Lebensbäume (Thujas) krank? unsere Bäume im GArten sehen krank aus


Unsere Lebensbäumchen haben im Winter sehr viel Schnee abbekommen und sind dadurch teilweise ziemlich beschädigt worden, d.h. die Äste hingen bzw. hängen ziemlich zum Boden, obwohl wir den Schnee so gut es ging entfernt haben. Sie sind nun ja auch schon fast 18 Jahre alt und beinahe 4m hoch. Nun kann man aber leider auch sehn, daß sie im Innern ganz braun sind. Wir fragen uns, ob sie etwa krank sind? Oder was kann das sein, die Witterung? Werden sie sich im Frühjahr wieder erholen oder müssen wir sie jetzt rausmachen?
WER weiß Rat? Sollen wir sie erstmal schneiden und schaun, was passiert???????


Ist im Winter bei Thujen normal. Zumindest bei der gängigen billigen Baumarkt-Art

http://www.gartendatenbank.de/wiki/thuja-1_infos_lebensbaum

Man darf die Thuja nur nicht verschneiden, dann wird sie innen kahl.

Bearbeitet von Bierle am 09.01.2011 18:42:39


Hallo, liebe Susanne,

wartet erst mal ab, wie die Bäumchen im März aussehen.- Da sie Euch schon so viele Jahre erfreuen, kommt es auf ein paar Monate abwarten auch nicht an.- (-Der damalige Kaufpreis dürfte Heute wohl keine Rolle mehr bei Zustand spielen.)- Das sind nach sovielen Jahren ideelle Werte, und man hängt ja an solchen Gewächsen.
Ich schneide bei meinen kleineren Thujen jedes Jahr die braunen Stellen soweit wie möglich raus (in die "Löcher" gebe ich große Pflanzenenstecker.- Oder Rosenkugeln...kann man dann nicht sooo dolle sehen!
Allerdings sind sind hier rundum die Koniferen erkrankt, da es eine Koniferenkrankheit gibt, die sich auch nicht ausschneiden läßt.- Hier hat ein Nachbar seine befallene Hecke nicht rechtzeitig gepflegt, und das hat nun um sich gegriffen auf alle ähnlichen Bäume und Hecken im Umfeld.- Uns ist dadurch eine riesengroße 'kriechende' Thuja kaputtgegangen.- Die werden wir wohl dieses Jahr ausmachen müssen.- Da hat Rausschneiden auch NIx mehr geholfen, leider!
Nach diesem -noch nicht beendeten Winter- werden sich wohl jede Menge Schäden an Bäumen und Pflanzen zeigen, und es wird schmerzhaft werden, da Etliches entsorgen zu müssen, was nicht mehr schnell genug abgedeckt/eingepackt werden konnte, als der große Schnee kam.

Liebe Grüße...Isi :blumen:


Hallo,

dass aeltere Thuja im Innern braun sind ist normal. Die aeusseren Zweige sind so dicht, dass kein Licht in das Innere kommt.
Normalerweise sieht man das nicht.

Wenn jedoch z.B. bei starkem Schneefall die Zweige niedergebogen werden und dadurch den Blick auf die braunen Stellen im Innern frei geben, dann sieht die Thuja fuer einige Zeit eben nicht mehr so schoen aus.
Das trifft uebrigens fuer viele Thujenarten zu, egal ob billig oder teuer.

Wenn die Baume nach dem Winter wieder in ihre alte Form zurueck finden, verschwindet die unschoene Optik von selbst.

Gruesse

Hartmut



Kostenloser Newsletter