Körperteile / Restaurant in Berlin? Anzeige über Menschen mit BIID


Schaut euch das mal bitte an:

http://yfrog.com/msanzeigeberlinerzeitungj

Warum bitteschön kommt die Anzeige von einem Restaurant??? Kennt das jemand? Die Homepage dazu ist ja auch mal krass...wie kanns sowas in Deutschland geben? Geht sowas?


Zitat
Wari'

Die Wari' oder Waricaca' sind ein indigenes Volk im Brasilianischen Urwald des Amazonasbeckens.

Ihr ursprüngliches Siedlungsgebiet befand sich an den Ufern der Flüsse Mamoré und Madeira im brasilianischen Bundesstaat Rondonia. Wie viele der dort ansässigen Ethnien gehören auch die Wari' zur Sprachfamilie der Txapakura. Trotz ihrer ersten Begegnung mit weißen Siedlern im Jahre 1798, die Ihnen den Namen „Pakaa Nova“ gaben, lebten sie noch lange weitgehend isoliert und konnten ihre Traditionen bis 1960 bewahren.

Heute leben sie in 8 Siedlungen in fünf Reservaten in Rondonia. 1998 wurden 1.930 Wari' gezählt.

Die Wari' waren aufgrund ihrer kannibalistischen Tradition Objekt ethnologischer Forschungen. Die Ethnologin Beth Conklin von der Vanderbilt University in Texas beschrieb in ihrem Buch „Consuming Grief“ die Traditionen der Wari'. Sie praktizierten Exokannibalismus, indem sie besiegte Feinde in ihre Dörfer brachten, um sie dort zu verzehren. Aber auch eigene Stammesangehörige wurden nach ihrem Tod in einer Bestattungszeremonie rituell verspeist (Endokannibalismus).


Quelle: Wikipedia

hier deine Antwort


Ist Werbung ;)


Werbung hin oder her, trotzdem geht da anscheinend Menschenfleisch über´n Tisch. Sollte es dort nicht angeboten werden, warum sollten sie damit werben - wer bitte will das???
Die Homepage von dem Restaurant ist auch fragwürdig...


Naja über die Werbung und den Internetauftritt kann man ja geteilter Meinung sein.

Dass dort Menschenfleisch angeboten werden soll, halte ich eher für ein Gerücht.
Und ein wenig sehr weit hergeholt!


Klar, sehe ich genauso...aber trotzdem irgendwie strange was da rumgeht.

http://www.youtube.com/watch?v=ClkQWUS41kM&feature=related und noch mehr von solchen seltsamen Clips. Naja, ist mir eigentlich auch Wurscht was da aufmacht oder nicht.


Ich finde das auch schon sehr komisch... vorallem wenn man sich mal die Sachen unter "Mitglied werden" durchliest...

Nach medizinischer Untersuchung kann man entscheiden welches Körperteil man Spenden will???

Neee danke.. auch wenn da nix dran sein sollte... nix für mich!


Ich halte, das ganze eher für ein sehr makaberes Webprojekt.

Ich denke auch nicht, dass hier wirkllich ein Restaurant eröffnet werden soll.

Im Übrigen verfügt diese Seite über kein Impressum. Also ist es nur eine Frage der Zeit, dass der Betreiber abgemahnt wird.


Ach kommt. Wir sind doch keine Kanibalen. Sowas ist verboten und bestimmt nur irgendein fake. Wie auch immer.


Immerhin suchen sie eine tolerante Küchenhilfe und einen aufgeschlossenen Chirurg rofl


Edit: Stimmt das mit dem Impressum war mir gar nicht aufgefallen...

Bearbeitet von ginchen am 25.08.2010 12:29:04


Ob nun Fake oder makaberer Spaß hin oder her.

Ich habe gerade über die Internetwache der Polizei in Berlin eine Strafanzeige gemacht.


Zitat (Creative77HP @ 25.08.2010 13:55:47)
Ich habe gerade über die Internetwache der Polizei in Berlin eine Strafanzeige gemacht.

:blink: :blink: :o

Wegen was? Kannibalismus?

Zitat
Das Essen von Menschenfleisch ist kein Tatbestand nach dem deutschen Strafrecht.


Das Essen von Menschenfleisch ist NICHT verboten, Leute, warum regt ihr euch auf?


HA - der Knaller :o ^_^


viel alberner und bescheuerter ging's wirklich nicht.


Das ist nicht bescheuert, das ist krank. Egal blöder Scherz. :o


Aber die Kampagne hat genau das erreicht,was sie wollte!!
Diskussionen ums Thema "Fleisch"!


Also,ich muss auch grinsen...über die tolerante Küchenhilfe...


Zitat (anneken76 @ 02.09.2010 17:17:24)
Aber die Kampagne hat genau das erreicht,was sie wollte!!
Diskussionen ums Thema "Fleisch"!

Also, dass hier eine Diskussion übers Thema Fleisch angestoßen worden wäre, kann ich nicht sehen. Oder meinst du, in Berlin, oder...?

Ich finde das Ganze geschmacklos.

Tja, als Betriebswirt sag ich da nur: Geile PR... die hat ihr Ziel voll erreicht! :applaus: :applaus: :applaus: :applaus:


Zumindest wurde eine gewisse "Aufmerksamkeit" dadurch erschaffen...
Und ein eventuelles Nachdenken über den eigenen Fleischkonsum hervorgerufen...
Sicher nicht bei allen...
Ich kann verstehen,dass das viele als geschmacklos titulieren...
Aber wie gesagt,die Kampagne hat einen kleinen "Aufschrei" verursacht!
Sicher nicht auf dem charmantesten weg... ;)


@ Knuddelbärchen,bin absolut Deiner Meinung!!
Und sehr witzig ist auch die Empörung und Leichtgläubigkeit...sorry,Leute...aber ist schon witzig irgendwie...


Tja, ich habe irgendwo gelesen, dass das ein Werbegag von Vegetariern sein soll. Wenn es stimmt, wäre auf jeden FAll das Ziel erreicht: Dass das Fleischessen mal wieder diskutiert wird...
Über "Geschmack" kann man ja trefflich streiten; viele dieser Aktionen bewegen sich auf dem gleichen Niveau.


...und es WAR eine geniale Werbekampagne....guckst Du hier:

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitun...0068/index.html



Kostenloser Newsletter