Auf welchem System läuft m2ts flüssig?


Liebe FilmerInnen,

auf meinem momentanen PC-System (siehe Signatur) laufen hochauflösende m2ts-Dateien sehr langsam und verruckelt. Wahrscheinlich sind meine momentanen PC-Komponenten dafür nicht geeignet!

Unter welchen Voraussetzungen (Arbeitsspeicher, Prozessor, Betriebssystem etc...) würde Magix Video Deluxe meine m2ts-Dateien schnell und ruckelfrei abspielen, bearbeiten, rendern, zu Mpeg2 konvertieren etc...

Am besten wäre für mich diesbezüglich ein Laptop, den ich wirklich NUR für Filmbearbeitung benutzen würde! Welche Eigenschaften müsste er für eine flüssige und ruckelfreie m2ts-Bearbeitung und-wiedergabe haben? Und was kostet so ein System in Etwa?

L. G. Ricardo!

Meine Signatur aus dem Magix-Forum:
MAGIX-Version: Video Deluxe 2007 und Video deluxe 15Mainboard : Asus A7N8X2.0 Chipsatz : nVidia nForce2 Ultra 400 Prozessor: AMD Athlon XP @ 2083 MHz RAM (GB): 2. Physikalischer Speicher : 2 GB (2 x 1 DDR-SDRAM ) Betriebssystem: Win XP Home SP3. DirectX: 9.0c. GraKa: NVIDIA GeForce 6200 - 128 MB GraKa-Treiberversion: 6.14.11.6921. HDD (GB): 153/160/160 Kamera: SONY DCR-SR52E (HDD) CD/DVD: Laufwerk 1 (Brenner): SONY_DVD_RW_DRU-800A Laufwerk 2: HL-DT-ST_DVD-ROM_GDR8163B

MÖGEN täten wir schon wollen,
nur DÜRFEN haben wir uns nicht getraut!


Was würde mir denn zum Beispiel DIESER Laptop bringen? Wäre ich damit gut bedient?


Hallo Ricki,

so der Experte bin ich ja auch nicht, aber meine Meinung dazu ist:

1. Prozessor sollte mindestens Dual Core sein. Ob Du Bearbeitungssoftware bekommst, die für Quad Core geeignet ist, weiss ich nicht. Welcher Prozessor genau, das können Dir sicherlich die Spezis sagen.

2. KEINE On Board Grafik Lösung. Separate Grafikkarte mit mindestens 1 GB Speicher (habe ich bei mir im Lappi drin).

3. Bei einem neuen Lappi ist meist WIN 7 drin. Dann sollte aber auch mindestens 4 GB Speicher enthalten sein.

4. Festplattengröße ist nicht so wichtig. Auf die interne Platte kommen sowieso nur die Programme drauf. Da reichen 500 GB.

5. Für Deine Daten kaufst Du Dir eine externe Platte mit mindestens 1 TeraByte Speicher. Und bei Bedarf sogar eine 2.

6. Ob mit separaten integrierten Ziffernblock oder ohne (kannst auch einen extra kaufen) ist Geschmackssache.

7. Monitorgrösse ist wichtig. Bei Dir würde ich sagen, so gross wie möglich. Und Experten sollten sagen, worauf Du noch achten solltest beim Monitor.

8. Oder kleinen Monitor sofern der Rest stimmt und dann externen Monitor (evtl. mit externer Tastatur) und / oder Dockingstation.

9. ALDI hatte vor kurzem einen LAPPI im Angebot, der wurde wohl für "gut" getestet und hatte auch schon USB 3 Anschlüsse (Zukunftsfähigkeit).

Preislich solltest Du Dich besser Richtung 700 bis 800 Euro orientieren.

Gruß

Highlander


Ahaaaa! Und was würde mir z. B. DIESER Laptop hier bringen?


Oder wäre DIESER hier besser?


Ricki,

also entweder schaffen es unsere Experten auf die Frage zu antworten (Naaaaaaaaaaaaaachiiiiiiiiiiiiiiiiiiii!) oder Du gehst mal in den örtlichen Computereinzelhandel (nicht die grossen Ketten!) und fragst dort mal nach.

Gruß

Highlander



Kostenloser Newsletter