Süßkirschen roh einfrieren?


He ihr Süßen :blumenstrauss: :blumenstrauss: :blumenstrauss:

Ende des Monats werd ich bei der Ernte von Süßkirschen helfen und jeder kriegt welche zum Mitnehmen. Am liebsten mag ich die roh, vielleicht noch Sahne drauf, und grade die sind derbe gut, total dick und süß.

Hab vorgehabt, die einfach so einzufrieren und aufzutauen, wenn ich n paar essen will. Da haben mir aber alle von abgeraten und gesagt, das schmeckt nicht, die soll ich lieber einkochen oder so. Das würd ich dann sowieso meiner Mutter überlassen, die hat da mehr Ahnung. Hab mich da sowas von gefreut, n paar Beutel auf Eis zu haben und im Winter dann rohe Kirschen zu essen.

Soll ich lieber auf Nummer sicher gehen und die einkochen lassen als Kompott oder sowas oder einfach mal probieren? Kommt ja bestimmt auch auf die Zeit an, die die eingefroren sind, vielleicht isses nach zwei Tagen noch lecker und nach nem Monat kann mans nur noch wegschmeißen.

Hat das mal jemand hier gemacht und kann mir sagen, wie das Ergebnis war und wie lange die Kirschen dann eingefroren waren?

Danke sehr schon mal! :wub: :wub: :wub: :wub: :wub:


wenn du die kirschen einfach einfrierst, dann werden die nach dem auftauen schlabbrig. ich würd die eher einkochen.


Also nix mit knackig und prall beim Reinbeißen?


ne, eher matschig und gummig.


knackig und prall sind sie nur, wenn sie noch gefroren sind :) und wenn du da reinbeisst, tut das deinen zähnen nicht gut B)

kalle, es gibt auch beim discounter keine gefrorenen kirschen zu kaufen - weil sie eben nicht so toll schmecken. wenn du sie irgendwie verarbeitest (kompott, marmelade) hast du mehr davon.

wünsch dir viel spass damit :blumen:


Kirsche

Die zum Steinobst zählenden Kirschen wachsen an bis zu 20 m hohen Bäumen. Jeder kennt sie. Die rundlichen Früchte sind verschiedenfarbig: gelb, rötlich bis fast schwarz. Der Fruchthandel unterscheidet zwischen Süßkirschen, Sauerkirschen und süßsauren Bastardkirschen, wobei letztere weniger von Bedeutung sind.

Die zum Steinobst zählenden Kirschen wachsen an bis zu 20 m hohen Bäumen

Herkunft/Saison Die Heimat der bereits bei den Römern bekannten Kirsche ist das gesamte europäische und asiatische Festland. An der Entstehung der zahllosen zeitgenössischen Kulturformen sind in der Hauptsache die Vogelkirsche und Wildformen der Sauerkirsche beteiligt gewesen. Kirschen werden heute weltweit in der gemäßigten Zone angebaut. Europa ist mit 75 % an der Weltproduktion beteiligt, wobei Italien und Deutschland führend sind. An Bedeutung gewinnt der Anbau in den osteuropäischen Staaten. Obwohl die heimische Ernte beachtlich ist, werden noch erhebliche Mengen importiert, u. a. aus Italien, Frankreich, Griechenland und Ungarn. Die Hauptsaison für Kirschen ist bei uns Juni/Juli.

Inhaltstoffe Im Wesentlichen sind Kirschen reich an Kalium, Phosphor, Eisen und den Vitaminen B1, B2, B6 und C.

Tipps Kirschen – entsteint oder nicht – eignen sich exzellent zum Einfrieren.

Zubereitung Süßkirschen ("Tafelkirschen") werden in der Hauptsache roh und frisch verzehrt, Sauerkirschen weniger. Kirschen werden zubereitet zu Kompotten, Obstsalaten, Desserts, Kaltschalen, Marmeladen, Saft usw. Kirschen lassen sich gut einmachen. Außerdem ist ihre Verwendung als Kuchen- und Tortenbelag beliebt.

Aus:Früchte Lexikon

Oder du legst sie in Alkohol so Rumtopfmäsig!!! :sabber::sabber::sabber:


Hallo

@ wurst - lange Rede...kurzer Sinn - du meinst, man sollte sie weiterverarbeiten und nicht roh einfrieren - habe ich dich da richtig verstanden?

Habe die Kirschen auch immer weiterverarbeitet.

LG moonmum :D


Ok danke, mein Entschluss steht fest, auf rohe Gummi-Kirschen steh ich nicht, meine Mutter wird was zu tun kriegen. :D :D :D


Zitat (wurst @ 12.06.2006 - 20:36:46)

Tipps Kirschen – entsteint oder nicht – eignen sich exzellent zum Einfrieren.

Zubereitung Süßkirschen ("Tafelkirschen") werden in der Hauptsache roh und frisch verzehrt,

Richtig lesen!!! :D :D :D

Schön das ihr überhaupt Kirschen habt. Bei mir ist dieses Jahr wie vergangene Jahr schon so gut wie Totalausfall. Die drei Kirschen am Baum reichen noch nicht mal für einen Nachtisch :(

Ich empfehle Dir ebenfalls die Kirschen einzukochen. Schön mit etwas Zucker und entsteint, es ist immer wieder ein Genuß sie als Nachtisch zu haben, man kann sie auch noch gut zum backen nehmen.

Gruß
Lotte


Haben wir nicht, sind Onkel und Tante von meinem Kumpel, dieses Jahr lassen die zum ersten Mal andere zum Ernten ran, die werden eben auch nicht jünger. Riesiges Grundstück und ne Menge Bäume. :sabber: :sabber: :sabber:


Kalle Kirschen in Alkohol halten 1 Jahr!

Rezept:Hier!


:D :D wurst hat recht, du könntest ja auch einen rumtopf ansetzen :sabber:

ich war am wochenende auch kirschen ernten, die meisten essen wir roh, lecker ist auch kirschstreuselkuchen.

und wenn noch ein rest übrigbleibt, mache ich kirsch-nektarinenmarmelade :sabber: :sabber:


Also, keine Ahnung Leute, welches Problem Ihr mit eingefrorenen rohen Kirschen habt... :keineahnung:

Nachdem ich "die Kirschenliebhaberin" schlechthin bin, hatte ich vor einigen Jahren die gleiche Idee, wie Kalle: Ich hab also die frischen Kirschen einfach entsteint und dann eingefroren. Und die schmeckten HERVORRAGEND!!!! - Allerdings muß ich dazu sagen, daß diese auch nicht lange im Gefrierfach durchgehalten haben... rofl :pfeifen:

Soll also heißen, die Kirschen waren maximal 2 Tage im Gefrierfach. - Aber wie gesagt: Die waren super lecker und ich werd's wieder tun; das ist ganz sicher!!!

Grüßle,
Knackwurscht


Zitat (Knackwurscht @ 12.06.2006 - 21:42:48)

Soll also heißen, die Kirschen waren maximal 2 Tage im Gefrierfach. -


:D also für zwei tage hättest du die aber auch im kühlschrank aufbewaren können

Kirscheis:Gefrorene Kirschen,Zucker,Sahne oder Joghurt, und Pürierstab!!! :sabber: :sabber: :sabber:


Wie heißt es so schön, probieren geht über....
also werde ich es in diesem Jahr auch zum ersten Mal mit einfrieren ausprobieren, allerdings nicht all zu viele, ärgere mich sonst wenn ich sie wegschmeißen muß, weil sie keiner futtert. Wir haben aber auch die feste gelbfleischige Sorte, vielleicht klappt es ja.
Ansonsten koche ich sie in Weckgläser ein, ist ein leckerer Nachtisch im Winter.
Marmelade schmeckt uns von diesen Kirschen nicht, aber in Schnaps eingelegt und serviert mit einem Blättchen Zartbitterschoki :sabber:
Kirscheis, Kirschjoghurt, Kirschquark, Kirschmilchshake dazu verarbeitet schmecken unsere gelbfleischigen Süßkirschen nicht.


Wurst du hast immer solche Rezepte auf lager da bekommt man sogar mitten inne Nacht auf Eis lust :blink: :eis:


Zitat (VIVAESPAÑA @ 12.06.2006 - 21:47:20)
Zitat (Knackwurscht @ 12.06.2006 - 21:42:48)

Soll also heißen, die Kirschen waren maximal 2 Tage im Gefrierfach. -


:D also für zwei tage hättest du die aber auch im kühlschrank aufbewaren können

Stimmt schon; war aber ursprünglich ja eigentlich für längere Zeit gedacht.
Aber bei so einem Kirschfan wie mir haben die eben nicht länger überlebt... :sabber: :pfeifen:

Ich werd mir doch n paar einfrieren und das einfach mal probieren, wie das wird. Vielleicht nen Monat oder so.


Zitat (Kalle mit der Kelle @ 14.06.2006 - 22:31:40)
Ich werd mir doch n paar einfrieren und das einfach mal probieren, wie das wird. Vielleicht nen Monat oder so.

Glaub mal den Muttis, das wird Matsch pur

Wenn das der Fall ist, lutsch ich die eben, kommt besser als Lollis, manchmal muss ich immer noch was im Mund haben, da fehlen mir die Kippen dann schon. Ne Dose voll riskier ich.


:D ich hätte noch ne verwendungsmöglichkeit: wie wär´s wenn du zu jeder kirsche den passenden bauchnabel suchst? rofl


Zitat (VIVAESPAÑA @ 14.06.2006 - 23:02:32)
:D ich hätte noch ne verwendungsmöglichkeit: wie wär´s wenn du zu jeder kirsche den passenden bauchnabel suchst? rofl

gefroren?

Zitat (Denza @ 14.06.2006 - 23:05:55)
Zitat (VIVAESPAÑA @ 14.06.2006 - 23:02:32)
:D ich hätte noch ne verwendungsmöglichkeit: wie wär´s wenn du zu jeder kirsche den passenden bauchnabel suchst? rofl

gefroren?

:P warum nicht. son kältereiz kann manchmal ganz nett sein, besonders wenn es heiss ist.

Zu groß, da passen gefrorene Johannisbeeren besser. Gefällt auch nicht jeder. :lol:


Zitat (Kalle mit der Kelle @ 16.06.2006 - 23:21:37)
Zu groß, da passen gefrorene Johannisbeeren besser. Gefällt auch nicht jeder. :lol:

:D stimmt, kirschen kugeln raus rofl

Macht aber auch Spaß, die wieder dahin zurückzustecken. :D :D :D :D :D


Zitat (Kalle mit der Kelle @ 16.06.2006 - 23:32:23)
Macht aber auch Spaß, die wieder dahin zurückzustecken. :D :D :D :D :D

:P so werden deine kirsche nie alle, nimm lieber jedesmal ne neue.

Noch hab ich ja keine, außerdem futter ich die schon weg, wenn ich lange genug mit denen gespielt hab. :P :P :P


:D und wenn nicht, dann bring sie mit ins muttiforum, die kriegen wir schon alle :sabber:


Nur, wenn ich damit eure Bauchnäbel verzieren darf. :D


Zitat (Kalle mit der Kelle @ 16.06.2006 - 23:56:51)
Nur, wenn ich damit eure Bauchnäbel verzieren darf. :D

:P aber gern!

Nun, Kalle: Was is nu mit den gefrorenen Kirschen?! *neugierig-frag*


Hab beim Ernten nen Unfall gehabt und keine Kirschen einfrieren können. Dafür hab ich im Krankenhaus ne Menge davon gefuttert und kann jetzt keine mehr sehen. rofl rofl rofl


Oh, sorry Kalle! - Hoffe Du bist wieder einigermaßen auf dem Damm?! - Wünsch Dir auf alle Fälle GUUUUUUUTE Besserung!

P.S.: Rate mal was in der Schüssel ist, die gerade neben mir steht...?! :pfeifen:


Danke sehr! :blumen:
Ich hoff es sind Erdbeeren! :lol: :lol: :lol:


Negativ; es war wirklich eine RIIIIIEEEESIGE Schüssel voller praller roter Kirschen!!! :sabber: :sabber: :sabber:


Kann immer noch keine mehr sehen. :lol:


Zitat (Kalle mit der Kelle @ 07.07.2006 - 21:13:52)
Kann immer noch keine mehr sehen. :lol:

Hängen ja auch noch alle am Baum...bist ja nicht zum Pflücken gekommen :D

Es heißt doch immer, der Apfel fällt nicht weit vom Stamm...In Kalles Fall wohl eher, de Kalle fällt nicht weit vom Stamm :pfeifen:

Kalle, ich hoffe, du nimmst mir das nicht übel... :blumen:

Ne ist ok. :lol: Die Kirschen hängen nicht mehr, die sind weitergepflückt worden am nächsten Tag, aber die Leute waren derbe vorsichtig beim Pflücken. :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:
Hab an dem Tag aber immerhin n paar Eimer voll geerntet, darum hab ich die auch mit gutem Gewissen verdrückt. rofl rofl rofl

Bearbeitet von Kalle mit der Kelle am 07.07.2006 22:03:31


Kalle, Du Scherzkeks!

Wenigstens Deinem Humor konnte der Unfall nichts anhaben.