wer hat erfahrung mit Tennisarm


hab seit 4 Wochen probleme im rechten Arm (Tennisarm)wer hat erfahrung über Heilung ohne Operation.


Hier, ich... Bin derzeit wegen was anderem bei einer Physiotherapeutin, die sich auch ausgezeichnet auf Osteopathie versteht, in Behandlung. Die hat sich gleich ein paar Minuten auch um meinen Ellenbogen gekümmert, mir für 'ne Woche sämtliche Handarbeiten und die Übungen mit dem Theraband verboten und gezeigt, was ich selber machen kann.

Wenn du solche Probleme hast: erst mal zum Orthopäden, Überweisung zum Physiotherapeuten holen. Dann einen guten (!) Physiotherapeuten suchen, der möglichst auch Osteopathie kann. Handarbeiten, Computerarbeiten etc. auf ein absolutes Minimum reduzieren um die entzündete Sehne zu schonen. Stricken und Häkeln sind nicht wirklich essentiell, man kann notfalls auch mal ohne überleben, hab ich festgestellt ;)

Was zwischendurch hilft, ist eine Übung die ich mal von einer Yogalehrerin mitbekommen habe: den betroffenen Arm nach vorne strecken, Handfläche und Ellenbeuge (also die Innenseite) nach oben. Dann mit der anderen Hand die Hand des betroffenen Armes greifen und vorsichtig (!!!) an der Hand ziehen und somit die Beugeseite dehnen.

Bei mir war der Zauber nach 2 1/2 Wochen so gut wie vorbei, wir haben es gleich zu Beginn "erwischt".

Ach ja, Edit ist noch was eingefallen... hast du ein TENS-Gerät? lass dir zeigen, wo/wie du die beiden Elektroden auf den Arm kleben sollst und leg das Teil dann zweimal täglich für ca. 15 bis 20 Minuten an.

Bearbeitet von Valentine am 22.10.2010 12:48:28



Kostenloser Newsletter