Frage zur PILZzubereitung!


Hallo Ihr Lieben,

ich mag Pilze wahnsinnig gerne und frage, ehe ich nachher die Pilze unnötig "versaue", ob man die auch irgendwie im Ofen garen kann??! Oder kann man Pilze nur in der Pfanne anbraten.....also ganz konkret;
welche Alernativen an Zubereitungsmöglichkeiten gibt es???

Dünsten & Dämpfen wohl eher nicht, zuviel Wasser mit im Spiel, vermute ich....Habe aber "keinen Blassen"....

Danke im Voraus,
Liebe Grüße
*Jaja*

Klar kannst du die Pilze auch im Ofen garen.

Aufs Blech damit, Butter oder Kräuterbutter drüber und garen lassen.
Sehr lecker.
Geht auch ohne alles. Schmecken dann aber sehr intensiv und sehen leider sehr verrumpelt aus.

Du kannst die Pilze auch leicht mit Rotwein oder Weißwein beträufeln und dann im Ofen garen.
Genauso geht das mit Sahne.

Das ist alles sehr lecker, musst du halt ausprobieren, was euren Geschmack trifft.
Was auch geht, mache ich im Sommer gerne.
die Pilze auf einen Schaschlikspieß stecken und dann braten, backen, grillen oder dünsten und dann die verschiedensten Soßen anbieten.
So hat jeder was er mag.


Dünsten geht auch sehr gut, finde ich. Teure Steinpilze würd ich da jetzt nicht nehmen, aber z.B. braune Champignons - erst etwas Zwiebel (feingehackt) udn evt. etwas Knobi in Butter andünsten. Pilzhälften dazugeben, bisschen würzen (ganz simpel, Salz und Pfeffer), bisschen Weißwein dazu und schnell nen Deckel drauf.

Gardauer so pi mal Daumen :lol: nicht zu oft den Deckel lüpfen, sonst geht der gute Duft weg... :sabber:

Das ist doch dann auch gedünstet, oder? :mellow: egal, schmeckt jedenfalls gut. Mit Baguette dazu...


Baguette dazu?

Dann musst du aber einen Stich Butter und einen großen Schluck Weißwein mehr dazugeben :sabber:


Hey, das hätte ich ja nicht gedacht....und im Ofen, bei wieviel Grad?? Wie lange etwa? Ob sie schrumpelig aussehen oder nicht is mir latte.... :lol:
Nur WEin geht ledier gar net....bin seit 3 Jahren rigoros non-alcoholic...hach, das liest sich gut....habe an Champies und Shitakee gedacht...mal sehen, was ich so kaufen kann morgen?!


Da muss ich mich ja direkt anhängen:
Ich habe noch nie Wein an meine Pilze getan.

Immer Zwiebeln in Butter glasig werden lassen, Pilze dazu, Salz, Pfeffer.
Die Pilze geben erst Wasser ab - wenn das Wasser wieder weggedünstet ist, sind die Pilze fertig.
Ordentlich Petersilie - und gut is!
Also sollte ich es jetzt mal mit (Weiß?-)Wein probieren....das schmeckt?


123, wenn der Weißwein gut ist, schmeckt das.... superlecker :lol:
Natüüürlich geb ich nen guten Stich Butter dazu, is ja klar.

Wer keinen Wein nehmen will, kann etwas Brühe nehmen, oder evtl. etwas Sahne zur Brühe. (Dafür weniger Butter :pfeifen: ) o Gott, ich werd schon vom Schreiben dick! :lol:

Die Pilze saugen sich natürlich mit dem Wein voll. Aber so insgesamt, mit Würze und Butter, und wer's mag, gehackte frische Petersilie dazu - find ich das sehr lecker.

Shiitake würd ich eher nur anbraten, und so richtung asiatisch machen. Mit etwas Reis von gestern, bisschen Würzsoße (irgendwatt Chinesisches), und Knobi. Und noch andere Gemüsestreifen mit anbraten (Paprika, Möhren..?) - so ungefähr.


Ja, abgelöscht mit Weißwein schmeckt lecker.

Jasi, ich akzeptiere, dass du den Weißwein weglassen möchtest. Dann kann ich dir Kräuterbutter, Butter oder eine Creme fraiche Soße mit Knobi empfehlen.


Knobi ist ein MUss!! Und Petersilie.....wunderbar...und als Knobi-Killer (zumindest der gute Wille zählt...) ja auch ein Hausmittelchen...hach, ich freue mich schon....bin sehr auf die Ofenvariante gespannt...ansonsten habe ich noch solch einen Dampfgarer, hätte aber gedacht, das macht die Pilze zu "wabbelig" wegen des Dampfes....



Kostenloser Newsletter