unterhalt den Eltern gegenüber


hallo :wub:
ich habe gerade erfahren das mein Sohn von seinem Vater an geschrieben wurde, um seine Adresse und seine Tel. zu bekommen.
er will angeblich seine Adressen und Tel. wieder auf den neusten stand bringen. :pfeifen:

ich glaube ihm das nicht. :ph34r:
er hatte noch nie ne Karte oder sonnst einen Kontakt zu ihm.
da mein Ex, Harz 4 bekommt und er vorzeitig Rente beantragt, glaube ich eher das er seinen Sohn jetzt zahlen lassen will.
er hat aber auch gerade so sein auskommen.
ich finde es eine Frechheit.
ich kenne mich aber mit Harz nicht aus, könnte meine Meinung vielleicht stimmen oder nicht?

was sagt ihr dazu, und wer weiß wie hoch der Freibetrag ist?

er will es ihm nicht sagen/geben. :pfeifen:
er hat ja auch nicht geschrieben das er es fürs Amt braucht!


Es kann passieren, dass Kinder ihren Eltern Unterhalt zahlen müssen. Aber eben auch nur, wenn sie selbst "leistungsfähig" sind, also für sich selbst sorgen können.

Ich weiß nicht, wie alt dein Sohn ist, aber wenn er noch in der Ausbildung ist, dann kann sich sein Vater wahrscheinlich von Anfang an den Unterhaltswunsch in die Haare schmieren.

Ich würde an seiner Stelle erstmal nicht auf den Brief reagieren, wenn er nicht wirklich Kontakt zu ihm haben will - denn er ist nicht verpflichtet, seinem Vater seine Adressen zu geben.
Wenn der Vater wirklich was will, soll er klagen. So seh ich das... Wenn Ihr den Verdacht habt, dass das bald passieren könnte, würde ich mich einfach mal unverbindlich beraten lassen. Entweder bei einem Anwalt oder bei anderen Stellen... vielleicht beim Arbeitsamt nachfragen, wie viel man verdienen darf, bevor man einem möglichen Unterhaltsanspruch nachkommen muss.


mein Sohn ist 27 Jahre, nein er verdient ja schon selbst.
aber eben gerade so das er sich auch einen kleinen Kredit leisten konnte.
für seine Wohnung. :wub:


Zitat (gitti2810 @ 02.12.2010 18:37:28)
mein Sohn ist 27 Jahre, nein er verdient ja schon selbst.
aber eben gerade so das er sich auch einen kleinen Kredit leisten konnte.
für seine Wohnung. :wub:

So wie ich das sehe musst du dir keine Gedanken machen, die Freibeträge sind schon angemessen.
Und so wie du schreibst schwimmt er ja nicht im Geld.

Gib mal in die Suchmaschine Elternunterhalt ein, da gibt es viele Infos darüber.

Hallo, Gitti,

ich würde auch erst mal nicht reagieren. Die Anschrift Deines Sohnes hat dein Ex ja offenbar.
Der Selbstbehalt eines Alleinstehenden bei nicht gesteigerter Unterhaltspflicht beträgt laut der Düsseldorfer Tabelle aktuell 1.400,- € plus X € ---> was genau bei Elternunterhalt als Freibetrag noch hinzukommt, weiß ich auch nicht genau :mellow: ; Der SB ab Jan. 2011 soll auf 1.500,- € erhöht werden (das ist aber noch nicht beschlossen).
Mit einem Einkommen von bis 1.400,- € wäre Dein Sohn auf jeden Fall leistungsunfähig.

Gruß von Gabybambi

edit: gemeint sind 1400 € netto!

Bearbeitet von Gabybambi am 02.12.2010 18:54:06


Zitat (Sparfuchs @ 02.12.2010 18:46:38)
Gib mal in die Suchmaschine Elternunterhalt ein, da gibt es viele Infos darüber.

habe ich gemacht puuuuhhhh danke!!!

er ist raus, er dürfte sogar 1400 haben und da liegt er drunter.

Sparfuchs, du hast was gut bei mir :wub: :D :blumenstrauss:


Gabybambi jaaaa danke auch dir, habe gerade erst gelesen was du geschrieben hast. :blumenstrauss:

Bearbeitet von gitti2810 am 02.12.2010 19:00:56

"Wenn der Vater wirklich was will, soll er klagen."

Wahrscheinlich braucht er nicht mal das. :wallbash: Meines Wissens zahlen die Ämter das dem Vater Zustehende aus und gucken dann wo sie es wieder herkriegen könnten, und die klagen dann womöglich. - Aber das hat sich vllt. auch geändert in den letzten 20 Jahren.
Dank "Elena" (!) wäre es fürs Sozialamt/Arbeitsamt ein Leichtes, sich aufgrund der Daten des Sohnes (Name, Geburtsdatum und -ort) selbst zu informieren.

Gitti, ich denke, da kommt wieder Vieles hoch... :trösten:

Bearbeitet von dahlie am 02.12.2010 20:19:03


danke auch dir :wub:

aber ich habe erfahren, da er nicht gezahlt hat, seit der wende, :labern: brauch er das nur vorlegen schon ist er fein raus. :D

und sein verdienst liegt auch drunter............. :D


Hey Gitti,

bei Volle Kanne kam gerade ein Beitrag zum Unterhalt und auch zum Elternunterhalt. Schau doch mal in der Mediathek von ZDF nach, die Sendung dürfte da irgendwo gespeichert sein ab heute Nachmittag. Ein Anwalt wurde interviewt und der hat das alles recht anschaulich nochmal erklärt.
Die Bedarfssätze wurden, so wie ich das verstanden habe, angehoben, man darf also jetzt mehr behalten, wenn man seinen Eltern Unterhalt schuldet. Ich glaube, 1.500,- sind es mittlerweile.


oh danke Cambria, :wub: das wird meinem Sohn sehr gefallen(mir auch).
denn er hatte schon richtig schiss, denn er geht sehr viele Stunden auf Arbeit(weil auch die nicht soviel für ne Stunde bezahlen) um einigermaßen zurecht zukommen.
somit würde er auch weiter für seinen Unterhalt aufkommen können ohne für sich Abstriche machen zu müssen.
um auf diesen Satz zu kommen kann er ja dann noch ein paar Stunden dazu nehmen :pfeifen:
wobei es dann wieder gegen die Familienplanung geht.
er hat ja jetzt schon keine zeit sich ne Freundin zu suchen.
ich will auch von ihm mal ne Nachricht bekommen, "wir brauchen ein Brautkleid". :D :wub:

ach ja, du kannst dann hier zumachen, danke :wub:


Bitte noch eine Frage:

würde dann das Einkommen eines Ehepartners angerechnet werden?
Oder geht man da nur vom "Kind" aus (1.500,- € Selbstbehalt)?

Danke schonmal für Antworten! :blumen:

@gitti: Ich drücke Fir die Daumen! Manchmal geht das ja schneller als man denkt! :hihi:


Zitat (LaMirola @ 03.12.2010 14:34:39)
Bitte noch eine Frage:

würde dann das Einkommen eines Ehepartners angerechnet werden?
Oder geht man da nur vom "Kind" aus (1.500,- € Selbstbehalt)?

Danke schonmal für Antworten! :blumen:

@gitti: Ich drücke Fir die Daumen! Manchmal geht das ja schneller als man denkt! :hihi:

hier Elternunterhalt
lese dich mal durch, mußt nur eben statt 1400, jetzt 1500€ bedenken.
ansonsten ist es ja auch alles klar.


ich glaube erstmal nicht, denn er hat keine zeit und ist das ganze Gegenteil von zickenfarm(seiner Schwester) und mir. :pfeifen:

Dankeschöööön! :blumen:


Schön, dass Deine Frage beantwortet wurde und sich dein Sohnemann keine Gedanken mehr machen musst :blumen:

Ich lasse hier trotzdem noch offen, damit andere sich mit ähnlichen Fragen anhängen können, wenn der Bedarf mal besteht.


:wub: klar dann ist es ja OK. :wub: :wub:



Kostenloser Newsletter