Pinkelwurst: Was kann man damit machen?


Wir haben (ungewünscht und ohne gefragt zu werden) ein Paket mit jeder Menge Pinkelwurst bekommen, mit der netten Bemerkung, dass wir damit an Weihnachten für drei Tage Grünkohl kochen können.

Das haben wir garantiert nicht vor!

Außerdem hat mir eine liebe Mutti bereits vor längerer Zeit einen Tipp gegeben, wo ich leckere Würst bestellen kann.

Was kann man denn nun mit diesen Würsten noch machen?

Ich habe schon versucht sie wie Knipp zu braten, da kam aus 4 Würsten gerade mal ein Esslöffel bei raus, der Rest war Fett.

In die Tonne möchte ich sie auch nicht packen, aber außer sie an den Absender zurückzuschicken, fällt mir echt nichts ein.


Tante ju, ich weiss nun nicht, was Pinkelwurst ist.
Vielleicht Mettenden? Kann man das nicht einfrieren?

Ansonsten verschenken.


tante ju

mal ganz lieb nachgefragt was ist Pinkelwurst, bitte schön???? anhören tut es sich ja nicht gerade gut :hihi:

Bearbeitet von GEMINI-22 am 19.12.2010 12:55:33


Ihr kennt Pinkelwurst nicht? :blink:

Selbst ich als Rheinländer kenne die norddeutsche Pinkelwurst.

Stichwort: Grünkohl mit Pinkel. Klassischens wintergericht.

Einfach mal nach googeln, findest du ne Menge zu, Pinkel ist eine geräuchterte Grützwurst :sabber:

Pinkel(wurst) wird allerdings wirklich fast ausschliesslich zu Kohlgerichten serviert, die etwas Fett brauchen. Neben Grünkohl geht da auch Spitzkohl und Wirsing sehr gut. Die Würste nicht braten, sondern einfach im Kohl mitkochen.

wenn du allerdings mit Grünkohl oder Kohlgerichten nicht viel anfangen kannst, verschenk die Würste lieber an einen Kohlfreund :D

Bearbeitet von Bierle am 19.12.2010 13:09:55


Hallo

Pinkel, das ist so eine Art Grützwurst.

In der Machart "Pinkel" ist eine Spezialität des Nordens, insbesodere im Großraum Bremen (ab Bremen und nordwärts), zwischen Ems und Elbe.

Schmeckt seeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehr gut zu Grünkohl, insbesondere, wenn der den ersten Frost hatte.

Kann entweder nebenbei gegessen werden (wie Mettwurst) oder sie wird aufgeschnitten und unter den Grünkohl gemischt oder man macht beides. Ist Geschmackssache.

Du solltest zumindest für einen Tag Grünkohl machen. Irgendwann kommt selbst dem Grünkohlfanatiker das Zeug zu den Ohren wieder raus.

Wenn Du es unterrührst, kommt es auf die Gesamtmenge Kohl an, wieviele Pinkel Du nimmst. Fange am Besten mit ner halben an. Mehr kannst Du immer noch zugeben, nur das Rausfischen ist mühevoll.

Gruß

Highlander


@ Bierle: seeeeeeeeeeeeehr symphatisch

:applaus: :daumenhoch: :daumenhoch:

Gruß

Highlander


Pinkelwurst ist ein geräucherte (Oldenburger Pinkel) oder ungeräucherte (Bremer Pinkel) Grützwurst, die man zu Grünkohl isst.

Eine andere Verwendung kenne ich eigentlich nicht.

Pinkel hat allerdings nichts mit urinieren zu tun. ;)

Diese Wurst ist auch nur in Norddeutschland bekannt. Eingefroren sind die Würste ja schon, leider nehmen sie in unserem nicht besonders großen Gefrierschrank so viel Platz weg, dass ich andere Leckereien, die wir lieber einfrieren würden nicht mehr unterbringen kann.


Tante Ju,
ich habe Pinkel auch schon im Steckrübeneintopf mitgekocht,war total lecker. Allerdings koche ich die Pinkel erst in einem Extratopf weil der Eintopf sonst zu fettig wird.
Wenn du die Pinkel nicht sofort verbrauchen kannst,kannst du sie auch einfrieren.
Du kannst auch Gemüsepfanne mit Pinkel anstatt Mettenden machen.

Bearbeitet von Unicorn68 am 19.12.2010 13:13:53


Also Tante Ju, ich würde sie gerne mal probieren.
Schick mir doch so vier Stück runter. Bei den Temperaturen kommt da garantiert nix dran.

Bearbeitet von Eifelgold am 19.12.2010 13:16:23


Zitat (Highlander @ 19.12.2010 13:06:06)
Du solltest zumindest für einen Tag Grünkohl machen. Irgendwann kommt selbst dem Grünkohlfanatiker das Zeug zu den Ohren wieder raus.


Highländer, wir sind keine Grünkohlfanatiker. :(

Ich koche einmal im Jahr Grünkohl mit Pinkel zum Geburtstag meiner Freundin, sie mag das sehr gerne und freut sich jedes Mal. :D

So habe ich ein passendes "Geschenk" und den Rest friert sie sich ein.

Also Tante Ju, schicke sie zu @Eifelgold, ich möchte nichts davon, sorry rofl


Meine Mutter kommt aus Norddeutschland. Daher kenne ich Pinkel.Mir scheckt es sehr lecker. Man schabt die Wurst aus der Pelle. Die Pelle wird weggeworfen.Hier im Ruhrgebiet kann man so etwas z.B. bei Schlemmerm... kaufen.


Pinkelwurst selbst herstellen(in der DDR musste mer das):

1kg Bauchwandfett(Flomen) oder Speck und Schweinefleisch
1kg Hafergrütze
1kg Zwiebeln
Muskat, Salz(evtl. Rauchsalz), Pfeffer, Piment, Majoran

Bauchwandfett durch den Fleischwolf jagen, Zwiebeln klein hacken und gleich in ein wenig der durch den Fleischwolf gedrehten Fettmasse andünsten, dann das ganze andere zusammen in eine Schüssel geben und zu einem geschmeidigen Brät kneten, jetzt nur noch in kleine Leinenbeutelchen(Stoffserviette wie bei Serviettenklößen) abfüllen und am besten gleich im Grünkohl gut eine bis eineinhalb Stunden köcheln lassen...

fertig ist Pinkelwurst a'la DDR ;)


Zitat (tante ju @ 19.12.2010 12:50:41)
Wir haben (ungewünscht und ohne gefragt zu werden) ein Paket mit jeder Menge Pinkelwurst bekommen, mit der netten Bemerkung, dass wir damit an Weihnachten für drei Tage Grünkohl kochen können.

Wer macht auch sowas? :wacko: :wacko:

Zitat (Knuddelbärchen @ 19.12.2010 14:01:45)
Wer macht auch sowas?  :wacko:  :wacko:

Nette Menschen, die meinen, dass ich nicht in der Lage wäre selbst Ideen für Weihnachtsessen zu haben. :ph34r:

Wie haben wir das nur in den letzten 30 Jahren immer ohne Hilfe geschafft? :pfeifen:

Ich werde mich entsprechend revanchieren. :D

Ich erhitze die Pinkelwurst zum Grünkohl immer in einem extra Topf mit siedendem Wasser, da die Würste sehr viel Fett abgeben. Richtig kochen lasse ich sie meist nicht, weil sie leicht aufplatzen. Zum Essen scheidet sich jeder seine Pinkel mit einem scharfen Messer auf und kratzt sich die Wurst heraus. Über die Pelle freut sich übrigens der Hund riesig.

Wenn du deine gefrorenen Pinkel sonst überhaupt nicht loswirst, könntest du ja mal bei der örtlichen Tafel(diese Ausgabestellen für Bedürftige) anfragen, ob sie sowas von dir abnehmen dürfen. Dann hättest du zumindst noch eine gute Tat getan.


Arabärin, da wir hier in Süddeutschland wohnen, die Pinkelwurst hier nahezu unbekannt ist, würde die bei der Tafel bestimmt niemand nehmen wollen.

Wenn wir im Sommer zuviel Gemüse im Garten haben, bringe ich das immer zur Tafel. Das wird auch gerne genommen.

Aber was die Leute hier nicht kennen, essen sie auch eher nicht.


Zitat (tante ju @ 19.12.2010 14:06:57)
Nette Menschen, die meinen, dass ich nicht in der Lage wäre selbst Ideen für Weihnachtsessen zu haben. :ph34r:

Wie haben wir das nur in den letzten 30 Jahren immer ohne Hilfe geschafft? :pfeifen:

Ich werde mich entsprechend revanchieren. :D

Na sowas aber auch... schon etwas hanebüchen. rofl rofl

Wobei mir diese Wurst ja sehr suspekt vorkommt... Pinkelwurst/Grützwurst...klingt für meine süddeutsche Küchenohren doch etwas undelikat. Ich weiß allerdings nicht wie die schmeckt.
Andererseits esse ich sehr gerne Schlachtplatte. Das ist für viele auch irgendwie nicht so lecker... *gg*

Zitat (Knuddelbärchen @ 19.12.2010 14:49:22)
Pinkelwurst/Grützwurst...klingt für meine süddeutsche Küchenohren doch etwas undelikat. Ich weiß allerdings nicht wie die schmeckt.

Die schmeckt so gut dass ich weinen muss wenn ich satt bin- weil nix mehr reingeht ;)

Die Wurst heißt so, weil beim Räuchern das Fett teilweise raustropft ("pinkelt"). Im Grunde schmeckt sie wie Mettwurst mit Hafergrütze drin- schwer vorzustellen wenn man's nicht kennt.

Tante Ju, wenn du die glutenfreie von Didszun hast, schick sie mir, ich hab da sicher Verwendung für. Meine Mama gibt sie in annähernd sämtliche Eintöpfe, nicht nur Weißkohleintopf sondern auch Karotten-, Bohnen- und sonstige -eintöpfe.

Valentine, es sind keine Würste von Didszun. Glutenfrei sind sie wohl auch nicht und morgen gehen sie auf die Reise. ;)


Das freut mich, dass du einen Abnehmer gefunden hast. Ich ziehe derzeit ernsthaft einen Kurztrip in die "alte Heimat" in Erwägung, und dann kann ich mich problemlos mit einem Jahresvorrat gf. Pinkel eindecken ;)


Als ich würde mich hier auch sehr über eine Wurst freuen, ich könnte die auch immer weiter essen! ^_^



Kostenloser Newsletter