wie kann man Wachsmalstifte weicher kriegen?


hab mir welche gekauft und muss damit kratzen sind dazu aber zu hart


Wachs wird durch Wärme weicher. Vieleicht liegen sie an einem Ort, an dem es sehr kalt ist!?

Bearbeitet von Angelina am 11.10.2010 21:12:08


Je wärmer Wachsmalstifte sind, desto stärker geben sie Farbpigmente ab.
Dadurch erzielt man die Effekte im Bild... man kann also auch mit einem Feuerzeug in der (anderen) Hand malen, erhitzt damit immer mal die Malfläche des Stiftes kurz ganz stark oder wärmt sie nur etwas an, ganz, wie man die jeweilige Farbtiefe für den gewünschten Effekt braucht. ;)


Ich habe eine ganze Weile mit Wachsmaltiften Enkaustik-Bilder gemacht.
Dafür werden die guten, teuren Stifte empfohlen.
Da ich das nicht einsah, habe ich alle möglichen billigen Stifte gekauft und musste feststellen, dass die einfach nicht gut sind.
Einerseits haben sie scheinbar weniger Farbpigmente und andererseits sind sie sehr hart, was wohl daran liegt, dass sie wenig bis kein richtiges Wachs enthalten.



Kostenloser Newsletter