Kulinarische Rezepte für die Silvesternacht?


Salam Alaikum ihr Lieben,

Hat vielleicht jemand von Euch schnelle und einfache Rezepte die man gut vorbereiten kann? Am liebsten iranische, türkische, indische oder auch afrakanische Rezepte die gut für die Silvesternacht geeignet wären.
Bin schon die ganze Zeit am überlegen, leider kenne ich selber nur sehr aufwendige Gerichte, die dann auch frisch gegessen werden sollten.

Ich würde mich sehr über kulinarisch vielfältige Antworten freuen! :-)

Salam und liebe Grüße, Frau Rashid.


Hallo FrauRashid,

hast du schon mal bei Tante Google nachgeschaut???

dort sind immer viele gute ausländische Rezepte.....


Natürlich habe ich auch schon bei Google nachgesehen. Allerdings finde ich diesen Weg besser, es erspart ewiges suchen und am meisten gefällt mir das man sich hier direkt austauschen und in Kontakt treten kann.
:blumen: :blumen: :blumen:


Kommt darauf an was du machen willst ?

zB. Frikadellen, Häppchen,Suppen oder Fingerfood ;)

Bearbeitet von wurst am 14.12.2010 15:10:36


Indisch wären verschiedene Pakoras und Raita als Dip.

Nan als Beilage, Mango Chutney oder verschiedene Curries.


Wie wäre es damit, schmeckt lecker und ist einfach zuzubereiten:

Fleischbällchen, arabische Art


4-6 Personen

500 g gehacktes Lamm- oder Rindfleisch
1 Tasse Reis
1 TL gem. Zimt
1 TL Paprika (edelsüße)
1 TL gem. Koriander
150 g Butter
2 große Zwiebeln, feingehackt
1/2 TL Safran
gemahlener Pfeffer
500 ml Gemüsebrühe
1/2 Becher gehackte glatte Petersilie
Saft von 1 Zitrone

Reis und Hackfleisch in einer Schüssel vermischen und mit Paprika, Zimt, und Koriander hinzufügen, gut durchkneten. Ca. 20 gleichgroße Hackbällchen daraus formen.
Butter in einer hohen mit Deckel zerlassen und die Hackbällchen darin anbraten.
Zwiebeln, Safran und Pfeffer hinzugeben. Die Brühe zugießen und zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 40 min garen, gelegentlich umrühren.
Petersilie und Zitronensaft zufügen und noch einige Minuten köcheln lassen.
Zu den Bällchen passt frischer Salat und Fladenbrot.


Ein türkisches Rezept:

Bulgur-Salat

250 g Bulgur, fein oder mittelfein (Weizengrütze)
1 TL Salz
2 bis 3 EL (Oliven-)Öl
1 bis 2 TL Chili, grob gemahlen
Saft von 1 Zitrone
2 EL Tomatenmark
½ bis 1 Bund Lauchzwiebeln
½ bis 1 Bund glatte Petersilie
3 bis 6 Gewürzgurken, je nach Größe
1 kl. rote Paprikaschote

Bulgur mit Salz mischen und mit so viel kochendem Wasser übergießen, dass dieses ca. 2 cm über dem Weizen steht.
abdecken und etwa 20 Min. stehen lassen, bis das Wasser aufgesogen ist.

Inzwischen das Gemüse vorbereiten:
Lauchzwiebeln und Petersilie in feine Streifen schneiden.
Gurken und Paprika ganz klein würfeln.

Bulgur mit Öl, Chili, Zitronensaft und Tomatenmark gut vermischen.
Übrige Zutaten unterheben und nochmal mit Chili, Salz und Zitrone abschmecken.
Mindestens 1 Stunde ziehen lassen.



Kostenloser Newsletter