Eine Dynastie steht am Abgrund! Angelaufenes Silber reinigen


Werter Leser!

Die Familie van Helsing bedarf Ihrer Hilfe. Eine Dynastie steht am Abgrund!

Nur alle vier Jahre obliegt es uns, das Wiegenfest unseres nunmehr zwanzigjährigen Sohnes und Alleinerbens Nikodemus Alfonsius van Helsing zu feiern - der arme Spross wurde an einem 29. Februar geboren.

Als ich nun unser Stubenmädchen Francesca in die Kellergewölbe schickte, um unser bereits seit fünf Generationen weiter gegebenes Silberbesteck hinaufzuholen, durchschauerte ein Schreckensschrei mir Mark und Bein.

Francesca eilte zu mir. Das Silberbesteck war grauschwarz angelaufen und äußerst unansehnlich.

Den Konsuln Meyerbauch und Unkenknartz werden wir dieses Besteck nicht vorsetzen können.

Werte Hausfrauen und Hausmänner, werte Chemiebegeisterte!

Wie kann ich dieses Besteck wieder reinigen?

Sämtliche professionelle Reinigungsmittel sind zu hochpreisig für die van Helsings. Als verarmter Landadel können wir uns nur auf Traditionen, nicht auf die Schatzkammer verlassen!

Anlässlich der letzten Geburtstagzelebration gab es Mousse vom Wachtelei. Mag der Genuss der Eierspeise einen Einfluss auf das vormals noch silbern-glänzende Besteck gehabt haben?

Da mein Ehegatte Chemiker ist und ich gern vor ihm ein wenig prahlen möchte, bitte ich Sie um eine fachkundige Auskunft!

Mit den aller ehrwürdigsten Wünschen und Segnungen verbleibt Ihnen einstweilen Ihre

Brigitta Baroness Freifrau Lady Miss van Helsing :(

Bild wg. fehlendem Copyright gelöscht.
Die bei der Anmeldung akzeptierten Regeln sind einzuhalten.


Bearbeitet von Die Außerirdische am 24.11.2010 00:34:42


Wenn der Knabe 20 Jahre alt ist, kann er unmöglich an einem 29.2. geboren sein, denn dies kommt nur in Jahren vor, deren Zahl glatt und ohne Rest durch vier teilbar ist, also z. B. 1980, 1984, 1988, 1992 und so weiter.

Das Silber könnt ihr aber trotzdem zwischendurch mal putzen: in eine passende Schale, möglichst nicht grad die teuren aus Meißen, Plastik genügt- etwas Alufolie legen, ein Löffelchen Salz darauf und dann das Silber. Dann Wasser draufgießen. Bei handwarmem Wasser läuft die Reaktion langsamer ab, bei heißem Wasser schneller.

Vorsicht, wenn da ein "absichtlich geschwärztes" Dekor drauf ist- das ist nämlich auch schnell futsch!

Abschließend mit klarem Wasser spülen und abtrocknen.

Lagern: am besten in Seidenpapier oder zwischen Lagen von Filz einschichten, dann läuft es nicht so schnell an.


Hier klicken oder auch hier und mal durchstöbern.
Des öfteren wird der Tipp Zahnpasta zum Polieren von Silber verwenden gegeben*.



Edit: *Hab ich allerdings noch nicht probiert, also keine Garantie meinerseits.

Bearbeitet von amary am 23.11.2010 17:56:09

Zitat (amary @ 23.11.2010 17:52:44)
Hier klicken oder auch hier und mal durchstöbern.
Des öfteren wird der Tipp Zahnpasta zum Polieren von Silber verwenden gegeben*.



Edit: *Hab ich allerdings noch nicht probiert, also keine Garantie meinerseits.

doch von mir gibt es die Garantie. :D

jedoch unbedingt darauf achten das es nicht zu starke Putzkörper enthält da es sonnst zu riefen Bildung kommt.

ich würde mich daher an Valentine´s Vorschlag halten. :wub:

Ich halte es da vorsichtshalber auch so wie Valentine.

Also, Alufolie u. Salz- damit machst Du nichts verkehrt. :)


Na das ist ja eine schön erzählte Geschichte. :D

Mein Silberbesteck ist noch übler dran. Hat nicht nur Belag sondern auch noch Verkrustungen - braun, grün usw.
Jedes Jahr seit meiner Geburt hat meine Oma seelig mir ein neues Set des teuren Modells geschenkt (Tradition). Bestehend aus Esslöffel, Gabel, Messer, Teelöffel, Kuchengabel. Es lagert seit Jahrzehnten ( -_- ) auf dem Dachboden meiner Eltern - unausgepackt.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass daraus je wieder was Hübsches erglänzen kann.

Mache am Wochenende mal ein Foto von dem Elend.

Viel Glück BvHels, auf die Tipps bin ich genauso gespannt wie Du :blumen:

Edit: Und das hat mich inspiriert, nach einem Thread "Konfirmationsgeschenke der Siebziger" zu suchen. Neben dem Besteck lagern jede Menge Handtücher und Tischdecken ;)

Bearbeitet von Pitz am 23.11.2010 18:35:27


Zitat (Pitz @ 23.11.2010 18:20:48)


Edit: Und das hat mich inspiriert, nach einem Thread "Konfirmationsgeschenke der Siebziger" zu suchen. Neben dem Besteck lagern jede Menge Handtücher und Tischdecken ;)

Fündig geworden? Wenn net anfangen, da weiß jeder sein eigen Leid.Habe Goldbesteck :rolleyes:

Könnt Ihr bitte eine andere Farbe nehmen als dieses Gelb? Mich interessiert alles schon, aber es ist nicht zu lesen, leider. :heul:


Zitat (dahlie @ 23.11.2010 23:51:27)
Könnt Ihr bitte eine andere Farbe nehmen als dieses Gelb? Mich interessiert alles schon, aber es ist nicht zu lesen, leider. :heul:

einfach mit der Maus Markieren, dahlie. :D
so habe ich auch einstmals da gesessen und nur die Augen krumm gemacht. :trösten:

Zitat (BvHels @ 23.11.2010 17:33:09)
Werter Leser!

Die Familie van Helsing bedarf Ihrer Hilfe. Eine Dynastie steht am Abgrund!

Nur alle vier Jahre obliegt es uns, das Wiegenfest unseres nunmehr zwanzigjährigen Sohnes und Alleinerbens Nikodemus Alfonsius van Helsing zu feiern - der arme Spross wurde an einem 29. Februar geboren.

Als ich nun unser Stubenmädchen Francesca in die Kellergewölbe schickte, um unser bereits seit fünf Generationen weiter gegebenes Silberbesteck hinaufzuholen, durchschauerte ein Schreckensschrei mir Mark und Bein.

Francesca eilte zu mir. Das Silberbesteck war grauschwarz angelaufen und äußerst unansehnlich.

Den Konsuln Meyerbauch und Unkenknartz werden wir dieses Besteck nicht vorsetzen können.

Werte Hausfrauen und Hausmänner, werte Chemiebegeisterte!

Wie kann ich dieses Besteck wieder reinigen?

Sämtliche professionelle Reinigungsmittel sind zu hochpreisig für die van Helsings. Als verarmter Landadel können wir uns nur auf Traditionen, nicht auf die Schatzkammer verlassen!

Anlässlich der letzten Geburtstagzelebration gab es Mousse vom Wachtelei. Mag der Genuss der Eierspeise einen Einfluss auf das vormals noch silbern-glänzende Besteck gehabt haben?

Da mein Ehegatte Chemiker ist und ich gern vor ihm ein wenig prahlen möchte, bitte ich Sie um eine fachkundige Auskunft!

Mit den aller ehrwürdigsten Wünschen und Segnungen verbleibt Ihnen einstweilen Ihre

Brigitta Baroness Freifrau Lady Miss van Helsing  :(

:lol::daumenhoch: Wenn das mal kein großartig erzähltes Eröffnungsposting ist!!!!

Hochverehrte Familie van Helsing,

so schickt Euer Dienstpersonal eilends nach einem Wunderding namens
Silberputztuch aus, in allen tageslichttauglichen Drogeriemärkten erhältlich, auch zum günstigeren Preis unter anderen Namen.

Ihr werdet sehen, sofern sich alle Zimmermädchen ordentlich befleißigen, vermittels diesem Tuche Glanz an all den ziselierten Leuchtern und Bestecken hervorzuzaubern, werden Eure hochgeschätzten Gäste zur Feier begeistert sein.

Mit hochachtungsvollem Gruße knicksend und stets zu schriftlichen Diensten,

die Schwarze Nachtmamsell der Nördlichen Burg

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 24.11.2010 00:31:33

Dr. Futtingen lässt grüßen
:pfeifen:


Zitat (Die Außerirdische @ 24.11.2010 00:36:46)
Dr. Futtingen lässt grüßen
:pfeifen:

Wurde auch ENDLICH mal wieder Zeit!!!! :daumenhoch:
Den habe ich wirklich hier vermißt!

Zitat (Die Außerirdische @ 24.11.2010 00:36:46)
Dr. Futtingen lässt grüßen
:pfeifen:

Allerdings, es riecht streng danach *gacker*. Der Futtingen war ja schon lange deaktiviert hier.

Hach, alle Jahre wieder so ein köstliches gar adliges Problem....
und alle, die es nocht nicht kennen, bieten eifrig so schöne Lösungen an.
Mal ehrlich, so ein netter :dftt: macht FM doch dann auch wieder mal interessant, oder?


Sehr verehrte Frau Hochwohlgeboren,
sollte sich ein Raucher in ihrem Dunskreis aufhalten, so entnehmen Sie die Asche aus dem Aschenbecher, ein wenig Spucke aufs Silber, Asche auf einen beliebigen Lumpen, vornehmlich aus Baumwolle, und dann banales Reiben mit Asche auf Spucke auf Silber.
Bischen anstrengend, evt.an Gesinde zu deligieren ;)


Zitat (Naseweis03 @ 24.11.2010 14:19:38)
Hach, alle Jahre wieder so ein köstliches gar adliges Problem....
und alle, die es nocht nicht kennen, bieten eifrig so schöne Lösungen an.
Mal ehrlich, so ein netter :dftt: macht FM doch dann auch wieder mal interessant, oder?

eeecht????
dann möchte ich darum bitten, das alle Trolls sich so schön ausdrücken. :D :wub: rofl

Sehr verehrte Frau BvHels,

retten Sie Ihre Dynastie und wenden sie das Rezept von Valentine an, sie hat vollkommen recht. Und berichten Sie dann doch bitte über ihr Erfolgserlebnis, wir sind alle sehr mitfühlende Muttis.

Wir hören Ihnen gerne zu und sind jederzeit über gute Berichte begeistert.

Herzlichst
Oberhexe Mume Rumpumpel

PS: Der Genuss von Ei ist bei Silberbesteck durchaus ein Problem, entweder gleich danach putzen oder andres Besteck benutzen.

Bearbeitet von Rumpumpel am 24.11.2010 16:04:50


Hallo altes Adelsgesindel derer van Helsing,

macht das doch wie ich:

nach gebrauch wegwerfen und zur nächsten Burg reiten und dort das nehmen, was man braucht.
Hat den Vorteil, dass alles immer schön sauber ist und man spart auch noch das Gesinde.

Ich schaue dazu von meinem Burgfried ins Land und mache dann Schwertdrehen. Die Burg, auf die das Schwert dann zeigt, besuche ich dann.

Dudelsäcke zu Ankündigen machen sich immer super.

Gruß

Highlander

(der nach dem Mittagessen sich auf die Suche nach neuem Besteck machen muss)


Liebe Familie van Helsing :blumen:

Ich halte es so mit meinem Silberbesteck und habe damit gute Erfahrungen damit gemacht:

Nach dem Putzen wird es in Gefrierbeutel gepackt und es läuft so gut, wie nicht an. Die Luft vor dem Schliessen rauslassen.

Vielleicht habe ich Ihre Dynastie damit gerettet. :lol:



Kostenloser Newsletter