Hippi Mode: Suche Ideen für Hippikleidung


Das Fasnets Motto bei uns im Dorf heißt, die Hippis sind los. Möchte die Kostüme aber selber nähen, aber in den Faschings Heften ist nicht das Passende drin was mir gefällt und die einzelnen Schnitte sind mir zu teuer.

Vielleicht hat jemand eine gute Idee, wie man eventuell vorhandene Kleidung auf Hippi ändern kann.


na dann hast du einfach die falschen. :D

schau doch mal in die Buttinette rein.


man könnte unifarbene Kleidung mit Blumenmuster bedrucken oder benähen...
Bunte Stoffhosen unten bis zum Knie auftrennen und einen Keil reinsetzen, so dass du ne schicke Schlaghose bekommst, oder selber die hippen Stulpen nähen.


Toller Tipp von Gitti!
Und gehe dann links (blaue Spalte) mal auf "Flower Power", da gibt es jede Menge hippi-sche Ideen. sogar Hippi-Lady


Möglichst Bunt und Schrill :lol:

Klick


Hallo und danke für eure Tips. den Katalog von Buttinette habe ich, die sind aber alle zum kaufen. Einen passenden Schnitt kann ich mir aber trotz mittelmäßiger Näherfahrung nicht selber machen. :no: Muß mal meine Nähhefter durchschauen, vielleicht finde ich etwas das ich ändern kann.


Einfach eine alte Hose mit Stoffblumen/Ornamenten bekleben,und ein T Shirt mit Batiktechnik ;) als Topping ein Stirnband.

Bearbeitet von wurst am 21.01.2011 22:45:43


Zitat (wurst @ 21.01.2011 22:44:42)
Einfach eine alte Hose mit Stoffblumen/Ornamenten bekleben,und ein T Shirt mit Batiktechnik ;) als Topping ein Stirnband.

und dazu Arabärins Tip mit dem Keileinsatz ab Kniehöhe*, damit Du eine echte Schlaghose hinbekommst (ganz ehrlich, ich hatte mir auf diese Weise in jungen Jahren auch mal eine Schlaghose "gebastelt", und das wirklich nicht zu Karneval - in den 70ern, als ich noch jung war, konnte der Schlag ja nie weit genug sein).

Aber heute, gerade wenn ich alte Fotos sehe, sage ich nur noch: nee, was haben wir damals besch***** euert ausgesehen. Nun gut, es war halt damals total in...

*der Keilansatz muß an den Außenseiten eingesetzt werden.
Helau, Alaaf oder was immer Ihr bei Euch im Schwäbischen ruft! :winkewinke:

Hey du, Hippie ist echt nicht schwer. Paar bunte Farben, bisschen blumigen Stoff, bunte Stoffreste und schon ist das Outfitt doch perfekt.

Hose wie bereits beschrieben, mit einem Keileinsatz versehen. und dann mit Kartoffeldruck und Stofffarbe bunte Blumen drauf drucken! Hose fertig!

Oberteil, entweder Unifarbene Bluse auch mit Kartoffeldruck bedrucken oder wie schon beschrieben, ein weißes T-Shirt mit Batikfarbe veredeln.

Billige bunte Stoff-Blumen bekommst du auch, wenn du so ne Hawaiikette, für paar Cent im 1EUR laden besorgen, zerschneidest und an die Kleidung nähst. Davon kannst du auch so ein paar eng über-/nebeneinander legen und auf ein Stirnband machen oder an eine Haarklammer auffädeln, die dann so als Spangen in die Haare machen ...

Dann schau noch mal bei Oma oder im Karnevalsfundus bei Bekannten nach, ob die nicht noch so ne alte 70er Jahr Brille bekommst. Kann man ja auch neu kaufen, aber wenn es günstig sein soll. Puck-die-Stubenfliege-Sonnenbrille liegt vielleicht noch irgendwo rum.

Kannst du vielleicht Markrame?? Sowas könntest du dir auch als Weste noch obendrüber machen! Oder hier auch mal Oma/Mama befragen, vielleicht liegt auf den Speicher noch so ne olle Weste rum!

Achja, für Arm-/Bein Stulpen brauchst du keinen Schnitt. Überleg dir wie groß der Schlag sein soll, dann nähste einfach einen Schlauch und kipst die obere Seite so um, dass du nen Gummi durchziehen kannst, den Gummi schneidest du so, dass er oben hält aber Arm und Bein noch mit Blut versorgt werden. Das dauer bei geübter Näherin maximal ne Stunde....

Hach, Hippie ist ja soooooo vielseitig....


Willst du zu einer Goa?
70er-Jeans mit Extrem"schlag" plus Folklore-T-Shirt und Stirnband um nicht gerade ganz frischgewschene lange Haare mit Engelsscheitel sollten ausreichen. ;) Makramee-Ketten mit Kreuz als Anhänger perfekt im großzügigen Folkloreblusen-Ausschnitt. Zu alledem ausgelatschte Turnschuhe.
Boots gehen auch.


Geh mal hier rein, da siehst du auch, was damals chick war.

Ist ein Keil im Hosenaufschlag nicht unangenehm? Stell ich mir nicht gerade prickelnd vor, wenn man noch im Umzug mit geht.

Für Ärmel- und Hosenaufschlag, würde ich mal versuchen, einen Stoffrest als Kreis auszuschneiden. In der Mitte einen Kleinderen Kreis ausschneiden und ein Gummiband einsetzen. Den dann um den Arm oder Hosenbein ziehen und die Wirkung anschauen.

Bearbeitet von Eifelgold am 22.01.2011 09:48:18


warum sagt sie denn nix mehr, so viele gute Vorschläge :(


Vielleicht muss sie heute arbeiten oder kauft gar Stoffe.
Ist ja möglich.
Warten wir noch ein wenig, sie wird sich doch hoffentlich wieder melden.


Hallo ihr alle, ich habe doch gestern abend geschrieben und schlafen mußte ich doch auch noch, natürlich nicht bis jetzt. :daumenhoch: für eure Ideen, ihr seid :engel:

das Lied fand ich damals und auch heute noch schön.


Am Samstag habt ihr auf mich gewartet und jetzt warte ich aber auf euch. rofl :pfeifen:


Zitat (Eifelgold @ 22.01.2011 09:42:23)


Ist ein Keil im Hosenaufschlag nicht unangenehm? Stell ich mir nicht gerade prickelnd vor, wenn man noch im Umzug mit geht.


Gar nie nicht :P die konnten früher gar nicht weit genug sein :lol: ich hatte eine mit 78er Fußweite :rolleyes:

Ach ja als Stirnband geht auch gut eine Krawatte.

Glasperlenkette kommt auch gut.

Eifelgold, ein Keil muss ja nicht aus Holz sein.... :pfeifen:


jjjjjjjjjjja Wurst, so etwa war meine ach :hihi: :wub:


Hallo gitti, was fürne Wurst, Wiener, Frankfurter, Rote usw. rofl ??????????? Ach ja eine Halskette mit Wurst und Blumen, am Ende sind dann nur noch die Blumen an meinem Hals. rofl


Hallo, die gitti meint bestimmt unseren Wurst ( siehe Avatar Wurst) rofl

nicht immer gleich ans futtern denken... :lol:

Bearbeitet von GEMINI-22 am 24.01.2011 19:54:55


Wie sieht denn der aus?????????


meinst du den Wurst ? kenn ich auch nicht persönlich :P , aber wenn er das liest, vielleicht bekommst du ein

nettes Bildchen von ihm... :augenzwinkern: :bäh: :mussweg:


Dann hoffentlich liest der/die Wurst das. :hmm:


Zitat (wurst @ 24.01.2011 14:33:05)
Gar nie nicht :P die konnten früher gar nicht weit genug sein :lol: ich hatte eine mit 78er Fußweite :rolleyes:

hallo ihr 2 ich habe mich auf Wurst sein Post bezogen, weiter war jetzt nix. rofl rofl

Rexyangi, das ist sein Name, hier! :wub:

Bearbeitet von gitti2810 am 25.01.2011 15:43:59


Kostenloser Newsletter