Leberflecken entfernen


Hallo und guten Abend,
hat jemand von Euch gute Erfahrungen (bzw. überhaupt welche) mit der Entfernung von (gutartigen) aber störenden Muttermalen und Leberflecken? Wie sind die Ergebnisse und welche Methoden gab es da (Lasern?)

Freue mich auf Antworten,

Danke im Voraus!

Jajasis :)

Hallo Jajasis,

mir wurden vor ca. 20 Jahren vier Leberflecke operativ entfernt, d. h. örtlich betäubt und mit dem Skalpell rausgeschnitten, danach vernäht.
Wenn ich mich recht erinnere, durfte ich ein paar Tage nicht duschen.
Wenn man genau hinschaut, sieht man noch kleine Narben, aber das ist mir vollkommen egal, mir war wichtig, eventuell bösartige Veränderungen entfernt zu haben.
Das Material wurde danach im Labor auf Bös- bzw. Gutartigkeit untersucht und alles war gut :applaus:


Mir wurden zwei Leberflecken entfernt. Der am Hals wurde unter oertlicher Betaeubung rausgeschnitten und der andere direkt beim Arzt weggebrannt. Beide Ergebnisse waren super.


Habe auch schon 2 - 3 Leberflecke mit Scalpell entfernen lassen durch meine Hautärztin. Sieht man kaum noch. Beim letzten Mal (vor ca. 2 Jahren) gab´s ein wasserdichtes Pflaster drauf und konnte ich ganz normal duschen ...
Der Fleck war seitlich am Knie. Die lokale Betäubung entspricht der Dosis wie beim Zahnarzt und wurden die Fäden nach ca. 10 Tagen gezogen. Ist wohl üblig, dass es eingeschickt wird und war bei mir auch alles in Ordnung. Bei vielen Muttermalen/Leberflecken ist es aber sinnvoll regelmäßig kontrollieren zu lassen.


bei mir wurden unterm zeh eins und am rücken eins rausgeschnitten, betäubung per spritze.

waren gutartig .

am rücken ist eine narbe zu sehen, die ab und an juckt, wenn ich sie dann eincreme ist es wieder gut.

lg

Bearbeitet von heulsuse am 18.05.2011 21:50:43


Erstmal vielen Dank für Eure aufschlussreichen Antworten; das hilft mir schon etwas weiter; Liebe Grüße!!


Hallo : )

ich hätte da auch noch ein paar Fragen,

ich habe auch ziemlich viele & auch einige große Leberflecke,
wenn ich Sie nun auf eigenen Wunsch beim Arzt entfernen lassen möchte,
* kostet es mich dann was außer die Praxisgebühr?
* tat es weh?


Joa, das wars glaub : )

Liebe Grüße : )


mir ist nochmal was eingefallen : )

welche Methode ist eure Meinung nach die bessere,
beim Arzt herausbrennen oder rausschneiden??

: )


Welche Methode die bessere ist, würde ich mal den Arzt entscheiden lassen ;) ich denke, je nach Art/Größe/Sitz des Leberflecks ist das eine oder andere besser. Ich habe etwas an der Nase lasern lassen, und fand es grausig - es roch und ich hatte einfach ziemliche Angst. Das Schneiden an ánderer Stelle ging viel schneller und "unbemerkter".

Ich musste die Entfernung der Leberflecken jeweils selber zahlen, weil es medizinisch nicht notwendig war. War aber finanziell durchaus zu verkraften... genauen Betrag weiß ich nicht mehr.

Und das Einspritzen tat weh, ja -_- hinterher hab ich natürlich nix gespürt, erst als die Spritze nachließ. Aber das war nicht schlimmer als nachm Zahnarzt.


okay, hört sich ja erträglich an.


wenn verdacht auf bösartigkeit eines leberfleckes ist, dann zahlt auch die kasse für das entfernen.



Kostenloser Newsletter