Haben unsere Omas gehext? Trotz Grinserei - ist etwas wahres dran?


Ich traue mich, ein neues Thema zu eröffnen:

Ich bin in meiner Kindheit mit vielen Ammenmärchen aufgewachsen ("wenn Du dauernd schielst, bleiben die Augen stehen, drehe Dich nicht so oft, dann kriegst Du Darmverschlingung"). Das waren aber nur Maßregelungen, vermute ich.

Seit letzter Woche habe ich 3 neue Erhebungen auf meinem Nacken - Warzen. Ich weiß, dass es virusbedingte, vorübergehende Erscheinungen sind.

Meine Mam, eine christlich orientierte Frau, die sämtliche Esoterik strikt ablehnt, empfahl mir aber trotzdem, bei Vollmond, bzw. abnehmendem Mond pro Warze einen Knoten in einen Bindfaden zu machen und diesen dann nachts unter der Dachtraufe zu vergraben. Ihre Mutter hätte das auch immer so gemacht. Die Warzen gingen dann schnell weg.

Außerdem hatte sie mir mal gesagt, dass wenn ich am Ostermorgen in der Dämmerung zu einer Quelle gehe und mein Gesicht im Wasser wasche, in der Wasserspiegelfläche meinen Zukünftigen sehen würde.

Da ich die Warzen im Nacken schnell loswerden möchte, werde ich das mit dem Warzenbindfaden am vollen Mond tun.

Mich würde sehr interessieren, was Ihr in der und anderer Richtung mal überliefert bekommen habt! Und natürlich eigene Erlebnisse.

Viele Grüße, Daddel :blumen:

Bearbeitet von Daddel am 08.04.2008 20:15:32


Ich sollte früher nach dem Apfelessen kein Wasser trinken, sonst würde mir ein Apfelbaum im Bauch wachsen.

Leitungswasser trinken verursacht würmer :wacko:

Und wenn man oft von Mücken gestochen wird dann hat man süsses Blut :sabber:

Bearbeitet von Tatze am 08.04.2008 21:09:02


Hi Daddel :blumen:

Da gibt es so viele Sachen :D
Zwishen den Jahren keine waschen oder Fenster putzen, Wäsche aufhängen usw
Dem Partner keine Schuhe kaufen (läuft die Liebe weg)
an Vollmond Schuhe des Partners im Garten vergraben (kommt die Liebe zurück)
nicht gratulieren vor dem Geburtstag, keine Babysachen vor der Entbindung kaufen .....
aber das skurillste was ich mal gehört habe :
wenn du über Krankheiten einer anderen Person sprichst, sollst du dabei nicht auf der Stelle stehenbleiben, damit dich die Krankheit nicht selbst befällt.
Dann gibt es noch die schwarze Katze - von links nach rechts = Unglück, andersrum bringt es Glück
Schornsteinfeger mußt du auf die Schulter klopfen
an Hochzeiten Reis werfen
Brot und Salz zum Einzug in eine neue Wohnung
und
und
und :blumen:


Hallo ihr lieben!!!!
Zu uns kindern sagte man immer "Die Bäume werden spitz u. die Bretter breit",(wennes dämmerte) keine Ahnung was das bedeutete,aber wir liefen alle immer sehr schnell nach Hause!!! :D Oder die Fledermäuse würden sich bei den Mädchen in ihre Haare verfangen!!!Ich denke mir,das die Erwachsenen auch mal gerne Feierabend hatten,den da wo ich aufwuchs gab es rundherum bis zu 40 Knder jeden Alter,s ;) Aber schöne Zeiten waren,s :D
Schönen Abend
Rosenelfe


Wenn man den einen Kaugummi runterschluckt, bleibt man auf dem Klo kleben :blink:

Und das die Augen stehen bleiben, wenn man schielt wurde uns auch gesagt.


Mit so richtigen Ammenmärchen bin ich nicht direkt aufgewachsen, aber so ein paar Sprüche kennt ja jeder...
An vielen ist nix dran, aber einiges ist einfach überlieferte Erfahrung, und die wurden dann in schöne Sprüche verpackt.
Einmal hab ich Karfreitag Kuchen gebacken, und meine Stiefmama war entsetzt (kommt aus Montenegro ) und hat gemeint, daß das Unglück bringt und der Kuchen nix gutes bringt....naja, der ist mir dann an der Kaffeetafel am Ostersamstag aus den Händen gerutscht auf den Gartenboden.....

Daß man auf Kirschen kein ( nicht so viel ) Wasser trinken soll, macht auch Sinn, denn das macht Aua....

Und so gibts viele Geschichtchen....

Es ist schon viel wahres dran, an manchen Sachen, aber das ist, wie gesagt, überlieferte Erfahrung...
Die "Alten" haben sich viel nach den Naturgesetzen gerichtet, siehe heutzutage Mondkalender, da kann man schon was gebrauchen und lernen...

Aber manches ist natürlich einfach Blödsinn...


Das mit den Kirschen kannste knicken, das kommt noch aus ner Zeit, wo das Leitungswasser noch nicht so sauber war wie heute, da gabs schnell Probleme.

Hab mal gehört man soll nicht in Kirschbäumen rumklettern. Das würd ich mittlerweile unterschreiben. rofl rofl rofl

Bearbeitet von Kalle mit der Kelle am 08.04.2008 21:53:33


Zitat (Ostseeperle @ 08.04.2008 21:39:05)
Und das die Augen stehen bleiben, wenn man schielt wurde uns auch gesagt.

Oder, dass das Gesicht so stehen bleibt, wenn man Grimassen schneidet... :huh:

Zitat (Kalle mit der Kelle @ 08.04.2008 21:53:24)
Das mit den Kirschen kannste knicken, das kommt noch aus ner Zeit, wo das Leitungswasser noch nicht so sauber war wie heute, da gabs schnell Probleme.

Hab mal gehört man soll nicht in Kirschbäumen rumklettern. Das würd ich mittlerweile unterschreiben.  rofl  rofl  rofl

Da wurde dir aber keine Zeit gesagt :pfeifen: Beim Runterfallen :D

Bearbeitet von ichdiebine am 08.04.2008 21:58:28

mir wurde auch immer gesagt, dass man nach Gurken kein Wasser trinken darf..?

Und, dass man keine Messer verschenken darf, diese würden die Freundschaft zerschneiden.
Und ganz traurig: keine Perlen verschenken, diese bedeuten Tränen.Mein Vater schenkte meiner Mutter Perlen und im Folgejahr folgten viele Tränen....

Das mit der Wäsche kenne ich nur so, dass man zwischen dem Jahreswechsel keine Wäsche auf der Leine hängen lassen darf.
#
Achja: und an Silvester soll man viel Linsensuppe essen, dann bekommt man im kommenden Jahr viel Geld...


Meine Oma sagte immer, bei Gewitter solle man nichts essen.


Zitat (Bierle @ 08.04.2008 22:10:21)
Meine Oma sagte immer, bei Gewitter solle man nichts essen.

ohhh, warum durfte man das denn nicht??

Zitat (Aida @ 08.04.2008 22:04:33)
Achja: und an Silvester soll man viel Linsensuppe essen, dann bekommt man im kommenden Jahr viel Geld...

Vorgemerkt!

Aber ich möchte an Neujahr nicht in der Haut meiner Hose stecken... :ph34r:

Zitat (Weissnix @ 08.04.2008 21:11:46)
Hi Daddel  :blumen:

Da gibt es so viele Sachen  :D
Zwishen den Jahren keine Gardinen waschen oder Fenster putzen, Wäsche aufhängen usw

das mache ich so, denn wenn ich es doch mache werde ich einfach nicht mehr fertig das ganze jahr über.( der wäsche korb bleit immer voll)

Zitat
Dem Partner keine Schuhe kaufen (läuft die Liebe weg)
an Vollmond Schuhe des Partners im Garten vergraben (kommt die Liebe zurück)

kenne ich auch so, nur das mit den vergraben nicht, danke.

Zitat
aber das skurillste was ich mal gehört habe :
wenn du über Krankheiten einer anderen Person sprichst, sollst du dabei nicht auf der Stelle stehenbleiben, damit dich die Krankheit nicht selbst befällt.

so kenne ich das nicht.
mir wurde gesagt man soll nicht die stellen zeigen am eigenen körper, sonnst bekommt man es auch.

Zitat
Dann gibt es noch die schwarze Katze - von links nach rechts = Unglück, andersrum bringt es Glück

schwarze katze, von rechts nach lings glück dir brings doch von lings nach recht brings was schlechts.
so wurde es mir gesagt.

Zitat
Schornsteinfeger mußt du auf die Schulter klopfen

wir dippen ihn mit den kleinen finger.

Zitat
Brot und Salz zum Einzug in eine neue Wohnung

ja ist richtig, das es nicht ausgeht.

und
und
und :blumen: rofl rofl rofl rofl
Zitat

Aida Erstellt am 08.04.2008 22:11:47
  QUOTE (Bierle @ 08.04.2008 22:10:21)
Meine Oma sagte immer, bei Gewitter solle man nichts essen.


ohhh, warum durfte man das denn nicht?? 

na wegen den löffel, gabel der könnte doch den blitz anziehen. rofl

Bearbeitet von gitti2810 am 08.04.2008 22:22:38

Hey Ihr Lieben, so etwas hatte ich mir erhofft! :blumen:

Ich werde alles, was hier kommt. hübsch speichern!

Und noch etwas mystisches und wahres aus meiner Familie:

Unverheiratete junge Frauen (wie damals meine Mam) sollten nach Tradition in Feld und Wald spazieren gehen und ein "Schatzkraut" pflücken - ein rot-blühendes Wiesenrandblümchen.

Der erste Mann, der nach dem Pflücken dem Mädchen begegnete, hatte den gleichen Vornamen des zukünftigen Ehemannes. Meine Mam begegnete irgendeinem Greis mit völlig veraltetem Vornamen.

Ihr künftiger Gatte (mein Pappa) hatte diesen Vornamen.

Weiß einer was über "Schatzkraut"? Ähnliche Sachen nehme ich auch sehr gerne mit! :D

Liebe Grüße, Daddel :blumen:


Aber irgentwie haben euere Antworten nichts mit Hexen zu tun,das ist mehr Aberglauben! :hmm: :hmm: :hmm:


...mir wurde als kind gesagt, dass ich nach dem sonnenuntergang, nichts mehr aus dem garten pfluecken darf (wie z.b.: kraeuter), das wuerde unglueckbringen :blink:
cutie


Zitat (Aida @ 08.04.2008 22:04:33)
Achja: und an Silvester soll man viel Linsensuppe essen, dann bekommt man im kommenden Jahr viel Geld...

Das halte ich für ein Gerücht. Wahr ist dagegen: wer an Silvester Linsensuppe isst, hat an Neujahr Blähungen...

Die Nummer mit den Warzen und dem Faden funktioniert allerdings. Meine Oma meinte, es müsse ein Haar sein und das müsste bei Vollmond am Wegkreuz vergraben werden, aber es funktioniert auch mit Zwirn, Nähgarn, Bindfaden... und es muss nicht mal unter der Traufe sein, zur Not tut's auch ein Blumentopf. Wichtig ist halt der Glaube an diesen Hokuspokus- und das hat Oma kräftig gefördert indem sie irgendwelche für die "zu behandelnden" Kinder unverständliche Worte gemurmelt hat.

Bearbeitet von Valentine am 08.04.2008 22:44:00

Gegen lästige Konkurrentinnen



Zutaten: 12 Apfelkerne,
1 Prise grauer Ambra,
1/2 Prise gemahlene Moschuskörner,
1/4l Rotwein

Zubereitung: Zerstoße die Apfelkerne in einem Mörser. Gebe den Ambra sowie den Moschus dazu.
Füge den Rotwein zu und koche das Ganze, bis 3/4 der Flüssigkeit verdampft ist.
Gieße den Rest in eine kleine Flasche, die Du mit einem Korken verschließt.
Bewahre diese Mischung 7 Tage an einem hellen Ort auf,
und gebe den Speisen Deines Liebsten täglich 3 Tropfen bei.
Damit schützt Du ihn zuverlässig vor Attacken anderer Frauen.

Quelle! :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

Aha. Apfelkerne und Rotwein stellen kein größeres Problem dar, aber wo bekommt man Moschuskörner und Ambra, und was ist das überhaupt?


Mir wurde als Kind immer gesagt, wenn ich Kirschkerne verschlucke, wuerde mir ein Kirschbaum im Bauch wachsen.

Und wenn man die Regel hat, keine Haare waschen.


Hab ich grad heute gehört: das Brautkleid nicht selber nähen, jeder Stich bedeutet eine Träne.
Kein rohes Fleisch essen, das gibt Würmer...


Zitat (Bierle @ 08.04.2008 22:10:21)
Meine Oma sagte immer, bei Gewitter solle man nichts essen.

Bei Gewitter sagte man zu uns KIndern, den Schläfer laß schlafen den Säufer schlag tot.

meine tochter hatte als baby einen verengten traenenkanal im rechten auge, als folge davon alle paar wochen ein entzuendetes, eitriges auge.
die schulmedizin sagte : vollnarkose, traenenkanal operativ weiten.
ich sagte : nein.
ein knappes jahr alt und eine vollnarokoe wegen eines traenenkanals?
meine mutter und meine tante rieten mir unabhaengig voneinander ihr ohrloecher stechen und sie goldene ohrringe tragen zu lassen. da sie sowieso welche haben sollte wars ja kein thema.
die ohrloecher wurden gestochen, das gold kam hinein, das auge entzuendete sich wie nie zuvor, heilte ab und es kam nichts mehr wieder.
das ehemalige baby ist heute 12 und hatte seit seinem 15. lebensmonat nie wieder ein entzuendetes auge.


Wunscherfüllung

Schreibe Deinen Wunsch ( oder auch mehrere )
auf ein Stück Papier, Holz oder einen Ast und verbrenne das Ganze.
Ist Papier oder Holz erstmal verbrannt,
darfst Du nicht mehr an Deinen Wunsch denken oder darüber reden. :P

Ob Frauen das schaffen!!! rofl rofl rofl

Ich habs vor einiger Zeit schon mal in 'nen anderen Thread reingeschrieben, deswegen zitiere ich mich mal selbst.... ^_^

Zitat (keke)
Mein UrUrgroßvater war auch so'n... äh, Typ, sag ich jetzt mal. Sowas ähnliches wie ein Heiler vielleicht? Jedenfalls sind die Leute aus 'nem recht großen Umkreis zu ihm gewandert, um sich seltsame Ratschläge von ihm zu holen.... Er hat auch Warzen und Ausschläge etc. "bebischpelt" (flüstern, nicht pischern...  :D  )

Und passend dazu:
Meine Mutter kam von der Arbeit, ich muss so ein knappes Jahr alt gewesen sein und hatte damals immer starken Milchschorf. Meine Oma hat in der Zeit auf mich aufgepasst.
Jedenfalls war meine Mutter ziemlich entsetzt, als sie unter meinem Kissen eine aufgeklappte Schere fand. Die hatte meine Oma dort deponiert, da das ein "Wundermittel" gegen den Milchschorf sein soll (altüberliefert...  -_-  ). Ich glaube es hat geholfen....

Naja, zumindest habe ich heute weder Milchschorf noch Schuppen....  :rolleyes:


Bearbeitet von keke am 08.04.2008 23:24:30

Zitat (Daddel @ 08.04.2008 22:24:55)
Weiß einer was über "Schatzkraut"? Ähnliche Sachen nehme ich auch sehr gerne mit! :D

Liebe Grüße, Daddel :blumen:

hallo daddel

schau mal habe es gegoogelt
so stand es bei googel

Zitat
Was ist Mauerpfeffer ?
Beim Flachsbrechen stecken die heiratslustigen Mädchen den als "Freikraut" oder "Schatzkraut" bezeichneten weißen Mauerpfeffer in den Ärmel, oder sie tragen ...www.mauerpfeffer.de/html/mauerpfeffer.html - 6k - Im Cache - Ähnliche Seiten


und da hatte es hin geführt schatzkaut ist mauerpfeffer
ich habe es auch im steingarten.
gibt es auch in rot

Perlen am Brautkleid bringen Tränen. ;)

Bearbeitet von arkade am 08.04.2008 23:30:19


hochzeit: wenn es regnete, sagten die alten immer.
so viele tropfen regen soviel glück und segen.

alle bei denen ich anwesend war als es regnete, die sind noch verheiratet.


Zitat
Und ganz traurig: keine Perlen verschenken, diese bedeuten Tränen.Mein Vater schenkte meiner Mutter Perlen und im Folgejahr folgten viele Tränen....



[QUOTE]Perlen am Brautkleid bringen Tränen[QUOTE]



ich hab an meiner hochzeit die perlenkette und ohrringe meiner großmutter getragen - tränen kamen keine,.. bis heute - 20,5 jahre später,...


toi toi toi

Ein schönes Thema :)

Das mit dem Wasser am Ostermorgen kenne ich auch. Ich wollte das auch tatsächlich mal machen, da war ich so 14 oder 15, leider hatte es aber an diesem Morgen dann geregnet, das hätte wohl kein sehr deutliches Bild ergeben. ;)

Eine alte Dame aus unserem Ort empfahl meinem Vater gegen seine Gelenkschnmerzen immer drei Kastanien in der Hosentasche mit sich zu tragen, sie hat das auch jedesmal kontrolliert und wehe, er hatte keine dabei. :D

Während der Periode keine Haare waschen, ja! Ich glaube aber, dass das früher Sinn machte. Es gab keine Zentralheizungen auch erst recht keine elektrischen Haartrockner und während dieser Zeit ist man oft ein klein wenig anfälliger, als sonst. Sport war übrigens auch verboten, noch bis weit in die Siebziger hinein. Meine Oma behauptete ausserdem, wenn man während der Periode Marmelade kocht, dann wird die nicht fest. Ich hab es einmal gewagt und sie wurde tatsächlich nicht fest...... Zufall?

Meine Oma warnte auch, dass, wenn Mädchen pfeifen, die Mutter Gottes im Himmel weint und wer am Karfreitag Musik hört muß das extra beichten.

Weiterhin hieß es früher, man dürfe während der Schwangerschaft nicht ins Feuer sehen, weil das Kind sonst mit einem Feuermal zur Welt käme und wenn man es nicht schafft, im ein Feuer anzumachen, würde einem kein Mann mehr ansehen. Mein Mann und ich hatten in unserer ersten Wohnung noch Ofenheizung und damals bangte ich tatsächlich manchmal um meine Attraktivität. :rolleyes:

Bei meiner Tante durfte man bei Gewitter kein Metall anfassen und sich auch nicht in die Nähe eines Fensters begeben, sondern musste alle Stühle in der Mitte des Zimmers aufstellen und sich dort bei Kerzenschein niederlassen. Aufs Klo durfte man auch nicht, weil Wasser den Blitz anzieht. Als ich das zu Hause erzählt hatte, wurde ich bei aufziehendem Gewitter, falls ich grad bei der Tante war, immer sofort abgeholt, denn bei uns zu Hause war das überhaupt kein Thema und meine Eltern wollten nicht, dass ich Angst vor Gewitter bekäme. Die einzigen Warnungen, die ich von zu Hause erhielt, bezogen sich auf den Aufenthalt im Freien.

Ach ja, man behauptete früher auch, man könne einer Frau die Schwangerschaft am Gesicht ansehen, meine Oma speziell an den Ohrläppchen. :o Da muß wirklich was dran sein, denn als ich einer 30 Jahre älteren Kollegin voller Stolz von meiner Schwangerschaft erzählte, meinte sie nur grinsend: das weiß ich schon. :pfeifen: Ich habe das inzwischen übrigens auch selber schon erfolgreich praktiziert. :) Es hängt wohl mit der hormonellen Veränderung zusammen.

Perlen bei Hochzeiten waren tatsächlich verpönt und eine Braut durfte sich auch nicht schminken und ausser einem goldenen Kreuz um den Hals und dann natürlich dem Ehering auch keinen Schmuck tragen. Ausserdem bedeutete es reichen Kindersegen, wenn es der Braut auf den Kranz regnete.

Und dann erinnere ich mich noch, dass uns erzählt wurde, zu viele Süßigkeiten würden den Magen verkleben. :eis:


Das ist ist auch bei Todesfällen so. Stirbt ein Verwandter/ Freundo.a., gilt bis heute der Spruch " Der tod, geht im Dreieck". Also, der nächste Tote, Wohnt so gesehen in der Richtung einer Pyramide. Oder bei einem Todesfall im eigenen Haus, die abdecken- denn die Seelen der Toten , holen den ersten der in den Spiegel guckt. Oder alle Uhren im Haus anhalten( Heute Batterien raus), ich weiss nicht mehr warum. Stirbt ein Mensch im eigenen Haus/ Wohnung, so ist er für 3 Wochen noch da. Nicht sichtbar, aber bei allem dabei.


Da gibt es sicherlich noch viel mehrzu und von Gegend zu Gegend anders.


.. :blink: ..uuuuh ist das gruslig .... :ichversteckmich:


Also hier heißt es:Wenn jemand stirbt und übers Wochenende liegt(also noch nicht Beerdigt ist)dann stirbt bald noch jemand aus der Familie.Bei uns war das leider wahr:(.Meine mutter starb im November und mein Opa ein halbes Jahr später.


Zitat (Tatze @ 08.04.2008 21:08:28)
Ich sollte früher nach dem Apfelessen kein Wasser trinken, sonst würde mir ein Apfelbaum im Bauch wachsen.

Leitungswasser trinken verursacht würmer :wacko:

Und wenn man oft von Mücken gestochen wird dann hat man süsses Blut :sabber:

Das mit dem süßen Blut - da scheint aber wirklich was dran zu sein!
Alle Familienmitglieder, die gerne und viel Süßes essen, sind die, die im Sommer am ehesten voll zerstochen sind.
Diejenigen, die den Knobi-Eintopf vorziehen kriegen kaum einen bis garkeinen Stich ab!

Oh je. Ich wurde als Kind auch immer verarscht.

Wenn man rohen Kuchenteig isst, bekommt man Würmer.

Suppe ist am Tellerrand immer etwas kälter als in der Mitte. Das ist ja auch logisch - denn die Gasflamme ist ja in der Mitte des Topfes, deshalb ist die Suppe da auch heißer. :blink:

Maggi macht die Suppe kalt

Eine Hornissenstich tötet einen Menschen, 3 Stiche ein Pferd... Boar, hatte ich Angst vor den Dingern. rofl

Wenn man keine langen Unterhosen trägt hat man mit 40 kaputte Nieren.

Leute mit einer großen Nase atmen nie durch den Mund. :nene:

Chinesen haben Schlitzaugen weil sie so viel Reis essen. :wacko:

In den Busen von schwarzen Frauen ist keine Milch sondern Kaba. :D

Pupsen muss man nur wenn man Luft geschluckt hat.

Wenn man einen Fliegenpilz isst muss man sterben. :engel:

In Mc Don Hamburgerbrötchen ist Regenwurmmehl drin. :kotz:

Wenn man einen Wurm teilt, leben beide Hälften weiter, weil ein Wurm in jedem Ring ein Herz hat. :P

Die Polizei darf alles machen! :yes:

Alle Spinnen und Schlangen sind giftig :ichversteckmich:


Noch etwas unheimliches: Als mein Papa, in der Klinik lag und Mama ihn besuchen war, sagte sie beim nachhausekommen nur: Papa wird bald sterben. Wir fragten sie wieso, weshalb. Sie sagte; als ich die Klinik betrat, fühlte ich einen kalten Lufthauch- es geht zuende mit deinem Papa. Sie hatte recht, erstarb in der gleichen Nacht.


Und früher sagten sie auch, man soll bei Regen nicht raus, denn davon wird man naß. Ich glaub, da ist wirklich was wahres dran. Habs heut früh erst wieder ausprobiert, und es hat gestimmt. rofl


Meine Oma sagte immer ,wenn die Uhr stehen blieb in ihrem Wohnzimmer
würde jemand aus der Familie sterben.
Mein Vater und mein Opa waren Wünschelrutengänger,die konnten jede
Wasserader aufspüren.

@ Jakob: Also,dieses unheimliche "Talent"(könnte gut darauf verzichten)
habe ich auch. Ich merke bloß keinen Luftzug - es ist mehr eine
Eingebung - lag leider bis jetzt immer richtig.


Mir wurde als Kind immer gesagt,wenn man die volle Nase hochzieht bekommt man grüne Haare. rofl


Oder wenn man viel liest oder bei schlechtem Licht verdirbt man sich die
Augen.


Zitat (Lucia @ 09.04.2008 08:59:49)
Mir wurde als Kind immer gesagt,wenn man die volle Nase hochzieht bekommt man grüne Haare. rofl

Grüne Haare bekam man bei uns zwar nicht davon, wohl aber vereiterte Stirnhöhlen, und die müssten dann aufgemeißelt werden und das gibt 'ne hässliche Narbe auf der Stirn. Wir wurden also dazu angehalten, kräftig ins Taschentuch zu schnäuzen.

Heute sagen die Mediziner, man soll im Gegenteil lieber hochziehen als zu kräftig zu schnäuzen, denn bei dem Überdruck der beim Schnäuzen entsteht kann der Schnodder erst so richtig in die Nebenhöhlen gedrückt werden...

Zitat (Don Promillo @ 09.04.2008 08:17:22)
Suppe ist am Tellerrand immer etwas kälter als in der Mitte. Das ist ja auch logisch - denn die Gasflamme ist ja in der Mitte des Topfes, deshalb ist die Suppe da auch heißer. :blink:

Das hat doch nichts mehr mit dem zu tun, sondern einfach damit, dass, wenn Suppe auf dem Tellerrand liegt, es ja viel weniger Suppe ist, als in der Mitte. Deswegen kühlt die da einfach schneller ab.


Und zu dem unheimlichen Vorraussagungen:

In England lebt eine Katze mit im Altersheim und sie setzt sich 4 Stunden, bevor diese Person stirbt, auf das Bett. So haben die Mitarbeiter genug Zeit, die Familie zusammenzutrommeln.


Und was ich sonst noch von meiner Oma gesagt bekommen habe:

Nicht mit dem Feuer spielen, sonst macht man sich nachts in die Hose.

Kaugummi nicht schlucken, sonst verklebt der Magen.

Wenn man schielt und die Kirchturmuhr schlägt/ oder man erschreckt wird, dann bleiben die Augen so.

Zitat (Katzenhaar @ 09.04.2008 11:03:13)
Das hat doch nichts mehr mit dem Topf zu tun, sondern einfach damit, dass, wenn Suppe auf dem Tellerrand liegt, es ja viel weniger Suppe ist, als in der Mitte. Deswegen kühlt die da einfach schneller ab.

Echt???

rofl

Zitat (Valentine @ 09.04.2008 10:49:55)
Heute sagen die Mediziner, man soll im Gegenteil lieber hochziehen als zu kräftig zu schnäuzen, denn bei dem Überdruck der beim Schnäuzen entsteht kann der Schnodder erst so richtig in die Nebenhöhlen gedrückt werden...

Ich glaube, gegen vorsichtiges Schnäuzen ist nicht so viel zu sagen, abgesehen davon, dass Nasehochziehen widerlich ist.

Was aber dazu führen kann, dass der Schleim sonst wohin gedrück wird, ist dieses Niesen mit zugehaltener Nase! Das ist mal richtig übel!

Zitat (Valentine @ 09.04.2008 10:49:55)
Heute sagen die Mediziner, man soll im Gegenteil lieber hochziehen als zu kräftig zu schnäuzen, denn bei dem Überdruck der beim Schnäuzen entsteht kann der Schnodder erst so richtig in die Nebenhöhlen gedrückt werden...

Ich glaube, grade bei Kindern ist das hochziehen noch wichtiger als bei Erwachsenen.
Bei den Lütten ist der Nasen/Nebenhöhlen-Trakt etwas anders als bei uns.
Das ändert sich erst beim heranwachsen.
Da sind Ohren-und Kopfschmerzen vorprogrammiert.
Also lieber ein bisschen mehr laufen und hochziehen lassen als zu heftig Nase schnauben....

- Rosmarinbüsche nah ans Haus stellen - vertreibt Böses
- pflanze Lavendel & Rosen ... bringt Glück
- Salz (welches man beim würzen zu viel in der Hand hat) immer über die linke Schulter werfen [mache ich immer noch - also steht besser nicht hinter mir - wenn ich koche B) ]
- sie erzählte mir, dass Frauen ihre ganz eigene "Magie" haben ... :P
- & sagte:"Verliebe dich wann immer es geht !"

meine Oma war eine kluge Frau ... :D


Ich kenne Warzenbesprechung bei abnehmenden Mond. Das soll klappen ^_^


Mein Dad schwört drauf einen Nacktschneck bei Vollmond über eine Warze laufen zu lassen und dann ist sie weg.

Uns wurde als Kindern von den Eltern eingetrichtert, dass es das Wort "trotzdem" nicht gibt und dass Fett Weißmageres ist, also Fleisch, was besonders mager ist. Hab ich mich geschüttelt, als ich rausgefunden hab, dass das nicht so ist.
Inzwischen sezieren mein Bruder und ich unser Fleisch :P

Auch das man beim Lesen im Dunklen oder im schwachen Licht schlechte Augen bekommt, kenn ich. Mir hats bis jetzt noch nix geschadet, und ich lese sehr viel :D

Auf Eis und Kirschen soll man nix trinken, weil das Bauchweh gibt.

Was man ja auch immer hört, ist, dass der Bräutigam die Braut nicht vor der Hochzeit sehen darf, weil es sonst unglück bringt.


Also auf Eis soll man nix trinken, weils Bauchweh gibt? Hm, alles was ich auf Eis trinke, gibt Kopfweh...