apfelstrudel


halo
wer von euch weiß ein rezept für apfelstrudel. nach möglichkeit ohne viel heckmeck. danke im voraus
lg sareno


Zitat (sareno @ 31.01.2011 13:46:07)
halo
wer von euch weiß ein rezept für apfelstrudel. nach möglichkeit ohne viel heckmeck. danke im voraus
lg sareno

schau mal Hier oder Hier...

Zitat (sareno @ 31.01.2011 13:46:07)
nach möglichkeit ohne viel heckmeck.

Blätterteig Apfelstrudel ;)

Für einen richtigen Apfelstrudel musst du schon Zeit und Geduld investieren... erst mal muss der Teig geknetet und geschlagen werden, dann muss die Apfelfüllung geschnipselt werden, dann muss man den Teig hauchdünn ausziehen, mit Butter bepinseln, Füllung drauf verteilen, aufrollen... und dann backen.

Du kannst es dir natürlich auch einfacher machen und fertigen Strudelteig kaufen, aber wenn ich mich so an früher erinnere... da schmeckt man schon den Unterschied.


oh ... ich finde den fertigen Strudelteig von Tante*Fanny richtig lecker

was gar nicht geht ist der tiefgefrorene Apfelstrudel, den man für knapp einen Euro beim Discounter kaufen kann ... bäh


Kann man sich denn das Äpfelschnippeln irgendwie erleichtern? Mit meiner Gemüsereibe (die orangene vom Weihnachtsmarkt, kennt ihr bestimmt) gibts glaubich zuu kleine Schnipsel.

Aber so'n Strudel wär doch mal wieder was... :sabber:


Mit einer Reibe wird's tatsächlich zu fein. Man könnte es mit einem Pommes-Schneider oder mit dem Boerner-V-Hobel (die Platte mit den weiter auseinanderstehenden Messern) versuchen...


Zitat (Agnetha @ 31.01.2011 16:17:14)
oh ... ich finde den fertigen Strudelteig von Tante*Fanny richtig lecker


Hmmm.... Wer issn das...Tante Fanny :keineahnung: :hmm: :hmm:

es müßte mich doch schon der Affe lausen, wenn ich Strudelteig oder Blätterteig selber machen wollte... ewiglange Arbeit für "in 30 Minuten aufgegessen" - Nee, nee!!! :nene:
Ich hol mir fertigen Blätterteig und die Apfelfülle, die mache ich selber. Schmeckt jedenfalls großartig ob mit Vanillesoße oder -eis mit oder ohne Sahne oder einfach so "natur". In Apfelstrudel könnte ich mich reinsetzen, wenn das Zeug nicht zu schade dafür wäre. ^_^

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 01.02.2011 05:38:03


Zitat (Die Bi(e)ne @ 01.02.2011 05:32:34)
es müßte mich doch schon der Affe lausen, wenn ich Strudelteig oder Blätterteig selber machen wollte... ewiglange Arbeit für "in 30 Minuten aufgegessen" - Nee, nee!!! :nene:
Ich hol mir fertigen Blätterteig und die Apfelfülle, die mache ich selber. Schmeckt jedenfalls großartig ob mit Vanillesoße oder -eis mit oder ohne Sahne oder einfach so "natur". In Apfelstrudel könnte ich mich reinsetzen, wenn das Zeug nicht zu schade dafür wäre. ^_^

Ja, Biene, da hast recht. Sogar die Sterneköchinnen und Köche im TV sagen, dass man den Blätter- u. Strudelteig bedenkenlos fertig kaufen kann, da sie qualitativ sehr gut sind. Die gilt besonders für Blätterteig, da der ja ein ziemlicher Akt ist, selbst zu fertigen. Strudelteig kann man mal selber machen, wenn man es sich zutraut. Ist ja nicht so ganz leicht, den Teig zu ziehen ohne das er reißt.

Bearbeitet von Knuddelbärchen am 01.02.2011 06:06:23

Zitat (Knuddelbärchen @ 01.02.2011 04:39:37)
Hmmm.... Wer issn das...Tante Fanny


der Hersteller vom Strudelteig aus dem Kühl (nicht TK) regal, gibts z.B. beim edeka ... ich glaube, der kommt aus Österreich

Strudelteig hab ich mal selber gemacht. Das erste Mal... da kam Schwiema zu Besuch. :pfeifen: Leute, war das ein Reinfall rofl

War nicht schwer zu machen, auch nicht langwierig. Aber ich konnte das Ding halt nicht auswellen, weil viel zu hart. :unsure: Resultat: kleiner Apfelstrudel mit leckerer Füllung udn dickem hartem Teig.

Blätterteig würde ich nie selbermachen. :rolleyes: An Strudelteig würd ich mich nochmal versuchen, mit nem guten Rezept.

Valentine, ich glaub den Börner-Hobel hab ich... muss doch mal schauen, ob da was für größere Stücke dabei ist.


Zitat (Ribbit @ 01.02.2011 15:27:58)
  An Strudelteig würd ich mich nochmal versuchen, mit nem guten Rezept.


10 goldene Regeln für den perfekten Strudelteig :P

Boh, das erste Bild in deinem Link sieht superlecker aus, Wurst... :sabber:

Aber ich glaub, da muss ich mal viiiel Zeit haben, um das auszuprobieren... und Ruhe :P


Zitat (Agnetha @ 01.02.2011 14:50:17)

der Hersteller vom Strudelteig aus dem Kühl (nicht TK) regal, gibts z.B. beim edeka ... ich glaube, der kommt aus Österreich

Ah ja... da werde ich mal beim nächste Edekabesuch im Kühlregal gucken. Vielen Dank. :blumen:

Also mal ganz ehrlich, ich mach es mir auch leichter:
Kaufe Blätterteig fertig im Kühlregal, welle ihn aus und mache dann dort die Füllung rein - was ich halt will, wie feingeschnittene Äpfel, Rosinen usw.. Dann zusammenrollen, bepinseln und ab in den Ofen. Ist so immer noch am leichtesten, schmeckt gut und man hat nicht ganz soviel Arbeit. Blätterteig gibts glaube ich auch fertig bei Aldi zu kaufen.


Mal ne Frage: Blätterteig und Strudelteig unterscheiden sich aber doch oder?

Ich bin jetzt verwirrt, weil ich fertigen Strudelteig kaufen würde, andere aber offenbar Blätterteig nehmen.

Ich möchte gerne auch mal Strudel selber machen, da wären dann endlich mal keine Rosinen drin. :ph34r:


blätterteig plustert sich beim backen recht groß auf. plundergebäck wird oft daraus hergestellt. im querschnitt zeigt sich, dass die platte aus schichten von teig und fett besteht. kneten darf man diesen teig nicht, sonst geht er nicht auf.

strudelteig ist ein sehr dünner teig und geht nicht so sehr auf. man kann ihn leicht selbst herstellen. nur dauert es lange. blätterteig kann man gewiss auch selbst herstellen. jedoch ist das sehr viel arbeit, die ich mir nicht machen würde.

die mutter eines freundes meines mannes macht selbst baklava. das ist kein blätterteig, aber dabei muss man für mehrere bleche dutzende hauchdünne teigfladen herstellen. die mühe macht sie sich nur, wenn sie weiß, dass sie viele abnehmer hat. dabei ist jeder bissen ein hochgenuss. :wub:

blätterteig kannst du für sehr vieles nehmen. strudelgerichte mache ich auch oft mit blätterteig. ich glaube, blätterteig enthält sehr viel mehr fett als strudelteig. wenn man auf die linie achten will, ist das ein wichtiger punkt. :hihi:


Jinx, ich würde für Strudel lieber Strudelteig nehmen, außer du bist der absolute Blätterteigfan.
Ich weiß aber nicht, ob fertiger Strudelteig gut ist. Kannst ja mal probieren :P

Blätterteig wäre mir für Strudel zu blättrig und zu fettig, ich finde, das passt nicht so. Ist natürlich Geschmackssache...


wer's ganz fettig mag, macht's wie bei McDonald's und frittiert die Blätterteigstrudel nochmal ausgiebig

*daschütteltsmich*


Zitat (seidenloeckchen @ 02.02.2011 12:44:16)
plundergebäck wird oft daraus hergestellt.

:schlaumeier: Plunderteig besteht aus einem Hefeteig und Fett wird aber wie Blätterteig hergestellt ;)

Strudelteig ist eigentlich mehr ein weicherer Nudelteig.

Agnetha, frittierter Strudel... da krieg ich schon Sodbrennen nur bei dem Gedanken :rolleyes:



Kostenloser Newsletter