FISCHGERUCH: aber woher???


Hallo Leute,

ich habe mal ein etwas ausgefallenes Problem, aber ich finde allein die Lösung nicht...! :unsure:

Und zwar riecht es bei uns seit ca. 2 Tagen nach vergammeltem Fisch!! Wenn man reinkommt, geht man erstmal wieder rückwärts einen Meter raus, weil einem so ein Gestank entgegenschlägt.

Wir haben uns gestern auf die Suche nach der Quelle gemacht, aber das einzige, was wir als mögliche Geruchsquelle entdecken konnten, war eine blaue Hyazynthe (richtig geschrieben?) im Flur. Die habe ich dann entfernt, obwohl ich, wenn ich die Nase direkt drangehalten habe, nicht bestätigen konnte, dass die nach altem Fisch riecht :wacko: .

Jedenfalls meinen wir, dass es nach dem Rausstellen der Blume besser wurde, aber jetzt kommt das eigentliche Ding.... Im Schlafzimmer (1. OG) stinkt es jetzt soooo nach vergammeltem Fisch, dass ich heute Nacht davon sogar wach geworden bin. Es ist wirklich ekelhaft. Während im Untergeschoss der Geruch scheinbar völlig weg ist. Dabei lüften wir im Schlafzimmer seit gestern nachmittag!

Woher könnte das bloss kommen? Es ist doch sonderbar, dass gestern das U.G. stank, heute das Schlafzimmer. Da haben wir doch definitiv keine Lebensmittel gehabt.... :verwirrt: Und die Hyazynthe steht noch immer VOR der Haustür, entfällt also als Täter....

So langsam verzweifeln wir. Habt Ihr vielleicht ´ne Idee, was das sein könnte? Ggf. DOCH diese Hyazynthe? Riechen blaue Hyazynthen nach Fisch??? :D

LG
Krötilla

PS: An alle männlichen Witzbolde: ICH falle als Ursache weg -- definitiv!! B)


Vielleicht liegt beutzte Unterwäsche oder Socken irgendwo rum!? rofl :pfeifen:


Wohnt ihr in einem Mietshaus oder in einem Einfamilienhaus?

Habt ihr ne Katze?




Zitat
PS: An alle männlichen Witzbolde: ICH falle als Ursache weg -- definitiv!! 


rofl rofl rofl rofl

Gut, damit haste den Jungs den Wind aus den Segeln genommen rofl

Dann hoffe ich, Dein LG, GöGa fällt auch weg B)


Zitat (Mellly @ 06.04.2006 - 14:14:03)
Wohnt ihr in einem Mietshaus oder in einem Einfamilienhaus?

Habt ihr ne Katze?




Zitat
PS: An alle männlichen Witzbolde: ICH falle als Ursache weg -- definitiv!! 


rofl rofl rofl rofl

Gut, damit haste den Jungs den Wind aus den Segeln genommen rofl

rofl Danke Melly!

Nein, es ist ein Einfamilienhaus. Und die Fische und unsere Schildkröte haben wir schon gescheckt (Geruchstest ;) ) --- die sind es auch nicht. Vor allem sind die im Wohnzimmern und das ist fast der einzige Raum, der NICHT stinkt...:hmm:

LG
Kröte

Bearbeitet von Krötilla am 06.04.2006 14:19:49

Zitat (Krötilla @ 06.04.2006 - 14:19:04)
Und die Fische und unsere Schildkröte haben wir schon gescheckt (Geruchstest ;) ) --- die sind es auch nicht. Vor allem sind die im Wohnzimmern und das ist fast der einzige Raum, der NICHT stinkt...:hmm:

LG
Kröte

Vielleicht hat sich ja ein Fisch zum Sterben in ein anderes Zimmer verkrümelt... :pfeifen:

Ich stells mir gerade bildlich vor, wie ihr an den Fischen schnuppert... rofl

Die haben sich dann bestimmt auch gedacht...nanü, nu piepts aber bei denen... rofl

Hallo!
vieleicht hast du ja im haus ein Tier das am verwessen ist (maus, Ratte)
Oder wenn der geruch oben im haus stärker ist ein marder in der isolierung unterm Dach??
Würde mal alle türen zu den zimmern und auch fenster schliesen,dann nach zwei stunden jedes zimmer öffnen um so fest zustellen wo der (DUFT) am Stärksten ist!!

Habt ihr ein Haus mit keller??

Mfg Franky (angler) :blumen:

Bearbeitet von Eifel (Rursee) am 06.04.2006 14:26:32


Zitat (Eifel (Rursee) @ 06.04.2006 - 14:25:47)
Hallo!
vieleicht hast du ja im haus ein Tier das am verwessen ist (maus, Ratte)
Oder wenn der geruch oben im haus stärker ist ein marder in der isolierung unterm Dach??
Würde mal alle türen zu den zimmern und auch fenster schliesen,dann nach zwei stunden jedes zimmer öffnen um so fest zustellen wo der (DUFT) am Stärksten ist!!

Habt ihr ein Haus mit keller??

Mfg Franky (angler) :blumen:

Hallo Eifel,

hm, der Tipp mit den geschlossenen Türen und Fenstern ist sehr gut! Dann kann man sicherer sagen, wo es herkommt.

Nee, einen Keller haben wir nicht und auf dem Dachboden riecht es nicht.... Das mit den Ratten oder Mäusen hatte ich auch schon überlegt, aber wie kann es, dass es dann in so vielen Räumen in beiden Etagen riecht und zwar hintereinander, erst der Flur im Erdgeschoss, dann das Schlafzimmer im Obergeschoss... :blink:

Es ist abartig :kotz: .

Gruss
Krötilla

habt ihr einen Teich oder Bach (Fluss) in der Nähe? Meine Eltern hatten in ihrem Gartenhaus ein Marder im Dach, der hat sich auch in Nachbars Gartenteich bedient. Allerdings hat der die Reste auf der Terasse liegen lassen.


Könnten es die Leitungen sein? Obwohl, im Schlafzimmer hat man ja kein Waschbecken! Blöde Idee von mir, sorry :wacko:


Zitat (Denza @ 06.04.2006 - 14:32:10)
habt ihr einen Teich oder Bach (Fluss) in der Nähe? Meine Eltern hatten in ihrem Gartenhaus ein Marder im Dach, der hat sich auch in Nachbars Gartenteich bedient. Allerdings hat der die Reste auf der Terasse liegen lassen.

Hi,

nee haben wir beides nicht. :wacko:

@Tamsi: Trotzdem danke :augenzwinkern: . Hätte ja auch sein können ;) . Aber die Leitungen sind noch ziemlich neu und wir haben weder im Flur noch im Schlafzimmer Rohre ;) .

Gruss
Kröti

Also ich denke auch, bei euch verwest irgendwas...

Naja, ist eh bald Ostern also fröhliches Suchen... :pfeifen:


Tante Edit meint aber, gib auf alle Fälle bescheid, wenn du die Ursache gefunden hast

Bearbeitet von Mellly am 06.04.2006 14:41:07


Hast du deinen Mann noch lieb??? :lol:

Vieleicht kommt ja dieser geruch nicht aus euere wohnung??

Oder wohn ihr alleine im dem Haus??

Mfg Frankyboy ;)


Hmmmmmmmm :hmm:,

aber WAS sollte denn bei uns verwesen, was nach FISCH riecht?? Oder riechen alle verwesenden Tiere nach Fisch??

Unser Nachbar, der gestern zur Tür reinkam, fragte auch gleich, ob es bei uns heute Fisch gab (peinlich). :ph34r:

Wenn man erstmal ne Weile im Haus ist, merkt man es gar nicht mehr, aber wenn man von draussen rein kommt: HÖLLE!

Wir hatten ja erst die Tunfischdose aus dem "gelben Sack" in Verdacht, aber 1. hat mein Mann diesen gestern rausgebracht und 2. ist das Schlafzimmer weit entfernt vom Hauswirtschaftsraum, wo der gelbe Sack stand. Also das ist es nicht. Außerdem haben wir seitdem schon wie die Wilden gelüftet.

Also WENN es ein verwesendes Tier ist: Was machen wir dann? Und wie lange dauert das, bis das "fertig-verwest" ist? :)

Gruss
Krötilla


Fleisch riecht nicht nach Fisch, verwesendes Fleisch riecht süßlich.
frag doch mal bei einem Kammerjäger.


Zitat
frag doch mal bei einem Kammerjäger.


Pstcontroller ist dein perfekter Ansprechpartner, der ist doch glaub ich Gebäudereiniger und Kammerjäger, oder?

Zitat (Miele Navitronic @ 06.04.2006 - 15:09:28)
Zitat
frag doch mal bei einem Kammerjäger.


Pstcontroller ist dein perfekter Ansprechpartner, der ist doch glaub ich Gebäudereiniger und Kammerjäger, oder?

da würde ich einen holen und mal vor Ort schauen lassen.

Zitat (Denza @ 06.04.2006 - 15:25:13)
Zitat (Miele Navitronic @ 06.04.2006 - 15:09:28)
Zitat
frag doch mal bei einem Kammerjäger.


Pstcontroller ist dein perfekter Ansprechpartner, der ist doch glaub ich Gebäudereiniger und Kammerjäger, oder?

da würde ich einen holen und mal vor Ort schauen lassen.

Meinst du Pestcontroller macht keine Hausbesuche? :D

Zitat (Miele Navitronic @ 06.04.2006 - 15:41:23)

Meinst du Pestcontroller macht keine Hausbesuche? :D

Na klar ist ja sein Beruf :D

Der schaut in jeder "Ritze" nach bis das pro weg ist :lol: :lol:

Mfg *Lach*

Sach mal, Kröti, du hast doch mal geschrieben, vor kurzem, du hättest Wasser auf nem Holztisch verschüttet und das ist voll ins Holz gezogen...

Könnte das die Ursache sein....moderndes Holz...


Habt Ihr mal Eure Schuhsohlen überprüft?
Vielleicht seid ihr ja in einen Hunde-bzw. Katzenhaufen getreten? :hmm:


irgendwie scheinen 1 bis 2 Leute mittlerweile jeden Thread verhunzen zu müssen.

Miele und Mellly tauchst doch Telefonnummern aus!


Zitat (Denza @ 06.04.2006 - 16:10:35)
irgendwie scheinen 1 bis 2 Leute mittlerweile jeden Thread verhunzen zu müssen.

Miele und Mellly tauchst doch Telefonnummern aus!

????? Also hier war ich doch themenbezogen oder?

Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 26.11.2007 14:37:56


Zitat (Denza @ 06.04.2006 - 16:10:35)
irgendwie scheinen 1 bis 2 Leute mittlerweile jeden Thread verhunzen zu müssen.

Miele und Mellly tauchst doch Telefonnummern aus!

Wat is los?? :wallbash:

Ich glaube, du bist im falschen Film und dat du mir auch die Melly in Ruhe lässt!

Hi Krötilla!

Der Fischgeruch stammt meist aus wenig benutzten Siphons, welche dann beginnen zu riechen, da diese ausgetrocknet sind. Soll heißen, wenn Du irgenwo einen Abfluß hast, der nicht oft oder nur selten benötigt wird, kann es bei steigenden Außentemperaturen durchaus vorkommen, daß es dann sozusagen aus dem Kanal riecht.

Nicht umsonst heißt ein Siphon auch Geruchsverschluß. Heißt also, daß immer eine gewisse Menge Wasser im Siphon stehen bleibt (bedingt durch die Biegung des Rohres), welche verhindert, daß die Gerüche aus dem Kanal in die Wohnräume gelangen können.

Dazu ein kleiner Tipp: Laß etwas Wasser laufen und schütte dann danach einen Löffel Salatöl in den Ausguß. Das verhindert die Geruchsbildung, weil das Öl die Wasseroberfläche versiegelt.

Hoffe ich konnte helfen.

Grüßle, Knackwurscht

Bearbeitet von Knackwurscht am 09.04.2006 11:19:38


Zitat (Eifel (Rursee) @ 06.04.2006 - 14:25:47)
...
Oder wenn der geruch oben im haus stärker ist ein marder in der isolierung unterm Dach??
...

Ohja!!!!!!! Die können stinken zum Gott erbarmen. Aber dann müsstet ihr nachts auch gewisse Geräusche hören, denn Marder sind ja nachtaktive Tiere, und wenn er sich in der Dämmerung aufmacht, um von seinem Schlafrevier in sein Futterrevier zu wechseln, oder wenn er Junge hat, die er natürlich liebevoll betreut...

Marder sind richtige Schweine, die machen um ihr Schlafnest herum überall hin.

UND? Ursache schon gefunden??

*ichgarnichtneugierigbin* :pfeifen:


Als wir einmal Seelachsfilet auf nem Teller auftauchen ließen, hat mein Freund vergessen diesen Teller zu spülen, da es ja "sauber" aussah _,_
Also ab in den Schrank.
Nach ein paar Tagen roch es fürchterlich. Kaum zu ertragen nach Fisch.
Wir suchten und suchten bis ich dann auf diesen Teller gestoßen bin.
Sehr lecker sag ich da nur x.X
Aber das könnte der Grund bei euch auch nicht sein nehm ich mal an, da es im Schlafzimmer ist ^^°


gruß, Ai ;)

Bearbeitet von OkabeAi am 14.04.2006 12:47:36


Wenn Kabel anschmoren , riecht das auch nach Fisch. habt ihr das schon überprüft?


:lol: Wenn ich meine Hose.................na las mal :lol: :lol:
Mfg Frauke :blink: :blink:


Habt ihr in letzter Zeit mal Besuch gehabt, den ihr alleine gelasse habt oder eure Schlüssel abgegeben?


Die angetrocknete Brühe von der Tunfischdose auf der Spüle hat auch gestunken wie der Tod :kotz:

Kann es sowas sein ?


Hallo,

danke für Eure weiteren Tipps und Ideen, wo die Geruchsquelle liegen könnte :) . Wir haben sie nicht wirklich gefunden, aber der Gestank ist weg!!

Wir vermuten, dass es doch die Tunfischdose im "gelben Sack" war...! :rolleyes: Fragt mich nicht, wieso wir den Gestank einen Tag lang im SCHLAFZIMMER hatten... :hmm:

Viele Grüße
Krötilla


Zitat (Krötilla @ 26.04.2006 - 16:25:29)
Fragt mich nicht, wieso wir den Gestank einen Tag lang im SCHLAFZIMMER hatten... :hmm:

Viele Grüße
Krötilla

Vielleicht lang ja dein Schlüpfer rum :mussweg: :mussweg: :mussweg: :mussweg:

Mfg Sorry *Musssolachenhabeträneninderbrille* :hihi:

@Eifel (Rursee),
welche Erfahrung hast du mit deinen Slips??? :pfeifen: Das ist ja zum :kotz:

Schon mal was von Hygiene gehört :hmm:


Zitat (Ela @ 26.04.2006 - 17:26:40)
@Eifel (Rursee),
welche Erfahrung hast du mit deinen Slips??? :pfeifen: Das ist ja zum  :kotz:

Schon mal was von Hygiene gehört  :hmm:

Mensch Ela war doch nur ein Scherz :lol:

Aber wenn du das anders siehst :lol: geh mal in den Keller zum Lachen :pfeifen:

Du Alte.............Rurpott................ :pfeifen: :pfeifen:

Mfg "Essen Bergeborbeck" :wub:

Hallo,

ich habe genau das gleiche Problem. Seit Anfang Juni riecht es unregelmaessig und in verschiedener Stärke nach Fisch.
Wir haben einen Keller.
Habt ihr für euer Problem eine Lösung gefunden? Gibt es professionelle Hilfe?

Gruss

chawi


Zitat (chawi @ 15.07.2008 10:22:30)

Habt ihr für euer Problem eine Lösung gefunden? Gibt es professionelle Hilfe?


ja, krötilla hat das problem beseitigen können...hier

Zitat
danke für Eure weiteren Tipps und Ideen, wo die Geruchsquelle liegen könnte  Wir haben sie nicht wirklich gefunden, aber der Gestank ist weg!!

Wir vermuten, dass es doch die Tunfischdose im "gelben Sack" war..

Zitat (chawi @ 15.07.2008 10:22:30)
Hallo,

ich habe genau das gleiche Problem. Seit Anfang Juni riecht es unregelmaessig und in verschiedener Stärke nach Fisch.
Wir haben einen Keller.
Habt ihr für euer Problem eine Lösung gefunden? Gibt es professionelle Hilfe?

Gruss

chawi

wo im haus riecht es denn?

Hallo,

Viele finden das witzig, ich aber überhaupt nicht, denn ich habe das gleiche problem, bei uns stinkt es auch nach verdorbenen fisch :(

wir haben neben dem badeimmer eine kleine bodenkammer, da kommt der gestank her aber keiner weiss genau was es ist und es ist echt eklig!!!

hast du denn schon raus gefunden was es ist???? :heul: :heul:

lg matze


Ne kleine Bodenkammer - oh oh.
Ich hatte auch mal so einen Gestank in der Wohnung; bis es nicht mehr zu ertragen war, konnte ich ihn orten. Ganz klar aus der Küche. Und in der Küche - ganz klar der . Im Herd war aber nix und auch nicht in der unteren Schublade dadrunter. Also Herd vorziehen und was war? In den kleinen Verkabelungen hatte sich ein Mäuschen den letzten Stoß gegeben und war nun am verwesen.
An alle, die sich hier 'nen Spaß rausmachen. Das ist kein Spaß.

Ich vermute also ein verwesenden Mäuschen oder wie es oft ist ein leeres Siphon.

Diesen Geruch hatte ich noch monatelang in der Nase. Als ich bei Freunden im Haus war, habe ich gesagt. Ey Ihr habt 'ne tote Maus im Haus. Und die haben gelacht. Wir in den Keller; ich konnte ja sofort riechen aus welchem Raum es kam; diesen Raum ausgefegt, vor allem unter Regalen und was war. Ein totes Feldmäuschen.

Das ist voll ekelig.

Viel Glück.


ich weiss ja nicht ob ihr das problem noch habt. ich komme ja reichlich spaet zur diskussion...
bei mir hat's im haus auch mal fisch-aehnlich gestunken, und zwar permanent.
man hat rausgefunden, dass es mauer isolation war, die feucht geworden ist und am verfaulen war :o .
die isolation wurde ersetzt, der geruch verschwand sofort.
liebe gruesse, azahar