Katze verliert Schnurhaare: oder sie brechen ab......


da fiel mir bei unseren neuen Hauspanther auf, dass sie auf beiden Seiten Schnurrhaare
abgebrochen hat und zwei habe ich auch schön auf ihrem bevorzugten Liegeplatz gefunden.
das kann doch nicht gut sein, die fühlen doch auch mit den Schnurrhaaren oder orientieren
sich damit. Habt ihr sowas schon mal gehabt oder davon gehört?

Da waren sie noch alle dran:


Quelle: anitram.sunny

und guckt euch jetzt mal hier die Schnurrhaare an, besonders links:


Quelle: anitram.sunny

Bearbeitet von anitram.sunny am 28.10.2010 14:15:45


ein paar Fragen an dich?
ist deine Panther ein Freigänger? Kann er dabei Kontakt zu anderen Katzen haben, die beim Kampf diese Schurrrrrhaare ausgerissen oder beschädigt haben? Oder hat gibt es eine(n) Schmusekatzenfreund(in) mit der sie immer zusammen liegt, einige Katzen knabbern die anderen Katze einfach ab(oft bei Babykatzen gesehen).
Hatte deine Katze irgendwelche Verletzungen oder Augenentzündungen auf der Seite, das sie selbst immer diese Seite gegen Gegenstände gerieben hat oder mit ihren Saftpfoten bearbeitet hätte?
Kannst du eine Mangelernährung an bestimmten Vitaminen ausschließen?
Bekommt dein Panther genügend Flüssigkeit?

Bearbeitet von Nachi am 28.10.2010 15:50:42


Hallo anitram.sunny,

ich will nicht etwas verharmlosen, aber die Katze wirkt munter und gesund. Die kurzen Haare am Bart sehen aus, als würden sie kräftig nachwachsen. Starker Wuchsstamm.
Im Herbst und Frühjahr können einen Katzen verrückt machen mit ihren Fellgewohnheiten.
Deine schwarze Beauty sieht agil und selbstbewusst aus. Wenn Du keine Orientierungsstörungen bei Ihr feststellst, warte etwas ab.
Schönes Tier, tolles Foto! :wub:

LG Pitz :blumen:


Nachi, danke dass du dir Gedanken machst....

.....also die Luna ist Freigänger, könnte sich auch mal geprügelt haben,
es läuft eine andere Katze hier rum, die sie schon mal wegjagt,
Raufereien habe ich allerdings noch nicht beobachtet.

.....ein Schmusekumpel ist nicht da.....

.......Verletzungen hat sie nicht im Gesicht.....

....ich füttere das bessere Feuchtfutter von Aldi, immer mit warmem
Wasser angemischt, damit es erstens nicht so kalt ist und sie
zweitens genug Flüssigkeit bekommt...

.....Mangelernährung????

Vielleicht fällt sonst jemand noch was ein.... :(


irgendwas neues in der Wohnung was der Panther eventuell nicht mag und immer beim vorbeischleichen mit einen Stupser markiert?
neue Decke im Körpchen wo sich die Haare verfangen können, Schlafseite des Panthers?
dein Panther ein Fenstergucker und liegt mit der Seite immer am kalten Fenster oder auf der Fensterbank?


Meinen beiden fallen auch hin und wieder Schnurrhaare aus... glaube nicht, dass das was schlimmes zu bedeuten hat.


Als "erfahrene Katzenmutter" sehe ich darin auch nichts schlimmes.

Im Frühjahr und Herbst ist Fellwechsel und es gibt auch neue Schnurrhaare.

Bei meinen ist es oft so, dass ich auf einmal viele Schnurrhaare finde, die wachsen dann relativ schnell nach.

Erst mal abwarten, die neuen Härchen sprießen sicher.

:blumen:

Ist die Mieze inzwischen etwas schmusiger geworden?


auf jeden Fall beobachten, zur Not den Tierarzt anrufen


@sophie-charlotte, sie ist bei dem kalten Wetter gerne drinnen, auch nachts,
lässt sich gerne beknuddeln, aber kommt eigentlich nicht von selber an,
nur wenn Futter gewünscht wird streicht sie mir um die Beine, aber ich denke
das kommt bestimmt auch noch.
Ist gerne in meiner Nähe, sitzt am Badewannenrand wenn ich dusche, usw....usw.

Vielen Dank für eure Antworten, sonst ist nicht auffällig bei ihr, ich werde
das weiter beobachten.


bei meinen ist das gleiche, sie sind im winter kürzer als im sommer, warum auch immer,

ich glaub das hängt mit dem winterfell zusammen,

um die schnurrhaare is es ja bestimmt sehr kalt,da verlieren sie ein paar und stattdessen wächst fell nach, das sieht man am besten bei weissen katzen,die sind dann buschiger im gesicht ^_^ ^_^


Sunny, mach Dir keinen Kopf:
Auch bei Hunden ist es so wie bei unseren Ehemännern: Schnurr- und Barthaare regenerieren sich, und wo nichts abbricht oder ausfällt, kann ja nichts Neues nachwachsen. :) Wie oft finde ich Teile vom "Hundebart" (spießähnliche, sehr dicke und lange Barthaare) auf der Hundedecke, dem Hund selber fehlt ein Haar im Bart - dem ist es aber egal, der lebt fröhlich weiter wie bisher.
Wie bei uns Menschen auch ist auch der Haarwechsel und -wuchs bei unseren Haustieren hormongesteuert und erbbedingt festgelegt. :)


na das muss man alles doch erst mal wissen, als Katzenneubesitzerin,
danke liebe Biene und ihr anderen alle für eure Antworten....

:blumen: :blumen: :blumen:


Ich würd mir auch erstmal keine Sorgen machen. Auf dem Foto sieht deine Katze super aus, glänzendes Fell, klare Augen. Das sind schonmal gute Voraussetzungen. Beim Wetterwechsel gehen gern mal ein paar Schnurrhaare mit :blumen:


Bei unserem Wuff ist auch schon mal eins rausgefallen. Die sind wirklich sehr hart. ich dachte erst, was ist denn das.



Kostenloser Newsletter