Autohimmel reinigen


Mit was reinigt man den Autohimmel am besten....wir sind erst umgezogen nun hab ich einige Flecken am Himmel, von Pflanzen, Fahrradreifen....üblicher Dreck eben....wenn ich wasser benutze gibts ja sicher Wasserflecken....was lönnt ihr mir empfehlen? Der Himmel ist beigefarben.

Gruß


Ich habe Flecken am Autohimmel schonmal mit einem feuchten Tuch weg bekommen, daß ich zuvor in Wasser mit einem Schuß (flüssigem) Waschmittel getränkt habe. Nur ganz vorsichtig und sehr großflächig arbeiten.

Ob das auch bei den von dir genannten Flecken hilft, weiß ich nicht.

:blumen:


Oder nimm statt des Tuches den hier bei FM sehr geliebten Schmutzradierer zu Hilfe.


Dahlie, meinst du wirklich?
So ein Autohimmel ist doch oft so ein Velours-mäßiger Stoff, da wäre ich auch mit dem Radierer vorsichtig...

:blumen:


Neee Schmutzradierer ist nix fürn Autohimmel. Den muss man schon feucht mit Tüchern reinigen. Zudem Krümelt dann noch der ganze Schmutzradiererabrieb im Auto rum. Bissi unpraktisch. :lol:


Schonmal mit einer relativ weichen "NEUEN" Schuhbürste versucht, den trockenen Dreck rauszubürsten??


Wie schaut es denn mit Teppichreiniger aus?


Bei mir reicht immer ein feuchtes Microfasertuch. Stärkere Flecken einfach fest wegrubbeln. Wir haben oft Räder, oder sperriges Holz im Auto, bis jetzt hab ich alles wieder weggebracht.


Liebe Leute, danke für die Warnungen! :blumen: Habs selbst - bisher - noch nicht nötig gehabt, aber ich hätte es sonst damit versucht; der rubbelt sich ja eher selber auf als dass er was beschädigt, aber leicht angefeuchtet ginge es vllt. - nun, da ist dann ein Mikrofasertuch wohl besser. :pfeifen:



Kostenloser Newsletter