Sehr starker Katzengeruch -: was kann ich dagegen tun?


hi ihr lieben
da ich jetzt mitlerweile ratlos bin und ich nicht mehr weiß was ich machen soll wende ich mich an euch
ich habe jetzt seit 9 jahren meine katze und seit längerer zeit richt es hier tierisch nach katzenkoht was früher nicht so war ich habe angefangen das katzen futter zu wegsel wie torcken und nass futter und da das auch nicht hilf ,habe ich gedacht das es ja dann nur das katzenstreu sein kann aber dieses war es auch nicht
hab ihr vieleicht ein par tips für mich weill mitlerweile ist es schon echt eglich habe auch nur noch die fenster offen das man es nicht mehr so stark richt


Tipp, und zwar ein sehr guter: im Tierforum findest Du jede Menge gute Tipps zu diesem Thema.

Allgemeines - Tiere. Oder einfach mal die Suche benutzen, Katze eingeben sollte schon reichen.


Die Katze wird nun langsam alt. Was sagt dein TA dazu. Hat er Vorschläge zur Fütterung?


@ Hilla: Du hier? Johnny ist auf ARD.


habe mit dem tierartzt noch gar nicht gesprochen
habe ich habe ja bis jetzt alles durch tier futter gewegselt usw und da meine katze nicht an jedes futter geht und ich auch schon alle möglichen katzensteu´s aus probirt habe habe ich gedacht vieleicht fehlt ihr noch jemanden was ein
bevor ich mit meiner zum doc gehe
aber danke für deine antwort


Klar doch, Eifelgold. Ich habe aufgenommen und freue mich auf gleich - nach dem Film. Ist gerade Werbung. ;)


Bist Du Dir sicher, dass Deine Katze am "Duft" schuld ist?

Vielleicht bist Du geruchtsanfälliger (Medikamente oder Schwangerschaft z.B.)?

Ich habe auch manchmal hier im Haus das Gefühl, dass es stinkt. So komisch müffig. Kam aber noch nicht dahinter, was es ist. Nach ein oder zwei Tagen ist es dann weg (dachte schon an tote Mäuse in der Wand).

An manchen Tagen könnte ich auch stündlich das Katzenklo putzen. Keine Ahnung, warum ich manchmal so empfindlich darauf reagiere.


Es kann nicht sein, dass die Katze evtl. was mit den Nieren hat?
Würde mal beim TA nachfragen. Bzw. untersuchen lassen.


Zitat (Tweetie @ 24.08.2010 01:23:01)
Es kann nicht sein, dass die Katze evtl. was mit den Nieren hat?
Würde mal beim TA nachfragen. Bzw. untersuchen lassen.

Das ist ein guter Tip. Bei unserer Nachbarskatze war es auch so. Der Tierarzt hat ihr Spritzen gegeben und nun geht es dem Tier besser und der Geruch ist auch viel besser geworden.

Zitat (SissyJo @ 23.08.2010 23:57:55)
Bist Du Dir sicher, dass Deine Katze am "Duft" schuld ist?

Vielleicht bist Du geruchtsanfälliger (Medikamente oder Schwangerschaft z.B.)?

Ich habe auch manchmal hier im Haus das Gefühl, dass es stinkt. So komisch müffig. Kam aber noch nicht dahinter, was es ist. Nach ein oder zwei Tagen ist es dann weg (dachte schon an tote Mäuse in der Wand).

An manchen Tagen könnte ich auch stündlich das Katzenklo putzen. Keine Ahnung, warum ich manchmal so empfindlich darauf reagiere.

neee ist es nicht´s von beiden
ich mache jetzt schon jeden tag das klo von meiner süßen sauber und meine leute sagen auch schon das es bei mir extrem nach katze richt
aber hier schrieb auch schon einer das es vieleicht am alter liegen kann weill meine süße ja schon was 10 ist ich weiß es nicht mehr ich glaube ich gehe doch balt mal zum doc örgend was muss es ja sein vorallem da es früher nicht so war

Hallo Drachenlady,
ich würde dir auch dringend raten einen Tierarzt aufzusuchen denn plötzliches Auftreten von starkem Geruch bei Katzen kann wirklich eine Krankheit anzeigen...besonders wenn du schon ohne merklichen Erfolg versucht hast das Futter zu wechseln...besser du gehst so bald wie möglich dann kann deiner Katze vielleicht noch geholfen werden. Ich hatte ein solches Problem mit meinem Kater...das hat schon gerochen wie innere Verwesung...der war dann auch sehr krank und ist letztendlich daran verstorben...er konnte allerdings auch ins Freie und hatte sich mit einer ansteckenden Katzenkrankheit infiziert...Also wenn du deine Katze liebst und sie noch ein bißchen behalten möchtest, geh so schnell wie möglich zum Tierarzt!


Zum Tierarzt würde ich als Erstes mal mit der Katze. Meine Katze ist inzwischen 12 Jahre alt und da riecht absolut nichts.
Meine erste Katze wurde 19 Jahre alt und da hat auch nichts gerochen. Mit gerochen meine ich jetzt diese Gerüche, von denen Du sprichst. Eigentlich wohl mehr Gestank.

Immer anderes Futter ausprobieren, immer wieder eine andere Streu ausprobieren - das mögen Katzen nicht besonders und erledigen ihr Geschäft dann schon mal aus Protest woanders und nicht in der Katzentoilette.

Aber erst mal bitte zum Tierarzt, um Krankheiten auszuschließen.


Meine Katze ist 14 Jahre alt und riecht absolut nicht,ich kann Dir nur den Rat geben
gehe zum TA mit Ihr ,dass kann durchaus ein Nierenproblem sein,gerade ältere
Katzen leiden darunter.
Das was Du hier schreibst klingt nicht gut,bitte wenn Du Deine Katze
liebst (davon gehe ich aus)mach sie beim TA vorstellig.

Ganz liebe Grüße Knollekater


Zitat (knollekater @ 24.08.2010 16:42:34)
Meine Katze ist 14 Jahre alt und riecht absolut nicht,ich kann Dir nur den Rat geben
gehe zum TA mit Ihr ,dass kann durchaus ein Nierenproblem sein,gerade ältere
Katzen leiden darunter.
Das was Du hier schreibst klingt nicht gut,bitte wenn Du Deine Katze
liebst (davon gehe ich aus)mach sie beim TA vorstellig.

Ganz liebe Grüße Knollekater

hey leute ich danke euch sehr für eure tips
und na klar liebe ich meine katze wen es mir egal wehre würde ich euch ihr nicht um rad fragen
naja aber für leicht gibt es ja noch so andere sachen wo ich meiner katze was gutes mit tuhen kann das sie ja schon 9 jahre alt ist und so langsam zu sinjorin wir :D
ganz erzlichen dank für eure tips
Liebe grüße eure Drachenlady24

Ja - und gehst Du nun mit ihr zum Tierarzt oder war es das dann? :unsure:


Zitat (drachenlady24 @ 24.08.2010 19:53:59)
naja aber für leicht gibt es ja noch so andere sachen wo ich meiner katze was gutes mit tuhen kann das sie ja schon 9 jahre alt ist und so langsam zu sinjorin wir :D

Das Beste, was du im Moment für deine Katze tun kannst, wäre ein Besuch beim Tierarzt.
Das kann bestimmt nicht teurer werden als alle deine Experimente mit verschiedenen Streu- und Futtersorten .

Mit 9 Jahren ist eine Katze noch lange keine Seniorin. Aber wenn du weiter den Kopf in den Sand steckst und möglicherweise eine Krankheit verschleppst, wird sie das Seniorenalter vielleicht gar nicht erreichen.

Zitat (Jeannie @ 24.08.2010 20:01:29)
Das Beste, was du im Moment für deine Katze tun kannst, wäre ein Besuch beim Tierarzt.
Das kann bestimmt nicht teurer werden als alle deine Experimente mit verschiedenen Streu- und Futtersorten .

Mit 9 Jahren ist eine Katze noch lange keine Seniorin. Aber wenn du weiter den Kopf in den Sand steckst und möglicherweise eine Krankheit verschleppst, wird sie das Seniorenalter vielleicht gar nicht erreichen.

Ja, ich kann mich auch nicht des Eindruck erwähren das Du
das so ein bischen zu leicht nimmst,es kommt so rüber
und das find ich nicht gut.

Eine 9 Jahre alte Katze ist noch nicht alt ,es gibt Katzen die werden
über 20

Was spricht denn gegen einen Besuch beim TA????????

Zitat (knollekater @ 24.08.2010 20:09:08)
Ja, ich kann mich auch nicht des Eindruck erwähren das Du
das so ein bischen zu leicht nimmst,es kommt so rüber
und das find ich nicht gut.

Eine 9 Jahre alte Katze ist noch nicht alt ,es gibt Katzen die werden
über 20

Was spricht denn gegen einen Besuch beim TA????????

So sehe ich das auch!

So ein Tierchen macht einem so viel Freude im Laufe der Jahre - da muss man doch sofort
"in den Startlöchen stehen" und zum Tierarzt gehen, wenn es so offensichtlich Probleme hat

Zitat (123stpo456 @ 24.08.2010 20:20:47)
So sehe ich das auch!

So ein Tierchen macht einem so viel Freude im Laufe der Jahre - da muss man doch sofort
"in den Startlöchen stehen" und zum Tierarzt gehen, wenn es so offensichtlich Probleme hat

na klar wewrde ich jetzt zum TA gehen möchte ja noch länger was von meiner süßen haben
aber das sie sich ja unauffälig verhält habe ich halt gedacht das das vieleciht wo anders dran liegt hätten können des wegen fragte ich ja hier nach

und das hier alles oder die meisten sagen das das an den nieren liegen könnte auch schon ganz helhörig geworden habe jetzt für neste woche nen termin

Dann bin ich ja beruhigt.
Schreibst Du uns dann, was dabei rausgekommen ist?


Zitat (123stpo456 @ 24.08.2010 20:47:52)
Dann bin ich ja beruhigt.
Schreibst Du uns dann, was dabei rausgekommen ist?

ja na klar machich das

das ist schön zu lesen :blumen: Alles Gute für Deinen Tiger



Kostenloser Newsletter