Bowle einkochen, brauch nen guten Rat


Wer kann mir sagen, ob man Bowle einkochen kann??? :wallbash:


Hallo,

Bowle einkochen hab ich persönlich noch nicht gehört, aber warum frierst du sie nicht ein ?

Schreib mir deine Adresse, ich helfe dir beim Vernichten :sabber: rofl


??? Wozu sollte das gut sein ???


wenn du Platz in der schaffst, kannst du sie auch einfrieren ...


Wer kann mir sagen, warum hier soooo viele Fragen kommen, die aus einem Satz bestehen und irgendwelche seltsamen Dinge wollen, die keiner nachvollziehen kann, UND ZU DENEN MAN KEINE ERKLÄRUNG KRIEGT?

Bin ja gespannt, ob sich seifert04 noch jeee mal wieder meldet. Oder als blacky123 morgen den nächsten M... fragt.


... hier mal wieder der Ferienkalender...


Zitat (seifert04 @ 23.03.2011 14:27:34)
Wer kann mir sagen, ob man Bowle einkochen kann??? :wallbash:

(Nur um mal bei deiner Frageart zu bleiben)

Warum? :wallbash:

Zitat (seifert04 @ 23.03.2011 14:27:34)
Wer kann mir sagen, ob man Bowle einkochen kann?

Klar, kann man. Schmeckt wunderbar.
Ich würde allerdings ein Päckchen Gelierzucker mit verrühren.
Dann hat man sogar Gelee mit Fruchtstücken.

Zitat (Eifelgold @ 23.03.2011 19:19:46)
Klar, kann man. Schmeckt wunderbar.

Und ich dachte immer das nur die "dusselige Kuh" von "Ekel Alfred" nach warmer Bowle fragt.




Ach neee, das war ja Punsch! :hirni:

Ooh, näääääääääääää!!! :wallbash:

Koppi-schüttel...Isi :angry:


was ist Seifert, keine Rückmeldung von dir? :pfeifen:


Klar kann man, das ist dann halt Bowlekonfitüre oder Bowlemarmelade.
Mit Gelierzucker eingekocht.
Allerdings der Alkohol ist natürlich beim Teufel. Ob das schmeckt weiß ich auch nicht.

Mach mal - und erzähl dann!


da es ja sicherlich auch von euch noch niemand ausprobiert hat, werde ich es jetzt tun.

Bearbeitet von seifert04 am 24.03.2011 14:01:25


Also ob das wirklich so lecker schmeckt... kanns mir nicht vorstellen und will es auch gar nicht ehrlich gesagt.
Bowle schütt ich lieber in mich rein als ne komische Marmelade davon zu kochen. :wacko: :wacko:


Genau das selbe habe ich auch gemeint, Knuddelbärchen :daumenhoch:


Zitat (Knuddelbärchen @ 24.03.2011 18:15:51)
als ne komische Marmelade davon zu kochen. :wacko: :wacko:

Quatsch. Habe mal Rotwein-Bowle-Marmelade gegessen. Ist lecker.
Allerdings kann man da nur ein Schmierchen von essen, weil der Geschmack einem schnell über ist.

Also bei mir war das so.

Einkochen kann man sie schon ,warum denn nicht ,aber wie soll sie denn schmecken wenn man sie braucht ?
Es sei denn zum würzen für Eis ,Creme,Kuchen oder so. Der frische Geschmack ist raus und die Früchte sicher letschert !


Zitat (Eifelgold @ 24.03.2011 19:00:12)
Quatsch. Habe mal Rotwein-Bowle-Marmelade gegessen. Ist lecker.
Allerdings kann man da nur ein Schmierchen von essen, weil der Geschmack einem schnell über ist.

Also bei mir war das so.

Nun bei einer Rotweinbowle mag das in der Tat schmecken, wenn man dann vielleicht noch fein würzt. Glühweingelee ist ja auch lecker, wenn die Würzung stimmt.

In meinem Fall dachte ich an so eine klassische Sektbowle. Hätte ich dazuschreiben sollen. Die meisten verstehen unter einer Bowle wohl eine aus Sekt und nicht aus Rotwein. :unsure:
Aus einer sektbasierten Bowle lässt sich sicher keine leckere Marmelade kochen.

Knuddelbärchen, da stimme ich dir zu. Ne Kalte Ente wäre gänzlich ungeeignet.
Ne Maibowle sicherlich auch.

aber ne gute Rotwein-Kirsch-Bowle oder ne frische Obst-Rum-Bowle funzt sicherlich.


Aber wenn mans einkocht, ist doch der ganze gute Alkohol weg. :( das will doch niemand :heul: :wallbash: :labern:


Doch, Seifert


Also Einfrieren,gibt leckere Eiswürfel ;) sogar zum kühlen der nächsten Bowle geeignet :P


Zitat (seifert04 @ 23.03.2011 14:27:34)
Wer kann mir sagen, ob man Bowle einkochen kann??? :wallbash:


Hab es jetzt ausprobiert. Man kann Bowle einkochen. Natürlich ist mir ein Glas wieder aufgegangen und ich musste es austrinken. War echt lecker. Die Stärke der Bowle hat mich glatt umgehauen.


Kostenloser Newsletter