Gardinenstangen


Hallo,
ich bräuchte mal Rat. Meine Gardinen hängen an Gardinenstangen, die mit selbstklebenden Haken in den Ösen eingehangen sind. Jetzt ist eine Seite los gegangen, habe neue dran geklebt. Diese sind auch runtergefallen. Woran kann das liegen? Ich habe auch festgestellt, daß eine Steckverbindung, wo sich das Loch befindet eingerissen ist. Kann das auch damit zusammenhängen?
Desweiteren wollte ich gerne wissen, wie ich den Kleber, der dann auf dem Fenster klebt wieder abbekomme.
Gruß
Markus


Du hast den Fensterrahmen vor dem Aufkleben der Halterung gereinigt?


Moin Marborus,

also, bevor Klebehaken auf den Fensterrahmen draufgeklebt werden, muss der Untergrund gereinigt und entfettet werden, sonst halten sie nicht und sind sehr entgegenkommend. Geht am besten mit einem Fettlöser wie beispielsweise Spüli. Essigwasser oder Glasreiniger sind auch prima.

Das mit der Steckverbindung müsstest Du eventuell etwas genauer erklären. Ich könnte mir vorstellen, dass damit das Gardinenstängchen selbst gemeint ist. Wenn dem so ist: Nee, das hat mit den entgegenkommenden Klebehaken nix zu tun.

Was den Kleber betrifft: Hm, schwierige Sache. Ich weiß nicht, wie der chemisch zusammengesetzt ist. Bei einfachem UHU könnte Nagellackentferner probat sein. Aber Obacht: Wenn es Kunststoff-Fensterrahmen sind, kann der Rahmen davon stumpf werden. Also lieber nicht ausprobieren. Bei Pattex würde das ohnehin nicht helfen, da hilft nur der Glaskeramik-Kochfeld-Schaber. Aber auch da nur mit äußerster Vorsicht dran gehen. Sonst hast Du versehentlich mit einem spanabhebenden Werkzeug den Fensterrahmen ruiniert. Sind es Klebepads, dann wären stabile Fingernägel ganz probat.

Also: Was für ein Kleber ist das? Wie sind die Fensterrahmen beschaffen? Oder kleben die Haken etwa auf der Fensterscheibe? Wenn dem so wäre, kannst Du mit fast allem scharfen Werkzeug hantieren.

Grüßle,

Ilwedritscheline


als 1. wie schon geschrieben, reinigen! :D
dann diesen hacken mit seiner Klebung befestigen!
doch beachte bitte: das dieses teil erst mal einige Stunden ohne last sein muß!!!
das wird gerne falsch gemacht, dran bappen und schon kommt die Gardine drauf.
das wird nie halten, weil der Klebstoff sich noch nicht richtig mit dem Untergrund verbunden hat. :trösten:

2. den alten bekommst du mit Öl ab, oder solch ein Stift, mit dem man auch die Preisschilder entfernt. :wub:


hast Du die Heizung unter dem fenster ? der temperaturunterschied ,heizung und kalten fenster
trägt nicht zur festigkeit des klebers bei


ja, ich habe die Heizung unter dem Fenster. Aber die alten haben ja auch gehalten.



Kostenloser Newsletter