Glühwein: wo sind die wahren Könner!


 
  Glühwein - selbst gemacht oder fertig gekauft?  
  nur Glühwein mit echten Gewürzen selbst gekocht kommt in Frage! [13] [19.12%]  
  Wein und Glühfix reicht! [4] [5.88%]  
  es darf schon mal der fertig gekaufte sein [32] [47.06%]  
  ich bin froh, wenn ich gar keinen trinken muss! [19] [27.94%]  
  Stimmen Gesamt: 68  
Gäste können nicht abstimmen, 'Die Registrierung dauert nur eine Minute 

für mich kommt ja nur glühwein selbst gekocht mit schöner zimtstange und gewürznelken in frage. :sabber: ordentlich stark, heiß und mit rotwein zubereitet, eine warme decke und ein gutes buch und der winterabend ist gerettet!

HICKS!


Da kam neulich ´n Bericht/Test,wo 2 (ich sag mal) "Weinkenner" vier Glühweine getestet haben auf Geruch und Geschmack und so. Der Bioglühwein hat sehr mies abgeschnitte,da die meinten,der Grundwein wäre übel gewesen.
Der 0.99 Euro Wein und der teuerste wurden beide für gut befunden und der Selbstgemacht hat nicht so Anklang gefunden,weil der wohl zu viel Zucker enthalten hatte und das Gewürzeverhältnis nicht stimmte.
Kommt also immer drauf an...


ich hab abgestimmt mit "es darf schon mal der fertig gekaufte sein"

hier der Nachsatz:

"aber das ist kein Vergleich mit dem selbst zubereiteten, dazwischen liegen Welten"

und wenn ich mich jetzt nicht sofort mit was anderem beschäftige, dann sabbere ich auf die Tastatur :sabber:


ich - bin - erschüttert!

die muttis kochen wie die weltmeister, setzen liköre an, backen um die wette, und niemand macht sich die mühe, glühwein selbst zu machen??? Dabei geht das doch so schnell!

Gut, ich gehöre zu den ganz radikalen, die fertig gekauften glühwein nur unter zwang trinken. mir kommt ja nicht mal glühfix ins haus. aber "billigen" wein, um den es nicht schade ist, zimtstangen und gewürznelken hab ich im winter immer da. dann noch zucker nach geschmack - in 5 minuten ist er fertig. und immer genau so, wie ich ihn mag, und auch allen anderen hat er bisher immer geschmeckt.


Klar ist der selbstgemachte Glühwein der Beste, nur trink ich bei uns allein und deshalb koch ich nun keinen. Übrigens hat gerade bei Stiftung Warentest der günstige für 99 Cent besser abgeschnitten als der für 5 Euro.


Wenn überhaupt Glühwein, dann selbst gemacht.
Man kann damit so gut den billigen Rotwein verwerten,
den es beim Pizzataxi ab einer bestimmten Bestellmenge als Bonus gibt. ;)

Auf eine Flasche Wein nehme ich:
1/4 Vanilleschote, aufgeschlitzt
1/2 Zimtstange, zerbröselt
1 Pimentkorn, zerdrückt
1 getr. Chilischote (die glüht dann richtig!)
2 Nelken
Zucker muss nicht bei dem Wein, aber wers mag...

Wein mit den Gewürzen erhitzen, aber bloß nicht sieden (wär schade um den Alk :) ).
15 Min ziehen lassen, dann durch ein Teesieb abgießen.


hm.. näää.. mag weder wein noch glühwein ^^
des muß net sein.. mir schmeckt das net


Der beste Fertigglühwein ist der von Obstland, das ist eine gut abgestimmte Mischung von Obstweinen, der fetzt!

Selbstgemacht mag sicherlich schnackeln, das merke ich spätestens, wenn Mutsch wieder die Familie zu sich bittet, aber für mich alleine ist das zu viel Arbeit, Faulheit siegt.


Ich mag keinen Glühwein ich trinke lieber Heißen Met (Honig wein!!! :P :sabber: :sabber: :sabber:


Aaaaalso... ich mach Glühwein "halb selbst"- will heißen, ich kaufe Wein, ich kaufe fertiges Glühweingewürz und kippe dann alles zusammen in den Topf. Meist geb ich dann noch ein Stück Orangenschale und den Saft einer Orange dazu...

das Glühweingewürz kauf ich übrigens bei uns in der Apotheke, dort wird es "von Hand" zusammengestellt, kommt also fast auf's gleiche raus, als wenn ich nun Nelken, Zimt etc. in der Apotheke einzeln kaufe.

Die Gewürze packe ich in so einen Papier- Teefilter, funktioniert dann so ähnlich wie ein Teebeutel, dann spare ich mir das Rausfischen der Brösel.


Ich bin froh, wenn ich keinen trinken muß.

Ich mag weder Wein noch Glühwein. Also trinke ich, wenn alle anderen Glühwein trinken heißen fruchtsaft, Kinderpunsch oder Tee. ^_^


knuffel


Ich trink Glühwein eigentlich nur am Weihnachtsmarkt

In 14 Tagen macht er auf :sabber: :sabber:

Keine Ahnung wie die den machen, aber der ist "legger" :sabber:


Habe erst gerade 40 Liter Fertig-Glühwein gekauft. Das alles selber zu machen ist mir wirklich zuviel Geschaft. Soll aber nicht heißen, dass ich ihn nicht noch "veredle". Meist langen ein paar Gewürze und ein Spritzer Zitrone aus, um den Glühwein wirklich "weihnachtlich" schmecken zu lassen.


Zitat (cladiere @ 19.11.2006 13:01:49)
Habe erst gerade 40 Liter Fertig-Glühwein gekauft. Das alles selber zu machen ist mir wirklich zuviel Geschaft. Soll aber nicht heißen, dass ich ihn nicht noch "veredle". Meist langen ein paar Gewürze und ein Spritzer Zitrone aus, um den Glühwein wirklich "weihnachtlich" schmecken zu lassen.

:blink: ...40 Liter???? Willlst du dir irgendwie nen Glühwein-Adventskalender machen oder was????? :lol:

Zitat (Navitronic @ 19.11.2006 20:51:38)
Zitat (cladiere @ 19.11.2006 13:01:49)
Habe erst gerade 40 Liter Fertig-Glühwein gekauft. Das alles selber zu machen ist mir wirklich zuviel Geschaft. Soll aber nicht heißen, dass ich ihn nicht noch "veredle". Meist langen ein paar Gewürze und ein Spritzer Zitrone aus, um den Glühwein wirklich "weihnachtlich" schmecken zu lassen.

:blink: ...40 Liter???? Willlst du dir irgendwie nen Glühwein-Adventskalender machen oder was????? :lol:

Nö Mutti - Treff rofl

Zitat (Sparfuchs @ 19.11.2006 20:53:40)
Zitat (Navitronic @ 19.11.2006 20:51:38)
Zitat (cladiere @ 19.11.2006 13:01:49)
Habe erst gerade 40 Liter Fertig-Glühwein gekauft. Das alles selber zu machen ist mir wirklich zuviel Geschaft. Soll aber nicht heißen, dass ich ihn nicht noch "veredle". Meist langen ein paar Gewürze und ein Spritzer Zitrone aus, um den Glühwein wirklich "weihnachtlich" schmecken zu lassen.

:blink: ...40 Liter???? Willlst du dir irgendwie nen Glühwein-Adventskalender machen oder was????? :lol:

Nö Mutti - Treff rofl

Nööö, auch nicht.

Ich arbeite in einem Jugendwohnheim und alle 2 Wochen haben wir da Leseabend. Jetzt über Weihnachten gibt es Glühwein und Gebäck für die "durstigen" Schüler. Normalerweise gibt es sonst Tee und im Sommer Kaltgetränke.

Ihr könnt Euch sicher vorstellen, dass die Schüler bei Glühwein richtig zuschlagen, daher die 40 Liter. Bei Tee brauchen wir gerade mal 10-12 Liter... :pfeifen:

leseabend - jugendliche - 40 liter glühwein ...


und dann...


roflroflroflrofl


Will ja nicht die Moralkeule schwingen :pfeifen: aber Jugendliche? Sind die denn schon über 16?


Zitat (Mellly @ 20.11.2006 15:06:57)
Will ja nicht die Moralkeule schwingen :pfeifen: aber Jugendliche? Sind die denn schon über 16?

Sind Berufschüler und wissen was sie tun... (ganz sicher)

Zitat (cladiere @ 21.11.2006 03:07:12)
Zitat (Mellly @ 20.11.2006 15:06:57)
Will ja nicht die Moralkeule schwingen :pfeifen: aber Jugendliche? Sind die denn schon über 16?

Sind Berufschüler und wissen was sie tun... (ganz sicher)

Aso, na dann wünsche ich fröhliche Leseabende :D

Also ich schmachte jetzt schon nach dem Glühwein auf unserem Weihnachtsmarkt , nur noch eine Woche dann isses so weit :sabber: :sabber: :sabber: vielleicht mach ich dieses Jahr aber auch mal selber Glühwein , Wein hätte ich den ich nehmen kann....

Bearbeitet von Cooky am 21.11.2006 12:22:35


Ich trinke keinen Glühwein also habe abgestimmt bin froh, das ich keinen trinken muss.


und ich nehme die selbsgemachte Abkürzung :D
Sangria mit frischen Orangen (wachsen ja im Garten )Zimtstange, ein par Nelken . Auch Spanien hat kühle Abende und Nächte, es ist einfach heimatliche Gemütlichkeit


@ soly: glühwein aus sangria schmeckt? ich hab noch eine ganze flasche ungeöffnet im kühlschrank - vom sommer - und die gehört weg.


Zitat (katzentier @ 21.11.2006 14:06:41)
@ soly: glühwein aus sangria schmeckt? ich hab noch eine ganze flasche ungeöffnet im kühlschrank - vom sommer - und die gehört weg.

JA mir schon :sabber: aber probiers aus
Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden :rolleyes:

Wie coll....Orangen im Garten! Bist du nach Soanien ausgewandert oder wohnst du da schon immer??? Wie gehts denn so weit weg??? :blumen:


ja --vor 10 Jahren ausgewandert :rolleyes: und zufrieden
Meine Kinder, Sohn und Tochter mit Familien leben nach wie vor in Deutschland
ach so ja --hier hab ich Mandarinen -Orangen -Zitronenbäume im Garten die nun reif sind :lol:

Bearbeitet von solylevante am 24.11.2006 12:28:54


Ich hatte neulich fertigen Glühwein der schmeckte so garnicht!
Zum weggiessen war er mir zu Schade.
Ich habe ihn zur Hälfte mit Apfelsaft verdünnt und dann Gellee draus gekocht.
Ich wusste garnicht, das sowas so lecker sein kann...
Nächtses mal mache ich noch Zimt mit rein.

Echt lecker!

Schönen Tag noch!

PS: Kennt Ihr weissen Glühwein?
Weisswein erhitzen bis kurz vorm Kochen, bischen Vanillezucker rein und wer mag noch Rum(den kann man aber ruhig weglassen)

Auch echt lecker!


Glühwein ist was Feines, der fertige schmeckt natürlich nicht so gut wie der Selbstgemachte, aber manchmal muss es eben schnell gehen ;)
Aber am Besten schmeckt mir Feuerzangenbowle, nur selber zu machen :huh:
Das ist mir zu gefährlich :lol:


Der fertige Glühwein ist mir oft zu süß.
Es geht nix über selbst gemachten Glühwein.


hi,meldung gelesen:"schimmelpilzgift in sternthaler glühpunsch"
(für kinder!! :o )


Zitat (wurst @ 18.11.2006 16:44:39)
Ich mag keinen Glühwein ich trinke lieber Heißen Met (Honig wein!!! :P :sabber: :sabber: :sabber:

Wie der Papa, so die Tochter! Auch ich mag keinen Glühwein, aber Met ist sowas von lecker :D :sabber:

Aaaalso, ihr Lieben, ich hol mal kurz den Fred hoch und offenbare Euch hier mein (in Mittelalterkreisen übrigens streng geheim gehaltenes!!) Hippocras-Rezept! Hippocras ist nichts andres als Würzwein (in heiss also Glühwein). Im Mittelalter war der Wein oft ziemlich sauer (vgl. z. B. mittelalterliche Rezepte mit der Anweisung "nimm Wein oder Essig" :wacko: ), weswegen das gute Zeug oft aufgezuckert und gewürzt wurde. Ich hab mir hier aus diversen überlieferten Rezepten mein eigenes zusammenkreiert und mich bemüht, möglichst mittelalterliche Zutaten herzunehmen. Mit den Alternativen in Klammern wird's aber ebenso lecker. Aaaalso:

1 Flasche Wein (rot oder weiss - ich steh auf weiss besonders. In weiss heisst das ganze dann "Claret")
80 g Zucker (oder Honig, wer will, oder brauner Zucker und Honig gemischt)

1 Teel. Zimt
1 Teel. Galgant (um den kommt man leider nicht drum rum, schaut mal in Asia-Läden)
1 Teel. Ingwer (als Pulver bzw. getrocknet. Der frische schleimt ohne Gnade!)

1/2 Teel. Paradieskörner (alternativ ne Chillischote)
1/2 Teel. Nelken
1 Teel. Narde (Lavendel, getrocknet - kann man auch gut weglassen)
1/2 Teel. Macis (Muskatnuss geht auch)
1 Zweiglein Majoran (jo, richtig gelesen! Hab auch schon gekerbelten genommen)
1/2 Teel. Langpfeffer (alternativ schwarzer Pfeffer)
1/2 Teel. Kardamom

Wer will, kann das ganze noch mit ein paar Teel. Rosenwasser verfeinern oder einige Safranfäden zugeben (Safran wirkt stimmungsaufhellend, heissa!). Ich mörsere alle Gewürze und schmeiss sie in einem Papier-Teebeutel über Nacht in den Wein, in dem ich zuvor den Zucker aufgelöst habe (dabei leicht erhitzt, aber nicht gekocht, logischerweise). Ist wirklich lecker! Probiert's! Mit der Mischung schafft man übrigens locker auch 2 Flaschen - ist immer noch intensiv genug. Ich mag's halt so richtig kräftig, ist aber Geschmacksache. Ausprobieren! :sabber:

Schnegge


Ich trinke weder Wein noch Glühwein.
Ich denke mal Ihr wisst, wofür ich gestimmt habe. ^_^

Wenn ich mal was trinke, dann Cremeliköre ( Eierlikör,
Amarula, Dooley´s) und das nur in Gesellschaft meiner Mami. :D


also ich freue mich schon auf das weihnachtsfest bei meinen eltern. da gibts dann auch wieder feuerzangenbowle, sabber, sabber :daumenhoch: die ist sooo legga....


Zitat (Katrinchen @ 14.12.2006 18:54:05)
Wenn ich mal was trinke, dann Cremeliköre ( Eierlikör,
Amarula, Dooley´s) und das nur in Gesellschaft meiner Mami. :D

hihi ja, heuer werden wir ma schön einen schnasseln.

meinen glühwein mache ich selbst.nur so kann ich bestimmen,wie er schmecken soll.aber wie immer:jeder wie er mag :wub:

:sabber: :sabber: :sabber: :sabber: :sabber:



Kostenloser Newsletter