen, mit Glühweingewürzen würzen und heiß trinken. :sabber:

Der Sächsische Apfelwein ist reiner vergorener Apfelsaft ohne die Zusatzstoffe, die im hessischen Äbbelwoi drinstecken. Er darf ruhig auch aus Brandenburg (Werder! ;)) oder dem Alten Land sein, Hauptsache ist die Verarbeitung. Äbbelwoi wird ja ganz anders verarbeitet. *nachWortensuch* Weiß nicht so richtig, wie ich es erklären soll... :blink:


Zitat (SCHNAUF @ 18.10.2005 - 19:39:16)
Apfelglühwein

:) da kann ich über :)

Glühmost ! :sabber:

Most (am besten aus Äpfel und Birnen) mit Glühweingewürzen aufkochen, fertig!

:sabber:

Gibt´s bei uns immer ab Nikolaus

:sabber:

Ist die süße Variante von Glühwein (mögen einige Leute nicht und kippen immer Tonnen an Zucker rein, Most kan rees (sauer) sein oder aber auch zuckersüß (ohne Zucher))

:sabber: :sabber: :sabber:

Wie wärs mit einem Glühweinkuchen zum Apfelglühwein? :sabber:

Zutaten:
200g Butter
200g Zucker
1 Vanillinzucker
4 Eier
200g Mehl
1 Backpulver
100g Zartbitterschokolade
1/4 l Glühwein

Für den Guss:
200g Puderzucker
2 Esslöffel Zitronensaft

Die weiche Butter schaumig rühren und nach und nach Zucker und Eier unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und auch unter den Teig rühren. Den Glühwein und die geriebene Schokolade ebenfalls unter den Teig rühren. Den Teig in eine gefettete, mit Gries ausgestreute Napfkuchenform füllen und auf einem Gitterrost in der Mitte des Backofens bei Mittelhitze 40 - 50 min backen. Den Kuchen in der Form etwa 10 min abkühlen lassen, dann auf einen Teller stürzen und abkühlen lassen. Für den Guss Puderzucker mit Zitronensaft glattrühren und den Kuchen damit überziehen.


Zitat (VIVAESPAÑA @ 18.10.2005 - 16:14:35)
:sabber: :sabber: :sabber: kannst mir ja die fläschchen schicken, hier gibt´s nämlich keinen glühwein :heul:


Weihnachtssangria


Wer noch Sangria vom Sommer übrig hat, kann diesen mit Weihnachtsgewürzen verfeinern und mit Wodka oder anderem Fusel "strecken". Dann das Ganze erwärmen und genießen.


Wer mag kann diesen Weihnachtssangria auch aus Eimern und mit langen Strohhalmen trinken...

Zitat (VIVAESPAÑA @ 18.10.2005 - 16:14:35)
Schnipp... ich muss mir immer glühfixbeutel aus deutschland schicken lassen und den glühwein selbst herstellen.... Schnapp

Wie wärs mal mit Glögg? Das schmeckt wirklich super lecker und ist schnell gemacht:

https://www.frag-mutti.de/tipp/p/show/categ...einpunsch).html

Zitat (Der Dünni @ 19.10.2005 - 08:34:59)
Wer mag kann diesen Weihnachtssangria auch aus Eimern und mit langen Strohhalmen trinken...

:P So macht das nämlich Dünni!!!!

Zitat (fiona123 @ 19.10.2005 - 08:42:05)
Zitat (VIVAESPAÑA @ 18.10.2005 - 16:14:35)
Schnipp... ich muss mir immer glühfixbeutel aus deutschland schicken lassen und den glühwein selbst herstellen.... Schnapp

Wie wärs mal mit Glögg? Das schmeckt wirklich super lecker und ist schnell gemacht:

https://www.frag-mutti.de/tipp/p/show/categ...einpunsch).html

:D werd ich bald mal ausprobieren, wenn es hier richtig kalt ist!!!!


Kostenloser Newsletter