Ballistol bei Warzen


Tach ihr Lieben ^_^

Man liest zwar hier und da etwas von den positiven Eigenschaften von Ballistol, aber ich möchte nochmal speziell jedem, der eine hartnäckige Warze hat, raten es mit Ballistol Universal zu versuchen. Ich habe es innerhalb von 2 Monate geschafft eine dicke Warze am Knie damit weg zu bekommen und ich habe alles probiert.

Es funktioniert ! Und man muss nur Geduld, weil man den Erfolg nicht direkt sieht.

Ich habe die Warze 2 -3 mal großzügig mit dem Öl eingerieben ( Einmassiert )

Jetzt ist nur noch eine Narbe auf dem Knie zu sehen. Ich bin super froh und ich möchte diesen Erfolg mit euch teilen.

Liebe Grüße

Olli


Ein Rostlöser und Metallpflegemittel bei Warzen :huh: ?

Nun ja, wenn's geholfen hat, dann ist es ja gut. Gerade bei Warzen versetzt der Glaube manchmal Berge...


Zitat (Gabybambi @ 07.03.2011 17:28:22)
Ein Rostlöser und Metallpflegemittel bei Warzen :huh: ?


BALLISTOL ist mehr als das ;)

Also, ich weiß ja, daß Jäger und Schützen auf Ballistol schwören.- Die verwenden das ja fast universell.- Aber als Mittel gegen Warzen kannte ich das noch nicht.
Nun ja: was rostige Waffenläufe blank kriegt, kriegt wohl auch 'ne Warze klein :rolleyes: .- Kannst dann auch gleich mit Ballllsitol Alles desinfizieren...

Was uns nicht umbringt, macht uns stark. ;)

Liebe Grüße...Isi


Zitat (wurst @ 07.03.2011 17:36:33)
...BALLISTOL ist mehr als das ;)...

Lieber Herr Wurst,

genau diese Seite, die Du verlinkt hast, hatte ich mir durchgelesen. Nur jetzt folgt kursiv geschrieben ein Zitat: [I]Lebensmittelecht, hautverträglich und völlig unbedenklich , sowie auch die übrige Produktbeschreibung sagt an keiner Stelle, daß das Mittel auch gegen Warzen wirkt.

Ich persönlich wäre nie auf die Idee gekommen, mir dieses oder ähnlich wirkende Rostlöser zwecks Warzenbehandlung auf meine Haut zu sprühen. Werde ich auch weiterhin nicht tun :P . Aber wenn NeoGeo damit bei sich einen dauerhaften Erfolg erzielt hat, dann ist das für ihn in Ordnung.

Ich nehme das Mittel (ein anderes, aber genauso wirkendes) weiterhin, um Türschlösser gängig zu halten und um das Quietschen meines Garagentores wegzubekommen :) . Jede® so, wie er/sie möchte!

Balistol wurde entwickelt für die Waffenreinigung und Pflege unter Feldbedingungen. Es kann alles ein bischen aber nichts richtig, genaugenommen versaut es sogar die Waffe. Ich verwende es nicht.


Leutchen auch wenn ihr die Wirkung von dem Ballistol anzweifelt, hab ich noch einen Link für euch der dem Öl noch andere Wirkungsweisen zuschreibt.

Erst probieren und dann urteilen ;) Wie gesagt ich hab schon einiges ausprobiert. Hab mir sogar mal ein Produkt mit Milchsäure aus der Apo. besorgt und die Warze damit weg geätzt, aber nach 1 Woche kam sie wieder.

Ich persönlich benutze das Ballistol bei sämtlichen " Weh Wehchen " Vom Rasurbrand bis Verletzungen, Herpes, Pickel "

Hier der Link:

Ballistol Wiki


Ballostol war vor garnichtlanger Zeit als Neo-Ballistol als Medikament zugelassen.

unter dem link: http://www.ballistol-shop.de/Neo-Ballistol...nt_B-S_189.html sieht man den Beipackzettel
sowie http://www.ballistol-shop.de/Ballistol-Story:_:40.html kann man einiges über die Historie lesen.


Genau, Ulliken, NEO-Ballistol!! Das wird oft mit diiesem Waffen- und Stiefelöl verwechselt. :wub:


Zitat (dahlie @ 08.03.2011 17:57:16)
Genau, Ulliken, NEO-Ballistol!! Das wird oft mit diiesem Waffen- und Stiefelöl verwechselt. :wub:

Leutz, BITTE, macht Balistol meinetwegen auf Warzen, aber nicht auf Holz- und Lederteile und nehmt es auch nicht zum Reinigen von hochwertigen Waffen. Es entspricht dem technischen Stand von vor 100 Jahren, ihr nehmt doch auch kein Zahnpulver oder Trockenshampoo mehr?

Ich bin jetzt total verwirrt, erst fand ichs ja ne super Lösung ....aber wenn das eigentlich gar nichts für die Haut ist. Nicht dass es hautunverträglich ist...ich weiß nicht...


Zitat (Nightingale @ 08.03.2011 18:04:32)
Leutz, BITTE, macht Balistol meinetwegen auf Warzen, aber nicht auf Holz- und Lederteile und nehmt es auch nicht zum Reinigen von hochwertigen Waffen. Es entspricht dem technischen Stand von vor 100 Jahren, ihr nehmt doch auch kein Zahnpulver oder Trockenshampoo mehr?

Na und, wenns funktioniert, spricht nix dagegen. Das ist doch die Hauptsache. :P :P

Bekomme ich das auch hier in Spanien??


Zitat (Nightingale @ 08.03.2011 18:04:32)
nehmt es auch nicht zum Reinigen von hochwertigen Waffen. Es entspricht dem technischen Stand von vor 100 Jahren

Was nimmst Du denn außer Ballistol zum Reinigen zum Reinigen Deiner guten Waffen (sofern die nicht gerade Warzen haben ...)? ;)
Ernstgemeinte Frage.

Übrigens... NeoGeo hat nicht unrecht: :yes: Warzen und kleine Alltagsfissuren kann man gut mit Ballistol behandeln, das weiß ich (obwohl ich noch keine 100 Jahre alt bin und Trockenshampoo wie auch Zahnpulver nie ausprobiert habe).

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 13.03.2011 04:27:18


Kostenloser Newsletter