Keine unterstützung


hey ihr,
hab da mal so ne sache.
unswar will ich eine ausbildung als rettungsassistentin machen alles schön und gut.
Eigendlich sind ja auch großeltern dafür da die enkelin zu unterstützen, aber das passiert nicht wenn ich mir mal ein euro von denen ausleihe sagen die immer gib mir das aber wieder.
für ihr haus aber können sie tausende euro ausgeben damit sie es schöner haben und ich kann bleiben wo der pfeffer wächst. sie sagen immer ich soll was aus mir machen und endlich eine ausbildung anfangen aber meine frage: wie soll ich das anstellen?
denn leider muss man die ausbildung von 4500€ selber bezahlen, und zurzeit lebe ich nur von kindergeld, und da bleibt kein cent übrig.

hab ich etwa ne falsche familie die mich beim job nicht unterstützt? :(

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Also meine Meinung: bekomm sie bitte nicht in den falschen Hals, aber deine Großeltern haben sich ihr Geld selbst erarbeitet und können es ausgeben wie sie möchten. Warun machst du keine normale Ausbildung? Also entweder in einer Firma mit einen Tag Berufsschule pro Woche oder eine schulische Ausbildung an einer Berufsfachschule. Das kostet nichts und du bekommst Lehrgeld oder in der Schule Bafög, so niemand für deinen Unterhalt aufkommen kann. Was hast du denn bisher gemacht? Sicher wäre es schön wenn du Unterstützung erhalten würdest, aber evtl. liegt es ja auch daran, das sie von deiner Seite nicht wirklich Bemühungen sehen? Ich will nichts unterstellen, ist nur ein Gedanke.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (freakbanana90 @ 18.01.2011 18:06:26)

Eigendlich sind ja auch großeltern dafür da die enkelin zu unterstützen, aber das passiert nicht wenn ich mir mal ein euro von denen ausleihe sagen die immer gib mir das aber wieder.
für ihr haus aber können sie tausende euro ausgeben damit sie es schöner haben und ich kann bleiben wo der pfeffer wächst. sie sagen immer ich soll was aus mir machen und endlich eine ausbildung anfangen aber meine frage: wie soll ich das anstellen?
denn leider muss man die ausbildung von 4500€ selber bezahlen, und zurzeit lebe ich nur von kindergeld, und da bleibt kein cent übrig.


Sorry aber, recht ham se!

Was ist denn das für eine Ausbildung die so viel Geld kostet? Hast Du da denn Aussicht auf einen Job? Was zahlt denn die Arge?
Ich finde das alles ein wenig kurrios, denn es kommt so rüber als ob deine Großeltern sich gefälligst nicht so anstellen sollen und die Knete rüberwachsen lassen sollen.

Lass dich doch mal bei der Arge beraten, oder warst Du da schon?
War diese Antwort hilfreich?

Sorry, aber ich finde NICHT, dass die Grosseltern (und Eltern) dafür da sind, die Kinder, bzw. Enkelkinder "ewig" zu unterstützen. Und ja, natürlich ist es richtig, ihnen geliehenes Geld auch wieder zugeben. Wenn du Geld verleihst, möchtest du es ja auch zurück. Oder?


Ich finde, auch, mach erst eine Ausbildung, in der du auch Vergütung bekommst. Rettungsassistentin kannst du doch später auch noch machen, oder?


LG Letti

War diese Antwort hilfreich?

liebe Pumukel und da gebe ich dir recht!

denn die Großeltern wollen das sie lernt auf eignen Beinen zu stehen.
wenn sie das macht wird sie auch spähter eine Unterstützung bekommen.
oder sogar irgend wann mal dieses blöde Haus! :wub:

diese Ausbildung bekommst du meines Wissens auch vom Arbeitsamt gefördert, einfach da mal fragen.

der Sohn meiner besten Freundin hat es auch bekommen, beide hätten es sich nicht leisten können. :wub:

War diese Antwort hilfreich?

Frei nach John F. Kennedy:

"Frage nicht was die Großeltern für dich tun können, sondern was du für deine Großeltern tun kannst" !!!

War diese Antwort hilfreich?

Also, ich habe 27 Jahre meinen Sohn unterhalten, bis er auf eigenen Füßen stand!
Wenn ich jetzt - in ferner Zukunft - auch noch seine Kinder unterstützen müsste/sollte......würde ich aber soooooo
einen Hals bekommen.....gelinde gesagt.

Ich kann den Schreiberinnen vor mir nur zustimmen......es gibt sicherlich andere Möglichkeiten.
Also sollte der Gang erst einmal zur ARGE führen.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (freakbanana90 @ 18.01.2011 18:06:26)

Eigendlich sind ja auch großeltern dafür da die enkelin zu unterstützen, aber das passiert nicht wenn ich mir mal ein euro von denen ausleihe sagen die immer gib mir das aber wieder.
für ihr haus aber können sie tausende euro ausgeben damit sie es schöner haben und ich kann bleiben wo der pfeffer wächst. sie sagen immer ich soll was aus mir machen und endlich eine ausbildung anfangen aber meine frage: wie soll ich das anstellen?
denn leider muss man die ausbildung von 4500€ selber bezahlen, und zurzeit lebe ich nur von kindergeld, und da bleibt kein cent übrig.

hab ich etwa ne falsche familie die mich beim job nicht unterstützt? :(

Mal ne ganz einfache Frage:

Was sagen denn deine Eltern dazu? Können sie dich nicht unterstützen?

Warum sollten es die Großeltern sein?
War diese Antwort hilfreich?

ich hätte mit dem thema nicht anfangen sollen........... mir kann keiner helfen und mich verstehen! echt schade das mich keiner versteht.....! zu dem rettet man menschen und habe erfahrungen gesammelt und alles und menschen retten ist ja wohl etwas wichtiger als dosen in regale zu sortierern *lieb gesagt nicht böse* zu dem kann man geld auslegen man verdient genug um es nach zwei monaten wieder abzuzahlen.
ausserdem: das haus gehört nicht mal denen aber mehr sag ich zum haus nicht.




:heul:

Bearbeitet von freakbanana90 am 18.01.2011 19:01:27

War diese Antwort hilfreich?

Wenn dir daran soviel liegt, dann mach doch eine Ausbildung als Krankenschweater oder Arzthelferin, das sind dann schon gute Anfänge. Wenn du damit fertig bist ein oder zwei Jahre fleißig sparen und du kannst dir deinen Traum erfüllen.

War diese Antwort hilfreich?

ne entweder gleich richtig oder gar nicht, bin da ziemlich hart!
wenn nich dann muss ich bei der bank schulden machen bis das geld dann richtig kommt wenn ausbildung fertig ist denn diesen job erträum ich mir schon seid ich 4 jahre bin.

War diese Antwort hilfreich?

Sorry aber das kann doch wohl nicht dein Ernst sein, wenn ich das lese kommst du wie ein verwöhntes Kind rüber.
Keine Bank wird dir ohne Ausbildung und Job das Geld leihen. Ich hatte auch viele Träume und mußte sie den Gegebenheiten anpassen, habe trotzdem etwas aus mir gemacht und zwar aus eigener Kraft.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (freakbanana90 @ 18.01.2011 18:06:26)
unswar

Nur ganz am Rande- dieses Wort gibt es nicht.


Zitat
Eigendlich sind ja auch großeltern dafür da die enkelin zu unterstützen,


Nein, Großeltern sind weder verpflichtet, den Enkeln Geld zu überlassen noch sind sie dazu verpflichtet, sich regelmäßig in welcher Form auch immer zu kümmern. Dafür sind in erster Linie die Eltern da. Eltern und Großeltern sind, ganz nebenbei, auch nicht verpflichtet, Vermögen anzuhäufen um dies nach ihrem Tod zu vererben. Wenn jemand Vermögen anspart, dann darf er/sie das auch ganz alleine wieder ausgeben.

Zitat
aber das passiert nicht wenn ich mir mal ein euro von denen ausleihe sagen die immer gib mir das aber wieder.


Wenn du dir etwas ausleihst, dann gehört dazu, dass du es auch wieder zurückgibst. Sonst wäre es kein Leihen sondern eine Schenkung. Sei froh, wenn sie dir das Geld zinslos leihen- bei einer Bank müsstest du mehr zurückgeben als du dir ausleihst (das nennt man dann Zinsen)


Zitat
für ihr haus aber können sie tausende euro ausgeben damit sie es schöner haben und ich kann bleiben wo der pfeffer wächst.


Ähm... wessen Geld ist denn das, was sie da investieren? Wer hat sich dafür jahrzehntelang krummgelegt? Du? Deine Eltern? Oder doch die Großeltern?


Zitat
sie sagen immer ich soll was aus mir machen und endlich eine ausbildung anfangen aber meine frage: wie soll ich das anstellen?
denn leider muss man die ausbildung von 4500€ selber bezahlen, und zurzeit lebe ich nur von kindergeld, und da bleibt kein cent übrig.


Dann erkundige dich doch mal nach Ausbildungsbeihilfen, vielleicht kannst du da was bekommen?

Zitat
hab ich etwa ne falsche familie die mich beim job nicht unterstützt? :(


Ehrlich gesagt war mein erster Gedanke, dass entweder deine Familie bei deiner Erziehung was grundsätzlich falsch gemacht hat, oder dass du anderweitig unter schlechtem Einfluss stehst. Bei uns hier, also in meiner Familie, gilt: wenn du dir was leisten willst, musst du erst mal was leisten. Mit anderen Worten: du kannst erst Geld ausgeben, wenn du es dir verdient hast.

Bearbeitet von Valentine am 18.01.2011 19:11:11
War diese Antwort hilfreich?

Valentine, :blumen:
Du hast alles auf den Punkt gebracht! :blumen:

War diese Antwort hilfreich?

ich habe ein ziel und man sagt doch immer man soll sein ziel erreichen können und das mach ich und will ich auch da bin ich nunmal sehr hart, zudem wenn ich mir geld ausleihe geb ich es IMMER zurück bin ja kein unverschemtes mistgör ^^ auch wenn ich ein ziel habe und sehr hart da bin :rolleyes:

War diese Antwort hilfreich?

also hör mal schätzelein..

wenn du kein geld hast um dir diese Ausbildung selbst zu finanzieren und deine Großeltern es nicht möchten (Ja herrgott sie sind auch in keinster Weise dazu verpflichtet) dann musst du dir halt was anderes suchen. So einfach isses!

Tut mir leid, wenn ich ausfallend werde. Aber bei so einer Art und Weise bekomm ich so nen Hals :labern: Wie kann man denn so unverschämt sein???

Dann such dir halt nen Job und fang an zu sparen! :wallbash:

War diese Antwort hilfreich?

man kann auch manchmal mit kindergeld sparen was ich ab jetzt versuche
:D oder betteln gehen :D ne quatsch.

werde mir da schon was einfallen lassen damit diese ausbildung machen kann, denn ich möchte ja nicht mein leben lang auf dem stuhl sitzen und lernen ich möchte ja endlich anfangen zu arbeiten (MEIN TRAUMJOB ARBEITEN) und das wird ja wohl auch schon klappen!

War diese Antwort hilfreich?

:blink: :blink:

Zitat
ich hätte mit dem thema nicht anfangen sollen........... mir kann keiner helfen und mich verstehen!
echt schade das mich keiner versteht.....!

Du magst deine Großeltern ja anscheinend auch nicht verstehen, wenn diese IHR Geld, wovon deine Großeltern ebenso leben müssen, wieder zurückgezahlt möchten.. :pfeifen: Ach ja.. im nächsten Satz schreibst du ja das du es zurückzahlen würdest... versteh ich nicht.. :unsure:

Zitat
zu dem rettet man menschen und habe erfahrungen gesammelt und alles und
menschen retten ist ja wohl etwas wichtiger als dosen in regale zu sortierern *lieb gesagt nicht böse*

Ja...aber du wärst meines Wissens nach nicht die einzige Rettungsassistentin, die es auf der Welt gibt.. klar werden die benötigt, aber wenn du es dir (noch) nicht leisten kannt, dann schieb deinen Traum doch noch ein bisschen auf. Wenn man sich selbst etwas erarbeitet (in deinem Fall den Traumjob) dann kann man doch darauf mehr stolz sein, als es in den A*sch geblasen zu bekommen (sorry Muttis für die Ausdrucksweise).


Irgendwie finde ich gerade (ohne dir nahe treten zu wollen) das dir, wenn du solche Dinge schreibst und dich darüber aufregst, dass dir keine die Ausbildung bezahlt, und dass dich keiner verstehen will, ein "kleines" Fünkchen Erfahrung fehlt und dieses durch Naivität ersetzt wurde....

Und bevor ich Haue krieg weil ich schreibe was ich denke bin ich jetz weg... :mussweg:
War diese Antwort hilfreich?

ohne dir zu nahe treten zu wollen: mag sein, dass du dich nicht für ein unverschämtes Mistgör hältst, aber so wie du schreibst, kommt es zumindest bei mir so rüber. Du stehst da und stampfst mit dem Fuß auf und schreist ganz laut "Ich will aber!!", ohne an andere zu denken.

Mir liegt dagegen ganz was anderes auf der Zunge, nämlich "werd erwachsen, Mädel"...

War diese Antwort hilfreich?

Nee nee, verstehen kann ich dich wirklich nicht!
Deine Großeltern haben das volle Recht IHR Geld auszugeben wie sie wollen und für was sie wollen. Du hast überhaubt kein Anrecht auf das Geld deiner Großeltern.
Wenn ich so etwas lese bekomme ich einen dicken Hals!!!
Du willst eine schulische teuere Ausbildung machen? Na dann sehe mal zu, wie du das Geld dafür bekommst!
Du kannst Bafög beantragen und dann würde ich dir empfehlen es mit arbeiten zu versuchen. Nennt sich Nebenjob!! Okay, dann muss man nach der Schule noch mal los..ärgerlich, wenn die Großeltern so viel Kohle haben.
1000 junge Menschen müssen neben ihrer Ausbildung oder dem Studium arbeiten. Natürlich ist es nicht immer leicht, aber so ist es nun mal im Leben.
Ich selber habe neben meiner Weiterbildung abends gearbeitet und mein Bruder musste in seinem Studium auch nebenbei arbeiten und geschadet hat es uns auch nicht. Wir wären aber auch nie auf den Gedanken gekommen unsere Großeltern um Geld dafür zu bitten.
Ach ja, versuch es mal bei Mc Do, die kommen dir in mit den Arbeitszeiten sehr entgegen.
Und noch etwas, wenn du schon soooo lange von deinem Traumjob träumst, dann hättets du ja auch schon früh mit dem sparen anfangen können!!

War diese Antwort hilfreich?

@ schatzibobbes dann bin ich halt naiv





@all ich wollte nur ein normales thema anfangen und TIPPS haben wie es auch ohne weitere jobs geht aber ihr fahrt mich gleich so an warum nur???
ich war lieb und wollte nur tipps und regt euch gleich auf naund dann bin ich naiv trotzdem kann man mir doch normale antworten geben undnicht gleich ausrasten und sonstiges.





TSCHULDIGE DAS ICH DIESES THEMA AUFGEMACHT HABE WERDE IN ZUKUNFT KEINE WEITEREN MEHR MACHEN NUR NOCH BEITRÄGE KOMMENTIEREN FALS EUCH DAS RECHT IST und dann gibts auch keine ausraster mehr das ich gestört bin! PUNKT FERTIG AUS

War diese Antwort hilfreich?

Ich denke du hattest hier einige Tipps:

- den Traum erstmal beiseite legen und etwas ähnliches machen bzw. nach Alternativen suchen

- bei der Arge/ dem Arbeitsamt nach Ausbildungsunterstützung fragen

- NICHT deine Großeltern fragen

- einen Job suchen und davon sparen

- deine Einstellungen überdenken

Aber weißt du? Wie es in den Wald ruft, so schallt es hinaus!

War diese Antwort hilfreich?

Du schreibst "Ich will das. Und zwar sofort."... Wie soll da geholfen werden? Du willst unbedingt als Rettungsassistentin arbeiten /eine Ausbildung machen, hast aber keine Mittel dazu.. Was anderes willst anscheinend nicht machen, wenn ich das so richtig zwischen den Zeilen gelesen habe... Also - woher soll das Geld kommen??? Da kann man keine Tipps mehr geben.. sorry, aber ich muss Valentines Wort aufgreifen: "Werd erwachsen, Mädel!"

Bearbeitet von schatzibobbes am 18.01.2011 19:29:36

War diese Antwort hilfreich?

wisst ihr wie beschissen das ist dieses verfickte (sry wegen ausdruck) arschlochamt hat mir das geld gestrichen weil ich ein termin hatte den ich nicht wahr nehmen konnte musste in die notaufnahme hatte auch ein zettel und die streichen mir das komplette geld und lebe nur noch von kindergeld da müsst ihr mich verstehen das ich so bin wie ich bin will endlich mein traumberuf machen können und nichts anderes bin froh das ich nach dem dritten versuch mein haupt geschafft habe und will endlich weiter kommen also sorry wenn ich so bin aber es ist nunmal manchmal beschissen.


kann froh sein das meine tante mich aufgenommen hat sonst würde ich auf der strasse leben.

War diese Antwort hilfreich?

Soweit ich weiß, darf die Arge nicht das komplette HartzIV (nehme ich mal an in deinem Fall) streichen. Schon gar nicht wenn du einen Termin verpasst hast und einen Krankenschein vorlegen konntest. Das Amt hat das Recht für 3 Monate dir HartzIV um 10% zu kürzen. Aber ganz streichen geht nicht...

Aber falls ich mich irre, lasse ich mich gerne eines Besseren belehren

War diese Antwort hilfreich?

also verarschen die mich? dann würd ich auf jeden noch was kriegen? kenn mich mit so ein mist überhaupt nicht aus

War diese Antwort hilfreich?

Sorry, hätte nicht schreiben sollen "dürfen das nicht" sondern "Das machen die nicht"....

War diese Antwort hilfreich?

Ihr Lieben!

Merkt Ihr Nix???? :angry:

Liebe Grüße...Isi :sabber:

War diese Antwort hilfreich?

Mich würde interessieren, wie alt du bist?


LG Letti

War diese Antwort hilfreich?

Bin da glaube grade zu gutgläubig... :unsure:

@Letrina : die verrückte Banane ist 1990 geboren ;)

Bearbeitet von schatzibobbes am 18.01.2011 19:47:51

War diese Antwort hilfreich?

@Letrina: garantiert älter, als wir glauben sollen!!!

Liebe Grüße...Isi

War diese Antwort hilfreich?

Sorry Mädel, aber dir fehklt es an zwei Dingen!
a. die nötige Intilligenz
und
b. an den nötigen Fleiß, den man in Leben braucht um weiter zu kommen.

Du hast erst beim dritten Versuch deine Hauptschule geschafft?? Und dann willst Rettungsassistent werden??
Du weißt schon, dass die schulische Ausbildung vom Stoff her schwer ist und man ganz viel gerade in den Fächern Chemie und Physik lernen muss!!
Die Arge so heißt das Amt nämlich und nicht Arschlochamt, hat die als Sanktion, dein komplettes Geld gestrichen??
Tja.. wie soll ich sagen..ich glaube nun lügst du ein wenig! Ich selber habe 1,5 Jahr von Hartz IV Leben müssen und kenne mich da mitlerweile sehr gut aus! Bevor du eine 100% Sanktion bekommst ist da noch mehr angefallen als einmal nicht zu einem Termin gekommen.

Nee Mädel du wirst auch diese Ausbildung nicht schaffen, ich glaube du hast gar keine Lust mal wirklich zu arbeiten!!!

Ach ja, hast du eigentlich einen Führerschein?? Den brauchst du nämlich auch!!

War diese Antwort hilfreich?

Isi, denke an deinen Blutdruck :o

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (GEMINI-22 @ 18.01.2011 19:48:34)
Isi, denke an deinen Blutdruck :o

:dftt:
War diese Antwort hilfreich?

@hjemme: Herzenskind, reg' Dich doch nicht so auf!!!- Ist's doch nicht wert; das ist nämlich genau DAS, was mit diesem Fred bewirkt werden sollte...

@Gemini: ach, mein Zwingerlingchen...mein Blutdruck hat Heute Höhenluft geschnuppert, Jawoll! :rolleyes: Dem gefiel es da oben, also sollte er auch noch ein wenig da bleiben... :pfeifen:

Grüßleins...Isi

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (hjemme @ 18.01.2011 19:48:24)
Sorry Mädel, aber dir fehklt es an zwei Dingen!
a. die nötige Intilligenz
und
b. an den nötigen Fleiß, den man in Leben braucht um weiter zu kommen.

Du hast erst beim dritten Versuch deine Hauptschule geschafft?? Und dann willst Rettungsassistent werden??
Du weißt schon, dass die schulische Ausbildung vom Stoff her schwer ist und man ganz viel gerade in den Fächern Chemie und Physik lernen muss!!
Die Arge so heißt das Amt nämlich und nicht Arschlochamt, hat die als Sanktion, dein komplettes Geld gestrichen??
Tja.. wie soll ich sagen..ich glaube nun lügst du ein wenig! Ich selber habe 1,5 Jahr von Hartz IV Leben müssen und kenne mich da mitlerweile sehr gut aus! Bevor du eine 100% Sanktion bekommst ist da noch mehr angefallen als einmal nicht zu einem Termin gekommen.

Nee Mädel du wirst auch diese Ausbildung nicht schaffen, ich glaube du hast gar keine Lust mal wirklich zu arbeiten!!!

Ach ja, hast du eigentlich einen Führerschein?? Den brauchst du nämlich auch!!

entschuldige mal bitte das ich öfters mal in die notaufnahme müsste, sollte mir wohl den letzten rest geben...bye
War diese Antwort hilfreich?

@Pinguin: ÄCKZACKT Deiner Meinung!!!

Liebe Grüße...Isi

War diese Antwort hilfreich?

Ich glaube dir fehlt die nötige Intelligenz und Reife
um überhaupt irgendeine Ausbildung zu schaffen.

War diese Antwort hilfreich?

Sünggg: ....ene Besuch im Zoo...ohohoh.... :pfeifen:

Gruß...Isi

War diese Antwort hilfreich?

@freakbanana

zügel Bitte deine Ausdrucksweise im Forum


und da ich auch das Gefühl habe , dass wir wieder einmal veralbert werden , mache ich die Tür zu

War diese Antwort hilfreich?


Kostenloser Newsletter