Ausgefallenes Nageldesign


Hallo liebe Mutties!
Ich gehe regelmäßig ins Nagelstudio und freue mich jedesmal was Neues, Ausgefallenes auszuprobieren.
Ich hab jetzt mintfargenes French mit Glitzerrand. Ist noch relativ schlicht. Mich würde interressieren wer alles auf schöne Nägel steht und war für ausgefallene Sachen ihr auf den Nägeln habt!
Die Nageldisignerin hatte in der Zeit von der WM die Deutschlandfahne auf den Nägeln! Fand ich Klasse!


Ich weiß, der Beitrag ist nicht sonderlich hilfreich aber ich finde Nageldesign grässlich. Gepflegte Naturnägel sind mir 1000x lieber, als irgendwas giftigfarbiges, glitzerndes, was in meinen Augen da einfach nicht hingehört.
Das "exotischste", was ich mir für mich selbst vorstellen kann, sind gelverstärkte Nägel, die als "Design" so nah an der Natur bleiben, wie möglich.


Ich liebe alles was bunt ist und glitzert! Aber jedem das seine.


Zitat (Cambria @ 14.08.2010 09:07:12)
Ich weiß, der Beitrag ist nicht sonderlich hilfreich aber ich finde Nageldesign grässlich. Gepflegte Naturnägel sind mir 1000x lieber, als irgendwas giftigfarbiges, glitzerndes, was in meinen Augen da einfach nicht hingehört.
Das "exotischste", was ich mir für mich selbst vorstellen kann, sind gelverstärkte Nägel, die als "Design" so nah an der Natur bleiben, wie möglich.

Cambria, das geht mir auch so. Ich finde das einfach abartig.

Ich frage mich immer, was die Damen mit den ausgefallenen und endlos langen Nägeln eigentlich beruflich machen?
Arbeiten kann man doch damit nicht. Na, telefonieren geht und dann natürlich die Nummer mit dem Bleistift eindrücken, mit dem Finger geht ja nicht.

Aufklärung gesucht!

Zitat (Hilla @ 14.08.2010 14:21:47)
Cambria, das geht mir auch so. Ich finde das einfach abartig.

Ich frage mich immer, was die Damen mit den ausgefallenen und endlos langen Nägeln eigentlich beruflich machen?
Arbeiten kann man doch damit nicht. Na, telefonieren geht und dann natürlich die Nummer mit dem Bleistift eindrücken, mit dem Finger geht ja nicht.

Aufklärung gesucht!

Da möchte ich mich anschließen!!!

Was bringt einem diese Näglbemalerei? Besonders die Deutschlandflaggen zur WM auf den Nägeln fand ich blöd. Jede zweite hatte Nägel in schwarz, rot, gelb. Phantasielos!

Zunächst zur Aufklärung: mit ellenlangen Schippen kann man Nummern in´s Fon/ Handy eintippen. War mir zwar auch immer schleierhaft, eine Kollegin von mir kann das ohne darüber nachzudenken. Im übrigen klappt sogar das Maschinenschreiben (blind!).

Ich selbst habe kurze gelverstärkte Nägel, dies allerdings weil meine Fingernägel ohne Verstärkung einreißen und abbrechen. Von irgend welchem Firlefanz halte ich aber nichts. Sie sollen gepflegt und unauffällig, vor allem im Beruf, aussehen.


Du hast recht. Rayka. Es gibt tatsächlich Frauen, die mit diesen abartig langen Fingernägeln arbeiten können. Dazu gehört auch die übliche Hausarbeit. Ich selbst habe nur meine natürlich vorhandenen Nägel und die werden ordentlich gepflegt, damit sie gut aussehen. Ich selbst habe 10 Jahre in einer Anwaltskanzlei gearbeitet und dort muß man bekanntermaßen jede Menge Schriftsätze produzieren. Bei dieser Arbeit waren mir selbst meine eigenen Fingernägel im Weg, wenn sie etwas zu lang wurden. Also wurden sie entsprechend gekürzt, damit das Schreiben flüssig und möglichst fehlerlos voran ging. Bei der Hausarbeit wären mir künstliche Klauen auch nur im Weg. Kartoffelschälen z. B. oder den Aufnehmer auswringen oder auch mal 'nen Kasten Wasser in den Keller tragen, das geht doch nur, wenn man richtig zugreifen kann. Ich würd mich ja schwarz ärgern, wenn ich wegen einem abgebrochenen Kunstnagel ins Nagelstudio rennen müßte, um dann für die Erneuerung schon wieder Geld locker zu machen. :nene: :nene:


Murmeltier


@ Murmeltier, da geht es mir genauso wie Dir.

Schnell schreiben kann ich z.B. nicht, wenn die Fingernägel eine bestimmte Länge erreicht haben. Dann muss gekürzt werden und es geht wieder flott von der Hand. Das ist genauso, wie Du es bereits geschrieben hast.

Aber ich finde sowieso sämtliches kosmetische "Verkleiden" unsinnig, genauso wie zuviel Makeup im Gesicht (sieht man leider auch noch allzu oft - oder schon wieder).
Etwas mehr Natur und Natürlichkeit darf schon sein. ;)

Es wird sich mit der Zeit aber mit Sicherheit alles relativieren.


Zitat (Cambria @ 14.08.2010 09:07:12)
Ich weiß, der Beitrag ist nicht sonderlich hilfreich aber ich finde Nageldesign grässlich.

Ich auch... aber niemand zwingt mich, es bei mir zu machen. Na ja, die Geschmäcker sind verschieden... muss jeder für sich selbst entscheiden. Allerdings muss ich zugeben: ich finde, in manchen Berufen passt es einfach nicht- z. B. bei Bank- oder Versicherungsangestellten, und es würde mich auch irritieren in einem Schmuckgeschäft. In medizinischen Berufen finde ich es nicht nur furchtbar, es ist in Kliniken aus hygienischen Gründen sogar generell verboten, Gel, oder Acrylnägel oder lange "designte" Krallen zu haben.

Ich frage mich gerade, welche Berufe da noch übrigbleiben. Im Lebensmittel-Einzelhandel o.ä. wird so etwas sicher auch nicht geduldet.


Och, beim Rossmann an der Kasse geht das bestimmt. In Tattoo- und Piercingläden passt es auch, und je nach Stilrichtung auch in Bekleidungsgeschäften, in Fitness-Studios...


Das stell ich mir in Tatoo- und Piercingläden nicht so einfach vor, Valentine. Ich habe noch bei keinem dieser Läden gesehen, dass die viel Personal haben.
Gut, hier gibt es auch mehr die kleinen Läden, da sitzt der Chef selbst und pierct oder tätowiert und er hat sicher keine langen und verschönerten Nägel.

Allerdings - Nagelstudios, das wäre es doch. Auch wenig Personal.


Ich mag lange Fingernägel. Aber bitte Naturnägel! Diese künstlichen Schüppen kann ich nicht leiden.
Ich trage am liebsten klaren Lack. Wenn die Nägel lang genug sind, darfs auch mal was farbiges sein. Aber nicht zur Arbeit.


Ach, Knuffel - genauso geht es mir. Lange echte Nägel, schön zurechtgemacht, sehen wirklich toll aus (und gehen in der Arbeit flöten...) aber dieses künstliche Geschnüpps an den Fingern ist einfach furchtbar.
Wenns geht, noch mit Bildchen drauf und eingeschmolzenen Straßsteinchen und man sieht, daß es simples Plasik ist, was man sich an jeder Ecke draufkleben lassen kann.
Geht m.E. gar nicht, weil es trotz aller Aufwendungen im Nagellädchen billig wirkt. Und anständig zufassen kann man mit solchen Plastikkrallen schon gar nicht oder verletzt andere...


Natürlich kann man auch mit Kunstnägeln bzw. mit gelüberzogenen Naturnägeln zupacken und die Arbeit im Job und im Haushalt lässt sich auch problemlos erledigen. Auch Renovierunngsarbeiten sind kein Thema... das geht prima von statten

Und habt ihr schon mal bedacht das nicht jede Frau von Natur aus tolle Nägel hat? Das aber gerade diese Frauen auch gepflegte Hände vorzeigen wollen oder müssen!

Wenn es Euch nicht gefällt dann müsst ihr das ja nicht machen aber hört doch auf ständig zu meckern, hier ging es um Nageldesiign und nicht um gefallen oder nicht gefallen!


Niemand meckert hier, schon gar nicht ständig. Wir tun nur unsere Meinung kund und dabei sagt man natürlich auch, daß dieses oder jenes eben nicht oder evtl. nur eingeschränkt geht. Das hat nix mit meckern zu tun! Wie Hilla schon sagte, ich konnte auch mit längeren Naturnägeln nicht flüssig schreiben. Meine Schreibleistung lag bei 400 Anschlägen pro Minute und das funktioniert nur, wenn die Fingerkuppen richtig auf der Tastatur aufliegen. Bei langen Nägeln wird oft genug noch eine weitere Taste mit angeschlagen und so entstehen mehr oder weniger Fehler. Meine Chefs hätten sich bedankt, wenn jeder Schriftsatz wohlmöglich mehrfach hätte korrigiert werden müssen, nur weil nicht ich, sondern meine Fingernägel dem richtigen Schreiben im Weg gewesen wären. Diese Schilderung bitte ich nur als ein Beispiel für viele andere Situationen bei der Arbeit zu sehen.
Meine Fingernägel sind übrigens auch nicht absolut 100 %ig. Ich muß mir daher ein wenig mehr Zeit für die Pflege nehmen. Im übrigen kann man z. B. brüchigen Nägeln viel Gutes tun, indem man regelmäßig Kieselerde in Form von Tabletten oder Lutschdragees zu sich nimmt. Nicht nur die Nägel, sondern auch Haare und Haut werden es dankend annehmen.


Murmeltier

Bearbeitet von Murmeltier am 15.08.2010 10:20:36


Ich hab einmal Nägel gesehen, die mir wirklich gefallen haben. Das war bei einem Straßenfest. Die junge Dame verkaufte Eis und ihre Nägel waren passend zum Stand in denselben Farben bunt lackiert. Wenn sie einem das Eishörnchen reichte, sah das sehr ansprechend aus.

In meinem Büro arbeitete außerdem jemand, die auch immer sehr ausgefallene Designs hatte (Hundepfötchein in Schwarzweiß zum Beispiel) - aber sie achtete immer darauf, dass sie gepflegt aussahen und es passte irgendwie immer zum Gesamtbild. Von daher: Mit viel Pflege, Aufwand und Sorgfalt KANN das gut aussehen. Dazu habe ich allerdings weder Geld noch Zeit, außerdem habe ich Glück: meine Nägel sind von Natur aus fest. Ansonsten sind mein persönlicher Albtraum die abgegriffenen, zugedreckten Kunstnägel von so mancher Supermarktkassiererin. Da schüttelt es mich jedes Mal.

Bearbeitet von witch_abroad am 15.08.2010 11:12:02


Hallo Robbe... ich schicke dir ne pn... alles andere wird ja wieder totgeredet....;(

Sille


Zitat (Maeusi29 @ 15.08.2010 08:13:39)
Natürlich kann man auch mit Kunstnägeln bzw. mit gelüberzogenen Naturnägeln zupacken und die Arbeit im Job und im Haushalt lässt sich auch problemlos erledigen. Auch Renovierunngsarbeiten sind kein Thema... das geht prima von statten

Und habt ihr schon mal bedacht das nicht jede Frau von Natur aus tolle Nägel hat? Das aber gerade diese Frauen auch gepflegte Hände vorzeigen wollen oder müssen!

Wenn es Euch nicht gefällt dann müsst ihr das ja nicht machen aber hört doch auf ständig zu meckern, hier ging es um Nageldesiign und nicht um gefallen oder nicht gefallen!

Richtig, hier geht es um Gefallen oder Nichtgefallen.
Warum darf man dann nicht sagen, dass es einem nicht gefällt? Eigenartig.

Ich habe noch keine Sekretärin oder Schreibkraft mit solchen künstlichen Nägeln, von denen hier die Rede ist, gesehen.
Wenn man viele lange Texte schnell schreiben muss, kann man diese Nägel vergessen. Da wollen wir doch mal bei der Wahrheit bleiben.

Murmeltier hat es doch sehr gut beschrieben - ab einer bestimmten Nagellänge eckt man ständig an den Tasten an und die Flüssigkeit des Schreibens geht verloren. Das nervt und bringt nichts. Also Nägel kürzen.

Von mir aus soll doch jeder sein Geld ausgeben, wofür er möchte. Wenn das Traumziel dann diese Glitternägel sind - ich finde die Dinger einfach nur billig und geschmacklos, ein anderer findet sie ganz toll.

Der Alltag wird irgendwann einkehren, dann sieht auch das anders aus.


Edit: gepflegte Hände und Nägel hatte man vor Blink-Blink durchaus auch schon und übertrieben ist nicht unbedingt gepflegt.

Bearbeitet von Hilla am 15.08.2010 11:50:43

Für mich ist das nix, bis jetzt hab ich nur ein einziges Mal eine Frau mit einem natürlichen Nagelstyling gesehen. Ansonsten frage ich mich immer wie man mit den Krallen etwas arbeiten kann. Aber es geht scheinbar, den in jeden Supermarkt hat der Großteil der Angestellten diese Dinger. Und die Damen müssen ja wirklich schleppen und einräumen. Ich glaube man langt anders hin mit künstlichen Nägeln.

Ich dachte immer die Kunstkrallen wären im Lebensmittelbereich generell verboten. Komisch, in den Bäckereien bei uns MUSS man sie scheinbar haben, hier hat jede 2. welche. In Metzgereien sieht man sie gottseidank seltener.

Aber: wer´s mag, soll´s machen und dafür sein Geld ausgeben. Ich tu´s jedenfalls nicht.


Ich glaube ihr habt das Thema nicht so ganz verstanden. Ich habe nicht nach dem Gefallen gefragt. Ich interessiere mich für die verschiedenen Muster und Farben. Mir ist es egal wie naturbelassen ihr alle seid. Wollte mir hier Anregungen holen. Wenn ihr alle niemals sowas machen würdet, woher wisst ihr was man damit machen kann und was nicht? Meine Nägel sind nicht so lang, knapp über der Fingerkuppe. Ich kann alles damit machen. Gartenarbeit, Hausarbeit und meinen Sohn hab ich auch noch nie gekratzt. Er möchte es immer sofort sehen wenn ich aus dem Nagelstudio komme und findet das toll! Ich habe schon seid ich denken kann Neurodermtis. Seid ich die Nägel hab ist es viel besser geworden, weil die Närel abgerundet sind und man sich nicht gut kratzen kann.
Ich achte sehr auf mein Äußeres und finde es einfach schön sich zu pflegen und zurechtzumachen.
Den Naturlook wo alles so belassen wird und alles wachsen darf wie es will finde ich wiederlich.


weisst du Robbe... so ist das immer... es wir einfach über die nägel geschimpft, deswegen habe ich dir lieber ne pm geschickt... denn das macht sonst keinen spass mehr....

Sille


Zitat (robbe78 @ 15.08.2010 15:48:34)
Ich glaube ihr habt das Thema nicht so ganz verstanden.

Gott sei Dank schreibst Du das, robbe78

So manches geht an dem Thema sowas von vorbei.

Ich hatte mal eine sehr sympathische Kollegin, die sehr gut in ihrer Arbeit war, und ihre hübschen Fingernägel immer wieder neu gestaltete. Sie kamen mir vor wie kleine Kunstwerke. Ich musste immer fasziniert hingucken.

Selber kann ich Dir keine eigenen Ideen anbieten. Ich bin fingernagelmäßig die reinste Ökoflocke. Aber hätte ich keine Wurstfinger würde ich mich mit der Verschönerungsform bestimmt auch befassen.

VG Pitz :blumen:

Weißt Du, Robbe, wenigstens hat niemand von den anderen Usern behauptet, Nageldesign wäre
w i d e r l i c h.
Das wiederum war Deine Wortwahl, finde ich schade.

Du wolltest wissen, wer alles auf schöne Nägel steht. Richtig. Da hier sehr viele User unterwegs sind, hat wohl jeder von ihnen eine andere Vorstellung von schönen Nägeln.

Du hättest vielleicht dazu schreiben sollen, dass niemand antworten darf, der diese übertriebenen
Glitzernägel nicht gut findet.

Das Argument, dass die Neurodermitis sich gebessert hat, meinst Du ja wohl nicht ernst. Das kannst Du auch mit Woll- oder dünneren Handschuhen erreichen, damit kann man sich dann auch nicht kratzen.

Dumm sind wir auch nicht, möchte ich jetzt einfach mal behaupten. Auch wer nicht ins Nagelstudio geht, weiß durchaus mit Begriffen wie "French" etwas anzufangen.
Ich finde diese Art der Maniküre bei Fingernägeln schrecklich.
Wenn Fingernägel eckig wachsen sollen, denn würden sie mit Sicherheit auch eckig wachsen!

Wenn man nicht eingeloggt ins Forum geht, erscheint bei diesem Thread im ersten Beitrag Werbung für
French-Nageldesign. Bei dem Anblick läuft es mir eiskalt den Rücken runter, da kann ich nichts gehen tun.

Wie aber hier auch schon geschrieben wurde - jeder so, wie er mag.


Ich habe keine Kunstnägel und ich will auch keine.
Finde ich persönlich häßlich.
Mein Design ist ein modisch gefeilter Nagel, der einen Glitzerlack tragen darf.
Auf Partys gerne mal was knalliges.
French finde ich ganz gut. Da habe ich einen prima Lack von CCB, der auch hält, was er auf den Fotos verspricht.

Blümchen, Steinchen, Sternchen, diagonal Zweifarbig habe ich alles schon gesehen. Kann ich mir aber bei mir nicht vorstellen, da ich kein Girli bin.

Was ich aber mal bei einer Dame gesehen habe war eine Flamme. Also rot und gelber Lack ineinander verlaufend. Das fand ich mal Cool.


Zitat (Hilla @ 15.08.2010 16:56:08)
Du wolltest wissen, wer alles auf schöne Nägel steht.

Falsch. Tipp: Anfangspost gründlich lesen.

Zitat (robbe78 @ 15.08.2010 15:48:34)
Den Naturlook wo alles so belassen wird und alles wachsen darf wie es will finde ich wiederlich.

Zwischen total künstlich und alles wächst, wie es will, dürfte es noch einiges dazwischen geben. ;)
Aber sicher ist es sehr subjektiv, was jemand für widerlich erachtet.
Kein Grund, hier gleich so zu reagieren, nur weil nicht entsprechend deines Geschmacks geantwortet wird.

Bearbeitet von Aha am 15.08.2010 17:58:00

Zitat (Pitz @ 15.08.2010 17:10:36)
Falsch. Tipp: Anfangspost gründlich lesen.

Tja, Pitz, ich habe nun extra noch einmal gelesen und kopiere dir gerne den Text hier ein:

Mich würde interressieren wer alles auf schöne Nägel steht und war für ausgefallene Sachen ihr auf den Nägeln habt!
Quelle : robbe78

Und das sogar ohne Brille!


Edit: Text kopiert, nicht selbst geschrieben!

Bearbeitet von Hilla am 15.08.2010 18:42:36

Zitat (Aha @ 15.08.2010 17:57:11)
Zwischen total künstlich und alles wächst, wie es will, dürfte es noch einiges dazwischen geben. ;)
Aber sicher ist es sehr subjektiv, was jemand für widerlich erachtet.
Kein Grund, hier gleich so zu reagieren, nur weil nicht entsprechend deines Geschmacks geantwortet wird.

Genauso sehe ich das auch, Aha!

Wenn man nur die eigene Meinung bestätigt haben möchte, sollte man nicht nach anderen Meinungen fragen.

Das häuft sich hier aber ungemein in letzter Zeit. :wacko:

Hilla,
das mit der Neurodermitis meine ich aif jedem Fall ernst. Ich kann mich nicht mehr kratzen mit den Nägeln, also wird es besser, ist doch logisch, oder?
Kann mir allerdings nicht vorstellen das du das ernst mit den Baumwollhandschuhen meinst. Wenn ich den ganzen Tag auf der Couch liegen würde, dann geht das, aber mit Hausarbeit, Gartenarbeit usw. ist das nicht möglich. Ausserdem bin ich viel unterwegs und würde draussen nie so rumlaufen.
Was den Naturnagel betrifft: Wenn man Nägel einfach so wachsen lässt, ohne dran rumzufeilen, dan wachsen sie tatsächlich eckig!
So abwägig ist das also gar nicht.


Zitat (robbe78 @ 14.08.2010 09:01:02)
Mich würde interressieren wer alles auf schöne Nägel steht und war für ausgefallene Sachen ihr auf den Nägeln habt!

Das wollte sie wissen. WER auf schöne Nägel steht (also nicht WER NICHT und warum) UND was die, die darauf stehen, auf den Nägeln haben. Ist doch eigentlich nicht so schwer zu verstehen, oder? Es sei denn, man möchte unbedingt anbringen, wie hässlich man Nageldesign findet (von LANGEN Nägeln war keine Rede). Und dass sich jemand, der so etwas mag und sich mit Gleichgesinnten austauschen wollte, davon gekränkt fühlt, kann wohl auch nicht sooo überraschend sein.

Ich bin der Meinung Nageldesigns sind schön - schön bei denen den es steht... und wer hier meckert das es abartig ist, oder widerlich oder schrecklich, der möge doch bitte in den mecker-thread wandern.. *augenroll* wäre ja so als würde man über die haarfarbe meckern oder über leute die sich die haare färben.. ist doch jedem überlassen..
und wenn man mitm schlüpper aufm kopf duch die gegend rennt - egal.. wer's mag...


zum eigtl. thema: ich mag nageldesigns, habe zur zeit kurze nägel mit einer türkisen french-spitze..


Zitat (robbe78 @ 15.08.2010 18:53:00)
Hilla,
das mit der Neurodermitis meine ich aif jedem Fall ernst. Ich kann mich nicht mehr kratzen mit den Nägeln, also wird es besser, ist doch logisch, oder?
Kann mir allerdings nicht vorstellen das du das ernst mit den Baumwollhandschuhen meinst. Wenn ich den ganzen Tag auf der Couch liegen würde, dann geht das, aber mit Hausarbeit, Gartenarbeit usw. ist das nicht möglich. Ausserdem bin ich viel unterwegs und würde draussen nie so rumlaufen.
Was den Naturnagel betrifft: Wenn man Nägel einfach so wachsen lässt, ohne dran rumzufeilen, dan wachsen sie tatsächlich eckig!
So abwägig ist das also gar nicht.

@ robbe, das mit der Neurodermitis habe ich schon verstanden. Klar, dass Du das ernst meintest.

Was glaubst Du, wieviele Menschen sich bei der Haus- oder Gartenarbeit (noch eher) Handschuhe anziehen?
Ich kenne da sehr viele.

Wenn man Finger- und Fußnägel einfach wachsen lässt, wachsen sie nicht eckig, sondern sie wachsen ins Fleisch und bereiten arge Schmerzen. Soviel zur Natur.

Hilla, ich glaub du verstehst nicht was ich meine. Lass einfach gut sein!


Zitat (bienenstich @ 15.08.2010 19:33:39)
Das wollte sie wissen. WER auf schöne Nägel steht (also nicht WER NICHT und warum) UND was die, die darauf stehen, auf den Nägeln haben. Ist doch eigentlich nicht so schwer zu verstehen, oder? Es sei denn, man möchte unbedingt anbringen, wie hässlich man Nageldesign findet (von LANGEN Nägeln war keine Rede). Und dass sich jemand, der so etwas mag und sich mit Gleichgesinnten austauschen wollte, davon gekränkt fühlt, kann wohl auch nicht sooo überraschend sein.

Und warum wird das nur an mich gerichtet???

Also Leute - bitte alle, die solche Blinki-Nägel nicht mögen, die mögen aber bitte jetzt mal sehr stark in sich gehen und sich ansonsten ernsthaft überlegen, ob sie überhaupt noch antworten wollen.Ich bin immer noch der Meinung, es wäre einfacher, im Eingangspost zu schreiben:

"ich möchte aber bitte nur positive Meinungen hören".

Das würde auch den tristen Alltag etwas aufheitern. Ob das gut für ein Forum ist, steht wieder auf einem anderen Blatt. :pfeifen:

Zitat (robbe78 @ 15.08.2010 19:55:29)
Hilla, ich glaub du verstehst nicht was ich meine. Lass einfach gut sein!

Ja nee, ist klar!

Zitat (Hilla @ 15.08.2010 19:56:22)
Und warum wird das nur an mich gerichtet???



??? Erstaunlich. Hier haben sich doch sehr in diesem Tenor geäußert.

@ Hilla: Ich finde es für ein Forum sehr förderlich, wenn auf das Eingangsposting eingegangen wird und eine Frage nicht ausschließlich zum Kundtun der eigenen Meinung genutzt wird. Pardon für das Off Topic. Soll nicht wieder vorkommen - zumindest in diesem Thread.

Zitat (bienenstich @ 15.08.2010 20:02:35)
??? Erstaunlich. Hier haben sich doch sehr in diesem Tenor geäußert. 

@ Hilla: Ich finde es für ein Forum sehr förderlich, wenn auf das Eingangsposting eingegangen wird und eine Frage nicht ausschließlich zum Kundtun der eigenen Meinung genutzt wird. Pardon für das Off Topic. Soll nicht wieder vorkommen - zumindest in diesem Thread.

@ bienenstich,
den ersten Fragezeichen-Satz verstehe ich nicht.

Und noch einmal die Frage:

Warum wird das nur an mich gerichtet, wo sich etliche User genau oder ähnlich wie ich geäußert haben?

Um nochmal auf mein Thema zurüchzukommen:
Würd mich freuen wenn ich Anregungen von euch bekomme! ( Danke für alle die mir schon welche geschickt haben!)
Und an alle die das schrecklich finden:
Hab eigentlich keine Lust mir den ganzen Käse durchzulesen, weil mich nur das Nageldesign interessiert, was auch das Thema unmissverstänlich beschreibt!


Hilla,
weil du dich dranhälst!


Um mal in Pitz' Tonlage zu sprechen: Falsch!

Ich kann nur nicht verstehen, wieso jemand ein Thema eröffnet und nur ihm genehme Antworten erwartet.

Eine Diskussion ist nur interessant, wenn verschiedene Meinungen auftreten.
Sonst ist es keine Diskussion und auch keine Unterhaltung, sondern ein "jemandem nach dem Mund reden".


Zitat (Hilla @ 15.08.2010 20:04:56)
@ bienenstich,
den ersten Fragezeichen-Satz verstehe ich nicht.

Und noch einmal die Frage:

Warum wird das nur an mich gerichtet, wo sich etliche User genau oder ähnlich wie ich geäußert haben?

@ Hilla: Ohne fett und groß zu schreiben und an alle anderen sorry für's OT, aber ich muss es wohl noch einmal erklären: Ich finde es erstaunlich, dass du meinst, ich richte mich ausschließlich an dich. Hier haben sich - Achtung, im Ursprungsposting Wort vergessen! - viele (nicht nur du, wenn auch sehr engagiert) in diesem Tenor geäußert und. Ich hoffe, nun ist es verständlich.

Zitat (Hilla @ 15.08.2010 18:38:54)
Tja, Pitz, ich habe nun extra noch einmal gelesen und kopiere dir gerne den Text hier ein:

Mich würde interressieren wer alles auf schöne Nägel steht und war für ausgefallene Sachen ihr auf den Nägeln habt!
Quelle : robbe78

Und das sogar ohne Brille!


Edit: Text kopiert, nicht selbst geschrieben!

Genau.

Die robbe78 hat ihre Vorliebe für Fingernageldesign beschrieben und angefragt, wer auch so etwas schön findet und und gerne Tipps geben möchte.

Empörungen über die Art, Fingernägel zu gestalten, verstören und treffen nicht den Zweck des Themas.
Wie gesagt, hätte ich schöne Finger(-nägel) würde ich auch mal dran rumbasteln. Ich mag schöne Bildkunst und tolle Hände, die dadurch etwas ganz Charmantes kriegen können. Ist eben auch Geschmackssache.
Ich habe zwar Öko-Fingernägel, aber in meinem Haar stecken Dauerwelle und Strähnchen (letzteres, weil ich grau werde - Sille, Dauerwelle und Strähnchen klappen bei meinem Haar tatsächlich ganz gut. In gemäßigten Abständen natürlich ;) ).
Hat hier noch jemand Dauerwelle, Strähnchen, Färbung, Tönung? Das ist ja auch widernatürlich und ökologisch unverantwortbar. B)

Hmm , komischerweise hat sich auch ein kleiner passender Werbelink ins Thema geschlichen. Och, da hab' ich glatt auch mal geschaut. Obwohl ich mich nicht gerne einseifen lasse. Trotzdem, musste aus gegebenem Anlass mal gucken.

VG Pitz :blumen:

Bearbeitet von Pitz am 15.08.2010 21:43:33

Ich hab gefragt, wer auf schöne Nägel steht und nicht wer nicht. Aus dem Grung weil mich gemachte Nägel interessieren und nicht Naturnägel. Die hat jeder. Ich finde es ästhetisch und kunstvoll.
Ich kann sehrwohl andere meinungen vertragen, deshalb hab ich ja auch geschrieben, jedem das seine.
Mich interessieren sie nur zu diesem Thema nicht, weil ich ja auch nicht danach gefragt habe. (Meine ich jetzt nicht böse)


ne Hand mit Nagel sieht gut aus... Klick :mussweg:


Zitat (Hilla @ 15.08.2010 16:56:08)
Nageldesign wäre
w i d e r l i c h.

Es gibt Menschen, die Tippfehler machen. :o Mein Großcousin hat Legasthenie. Und verdient gut als Techniker.
:blumen:

Edit: Nachi: Langsam wird es echt gefährlich hier. Die Stricknadel durch die Hand gestochen für das Ästhetische? Ich fühl' mich auf einmal so alt. :(

Bearbeitet von Pitz am 15.08.2010 22:50:11

Hab keine Legasthenie, ich war am Vortag bis halb 7 feiern und war gestern noch etwas angeschlagen. Manchmal möchte ich auch schneller schreiben als ich tippen kann (was nicht an den Nägeln liegt ^_^ ).
Merke das immer zu spät!


so, dann eben zur frage:
wer mag schöne nägel? Ich!
Welches design tragt ihr? A la nature, mit achere und feile in facon gebracht, gelegentlich lack.


:lol:
Das hört sich Klasse, an Cambria!

robbe78,
:heul: Ich kann mich schon gar nicht mehr erinnern, wann ich das letzte Mal bis halb 7 gefeiert habe. Ich will das auch mal wieder.

So, nu bin ich doch abgeschwiffen. Wenn ich schöne Hände hätte würde ich meine Fingernägel mit einem cremefarbenen Rosaton und dezentem Glitter am Rand verschönern. In der Mitte anthrazitfarbene Wellenlinien.

Grüßle, Pitz :blumen:


Hallo Pitz!

Ja, das mit dem Feiern kommt auch nicht mehr so oft bei mir vor aber hin und wieder tut es echt gut!
Warum findest du deine Hände nicht schön? Ich finde schöne Nägel verschönern die Hände auf jedem Fall, egal welche Macken sie haben. Meine sind auch nicht schön, habe sehr trockene Haut die immer schrumpelig aussieht, etwas vernarbt von der Neurodermitis. Aber ohne die Nägel finde ich meine Hände so unansehnlich, jetzt gefallen sie mir. Wenn man dicke Finger hat werden sie dadurch optisch gestreckt!



Kostenloser Newsletter