wie kann ich zu enge Lederärmel weiten ?


meine lederjackenärmel sind zu eng geworden, weiss einer rat, wie sich das leder weiten läßt ?


ja, und warum stellst du ein und das selbe 2x ins Forum????????


Moin Eisenbahncowboy,

erstmal herzlich willkommen bei den Muttis.

Hm, Deine Infos sind ein bisschen dürftig. Erwartest Du jetzt, dass die Muttis Dir hellsehenderweise ein Schnittmuster und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung liefern, wie Du beispielsweise eine Erweiterung der Jackenärmel durchführen kannst? (Ist eine recht aufwändige Arbeit und eine Angelegenheit für den professionellen Schneider.)

Grundsätzlich gilt, dass sich weder Stoff noch Leder maßgeblich weiten lassen. Also entweder die Jacke zum Schneider geben oder in den Second-Hand-Laden tragen und dort gleich eine Neue gut gebrauchte und besser passende mitnehmen.

Grüßle,

Ilwedritscheline


Falls Du nähen kannst, und ein wenig geschickt bist, kannst Du einen Lederkeil einsetzen in die Ärmel.- Weiten ist nicht!- Höchstens abnehmen, und Arm wird wieder dünner!
Um Leder zu verarbeiten, mußt Du aber spezielle Ledernadeln haben.- Und dann entweder Lederreste, oder ein anderes Teil aus Leder, das Du auftrennen und zerlegen kannst.
Einfacher und fachgerechter wäre natürlich die Änderungsschneiderei, wie "Ilwe" schon schrieb!

Gruß...IsiLangmut


Na gut, Eisenbahncowboy, dann gebe ich Dir jetzt mal einen Überblick, wie Du zu enge Ärmel weiten könntest.

Die untere Ärmelnaht muss aufgetrennt werden, um eine Erweiterung einzufügen. Wenn es ein Zwei-Naht-Ärmel ist, solltest Du nicht die Naht wählen, die rückwärtig verläuft, sondern jene, die über den Ellenbogen läuft. Sodann musst Du Dich entscheiden, ob Du einen Keil einsetzen oder den ganzen Ärmel erweitern willst. In beiden Fällen brauchst Du farblich und materialtechnisch passendes Einsatzgut. Also Leder. Danke Isi, dass Du bereits die Ledernadeln erwähnt hast. Nicht jede Haushaltsnähmaschine kann mit dem Material Leder umgehen. Sodann musst Du möglicherweise den gesamten Ärmel aus der Jacke raustrennen, weil der nach unten hin ja erweitert werden soll. Nach oben hin geht nicht, da hättest Du hässliche Teilungsnähte auf der Schulter. Der untere Armausschnitt muss ebenfalls mit der Schneider-Schere angepasst werden. Damit bist Du aber noch nicht fertig mit der Änderung. Ich kenne keine Lederjacke, die nicht gefüttert wäre. Also musst Du Dir noch Futterstoff besorgen, der farblich halbwegs passt. Und nach genau dem gleichen Schnittmuster in den Ärmel rückwärtig einfügen. Solltest Du den gesamten Ärmel erweitern wollen, dann musst Du eventuell auch das Ärmelbündchen abtrennen und gegebenenfalls anpassen. Das Abtrennen von Komponenten eines Kleidungsstücks geht in der Regel ziemlich fix. Das Problem ist eher, die Teile wieder fachgerecht zusammen zu nähen. Gut gemeint ist da das Gegenteil von gut gemacht.

Mein Rat: Motte das Teil ein, wenn Du besonders dran hängst. Oder trags zum Second-Hand-Laden und besorge Dir ein neues, passendes Modell. Die Änderung ist eine Scheiß-Arbeit, die unglaublich zeitaufwändig ist, wenn es professionell ausgeführt werden soll.

Grüßle,

Ilwedritscheline


Wie werden Ärmel einer Lederjacke denn zu eng? Die läuft doch nicht ein.

Du kannst da sicher was einnähen lassen, selber würde ich das nicht machen, aber es wird wahrscheinlich ziemlich blöd aussehen.


Hm, ich denke mal, das ist ein typischer Troll. Meldet sich extra an, um eine hirnrissige Frage zu stellen, deren Antwort er/sie schon im voraus kennt und lacht sich dann kaputt, wenn versucht wird, ihm/ihr zu helfen. Also Mods: Waltet bitte Eures Amtes und hängt hier ein kleines, feines Schlösschen dran. Bitte.

Grüßle,

Ilwedritscheline


na ja ich weiß wie es geht, ist auch gar nicht schwer. :o

also du denkst jetzt mal kräftig an Ostern.
das bedeutet du machst ab so fort Fastenzeit und zu Ostern wird sie wieder passen.


Bearbeitet von gitti2810 am 13.03.2011 01:07:49


Zitat (ilwedritscheline @ 12.03.2011 20:24:56)
Hm, ich denke mal, das ist ein typischer Troll. Meldet sich extra an, um eine hirnrissige Frage zu stellen, deren Antwort er/sie schon im voraus kennt und lacht sich dann kaputt, wenn versucht wird, ihm/ihr zu helfen. Also Mods: Waltet bitte Eures Amtes und hängt hier ein kleines, feines Schlösschen dran. Bitte.

Grüßle,

Ilwedritscheline

Was schreibst dann überhaupt, wenn du ein Troll vermutest? Logik definiert sich anders. Selber schuld also mecker nicht. B)

@eisenbahncowboy:
Jacke wie gewohnt tragen. Leder weitet sich mit der Zeit von allein.


Autoschlauch rein in die Ärmel und aufpumpen. Wird etwas Zeit brauchen, bis sich das Leder an den Druck von innen angepaßt hat und weiter geworden ist. :D


Ach Knuddel, ich mecker doch gar nicht. Zuerst nimmt man eine Frage immer erstmal ernst und versucht zu helfen. Doch wenn sich der Fragesteller nicht an der Diskussion beteiligt, kommt schon der Verdacht auf, dass dieser seine Frage aus Langeweile gestellt haben könnte.

Grüßle,

Ilwedritscheline


Vllt ist eisenbahncowboy auch inzwischen der geplatzte Jacknärmel um die Ohren geflogen. :hmm:


Zitat (ilwedritscheline @ 13.03.2011 09:13:52)
Ach Knuddel, ich mecker doch gar nicht. Zuerst nimmt man eine Frage immer erstmal ernst und versucht zu helfen. Doch wenn sich der Fragesteller nicht an der Diskussion beteiligt, kommt schon der Verdacht auf, dass dieser seine Frage aus Langeweile gestellt haben könnte.

Grüßle,

Ilwedritscheline

Ja gut, da hast du natürlich auch recht. Wenn man schon ne Frage stellt, hat man sich auch am Fred weiterhin zu beteiligen und nicht keinen Pieps mehr zu tun.

LG

Knuddel

aber man solle auch daran denken das es sehr viele Foren gibt da stellt man freitags ne frage und ne Woche später verirrt sich jemand um sie zu beantworten. :wub:

Bearbeitet von gitti2810 am 13.03.2011 18:28:51


Alles klar, Knuddel :)

Jo Gitti, da ist auch ein Körnchen Wahrheit drin. In anderen Foren wird nicht so speedy geantwortet wie bei den Muttis :)

Dann warten wir doch mal ab, ob sich der Themenstarter auch für die Antworten interessiert.

Grüßle,

Ilwe


Zitat (Ela1971 @ 12.03.2011 19:47:05)
Wie werden Ärmel einer Lederjacke denn zu eng?


Vielleicht Montag bis Sonntag in der Muckibude. :lol:


Kostenloser Newsletter