nur 5-10% aller Leser antworten...! warum uzr so wenige?


hi!

ich habe es mal überschlagen- von allen Lesern eines Themas sind es ziemlich genau nur 5 von 100, die einen Beitrag leisten. 10 sind schon Spitze!!
die frage stellt sich, was ist mit den anderen 9?? das können doch nicht nur
spanner sein!*

gruß jessica

P.S. (heute, 23.11.05 angefügt) um gotteswillen, keinesfalls und niemals wollte ich die "anderen 9" als spammer bezeichnen- in diesem forum sind nämlich davon dann mindestens 8 sehr sehr angenehme Menschen, mit denen der kontakt viel spaß macht! danke euch.

Bearbeitet von hi! am 23.11.2005 10:58:00


die frage: beeinflußen die gäste auch die anzahl der leser?


is mir auch schon aufgefallen :angry: :angry: :angry:
wollmaus


Zitat (chilli-lilli @ 07.11.2005 - 21:04:59)
die frage: beeinflußen die gäste auch die anzahl der leser?

ich denke mal ja.

und wenn man mehrmals in einem thread was liest, zählt das sicher doppelt und dreifach oder :unsure:

Doch doch, ich kenn das auch... :rolleyes: manchmal weiss man halt einfach nicht, was man schreiben könnte, oder ein andrer hats schon geschrieben. Und es gibt immer und überalll die stillen Mitleser :rolleyes:


Zitat (chilli-lilli @ 07.11.2005 - 21:04:59)
die frage: beeinflußen die gäste auch die anzahl der leser?

Interessante Frage, Chilli! B)

Ich glaube aber eher, daß Mitglieder zusammenhängen. Gäste zur Beeinflussung ?
Könnte ich mir nicht denken.

Zitat (Die Bi(e)ne @ 07.11.2005 - 21:40:49)
Zitat (chilli-lilli @ 07.11.2005 - 21:04:59)
die frage: beeinflußen die gäste auch die anzahl der leser?

Interessante Frage, Chilli! B)

Ich glaube aber eher, daß Mitglieder zusammenhängen. Gäste zur Beeinflussung ?
Könnte ich mir nicht denken.

Zu einigen Sachen kann ich einfach nichts sagen, weil ich keine Ahnung habe, oder über das Thema noch nicht genügend nachdachte, oder aber eine Meinung habe, doch erst einmal die "Gegenseite" hören möchte etc.

Manche Themen fallen auch unter Rosamunde Pilcher, oder Tina, und dann ist es nicht interessant genug überhaupt darüber nachzudenken. Und manchmal will ich einfach nur Lesen, weil ich gerade eine Fünfminutenpause mache. Ich arbeite ja am Computer. Wenn ich mich da in ein Thema einmischte, würde aus dieser Pause eine Fünfzigminutenpause.

Das ist mir am Anfang meines Forumlebens aufgefallen, dass ich die ersten 2 Tage mehr im Chat war, als dass ich gearbeitet hätte. Das geht nicht.

*ButteraufsBrothabenwollen*

Aber vielleicht kommt in Chats auch die ganz normale Gruppendynamik zum tragen. In der Gruppe gibt es immer ein, zwei, drei, die den Ton angeben, dann gibt es den Clown, dann gibt es die Person(en) die grundsätzlich aber rufen etc. Das ist so, weil Menschen so sind. Wechseln Menschen dann in eine andere Gruppe einen anderen Chat, kann es sein, dass sie dort eine ganz andere Position einnehmen.

Zitat (hi! @ 07.11.2005 - 21:00:55)
hi!

ich habe es mal überschlagen- von allen Lesern eines Themas sind es ziemlich genau nur 5 von 100, die einen Beitrag leisten. 10 sind schon Spitze!!
die frage stellt sich, was ist mit den anderen 9?? das können doch nicht nur
spanner sein!

gruß jessica

Hallo??? Was ist das denn für eine Einstellung, bzw. was willst Du uns eigentlich sagen? Die einzelnen Themen haben eine Überschrift bzw. einen Titel. Und wenn ich an diesem Thema Interesse habe, lese ich - und werde als Leser registriert. Muß ich mich deshalb auch äußern? Ich kann bzw. darf es, das ist doch prima. Aber ob ich es mache, liebe Jessica, darf ich bitte noch selbst entscheiden.
Ich stelle mir gerade vor, alle (oder die besagten 5%)Leser einer Tageszeitung "müßten" täglich einen Leserbrief schreiben, nur weil sie die Zeitung gelesen haben.

Bearbeitet von nettertyp am 07.11.2005 23:58:30

Zitat (hi! @ 07.11.2005 - 21:00:55)
hi!

Sälbär! :P
Zitat
ich habe es mal überschlagen- von allen Lesern eines Themas sind es ziemlich genau nur 5 von 100, die einen Beitrag leisten. 10 sind schon Spitze!!

Das kommt wohl so hin...
Zitat
die frage stellt sich, was ist mit den anderen 9?? das können doch nicht nur
spanner sein!

Nö, die Sorgen dafür, dass das Niveau auf hohem Level bleibt - getreu dem Motto:

Zitat (Hamlett @ 08.11.2005 - 00:30:39)
Nö, die Sorgen dafür, dass das Niveau auf hohem Level bleibt...


:daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:

@hi!

Also ich verstehe auch nicht was Du willst?!?!? :wacko: :wacko: :wacko:

Kann mich da der Meinung von nettertyp nur anschliessen... :)

Warum muss ich mich zu allem äußern??? :( Finde im Gegenteil sogar die Leutchen manchmal nervig, die zu wirklich ALLEM irgendwas schreiben, nur damit sie in jedem Thread ihren Kommentar abgelassen haben. :wacko: :angry:

Ich lese viele Themen zu denen ich mich aber einfach nicht äußern kann; sei es, dass es um irgendwelche Pflegetipps oder ähnliches geht, die ich interessant und wissenswert finde, auch wenn ich sie eigentlich gar nicht brauche. Oder da ich keine Kinder oder 'nen Mann habe, fallen da also auch so einige Threads (eigentlich für mich) weg; außer ich muss mich jetzt äußern, und werde dann jetzt überall halt reinschreiben müssen, dass "sowas" bei mir nicht vorhanden ist. :ph34r:

Also ich finde, dass es doch wohl jedem freigestellt ist, dass er die Themen (die ihn interessieren) durchliest, und dann entscheidet auf welche Themen er antworten möchte und auf welche nicht!


Also ich mach es so wie es bei Hamlett schon steht : wenn ich nix Sinnvolles dazu zu sagen habe halte ich lieber die Klappe :lol: als irgendwas Sinnloses zu schreiben .

Ich hab ja auch nicht immer die Zeit da meinen Senf dazu zugeben da ich ja meist auf Arbeit das lese :ph34r: . Und von allem ja niemals ne Ahnung haben kann :wacko: !!


Ich lese fast alles, kommentiere aber nicht jeden Thread (Thema Kinder, Hunde, etc. kenne ich mich echt nicht aus).

Wenn jeder zu allem was sagen würde, bräuchten wir mehr als nur einen schnelleren Server sondern auch noch wesentlich mehr Speicher :D


Habe auch nur gelesen :D


Zitat (hi! @ 07.11.2005 - 21:00:55)
die frage stellt sich, was ist mit den anderen 9?? das können doch nicht nur
spanner sein!


Aber hier ist doch nichts zum Spannen. Und wenn viele Mitleser (Gaeste) sind, heisst es doch nur wie beliebt unsere Mutti-Seite ist. Oder nicht?
Fledi :rolleyes:

hi! stellt komische Fragen.....


und schon wieder eine Antwort mehr, gell ;)


Vielleicht sollte Folgendes mit den 5% gemeint sein :)

Wenn ich Biträge hier lese, benötige ich nur knapp 5% meiner (immensen) Gehirnkapazität, um dies zu tun.
:pfeifen:


Zitat
Ich stelle mir gerade vor, alle (oder die besagten 5%)Leser einer Tageszeitung "müßten" täglich einen Leserbrief schreiben, nur weil sie die Zeitung gelesen haben.


Genau das habe ich auch versucht zu denken.



Zitat
Wenn ich Biträge hier lese


Soll das jetzt heißen BIT-Träge?

oder gar..Bi-träge was soviel wie ZWEIträge bedeuten würde,was einen EINtrag ins Klassenbuch zur folge hätte.... ;) :pfeifen:

Zitat
Soll das jetzt heißen BIT-Träge


Eine Bi-Trage wohl eher, eine Krankentrage für einen Bisexuellen rofl

Zitat (Syntronica @ 08.11.2005 - 13:40:56)
Eine Bi-Trage wohl eher, eine Krankentrage für einen Bisexuellen rofl

Oder vielleicht:

Bit- Rage

:lol:

Also, wenn die Bits im Computer Amok laufen?


Ich laufe auch gleich Amok....


Kurpfalz-Amok, mal etwas Neues rofl


Ich bin der Grund für die lokal begrenzten Sturmwarnungen im Raum Heidelberg die man ab und zu im Radio hört B)


Zitat
Also, wenn die Bits im Computer Amok laufen?


Du sollst doch kein Bier in deinen Pc schütten..Nein sollst Du nicht :nene: :nene:

Zitat
Ich laufe auch gleich Amok....


Is das das Gegenteil von Marathon ???

Kurz aber heftig ??:unsure:

Zitat (murphy @ 08.11.2005 - 13:59:50)
Ich bin der Grund für die lokal begrenzten Sturmwarnungen im Raum Heidelberg die man ab und zu im Radio hört  B)

Dann nimm doch mal was gegen deine Blähungen :ph34r:

Bearbeitet von Syntronica am 08.11.2005 14:06:57

:huh:

Merkt man das so weit ?


so werden aus 5% gleich 6% gemacht.Bei sovielen beiträgen! rofl


hallo,

also wenn ich ehrlich bin, lese ich auch oft einfach nur, weil ich keinen eigenen pc besitze, und mir das manchmal zu umstädnlich ist, mich einzuloggen, warten, ec.

eigentlich war ich nur am anfang oft hier, rezepte lese ich eigentlich regelmässig, und sonst Zappe ich... mal finde ich was, mal nicht.

freu mich, wenn ich auch mal jemandem einen rat geben kann, weil ich auch schon viele bekommen habe.

danke,

gruss moppelchen


Hallo ihr Lieben,
ich bin ja noch ziemlich neu hier, fühle mich aber schon sehr wohl. Auch ich habe zunächst einmal gelesen weil man ja nicht zum 100 x die gleiche Frage stellen möchte also ist erstmal Einarbeitung angesagt.
Wenn man dann aber einen Beitrag verfasst hat freut man sich genauso darüber das er von vielen gelesen wurde - denn dann ist er für viele von Interesse - genauso freut man sich wenn es einige Leute gibt die wirklich auch etwas dazu sagen können denn das bringt einen ja selber weiter und sei es nur das man mehrere Meinungen zu einem Thema bekommt das einen selber sehr interessiert. Ganz toll ist wenn man durch seinen Beitrag erreicht das viele Leute mit der gleichen Frage Antworten bekommen die ihnen Allen weiterhelfen.
Deswegen ist meine Meinung ein Leser ist genau so wertvoll wie einer der auf ein Thema antwortet. Aber wenn einer gelesen hat und für sich Erfolge daraus ziehen konnt kann er das den Anderen ruhig kundtun. :pfeifen:


Ich lese auch oft nur - weil ich erstens entweder keine Ahnung von dem entsprechenden Thema habe oder weil ich zweitens keine Lust habe, unqualifzierten Senf von mir zu geben


- das überlasse ich lieber anderen :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Bearbeitet von schwabinchen am 21.11.2005 16:52:05


Zitat (schwabinchen @ 21.11.2005 - 16:50:41)
Ich lese auch oft nur - weil  ich erstens entweder keine Ahnung von dem entsprechenden Thema habe oder weil ich zweitens keine Lust habe, unqualifzierten Senf von mir zu geben


- das überlasse ich lieber anderen  :pfeifen:  :pfeifen:  :pfeifen:

*zustimm* Geht mir auch so.
Allerdings kann ich nur auf der Arbeit ins Internet, daher ist sowieso klar, warum ich nicht immer schreiben kann.

Ich hoffe die Quote erhöhen zu können. Aber sinnloses Zeug möchte ich nur um der Quote willen lieber doch nicht schreiben.


Es reicht doch auch, wenn man die Beiträge liest.
Manche Mitglieder müssen überall ihren Senf dazugeben, ohne was zu sagen.
Das sind in meinem Sinne Politiker. Die reden auch nur und sagen nichts.


Teilweise ist es bei mir sogar so, das ich noch niemals die Beiträge intensiv LESE, wenn ich mich in einen Thread geklickt habe. Wenn ich nämlich sehe, das ist wieder son Streitthread, bin ich meistens nach kurzem überfliegen gaaanz schnell wieder weg.
Ich bin hier um Spaß zu haben und nicht um mich da mit irgendwelchen Wichtigmännekens verbal zu kloppen. Deswegen, werd ich in sooo einem Thread schon mal garantiert nix schreiben.

Auch werd ich nicht antworten, wenn ich erkennbar keine Ahnung von der Materie habe. Vielleicht hab ich ja durchs Lesen des Threads was gelernt, wovon ich bis dato noch nix wusste. Aber befähigt es mich dann dazu, einen sinnvollen Kommentar zum THEMA abzugeben? Wenn ich Fragen zu dem Thema habe , melde ich mich schon zu Wort.

Ergo, bei mir liegt der Anteil der gelesenen Threads, auf die ich aber NICHT antworte, weitaus höher, als der Anteil der Threads, auf die ich antworte.

Liebe Grüße
Landi


Zitat (omi @ 20.11.2005 - 00:28:50)
Deswegen ist meine Meinung ein Leser ist genau so wertvoll wie einer der auf ein Thema antwortet. Aber wenn einer gelesen hat und für sich Erfolge daraus ziehen konnt kann er das den Anderen ruhig kundtun. :pfeifen:

Ja, das stimmt !

Manchmal denke ich: Hm, haben viele gelesen, aber haben sie es auch verstanden ?
Oder hat es ihnen etwas gebracht ?
Oder war alles nur für die Katz ?
Wird etwas überlesen ?

:blumen:

Zitat (schwabinchen @ 21.11.2005 - 16:50:41)
...

- das überlasse ich lieber anderen :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

*ggg* Dem kann ich mich nur anschließen.

:pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Ich klicke mich recht oft durch die diversen Threads und lese sie, allerdings ist mir bislang nie in den Sinn gekommen, deshalb ein "Spanner" zu sein. Dieser Vergleich ist doch ziemlich absurd, finde ich.
Auch wußte ich bislang nicht, das es quasi Pflicht des Lesers ist, seinen Kommentar abzugeben.
Wenn mich das Thema ermutigt zu reagieren, mache ich das, wenn nicht lasse ich es.
Und genauso werde ich es auch weiterhin handhaben.
Bei vielen Beiträgen drängt sich einem ohnehin der Verdacht auf, das sie nur schreiben um des Schreibens willen, denn ein Zusammenhang mit dem eigentlichen Thema ist nur schwerlich zu erkennen.
Dann ist es doch wahrlich besser zu schweigen...


Zitat (Tamora @ 22.11.2005 - 15:17:18)
Ich klicke mich recht oft durch die diversen Threads und lese sie, allerdings ist mir bislang nie in den Sinn gekommen, deshalb ein "Spanner" zu sein. Dieser Vergleich ist doch ziemlich absurd, finde ich.
Auch wußte ich bislang nicht, das es quasi Pflicht des Lesers ist, seinen Kommentar abzugeben.
Wenn mich das Thema ermutigt zu reagieren, mache ich das, wenn nicht lasse ich es.
Und genauso werde ich es auch weiterhin handhaben.
Bei vielen Beiträgen drängt sich einem ohnehin der Verdacht auf, das sie nur schreiben um des Schreibens willen, denn ein Zusammenhang mit dem eigentlichen Thema ist nur schwerlich zu erkennen.
Dann ist es doch wahrlich besser zu schweigen...

Da gebe ich dir vollkommen recht.

Ich glaube aber nicht, dass es irgendjemand als Pflicht ansieht,
auf das was er/sie gerade liest, antworten zu müssen ;)

Wär doch auch Schwachsinn !

Aber manchmal hätte man ganz gerne ein Feedback ;)

Zitat (Christine @ 22.11.2005 - 17:45:05)
Aber manchmal hätte man ganz gerne ein Feedback ;)

Na, dann guck mal in den Plätzchen-Thread, Christine!
:P

Zitat (Calendula @ 22.11.2005 - 17:48:16)
Zitat (Christine @ 22.11.2005 - 17:45:05)
Aber manchmal hätte man ganz gerne ein Feedback ;)

Na, dann guck mal in den Plätzchen-Thread, Christine!
:P

@ Calendula :lol:

:blumen:

:wub:

Zitat (Christine @ 22.11.2005 - 17:45:05)
Zitat (Tamora @ 22.11.2005 - 15:17:18)
Ich klicke mich recht oft durch die diversen Threads und lese sie, allerdings ist mir bislang nie in den Sinn gekommen, deshalb ein "Spanner" zu sein. Dieser Vergleich ist doch ziemlich absurd, finde ich.
Auch wußte ich bislang nicht, das es quasi Pflicht des Lesers ist, seinen Kommentar abzugeben.
Wenn mich das Thema ermutigt zu reagieren, mache ich das, wenn nicht lasse ich es.
Und genauso werde ich es auch weiterhin handhaben.
Bei vielen Beiträgen drängt sich einem ohnehin der Verdacht auf, das sie nur schreiben um des Schreibens willen, denn ein Zusammenhang mit dem eigentlichen Thema ist nur schwerlich zu erkennen.
Dann ist es doch wahrlich besser zu schweigen...

Da gebe ich dir vollkommen recht.

Ich glaube aber nicht, dass es irgendjemand als Pflicht ansieht,
auf das was er/sie gerade liest, antworten zu müssen ;)

Wär doch auch Schwachsinn !

Aber manchmal hätte man ganz gerne ein Feedback ;)

Genau, eben das ist es doch, was ich meine, es sollte sich keiner verpflichtet fühlen müssen zu antworten.

Allerdings hat man hier bei einigen Beiträgen das Gefühl, es tun zu müssen, nach dem Motto ' wer liest, hat gefälligst auch zu antworten'!
Aber vielleicht habe ich das auch nur falsch verstanden :D
Klar ist aber auch, das man gerne ein Feedback haben möchte, nur dann ist es eben immer noch besser, keins zu bekommen, als ein unqualifiziertes.
Finde ich jedenfalls. :blumen:


Kostenloser Newsletter