Käfer im Kühlschrank! Hilfe...


Hallo ihr lieben,

ich bin verzweifelt... Gestern hat mein Freund einen schwarzen Käfer im Hühlschrank entdeckt... wir wissen leider nicht, was es für einer war... aber für mich sah er aus wie ein großer Ohrenkneifer... nur halt großer als normal... mein Freund hat gleich an eine Kakerlake gedacht... aber das kann doch (HOFFENTLICH) nicht sein, oder?! Jetzt habe ich Angst, dass das Vieh da drin Eier gelegt hat und sich ausbreitet... wir haben es aus dem Fenster geworfen - war das richtig?! Was sollen wir jetzt machen?! Ich traue mich garnicht mehr, mich in der Küche normal zu bewegen... habe Angst, dass irgendein Krabbeltier mich beobachtet....

Was sollen wir jetzt machen?! Wenn ich sauge und vielleicht die Eier aufsauge, dann vermehren sie sich doch im oder?! Könnte es tatsächlich eine Kakerlake gewesen sein?! Oder habe ich das Vieh nur mit dem Einkauf nach Hause geschleppt?! Aber wir waren vor einer Woche einkaufen und haben das Vieh jetzt erst entdeckt?!

Vielen Dank schon mal im vorraus :S Ich hab Angst.... :heul:


Hallo :blumen:

Mußt halt mal den Kühlschrank (den meinst du doch???) ausräumen und gründlich putzen - am Schluß mit Essig, immer neue Tücher nehmen und hinterher wegwerfen.

Was auch immer das jetzt für ein Käfer gewesen ist (und wenn es eine Kakerlake war) - den wirst du wohl nicht wegwerfen wollen :unsure:?

Edit: Angebrochene Verpackungen usw. würde ich auch sicherheitshalber entsorgen!

Bearbeitet von horizon am 11.10.2010 12:51:12


Um festzustellen, was genau das war, hättet ihr ihn vielleicht aufheben sollen. Ohrenkneifer und Kakerlaken kann man schnell per Bildersuche auf Wiki auseinanderklamüsern. Ohrenkneifer sind keine Schädlinge (ganz im Gegenteil) und finden sich gerne mal in dunklen Ecken und Winkeln, wie auch andere Insekten. Wohin sie sich aber auch meistens zurückziehen und Menschen nur aus Versehen mal über den Weg huschen.

Ganz krabblerfrei wirst du deine Wohnung niemals bekommen, daher würde ich mich erst gar nicht so verrückt machen. Du solltest nur feststellen ob es tatsächlich einer der harmlosen Mitbewohner ist oder ein Schädling, der an deine Lebensmittel geht. Wenn du Angst vor irgendwelchen Eiern hast: einmal den Kühlschrank abtauen und mit Essigwasser durchputzen (ist sowieso irgendwann immer fällig). Normalerweise würde ich aber sagen dass für die meisten Insekten ein Kühlschrank, wenn er sauber ist und normal kühlt, nicht wirklich der bevorzugte Aufenthaltsort ist. Die meisten lieben es warm, dunkel und feucht. Zur Beruhigung: geschlüfte Insekten brauchen Nahrung und die findet sich in deinem Staubsaugerbeutel nicht wirklich ;)


Hallo :)

ne, den Kühlschrank möchte ich nicht unbedingt wegwerfen xD wir haben auch schon alle offenen Sachen weg geworfen und ich werde mich gleich ans Putzen machen... aber ich habe voll schiss noch weitere "Käfer" zu entdecken :heul: :heul:

Ich habe Angst, dass ich die Dinger jetzt in der ganzen Wohnung hab und das "bis" jetzt nicht mitbekommen habe :( ich hab auch eine Katze... aber ich denke sie ist zu faul, dass sie die Dinger evt. fangen kann oder sie je bemerkt haben könnte ...

ich werde heute Nacht mal zucker auf einem Teller in die Küche stellen und abwarten, ob sich da jemand drüber her macht.... :o


:D dann kann ich ja doch in Ruhe saugen ^^

Kann es evt. sein, dass ich das Vieh einfach beim letzten Einkauf mitgebracht habe?! Ich hatte in einer Tüte im Obstfach Granatäpfel...


Zitat (Hollywoodstar @ 11.10.2010 12:58:50)
:D dann kann ich ja doch in Ruhe saugen ^^

Kann es evt. sein, dass ich das Vieh einfach beim letzten Einkauf mitgebracht habe?! Ich hatte in einer Tüte im Obstfach Granatäpfel...

Das ist ein starker Heinweis dafür, dass du die Tierchen damit eingeschleppt hast.

Mooiin,
das war wohl der schwarze Moderkäfer?! ;)

Eine Kakerlake siehst du hier :o

---
Angehängte Datei wegen fehlender Quellenangabe gelöscht.
W.


Bearbeitet von Wecker am 12.10.2010 10:41:33


Erstmal war es richtig das du den Käfer nach draussen getan hast. Ich denke auch das du dir beim Einkauf den Käfer ins Haus geholt hast denn freiwillig geht kein Käfer in einen Kühlschrank.
Um Eier zu legen,braucht der Käfer auch wärmere Temperaturen als ca 6 Grad...also würde ich mir da auch keine Gedanken machen.
Trotzdem würde ich den Kühlschrank mit Essigwasser auswischen(dann hast du da den Herbstputz schonmal fertig :D ) und die angebrochenen Lebensmittel wegwerfen,denn selbst wenn er da keine Eier reingelegt hat würde ich das etwas Ekelig finden wenn er da vielleicht Kacka drauf gemacht hat.
Aber sonst hätte ich da keine Bedenken...selbst wenn es eine Kakerlake gewesen wäre...ändern kannst du jetzt eh nichts mehr dran.


schau mal hier
hier ne menge zum schauen
oder doch vielleicht der hier?

du solltest wirklich erst mal raus bekommen welcher Käfer sich bei dir verirrt hat. :wub::wub:

denn wenn es eine Kakerlake war....... gute Nacht und kein Bett. :trösten::trösten::trösten:

Kakerlaken tut man nicht nach draussen, sondern gleich ins Himmelreich :D Aber nicht drauftreten, wegen der Eier B)
Alles nicht so schlimm, aber Kühlschrank reinigen! War vermutlich ein Einkauf mit Bio oder aus der Nähe des Bioregals.
Der Grabkäfer sieht auch dem Ohrkneifer ähnlich!?
Keine Panik! Ist doch gar nichts passiert ;)

Bearbeitet von Angelina am 11.10.2010 19:43:56



Kostenloser Newsletter